Nähen mit Tafelstoff – hier kommt mein neuer Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier {mit DIY-Anleitung}

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Dieser Blogpost enthält WERBUNG

Ich hatte mir in mir in meiner Bucket List neulich ja vorgenommen, spätestens bis Ende November alle Geschenke für Weihnachten beisammen zu haben. Das hat natürlich wieder einmal nicht geklappt und es fehlen jetzt immer noch ein paar Kleinigkeiten. Aber tatsächlich habe das Meiste inzwischen zusammen, ganz viele Rollen hübsches Geschenkpapier auch. Die alljährliche Päckchen-Packerei kann also beginnen! Geschenke einzupacken, ist mir schon seit meiner Kinderzeit eine echte Freude und kein bisschen Stress… dabei kann ich im allgemeinen Vorweihnachtstrubel nämlich wirklich entspannen. Geht’s euch auch so?

Meine Rollen mit Geschenkpapier lagere ich seit Jahren in meinem Nähzimmer in einer gar nicht so hübschen alten Mülltonne. Nicht schön aber praktisch! Doch die Zeiten sind nun vorbei, denn die Tonne hat neulich ein stylisches Stoffkleid bekommen. Der Clou dabei…. ich habe Tafelstoff vernäht, dessen Oberfläche sich ganz einfach mit einem Stückchen Kreide oder einem Kreidestift beschriften lässt. Denn für dieses DIY-Nähprojekt habe ich mich mit der Firma Halbach Seidenbänder zusammen getan und ihren tollen und noch ziemlich neuen Tafelstoff ausprobiert. Er lässt sich wirklich easy peasy mit der Nähmaschine verarbeiten und beim Nähen hat man schon die nächsten Ideen, was man als Tafelfan alles noch damit anstellen könnte.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella`^^^

Denn wenn ihr meinen Blog schon länger lest, dass wisst ihr ja längst, wie sehr ich DIY-Tafel-Projekte mag. Bestimmt erinnert ihr euch an meine Tafellack-Klemmbretter, die immer noch im Wohnzimmer über dem Sofa hängen. Oder auch an die Tafelwand in unserer Küche. Auf die Idee, eine „Tafel zu vernähen“, wäre ich ohne dieses abgefahrene Stoffmaterial allerdings wohl nicht gekommen. Ihr sicher auch nicht. Also kommt hier meinTutorial zum Nähen mit Tafelstoff für euch.

Meine DIY-Anleitung zum Selbermachen eines Stoffkorbs bzw. eines Aufbewahrungssack für Geschenkpapier:

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Ihr braucht folgendes Material:

• einen Eimer oder eine nicht zu große Plastiktonne
• Stoff, nicht zu dünn – ich habe einen Twill-Stoff von IKEA gewählt
• *Tafelstoff von Halbach
• 4 dekorative, große Knöpfe
• Schnittmusterpapier, Lineal und Bleistift
• Schneider-Maßband
• Stecknadeln
• Schere
• Nähmaschine und passendes Nähgarn
• optional dickes Baumwollgarn und eine starke Nähnadel
• Kreide oder *Kreidestift

Ihr Lieben, leider kann und will ich euch keine ganz genauen Maßangaben zu den Stoff-Schnittteilen machen, denn letztendlich hängen die eben individuell davon ab, wie groß der Eimer oder die Tonne ist, die ihr mit einem Stoffsack ummanteln wollt. Aber ich kann euch verraten, wie ihr vorgeht, wenn ihr euren Behälter ausgesucht habt.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Letztendlich werdet ihr für dieses Tafelstoff-Nähprojekt ein rechteckiges Schnittmuster benötigen, das ihr in drei Streifen unterteilt. Außerdem ein kreisrundes Bodenteil und zwei rechteckige Streifen für die Henkel. Um euch den Schnitt selbst zusammen zu basteln, bestimmt ihr als erstes mit einem Maßband den Umfang eurer Tonne an der breitesten Stelle und auch ihre Höhe. Diese Maße ergeben ein Rechteck und somit die „Seitenwand“ eures späteren Stoffkorbs. Zeichnet es auf Papier auf und unterteilt die Fläche horizontal in drei Steifen, so wie ihr es bei meinem fertig genähten Korb im Foto erkennen könnt. Welche Breite und welches Verhältnis die Streifen zueinander haben sollen, obliegt voll und ganz eurem persönlichen Geschmack.

