10 dinge auf meiner APRIL bucket list

luzia pimpinella | 10 dinge auf meiner APRIL bucket list

ihr lieben, ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran mit meinen monatlichen 10 DINGEN. ich hatte auch ganz große ambitionen, in unseren osterferien hier im blog mal mit einem posting „hallo“ zu sagen. aber mein ehrgeiz scheiterte dann jeden tag aufs neue an akuter aprés ski erschöpfung. nun sitze ich hier auf unserer rückfahrt von DAVOS in der schweiz nach hause im auto und tippe unterwegs. doch wenn ihr, wie wir auch, eine schöne osterzeit verlebt habt, dann hattet ihr vielleicht auch gar keine zeit, in blogs zu lesen und habt stattdessen ein bisschen mehr offline-zeit genossen. richtig so! ich hoffe, ihr hattet ein paar großartige freie tage.

so schnell kann’s also gehen, der april ist bereist im zwei tage alt. es wird also zeit für meine kleine monatsliste für den frühling: 10 DINGE, die bei mir im APRIL auf dem zettel stehen.

1. die ersten SONNENSTUNDEN auf der TERRASSE GENIESSEN!

wobei ich sagen muss, dass meine nase nach den skitagen bei heftigem sonnenschein gerade lieber ein bisschen schatten vertragen könnte. vielleicht sollte ich mir so ein papierdings als nasenschutz basteln. im garten sieht mich ja niemand, wenn ich damit dämlich aussehe.

2. den GARTEN in schuss bringen!

leider ist das ja etwas, dass ich eindeutig vor punkt 1 erledigen sollte. schade auch, dass gartenarbeit irgendwie nicht so richtg zu meinen leidenschaften gehört. aber wat mutt dat mutt ja! deswegen versuche ich immer, die gartenaufhübschung auf zweimal tabularasa im jahr zu beschränken und zwischendurch unseren grünen {halb}wildwuchs einfach zu genießen, anstatt ständig zu buddeln. aber jetzt müssen wir auf jeden fall erst einmal ran!

3. neue OUTDOOR-MÖBEL zusammenstellen!

nach 12 jahren in unserem haus ist unsere allererste garnitur an terrassen-möbeln komplett durch. man muss schon angst haben, dass die teller mit gegrilltem einfach durch die tischplatte brechen, so morsch ist das möbel. coole neue stühle hatte ich von meiner familie bereits im oktober zum geburtstag geschenkt bekommen. jetzt muss ich noch ganz schnell einen passenden tisch suchen. das ist gar nicht so leicht, denn die meisten gefallen mir nicht oder sie sind so teuer, dass man davon schon fast einen sommerurlaub finanzieren könnte. wahrscheinlich wird es am ene dieser ovalen IKEA gartentisch und ich lackiere die beine dunkel. mal sehen. für punkt 1 brauchen wir auch noch eine neue liege, denn unsere jetzige ist im letzten sommer schon altersschwach zusammen gebrochen.

4. noch ein paar KISSEN für draußen NÄHEN!

ich hoffe, die neuen gartenmöbel motivieren mich dann auch, mich endlich mal wieder an die nähmaschine zu setzen. die stühle brauchen nämlich noch ein paar sitzkissen.

5. frische KRÄUTER in die TERRASSEN-KÜBEL pflanzen!

basilikum, petersilie, rosmarin, thymian, pfefferminze, oregano und mein lieblingskraut koriander frisch und griffbereit vor der tür zu haben, liebe ich einfach! das hat mir den ganzen winter über gefehlt.

6. endlich ANGRILLEN!

eigentlich dienen ja alle vorherigen punkte nur einem einzigen großen ziel: endlich in die grill-saison zu starten! klar werden jetzt einige argumentieren: „wieso das denn? grillen kann man doch immer und auch im winter!“ ja, das stimmt. aber tatsächlich gehört für uns zum grill-feeling einfach auch nettes wetter und das draußen essen dazu. ich freue mich schon total, zusammen mit meinem smokermän neue rezepte auszuprobieren. und falls ihr auch gerne grillt… alle GRILLGRANATEN-TIPPS und REZEPTE des letzten jahres findet ihr HIER.

