BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT | januar 2014

ihr lieben, erst einmal möchte ich mich entschuldigen. dass ich mir
soviel zeit gelassen habe, euch endlich mitzuteilen, ob und wie es mit
unserem fotoprojekt BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT
weitergeht. das liegt ehrlich gesagt nicht nur an meiner kleinen
weihnachtspause, sondern auch daran, dass ich lange gegrübelt habe, ob
ich diese aktion nach so langer zeit immer noch weiterführen soll oder
ob es nicht zeit für etwas ganz neues und völlig anderes ist. damit tat
ich mich zugegebenermaßen etwas schwer. am ende musste ich mir
eingestehen… ich hänge an dem ding! ich finde es nach wie vor schön,
bewusster und mit offenen augen durch die welt zu gehen und ihre
schönheit bewusster zu sehen. ganz besonders in den kleinen dingen, die unser leben ausmachen. vor allem im alltag, wo uns der sinn für schönes inmitten der routine oft flöten geht.
dieses projekt bedeutet für mich bewusstere wahrnehmung und wertschätzung des alltäglichen, aber auch das teilen von ganz besonderen momenten. es geht um die dankbarkeit dafür, was wir sind und was wir haben! und es ist zudem noch etwas in ganz besonderem maße… gegenseitige inspiration! all dies habe ich versucht, in die neuen themen einfließen zu lassen und so ist ein altes und doch gleichzeitig neues konzept entstanden…
dear lovelies, first i have to apologize for letting you wait so long. it wasn’t only the christmas holidays that kept me from telling you earlier about the future of our BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT photo project. actually i was thinking a lot about the question if we should carry on with it after such a long time or if it’s time for something completely new. admittedly i somehow stick to this thing! i still believe that it’s nice to go through life with open eyes paying attention to the little things and seeing the beauty in the ordinary. especially as daily routine often keeps us in it claws, distracting us from what’s really good.
this project means a lot to me. it’s awareness and appreciation of everyday moments. but it’s also about sharing the very special experiences in life. it’s about being grateful for what we are and what we have. and there’s another lovely thing… it’s about inspiring each other! all this i gathered together and put it in a still old but yet new concept…
fotoprojekt beauty is where you find it JANUAR 2014 | photo project themes january 2014 | luzia pimpinella
den anfang eines jeden monats im neuen jahr wird eine FARBE DES MONATS machen. wann immer wir ein farbthema hatten, war ich fasziniert von dem gesamtbild, das sich aus all euren mosaiksteinen ergab, und ich hatte jedes mal das gefühl, es geht euch ebenso. deshalb wird eine farbe nun ein fester bestandteil der monate sein. außerdem wird es ein MOTTO DES MONATS geben, das thematisch in den jahreszeitraum passt. soweit das altbewährte… 

auf  „das neue“ kam ich tatsächlich erst gestern, als ich die crafting collage gestaltete… warum nicht einml pro monat ein MOODBOARD oder eine COLLAGE gestalten und fotografieren!? eine zusammenstellung von  dingen, die man liebt, von farben und gegenständen, die einen inspirieren, von souvenirs, gesammelten dingen aus der natur, ausrissen aus zeitungen, den lieblings-accessoires … was auch immer euch einfällt und gefällt! ich hoffe, ihr habt so viel spaß dabei, wie ich gestern. denn dies soll in diesem jahr ein fester bestandteil unserer suche nach dem schönen sein. 
außerdem wird der abschluss des monats in zukunft ein stückchen DANKBARKEIT sein. ich wünsche mir, dass wir gemeinsam auf die vergangenen wochen zurückblicken und uns bewusst machen, wofür wir dankbar sind. für kleines und großes, für alltägliches und besonderes. haltet einfach eure dankbarkeit in einem [oder mehreren ] fotos fest, mehr noch… erzählt uns doch ein paar worte, was euch im vergangenen monat wichtig und wertvoll war. lasst uns gemeinsam unsere „attitude of gratitude“ kultivieren. 
unser leben ist jetzt und in jedem moment. 2014 wird großartig.
this year we will start into each month by capturing the COLOR OF THE MONTH. when ever we had a color week i was all fascinatted by the mosaic that was built by all your photographs. and i’ve got the impression that you felt the same. so color will be a constant monthly theme from now on. besides that there will be also a MOTTO OF THE MONTH. the motto will be adapted to the season and mood of the month. so far so good… that could be called the well-tried part.
it was just yesterday when a new topic came to my mind when i was creating the crafting collage… what about building a monthly MOODBOARD or a COLLAGE and shooting it!? a gathering of things we love, of colors and objects that inspire us, of souvenirs, of things collected in the nature, tear-out sheets from magazines, of favorite accessoires… whatever comes to your mind and whatever you love! i hope you will enjoy the process as much as i did yesterday. because it will be a part of our search for beauty as of now.

furthermore every end of the month will be a piece of GRATITUDE. i think about looking back and be aware what we have been thankful for in the last weeks. for the little and the big things, for the ordinary and the special things. capture your gratidude in one [or more] pictures. even more… tell us a few words about what you’re grateful for. let’s cultivate our „attitude of gratitude“ together.  

our life is now and in every moment. 2014 will be just great.

