#BIWYFI | grau

luzia pimpinella | BIWYFI | fotoprojekt januar-farbe: grau | photo challenge january color: grey

der januar hat sich tatsächlich bisher von seine grauslichsten seite gezeigt. hier zumindest. der blick nach draußen ist wirklich ein bisschen deprimierend. tatsächlich hat die farbe grau auch nicht gerade ein freudeausstrahlendes image. ich habe da so ein buch über farbpsychologie im regal, in dem kommt das arme grau ganz schön schlecht weg… mittelmäßigkeit, langeweile, trübheit, unfreundlichkeit, grausamkeit, gefühlsarmut, gleichgültigkeit, alter, einsamkeit, spießigkeit, unsicherheit, kälte wird da assoziiert. oh mann, dieser farbton kann einem ja fast leid tun! andererseits gilt die farbe grau als ideal der herrenmode! mann möchte seriosität und kompetenz ausstrahlen. leider würde ein top-manager im mintgrünen anzug mit pastel-rosa krawatte wohl tatsächlich in unserer gesellschaft nicht so richtig erst genommen werden. schade eigentlich.
here january really has been grey so far. the outlook is kinda depressing. i’ve got a book about the psychology of colors in my bookshelf and in fact this shade comes across poorly… mediocity, boredom, cheerlessness, unkindliness, cruelty, lack of emotion, indifference, old age, loneliness, smugness, uncertainty, coldness are the catchwords that are mentioned. oh man, one could feel pity with this poor shade of color! on the other hand grey symbolizes the perfect color for men’s sartorial styles. a man wants to exude reliability and competence. so sad that a top manager in mint green suit and pastel pink tie wouldn’t be taken serious in our society. too bad.

luzia pimpinella | BIWYFI | fotoprojekt: graue schuhe | photo challenge: grey shoes

beim blick in meinen kleider- und schuhschrank beschleicht mich nun das gefühl, das ich offensichtlich gerne ernster genommen werden möchte [wenn ich das selbst schon nicht allzu ernsthaft tue ;)]. oder wie soll ich das deuten? in meinen regalen befindet sich nämlich erstaunlich viel grau in verschiedensten schattierungen. ich mag grau. lässt man nämlich mal die ganzen uzzeligen assoziationen beseite, muss ich bei dieser farbe auch immer an kuschelig, weich und edel denken.
und ihr könnt nicht leugnen, dass ihr das angeblich so ungeliebte grau auch sehr mögt. eure FOTOS beweisen es! danke euch allen fürs mitmachen…
now peeking into my own closet i get the feeling that i obviously want to be taken more serious [if i don’t do it myself too much, someone else has to do it ;)]. or what does all the grey on my shelves means, please? there are surprisingly many pieces in this hue. i own clothes and shoes in grey of every shade. because actually i like this color. apart from all those uncomfortable associatios.
and you all can’t deny, that you pretty much like this unloved color. your PHOTOS proof it! thank you for joining… 

15 Kommentare

  1. Hallo Nic,
    Ich bin gerade ausf Deine graue Aktion gestoßen…kann man da noch mitmachen?
    Und wie lange geht das? Und gibt es jede Woche eine neue Farbe?
    Danke schon mal für Deine Info, liebe Grüße
    Nicole

    • liebe nicole.
      schön, dass Du mitmachen willst!

      lies dir doch einfach mal die infos durch, die ich dazu auf dem blog habe. HIER kannst du nachlesen, worum es eigentlich geht. HIER findest du die aktuellen, wöchentlichen themen für den januar, die termine und auch noch eine beschreibung für einige neuerungen. und HIER steht, wie man mitmachen kann. es wird allerdings bis zum nächsten termin eine neue, noch ausführlichere und auch aktualisierte anleitung geben. daran arbeite ich gerade. ;)

  2. Da bin ich aber überrascht bei deiner Schuhsammlung ( aber du fotografierst ja auch schon länger nicht mehr deine Füße ;-) )
    LG
    Astrid

  3. Also ich finde grau eine wunderbare Farbe. Weil jede Farbe neben ihr so schön "poppt". Und in der Herrenmode finde ich die quietschbunten Socken, die neuerdings aus den grauen Herrenhosen blitzen einen guten Anfang ;-)

    LG Anja

  4. … ich habe mich neulich mal durch deinen Blog gearbeitet und bin auf den ganz alten Einträgen gelandet – und ja, da Stil / Look hat sich doch etwas verändert – vorher mehr bunt. Ich persönlich mag Grau mit den entsprechenden Farbtupfern, von daher – alles wieder richtig!
    viele Grüsse!

    • au weia!!!!!

      ja, das leben ist veränderung und ich finde es wunderbar so. irgendwann kommt man auch mal in ein alter, wo man sich nicht mehr grenzenlos verspielt anziehen kann! ;)

  5. ich war bei der kleidung immer der schwarz – dunkeblau typ gewesen. seit einigen wochen tendiere ich auch zu grau und silber. ich empfinde das grau ebenfalls als eine angenehme farbe.
    hoch lebe grau.. :)
    herzliche grüsse eve

  6. Hi,
    ich stimme deinen Aussagen vollkommen zu und wollte hinzufügen, dass GRAU andere Farben toll zur Geltung bringen kann, aber das Thema haben meine Vorgänger schon aufgegriffen! Ich mag auch ganz gerne schlicht mit Farbtupfer!
    Bei Grau denke ich auch immer an Silber! Silber ist glänzendes Grau!!!
    Liebe Grüße
    Valentina

  7. Hallo Nic,
    ich fand den Januar eigentlich gar nicht so grau. Es gab zwar mächtig viel Regen, aber bisher auch immer wieder schöne, sonnige Tage. Heute ist es wieder großartig.
    Liebe Grüße
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.