book love | ich will günter, den fußball chefstyler, zurück!

luzia pimpinella | buchtipp | football styler - fussballer buch

ich sag euch jetzt mal was, ich will GÜNTER zurück!!! ohne ihn ist die fußball-WM einfach nicht das gleiche… ich vermisse seinen spröden humor, seine scharfzüngigen spielanalysen, seine zickig-wie-ein-altes-ehepaar-dialoge mit DELLING und seine frise im fernsehen! unvergessen sein VUVUZELA-LACHFLASH beim letzten mal in südafrika. hach, was’n typ! dass günter netzer im buch FOOTBALL STYLER* {das mir letztes wochenende in MÜNCHEN zwischen die finger kam} gleich ein ganzes kapitel gewidmet ist, in dem der chefstyler des 70er-jahre-fussballs in sachen mode befragt wird und so staubtrocken wie eh und je antwortet, war dann wohl auch der ausschlaggeber, dass ich dieses fußball{er}-buch der etwas anderen art mitnehmen musste.

das buch ist mehr ein bilderbuch mit ganz hohem flashback-faktor… vor allem für leute, die in den 70ern und 80ern aufgewachsen sind. krasse frisen, hammerharte looks, schnelle karren {wo es heute ferraris sein müssen, waren es damals auch mal nur weiße opel kadett irmscher und golf GTI schätzchen und unsere jungs posten nur allzugern lasziv auf der motorhaube} und dazu die spieler-ehefrauen mit dauerwelle. und wenn das noch nicht genug kaufimpuls war, dann spätestens dieses foto…

luzia pimpinella | buchtipp | football styler - fussball buch

PAUL BREITNER und KEVIN KEEGAN in adidas jäckchen, wie sie sich heute die hipster vielleicht noch im HOT DOGS in hamburg kaufen….und die haare!!! ich musste sofort an meinen papa denken, ebenfalls leidenschaftlicher fussballer mit lockenhelm. das waren noch kerle! 

ich wünsche euch ein tolles wochenende und drücke unseren jungs morgen abend im spiel gegen GHANA die daumen! die rocken das!
 

P.S. die WM hinterlässt jetzt schon spuren. neuste #fussballWMsprachverwirrungen hier im hause… „haben die chilesen jetzt gewonnen?“ und „ich möchte gern pasta mit brasilikum!“

P.S. dear international readers, i hope you don’t mind that today’s blog posting is in german only. but actually it is about a german football book and also about german fooballers from the 70s you probaly don’t even know. it’s all about football and the world cup 2014 here in germany these days… happy weekend whether you love football or not!

13 Kommentare

  1. Ha! Das Buch ist klasse – ich habe es vor ein paar Monaten meinem Freund geschenkt und wir hatten viel Spaß beim anschauen! Was für Frisuren und Klamotten… Good old times ;-)

    Lieben Gruß und ebenfalls viel Spaß beim Daumen drücken morgen!

    Jule

  2. hihi.. da sieht man mal wie unterschiedlich manchmal die Geschmäcker sind…. ich kann den Netzer überhaupt nicht ab und er und der Delling haben mich jedes Mal schier wahnsinnig gemacht und ich war gottfroh, als ich hörte, dass es die zwei nicht mehr in dieser Form gibt. Dafür LIEBE ich Mehmet Scholl…. ja und da oute ich mich doch glatt mal .. nämlich das schon immer…. vor 20 Jahren hatte ich damals mein ganzes (Jugend-)Zimmer mit Postern und Bildern von ihm tapeziert ;-)

    Das Buch ist allerdings wohl echt witzig…..

    LG
    Pamy

  3. Oh, ich hab auch noch irgendwo ein Fußballbuch,
    ich glaub so um anno 1980.
    Den Paule mag ich auch und vom Günter hatte ich sogar ein Puzzle von 1974.
    Als Moderatur ist mir der Günter auch lieber gewesen, als Memeth und Oliver.
    Wir könnten ja mal eine Unterschriftenaktion starten, ich bin dabei.
    Liebe Grüße
    Nähoma

  4. Oh ja, das waren noch Kerle!!!! Haha… Ich fand die Moderation von Netzer und Delling übrigens auch immer spitzenklasse!!!!! Dein Papa passt übrigens hervorragend zu den beiden Spielern!!! Großartig!
    Viele Grüße von
    Margit

  5. Sabine
    5

    Bedankt für den Buchtip! Hab ich gerade mal in die Buchhandlung meines Vetrauens bestellt! Juchhu, was freue ich mich auf Montag! Ich habe eine feine Netzer-Biographie, die Bilder darin sind auch schon der burner- das Buch wirds wohl noch toppen…… achja, und kennen Sie eigentlich das 11Freunde-Sticker Sammelheft? DAS ist auch sehr lässig…..zumal ich seit einigen Monaten auch das Heft lese und ih dachte immer, ich bin gar nicht so der Fußball-Freak ;-)
    Viel Spaß morgen Abend! Und Grüße aus Kassel

  6. Haha, der Vuvuzela-Lachflash ist ja klasse. Den kannte ich tatsächlich so noch nicht. Das Buch werde ich meinem Mann verehren, der wird begeistert sein. Hab ein schönes Wochenende!

  7. Hach, der Günter, der war grooooooße Klasse! Hättest du mich bloß nicht daran erinnert, jetzt muss ich wieder den ganzen Tag schmachten ;-)….

  8. Wie genial ist das denn?! Das Buch ist ja der Hammer! Ein Freund von uns, der total auf die Fußballer und Klamotten und Frisuren von damals steht, wird dieses Jahr 50. Jetzt weiß ich auch, was wir ihm schenken! Dazu noch 'nen Leseknochen, besser geht's nicht! ;-)

    Ich fand Netzer und Delling auch klasse!

    Viel Spaß heute Abend beim Fußball gucken und gewinnen! ;-)

    Liebe Grüße
    Biggi

  9. Du hast so recht,das waren meine Worte gestern zu meinem Mann als Memme Scholl gestern wieder auf den Plan trat,er ist ja ein Lieber aber ich brauche es lustig und zotig!
    Liebste Grüße und Daumen drücken heute Abend!!!!

  10. Sau cool. Ich erinnere mich auch noch lebhaft an diese Zeiten, mein Vater hatte die Netzer-Frisur. Samstag Nachmittag im Radio Fußball hören, fand ich damals stinköde, aber hab meinen mitfiebernden Vater für immer im Gedächtnis. – Ich liebe Fußball-WM, und am liebsten gucken wir die Deutschlandspiele in der Kneipe um die Ecke draußen auf dem Bürgersteig, die Kinder spielen nebenher und die alteingesessenen Herren geben die besten Kommentare ab :D. :D :D
    Lg Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.