Zeichnet euch als nächstes ein kreisrundes Schnitteil auf, das dem Durchmessers der Tonne an der breitesten Stelle entspricht. Dieses Teil wird später der Boden des Stoffkorb. Überlegt auch als Letztes noch, wie lang und wie breit eure Henkel bzw. Griffe für den Korb werden sollen. Nehmt die einfache Länge und die dreifache Breite eures Henkels und zeichnet sie auch als Rechteck auf Papier vor. Schneidet dann alle Papiermuster aus.

Mit Hilfe dieses Schnittmusters schneidet ihr nun eure Stoffe zu. Denkt daran, an allen Seiten eine Nahtzugabe von 0,5 – 1 cm {je nachdem, wie es eure Nähgewohnheit ist} hinzu zu fügen. Und… an der Oberkante obersten Streifens für das Seitenteil gern ein paar Centimeter mehr! Ich habe 5 cm genommen, den hier soll ja später durch den nach innen umgeklappten Saum ein bisschen Stabilität entstehen. Dann geht’s an die Nähmaschine…

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Näht alle 3 Soff-Streifen links auf links an der langen Kante zusammen: Musterstoff – Tafelstoff – Musterstoff. Und versäubert danach die Nahtzugabe mit einem Zickzack-Stich an der normalen Nähmaschine oder an der Overlock-Maschine, falls ihr eine besitzt.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Klappt sie Nahtzugabe zu einer Seite um und steppt sie knappkantig von rechts fest. Dieser Schritt ist nicht zwingend notwendig, sieht aber immer schöner aus, wie ich finde. Steckt nun die kurzen Seiten eures Nähstücks links auf links zusammen und schließt die Seite mit einer Steppnaht.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Jetzt ist Zeit für’s Finetuning und genau Anpassen! Zieht den so entstandenen Stoff-Schlauch über euren Eimer bzw. eure Tonne. Im Optimalfall ist der Schlauch an der breitesten Stelle des Eimers jetzt so passgenau, dass er nicht mehr von allein herunter rutschen kann. Sollte der Stoff nicht eng genug anliegen, dann näht ihr den Schlauch nun einfach nochmal ein Stückchen enger nähen, bis er optimal passt. Danach solltet ihr auch hier die Nahtzugabe versäubern {eventuell vorher ein bisschen einkürzen} und könnt sie von rechts knappkantig absteppen, wenn ihr mögt.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Nun müsst ihr euer kreisrundes Bodenteil rechts auf rechts einmal entlang der Unterkante des Schlauchs einpassen und mit Stecknadeln feststecken. Steppt den Boden einmal ringsherum fest und versäubert die Nahtzugabe. Versäubert bei der Gelegenheit auch gleich noch die offene Oberkante des Nähstücks.

Dreht den so entstandenen „Stoffsack“ auf rechts und freut euch schon mal, dass ihr locker die Hälfte geschafft habt! Zieht ihn noch einmal über die Tonne und bestimmt, wie weit ihr die Oberkante als Saum nach innen umklappen wollt. Sorry – hier fehlt leider ein Foto, weil ich so schön im Workflow war, aber ich versteht sicherlich trotzdem, was ich meine. Steckt sie Oberkante dann mit Stecknadeln fest und näht den Saum mit einer Steppnaht einmal ringsherum.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Nun folgen die Henkel für eure Aufbewahrungskorb. Nehmt die beiden Teile für die Griffschlaufen zur Hand, klappt sie jeweils entlang der Längskante zweimal um, erst links auf links, dann einfach weiter und bügelt diesen Streifen flach. Die Nahtzugabe steht zu diesem Zeitpunkt noch offen über! Dann klappt ihr die Nahtzugabe gleichmäßig nach innen um, so dass sie zwischen den Stoffschichten verschindet und eine saubere Außenkante bildet.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Näht dann an der langen Seiten des Henkels rechts und links mit einem knappkantigen Steppstich entlang . Dabei schließt ihr auch automatisch die noch offene Seite. Die kurzen Seiten sind zu diesem Zeitpunkt noch offen und unversäubert.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Danach können die Griffschlaufen an dem Soffkorb befestigt werden. Legt den Soffsack flach hin und markiert mit einer Stecknadel auf beiden Seiten die Mitte. Das hilft euch ein bisschen, die Henkel gleichmäßig zu positionieren. Klappt die Nahtzugabe der noch offenen Henkel-Streifen möglichst sauber und unsichtbar nach innen und und steckt sie am oberen Rand des Stoffkorbs fest.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Danach näht ihr die Griffe am Stoffkorb fest. Eine Mehrfach-Naht wie auf diesem Foto ist besonders stabil und auch dekorativ.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Nun könnte man den Arbewahrungskorb bereits so lassen, wie er ist… denn eigentlich ist er fertig! Ich hatte allerdings Lust, die Henkel noch mit ein paar großen Holzknöpfen {hier von Stoff & Stil} zu verzieren.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Zum Aufnähen musste ich dann feststellen, dass mein normales Nähgarn ein bisschen spiddelig für die Riesenknöpfe war. Also habe ich zum Aufnähen schwarzen Baumwoll-Häkelgarn und eine dicke Nadel genommen. Und dann kam eigentlich das Schönste…