41 Kommentare

  1. Liebe Nic,
    jetzt , wo ich endlich eine neue Kamera habe, kannst Du doch nicht aufhören :O)

    ich wünsche Dir und Deinen Lieben (wenn auch verspätet) ein gesunde, glückliches und weiterhin sooo kreatives neues Jahr und freue mich schon sehr auf die vielen tollen Fotos

    Liebe Grüße
    Konstanze

    • na dann müssen wir ja weitermachen! ;)

      danke, konstanze! das wünsche ich dir auch!

  2. das ist klasse! Ganz besonders gefällt mir eine Collage zu machen und alles nochmal revoue passieren zu lassen. Das kommt im Alltag oft zu kurz. Das werden sicherlich ganz viele spannende Geschichten werden auf deiner Wand! Ich freu mich schon riesig darauf meinen Teil beitragen zu können :)
    Liebe Grüße
    Gusta

  3. Das neue Konzept hört sich toll an. Ich hätte die Aktion sonst auch echt vermisst und bin froh, dass du weitermachst :).

    Liebe Grüße,
    Jessica

  4. Das neue Konzept hört sich super an. Vor allem, weil ich MoodBoards für mich entdeckt habe! Da werde ich doch gleich mal eine neue Rubrik in meinem Blog anlegen.
    LG Janine

  5. Liebe Nic,

    Gott was bin ich froh, dass BIWYFI weitergeht, denn auch ich "hänge an dem Ding", wie Du so schön schreibst und genau auch aus den Gründen, die Du nennst… auch ich gehe dadurch viel bewusster durch den Alltag.

    Das neue Konzept gefällt mir übrigens sehr, denn dadurch wird alles nochmal ein Stück bewusster…. ich bin also gespannt…. gespannt auf alle Beiträge und auch ein Stück weit auf meine eigenen

    Danke Dir dafür

    Liebe Grüße
    Pamela

  6. Anonymous
    10

    Liebe Nic,
    das hört sich einfach wundervoll an und ich mache mit.
    Entweder nur so oder – gibt es die Chance, auch ohne Blog mitzumachen?
    Liebe Grüße
    Nora

    • liebe nora,
      leider gibt es keine möglichekeit, seine beiträge ohne blog mit den anderen zu teilen.

      natürlich kannst du es auch für dich allein tun, aber dann fehlt dir natürlich ein stückweit die kommunikation und die vernetzung mit gleichgesinnten, was ein bisschen schade ist.

    • Du kannst dir doch einen Blog ausschließlich für BIWYFI basteln. Ist super einfach, ehrlich!
      Aber wahrscheinlich bleibt es dann nicht bei einem Beitrag pro Woche …
      Mit dem "Risiko" kann man aber bestimmt leben ;-).

      LG, Kirstin

  7. Liebe Nic, das war ein bisschen meine Hoffnung: dein wunderbares BIWYFI konzeptionell noch an Tiefe gewinnen lassen. Aufhören ginge ja gar nicht, schließlich ist BIWYFI eins der Projekte, die mich von Beginn meiner Bloggerzeit an begleiten, fast lückenlos, bis auf klitzekleine Auszeiten ;-) Also, ich freu mich! Lieben Gruß Ghislana

  8. Ich bin auch unendlich froh, dass es weitergeht – habe es in den letzten Monaten ja erst für mich entdeckt.
    Mit den neuen Ideen bin ich mir noch nicht so sicher ;) Ich denke, dass ist noch einmal eine ganz neue Herausforderung dazu etwas zu finden. Aber trotzdem freue ich mich auf die Herausforderung!

    LG Judith

  9. Liebe Nic,

    nachdem mir vor einigen Tagen in diversen Blogs die Abkürzung BIWYFI begenete, musste ich erstmal googlen, was das ist (shame on me ;o ) …
    Dein Konzept hört sich wirklich toll an!!! Mal sehen ob ich es schaffe, ab und zu dabei zu sein … :o))

    Liebe Grüße
    Helga

  10. Ah, wunderbar;) Heute morgen noch daran gedacht und nun komme ich von Arbeit, was sehe ich da:D
    Auch mir gefällt das neue Konzept!

