die abenteuer der zuckerschwestern

luzies lesetipp
es ist ja schon eine weile her seit luzies letzter buchempfehlung. nun, sie hat in der zwischenzeit 5 bände HARRY POTTER gelesen, die kennt ja aber nun jeder, da bedurfte es keiner empfehlung. ;) band 5 fand sie allerdings schon tendenziell deprimierend, und so musste dann statt des nächsten bands erst einmal etwas leicht bekömmliches für zwischendurch her…
 
leider  musste sie ja nun eine weile das sofa hüten, da wurden so einige bücher zur unterhaltung gebraucht. in der letzten woche wurden also DIE ZUCKERSCHWESTERN und ihre bisher vier abenteuer förmlich verschlungen.

natürlich mag luzie sehr, dass die hauptperson ebenfalls luzie heißt. die buch-luzie ist elf und kann ihre cousine patrizia eigentlich nicht besonders leiden. aber im laufe der zeit werden sie beste freundinnen und decken gemeinsam so einige geheimnisse auf, wie das um die riesenkakerlake in omas urlaubspension oder das um die verschwundene geldkassette in der schule.
… und das sagt meine luzie über die bücher: “ es macht total spaß an der auflösung der geschichten mitzuknobeln. oft geht die geschichte hin und her und dann ist es doch anders, als man gedacht hat. das ist toll, denn so bleibt es immer spannend. lustig finde ich patrizias insekten-fimmel. außerdem finde ich patrizias schwester piadora echt zum lachen, die ist mitten in der pubertät und hat ständig eine andere laune! ich werde nie pübertär sein, ich überspringe das einfach!“

aha.
[notiz an mich selbst: das töchterlein an das letzte statement erinnern, wenn sie selbst bald pubertierend himmelhochjauchzendzutodebetrübt unterwegs ist.]

P.S. dear foreign readers… i hope you don’t mind that this posting is in german language only, but the mentioned books are published in german only. so i thought it wouldn’t make much sense to write an english review. ;)

24 Kommentare

  1. schön, dass luzie so gerne liest! meine tochter ist auch immer mit buch anzutreffen – ich musste ihr sogar leseverbot geben. ich weiß, ich sollte eigentlich froh sein, dass sie so gerne liest (bin ich ja), aber meine tochter möchte sonst nix anderes mehr machen außer lesen …
    ich werde dem osterhasen sagen, dass er mal den ersten band dieser schwestern bringen soll, hört sich nämlich gut an und ist sicher auch etwas für elena.
    freut mich übrigens auch, dass luzie gerne bücher aus diesem österreichischen verlag liest – ich hab da ein paar jahre lang gearbeitet ;-)

    glg, catharina

    • leserverbot!? naja, gibt schlimmeres, oder? ;)

      luzie liest mehr "anfallsweise" und braucht auch immer zwischendurch noch zeit zum spielen.

    • oh ja, das thema leseverbot kennen wir auch. wochenlanges nach-der-schule-im-bett-mit-buch-rumasseln (danke, frau rowling!) unterbrochen von phasenweisem tagebuch schreiben (danke erfinder von "gregs tagebuch" und "dork diaries" – äh, und was passiert eigentlich tagebuchwürdiges im leben einer 9jährigen?) gepaart mit vollkommener matheblödheit und extrem gezicke führten dazu.
      anyway: trotzdem danke ich dir für den tollen tipp! fräulein müh wird nämlich nächsten monat 10 und wünscht sich..na was wohl?…bücher!

  2. Liebe Nic, wie alt ist Luzie noch mal? Hab gerade nach einem Geburtstagspost gescrollt, bin aber nicht fündig geworden. Suche nämlich ein Geschenk … Danke schon mal für die Info, liebe Grüße und eine sonnige Woche! Steffi aka FROLLEINschnieke P.S.: Okay, man könnte auch unter dem Link und dann bei der Altersempfehlung schauen ;) Sorry … ;)

  3. DANKE wieder mal für den Tipp, die Charlie Bone Bücher sind schon aktuell der Hit… dieses wird vielleicht dann der Osterhase bringen!
    GLG Andrea

  4. ich lach mich weg, ich glaub, das Buch muß meine Tochter lesen, die ist nämlich 11 und probiert ab und an aus, wie das mit der Pubertät ist ~ggg~

    LG Agnes

  5. Oha, der Pubertätsatz…ich bin seeeehr gespannt :)!
    …dann warte ich mal ab, was Du in den kommenden Wochen, Monaten, Jahren (?!) – na ja, eben dann, wenn es soweit ist – berichten wirst!

    Ich kann mich noch verdammt gut an meine eigenen Launen erinnern – meine armen Eltern mussten ganz schön was mitmachen.