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Die Beschriftung! Denn so ein *Tafelstoff macht ja nur richtig Spaß, wenn man ihn ihn auch beschreibt. Ich hatte im Vorfeld konventionelle Kreide und auch verschiedene Arten  von Kreidestiften ausprobiert und habe mich dann für dieses spezielle Projekt für den *Kreidestift von Edding entschieden. Ich wollte gern, dass meine Beschriftung bei der Benutzung meines selbstgenähten Geschenkpapier-Aufbewahrungskorbs nicht zu leicht verwischt.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Ich finde, dass bisschen Arbeit hat sich gelohnt! Allerdings erinnert dieses Nähprojetkt mich aber auch daran, dass eine ganz große Arbeit noch auf mich wartet: der Umzug meines Home Office auf den Dachboden.

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

DIY Tutorial - Anleitung zum Selbermachen | Nähen mit Tafelstoff - Home Office Stoffkorb bzw. Aufbewahrungssack für Geschenkpapier | luzia pimpinella

Nun… einen sehr coolen Home Office Stoffkorb als Aufbewahrung für meine Geschenkpapier-Rollen habe ich auf jeden Fall schon mal. Irgendwo muss ich ja mit dem Neu-Einrichten des Arbeitszimmers anfangen. ;)

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

P.S. Was meint ihr? Inspiriert euch die Idee zum Nachnähen oder habt ihr allein beim Wort Tafelstoff auch schon 1000 andere Ideen im Kopf? Im Halbach Blog findet ihr auf jeden Fall noch mehr Inspirationen zum Nähen mit Tafelstoff, wenn ihr mögt.

luziapimpinella_blog_trennerInfo | Mein DIY-Posting ist in Kooperation mit der Firma Halbach Seidenbänder entstanden. Es hat mir viel Spaß gemacht, den innovativen Tafelstoff für ein Nähprojekt auszuprobieren und deswegen bleibt meine Begeisterung auch – wie immer – meine eigene. 

Die im Posting mit *Sternchen markierten Links sind Partnerprogramm-Links! Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Provision bei meiner Arbeit für diesen Blog – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

14 Kommentare

  1. Richtig klasse!!! Solche Stoffkörbe (zumindest ohne Tafelstoff) habe ich ja auch schon einige genäht – die sind einfach zu praktisch, für irgendwie alles :-D! Und der Bäume-Stoff ist einfach toll, oder? Für die Henkel finde ich ihn auch richtig cool!

    Habt noch einen schönen 3. Adventsnachmittag/-abend!

    Carolin

    • Ja, den Stoff mag ich auch total, Carolin. So sehr, dass ich mir 2 Meter davon hinlegen musste, obwohl ich Stoffe ja nur noch in homöopathischen Dosen verbrauche. ;)

  2. Susanne H.
    2

    Hallo Nic, sieht super aus! Und das witzige ist, dass unser Geschenkpapier auch in so einer alten Metalltonne wohnt. Da geht jetzt was…

    • Och Christina, Nähen ist echt leicht. Vor allem, wenn es so simple Projekte sind. Im Kölle gibt’s doch genug DIY-und Nähbloggerinnen… vielleicht geben die dir ja mal ’nen privaten Workshop! ;)))

  3. Der Korb ist total toll!
    Ich ziehe meinen Arbeits-Platz aka Schlafzimmer gerade auch um. Tschacka – wir schaffen das!!!
    Das Geschenkpapier darf allerdings nicht mit umziehen. Es wohnt in einer 80x50x18 großen Box, die es aktuell komplett füllt. Nach Weihnachten wird es dann wieder weniger – aber nie wenig genug für nur einen Korb.
    Gibt es Geschenkpaier-Sammler-Selbsthilfegruppen???
    LG Anna

  4. Boah! Der ist ja mal richtig cool geworden. Eine schöne Idee, wie ich meine Tafelstoff-Reste schön verwerten kann. Sieht richtig gut bei dir aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.