7. unser obligatorischen FRÜLINGSAUSFLUG an die ELBE machen und KRABBEN- & FISCHBRÖTCHEN essen!

jedes jahr im april ist es soweit. das wochenendwetter ist schön und wir fragen das kind, ob es lust auf einen ausflug hätte und wohin. „an die LANDUNGSBRÜCKEN zum fischbrötchen essen!“ ist dann eigentlich die standardantwort. für sie gibt es dann ihr lieblings-backfisch-brötchen beim FISCHBRÖTCHEN-KÖNIGfür stephan und mich ist eher ein gigantisches krabbenbrötchen bei BRÜCKE 10 ein muss. außerdem muss natürlich ein bisschen chillen am ELBSTRAND sein. am liebsten an der STRANDPERLE

8. auf den FRÜHLINGS-DOM gehen!

es ist längst wieder soweit. auf dem hamburger heiligengeistfeld ist der FRÜHLINGS-DOM im vollen gange und da gehen wir jedes jahr im frühjahr einmal hin… zum autoscooter fahren, zum erneuten beteuern, dass uns keine zehn pferde in die „wilde maus“ kriegen, zum schmalzkuchen essen und einfach zum gucken und bummeln.

9. unseren ersten FLOHMARKT besuch des jahres machen!

am allerliebsten auf der FLOHSCHANZEin st. pauli. meistens kaufen wir nicht einmal etwas, aber wir sind dort immer wieder gern und stöbern.

10. für den MANN ein paar neue klamotten kaufen!

zweifellos das schwierigste aller unterfangen in den nächsten wochen. ich mache mich schon mal gefasst auf ansagen wie: „was? das ist doch noch total gut! und „wieso denn? ich brauche keine neuen schuhe!“ und „nie im leben ist das shirt schon 10 jahre alt!“. vielleicht wisst ihr, was ich meine. ;)

wie sieht’s bei euch aus? was steht an? was auch immer ihr vorhabt, ich wünsche euch einen tollen april mit hoffentlich ganz viel frühlingsstimmung! ich freue mich jetzt erst mal auf zu hause…

luzia pimpinella Blog | Abschiedsgruss

 

6 Kommentare

  1. Hallo,
    Punkt 2 hat meine volle Zustimmung der erste Durchgang ist geschafft, Punkt 3 fällt leider flach mein Mann hat heute die weißen Metallgartenstühle und Tisch aufpoliert (ich wollte doch neue Möbel….. kreisch …..) und so haben wir (ICH) beschlossen neue Auflagen zu bestellen, Punkt 10 hab ich auch noch vor mir….
    LG
    Ursula

    • den ersten durchgang im garten haben wir tatsächlich auch am sonntag schon geschafft. der gartentisch liegt auch schon zum zusammenbau bereit…. und wenns hart auf hart kommt, dann werden es am ende vielleicht auch gekaufte kissen. so what! ;)

  2. Punkt zehn!!!!!! Ich liege auf dem Boden vor Lachen! Schön ist auch, wenn der Mann einen fragt, welchen Pulli er anziehen soll – bei zwei Stück zur Auswahl *muahahahahaha*. Ich möchte dann immer schreien, dass er mich das erst wieder fragen darf, wenn da noch 5-7 Stück dazu gekommen sind :-D.

    Dein Plan klingt ganz wunderbar, ich wünsche Dir einen herrlichen April!
    Ganz liebe Grüße,
    Caro

    • haha! freut mich, dass ich dich erheitern konnte…. den mann wohl eher nicht so. {obwohl er selbst lachen musste, als er es gelesen hat;)}

      ich wünsche euch auch einen tollen april und viel spaß beim rhododendron-tabularasa! ;)

  3. Hey liebe Nic, ein schöne Liste hast du da. Gerade entdeckt. Ich habe gestern auch mal meine 11 Dinge zusammen getippt, auf die ich mich im April freue. Tut gut.

    Komm wieder gut an im Alltag und zehre noch ein wenig von Euren tollen Skiurlaubserinerungen!

    Allerbeste Grüße
    Jules

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.