    Liebe Grüße*

  6. Es freut mich, dass Luzie gern liest. Die Bücher scheinen ja toll zu sein. Ich selbst habe vor einer geraumen Zeit selbst ein kleines Kinderbüchlein illustriert und getextet. War eine fantastische Erfahrung.
    Einen lieben Gruß Kerstin

  7. merci!
    letzter buchtipp wurde ja auch von mir geshoppt, ich kann nicht mit "sternenstaub" und anderen pferde/einhornbüchern bei motte punkten ;)
    das hier klingt auch gut…
    hatte ich dir schon mal "durch und durch clarice bean" von lauren child (ja, die charlie & lola-autorin) empfohlen?
    lg steffi

    • nein, aber danke für den tipp.

      pferde und einhörner waren hier auch nie hoch im kurs. *lach* aber ich war auch überhaupt kein pferdemädchen.

  8. Hallo liebe Nic,
    der charlie Bone-Buchtip Deiner Tochter hat bei unserem sohn eingeschlagen und wie-der findet er super (Harry Potter wurde noch verboten von der bösen Mama, aber er wird erst 10-ab wann empfiehlst Du die Bücher?)
    Ob die Zuckerschwestern was für ihn sind bezweifle ich, aber vielleicht für mich…;-)
    Danke trotzdem! Ich hoffe Luzie hat sich gesund gelesen und es geht ihr wieder gut!
    Herzliche Grüsse
    Meret

    • uzie ist auch erst 10 kam aber mit den ersten teilen von HP (1-5 bisher) sehr gut klar, auch bei den etwas gruseligen passagen. ich denke, dass das auch etwas anderes ist, ob es gelesen, oder im fernsehen angeschaut wird. aber das muss man einfach vom kind abhängig machen, denke ich…

      freut mich, dass eurem sohn die charlie bone-bücher gefalen. die sind ja auch nicht ganz ohne. ich denke, da könntest du ihn die ersten bände HP schon mal versuchen lassen… ;) *gutesworteinleg*

  9. Danke für den Tipp.
    Meine (11) verschlingt die Warrior Cats.
    Aber man braucht ja auch noch Alternativen.

    LG von um die Ecke
    Steffi

    • die hatten wir in der buchhandlung auch schon mal in der hand… werden wir uns noch einmal genauer ansehen… danke für den tipp.

  10. Immer schön, dass andere Kinder auch schon Lieblingsbücher haben. Meine Große ist gleichalt mit deiner Tochter und sie liest im Moment die Tinten… usw Triologie. Aber ehrlich Cornelia Funke ist nicht so meins. Also danke für den Tip! :)
    Herzlichst Denise

    • luzie hat mit tintenherz schon mal angefangen, mag aber die traurige grundstimmung nicht. sie hat es wieder beiseite gelegt.

  11. Hallo Nic,

    das letzte Statement ist wirklich der Hammer und ich musste schmunzeln…. :-) Ich finde es toll, dass Luzie so gerne liest. Ich bin auch eine Leseratte und hoffe, dass meine Maus auch mal Bücher klasse findet. Wir haben noch eine Weile Zeit das herauszufinden, sie wird erst 5 :-)

    Viel Spaß beim Lesen!

    LG Michelle

  12. Anonymous
    12

    Danke für den Tipp,Charlie Bone hat meinem Sohn gefallen,dieses könnte etwas fürs Töchterlein sein.
    Meine Kinder lesen auch anfallsweise(guter Ausdruck dafür…)Hoffentlich ist deine Kleine Große bald wieder ganz gesund!
    Liebe Grüße,Silke Schmidt!

  13. Klasse, wieder mal ein Buchtipp von euch! Charlie Bone war meiner zart besaiteten Neunjährigen zu gruselig – sie steht zwar sehr auf Krimis, aber eben nicht auf Grusel … und um Harry Potter macht sie deshalb sowieso einen Riesenbogen. Aber die "Zuckerschwestern" klingen vielversprechend, werd gleich mal nach Amazonien reisen und den ersten Band bestellen. :-)
    Vielen Dank für den Tipp! Und gebt uns ruhig öfter einen!
    Liebe Grüße
    Anneliese

  14. Anonymous
    14

    Danke für den Buchtipp Luzie. Meine Tochter ist immer auf der Suche nach neuem Lesematerial. Sie liest zur Zeit sehr gerne "Die drei ? Kids" !
    Liebe Grüße Susanne

    • die drei ??? kids hört luzie irgendwie lieber als hörspiel… ;)

  15. für meine Tochter haben wir übrigens heute "Die Chroniken von Narnia" gekauft, sie hat sich für die illustrierte Ausgabe entschieden, unsere Buchhandlung war so nett und hat ihr beides zur Auswahl bestellt :)

    ich bin mal gespannt, wie sie damit klar kommt, die Filme sind auf jeden Fall zur Zeit hoch im Kurs, sie hat sogar am Wochenende mit ihren Freundinnen einen ganz richtigen eigenen Narnia-Film gedreht!!!

    heute hat sie die DVD mitgebracht, ich bin immer noch ganz geplättet!!!

    LG Agnes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.