birthday boy…

schraubt gerade noch neue schätzchen zum aufmotzen an die alte kultmöhre.
 screws new darlings on to the ole rusty cult thingy to pimp it up.
  

aber nicht mehr lange, denn machen wir uns jetzt einen netten abend.
ich sag tschüß für heute! 
but not for long, we’re going to have a cozy evening now.
see ya tommorrow!

14 Kommentare

  1. Alles Gute, viel Gesundheit und Glück wünsche ich dem Geburtstagsmann ;)
    Das waren noch richtige Fahrräder!
    Das Rad meiner Oma hatte auch solch' einen Sattel.
    Wir Enkelkinder kloppten uns drum, damit fahren zu dürfen ;)
    Euch einen schönen Abend!
    Liebe Grüsse

  2. Dein Mann fährt ein Koga Myjata !?
    Kreisch ich will auch eins…
    ein altes – oder eine neue Zeitfahrmaschine, egal, auch eins ;0)

    feiert schön

    Alles Gute Herr Pimpi

    Gruß Konstanze

  3. Deinem LieblingsHerrnPimpinella…Alles Liebe zum Geburtstag!

    Häppie Börsdäi…. würd ich ja jetzt trällern, aber ich will Euch ja nicht den schönen Abend verderben ;o)

    Herzigst

    Urselchen ;o))

  4. Du meinst, er schraubt das Fahrrad an den Sattel … – Das nenn ich mal ein Rennschätzchen!

    Vor langer Zeit, hat mir mal jemand ein Koga Myjata für 100€ angeboten. Tja, finanzielle Engpässe führten dazu, daß es nicht in meinen Besitz kam. Ich weine noch heute darum.

    Einen schönen Geburtstagsabend Euch. Salute!

  5. Auch von mir alles Gute Deinem Lieblingsmann! Jetzt wissen wir auch, was es mit Deinem einen Foto im (war es der letzte?) Blogbeitrag auf sich hatte. Tolles Fahrrad und schöner Sattel! Da hat er sich sich sicher riesig gefreut. Na, dann feiert mal schön!

    Liebe Grüße, Anne

  6. happy clappy birthday nachträglichst an den herrn in pimpinellahausen!!!
    ich hoffe ihr habt schön gefeiert!!!

    liebgruss
    eni

  7. @silke…

    stephans rennschätzchen ist tatsächlich über 20 jahre alt und hat jetzt 3 jahre lang im schuppen gehaust… da er mittlerweile eine etwas modernere rennmaschine hat, aber ein bisschen herzblut und nostalgie an der "alten möhre" hängt, wird es nun zum "stadtrad" umfunktioniert… ;)

  8. Anonymous
    14

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir an Herrn Pimpinella! Das Thema erinnert mich doch schwer an meinen Mann (ich bin dann mal im Schuppen schrauben). Er hat sich gerade sein Uralt-Rennrad gehübscht (schön im Retrostil) – fährt aber auch etwas modernes :) LG Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.