  11. Liebe Nic, dein langes Grübeln kann dir Niemand übelnehmen. Ich freue mich wie bolle über deine Entscheidung "the thing" weiterlaufen zu lassen. Mir gefällt dein neues Konzept und hoffe auf ganz viel Inspiration.
    Liebe Grüsse
    Tamara

  12. Oh da freu ich mich das es den bwyfi weiter geben wird!
    Ich hätte ihn auch vermisst. Auch wenn ich es nicht immer schaffe.
    Die schönen farbigen Gesamtbilder sind mir auch schon so oft aufgefallen ♥
    …außerdem habe ich doch nun eine neue Kamera und brauche Gründe fleißig zu üben!

  13. Ohhh, schön!! Ich habs ja – trotzdem ichs mir fix vorgenommen hab – bisher nicht geschafft, mitzumachen. Das soll sich jetzt ändern! Jawollja! Freu mich schon!
    Lg,
    Josy

  14. Liebe Nic,

    die Neuerungen finde ich ganz wunderbar, bestimmt bin ich in diesem Jahr wieder regelmäßiger dabei, nachdem es zuletzt oft nicht mehr gepasst hat. Herzliche Grüße und noch beste Wünsche für das noch frische Jahr, Marja

  15. Super, dass es auch 2014 weiter geht. Das Thema Collage finde ich sehr interessant, vielleicht lerne ich es dann mal, bis jetzt weiß ich nämlich nicht wie es geht. Vielleicht könnte ein Post von Dir ein Tutorial dazu sein?

    LG Verena

  16. Hmmm, und Du beginnst dann auch gleich mit meiner neu entdeckten Lieblingsfarbe. Da KANN ich ja wohl gar nicht anders als mitmachen… :)
    Find ich übrigens ne schöne Sache, gleich weitere Ideen zu verwursteln, und das mit der Dankbarkeit ist genau meine Rede!
    LG /inka

  17. Na da hat es sich doch gelohnt, dass es ein wenig länger gedauert hat (:
    Ich bin auf jeden Fall wieder dabei – auch wenn ich nun mein Hirn ein wenig mehr anstrengen muss, aber das tut mir auch mal ganz gut^^

  18. Hallo Nic,
    das freut mich aber, dass das Projekt weitergeht. Ich bin ja erst relativ kurz dabei und finde, dass es ein wirklich schönes Projekt ist.
    Liebe Grüße
    Elke

  19. Liebe Nic, das klingt alles ganz wunderbar und ich freue mich sehr, dass BIWYFI weitergeht, bin ich doch noch nicht so lange dabei. Liebste Grüße, Sandra

  20. Liebe Nic,
    ich bin sooooooooo happy dass biwyfi weiter geführt wird.
    Wie schön du das beschrieben hast, genau das sind die Gründe warum ich dieses Projekt so liebe.
    Mein post ist schon bereit für dir Veröffentlichung.
    Ich wünsche dir ein erfülltes, kreatives und gesundes 2014.
    Liebste Grüße Andrea

  21. Sehr schön, ich freu mich! Hatte schon überlegt, ob es wohl noch weitergeht… und freu mich… auch die kleine Umgestaltung find ich eine schöne Idee!

    Lieben Gruß und Danke, Andrea

  22. Was für ein Glück. Vielleicht schaffe ich es ja endlich mal mit zu machen. Und vor allen Dingen durchzuhalten. Danke, dass Du weiter machst <3

    LG Anja

  23. Fein! Die Farben mag ich auch immer besonders gern. Ich war nur ueberrascht vom Grau im Januar – ich hätte auf Weiss getippt. Collagen sind super und ein wenig Innehalten für die Dinge, die einem selbstverständlich erscheinen, ist eine wunderbare Idee von dir.
    LG, Kirstin

  24. Ich habe mir auch vorgenommen, wieder regelmässig mitzumachen.
    Immer diese Handyknipserei….
    Ab jetzt wieder Donnerstags extra für dich die Kamera rausgeholt.
    Und der neue Wind gefällt mir ausgesprochen sehr gut!
    Liebste Grüsse!

  25. Liebe Nic,
    was für ein schönes, kreatives Projekt und was für einen wundervoll bunten Blog Du erschaffen hast!!!
    Ich bin ganz begeistert…und werde mich diesem tollen Projekt bestimmt bald anschließen!
    Genieß eine gute Zeit,
    und sei lieb ganz gegrüßt,
    Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.