Kleine feine DIY Home Story bei @livelifedeeply aus Braunschweig & die Eröffnung des hey stores

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Nachdem ich ja bereits den leckeren Apfel Kürbis Crumble als Mitbringsel von meinem Mädelswochenende letzte Woche in Braunschweig mitgebracht hatte, gibt’s heute noch Inspiration in Sachen Wohnen dazu. Denn ich habe euch eine DIY Home Story und ein Interview mit Nicoletta von @livelifedeeply mitgebracht. Wenn ihr ihren Instagram-Account kennt, dann wisst ihr vielleicht, dass sie vor kurzem ihre neue Wohnung eingerichtet und dabei ganz viele kleine, feine Details selbstgemacht hat. ich habe mich total drauf gefreut, mir das bei der Gelegenheit mal im echten Leben anzugucken und war erwartungsgemäß schwer begeistert von Nicolettas Selbermacher-Talenten.

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich ein paar sehr wichtige jahre meines Lebens in Braunscheig gelebt habe und ich musste letzte Woche feststellen, dass meine alte Liebe immer noch so schön und gemütlich ist, wie ich sie seit langer Zeit in Erinnerung hatte. Natürlich hat sich auch vieles geändert, aber der alte Funke sprang tatsächlich gleich wieder über und mir wurde beim Bummeln glatt ein bisschen warm ums Herz. Was es Neues zu entdecken gab – und zwar Brandneues – verrate ich euch nachher auch noch. Aber erst einmal zu Nicolettes megacooler Wohnung und dem Wohn-Interview mit ihr. Side note: lustigerweise liegt Nicolettas neues zuhause gerade mal zwei Häuser neben dem, in dem ich ich meine erste echte eigene Wohnung hatte. Ach was habe ich die dmals geliebt! Bber genug olle Erinnerungschwärmerei.

Hier die kleine, feine DIY Home Story mit Wohn-Interview bei Miss @livelifedeeply:

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Nic: Nicoletti, ich freue mich, dass ich dein neues Heim endlich mal nicht nur in diesem Internetz sehe, sondern in echt und ich finde es mega! Wie würdest du selbst deinen Einrichtungsstil beschreiben?

Nicoletta: Mein Einrichtungsstil lässt sich ganz einfach definieren: Ein bisschen was von allem. Ein bisschen skandinavisch, ein bisschen industrial, ein bisschen Beach House, ein bisschen schrullig und ein bisschen klassisch. Ich weiß was mir gefällt und mache ungern Wohnexperimente, zu schnell sehe ich mich an Dingen satt.

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Ich liebe ja die „fake“ Betonwand – ganz großes, selbstgemachtes Wohnkino!

Farben funktionieren bei mir zum Beispiel nur bedingt, Farbakzente in Form von Kissen oder Plaids mag ich sehr, eine bunte Wand hingegen würde mich komplett irre machen. Ich mag es aber auch nicht komplett durchgestylt. Ich finde, eine Wohnung muss Charakter haben.

In meiner Wohnung spielt sich alles zwischen weiß, grau und schwarz ab, aufgelockert durch ein paar wenige schrullige Details wie neon-pinkfarbene Tolix Hocker in der Küche oder einem bunt gemusterten Perserteppich von meiner Oma im Schlafzimmer.

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Nic: Wieso habe ich den geilen, pinken Tolix Hocker eigentlich nicht fotografiert? Und die goldenen Glitzer-Plateauschuhe, die im Schlafzimmer stehen?  Man ich weiß es nicht. Was für ein unverzeihlicher saux pas! Um den der Perserteppich beide ich dich übrigens glühend. In der richtigen Umgebung sind solche Erbstücke ein echter Hingucker und auch ein toller Stilbruch. Der sieht einfach grandios in deinem Schlafzimmer aus, das übrigens mein Lieblingszimmer in deiner Wohnung ist. ;)

Aber weiter mit meiner Fragerei: Wo hast du die Inspiration für die Einrichtung deiner neuen Wohnung gefunden?

Nicoletta: Wie gesagt, ich weiß was mir gefällt und was bei mir funktioniert. Mein Budget für die neue Wohnung war knallhart kalkuliert. Stylische Neuanschaffungen wurden zu Gunsten einer Küche oder eines Kleiderschrankes hinten angestellt. Darum habe ich mich gar nicht erst hinreißen lassen, bewusst auf Pinterest, in Wohn-Magazinen oder Büchern zu stöbern. Alle Ideen entsprangen meinem eigenen Kopf. Mein Hirn ist ein Sammelsurium und manchmal spuckt es zu rechten Zeit die richtige Idee aus.

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Nic: Das macht meine nächste Frage ja vielleicht überflüssig, aber ich stelle sie tortzdem. Welche Interior-Blogs liest du gerne und warum?

Nicoletta: Ich bin ehrlich gesagt kein großer Interior Blog Leser, mir haben es eher die Intagram-Accounts angetan: @kronfoto, @greydeco, @balthazinterior, @NYCproperties oder @metromodehome ziehen mich regelmäßig in den Bann.

Nic: Oh, in die Instagram-Feeds habe ich gleich mal reingeschaut, die kannte ich nämlich alle noch nicht. Sehr stylisch! Allerdings muss ich gestehen, dass die mir allesamt ein bisschen zu monochrom und auch etwas monoton sind. Ich brauche dann doch ab und zu mal einen echten Farbtupfer – so wie du deinen pinken Tolix-Stuhl. ;)

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Ganz viel Kühlschrank-Liebööö hier!

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Nic: Getreu dem Motto „Selbst ist die Frau, wer braucht schon Handwerker!?“ hast du ja so richtig viel in deiner neuen Wohnung selbst gemacht… also eigentlich fast alles Handwerkliche. Welches war dabei dein liebstes DIY-Projekt?

Nicoletta: Ganz klare Antwort die Küchenlampe! Ich hatte soviel Spaß daran, diese Lampe zu bauen. Angefangen vom Baumarktbesuch, als mich der Sanitärmitarbeiter irgendwann nur noch verzweifelt angeschaute und versuchte sich einen Reim aus den ganzen Muffen und Rohren zu machen. Bis hin zum skeptischen Blick meines Vaters, der nicht glauben wollte, wie ich aus 20 Metern Kabel und ein paar Lampenfassungen eine Lampe an die Decke bringe. Der hat auch gedacht: „Jetzt dreht sie komplett durch!“

Aber auch die selbst kreierte Betonwand im Schlafzimmer oder der selbstgebaute Esstisch, das waren alles Projekte, die mir unglaublich viel Spaß gemacht haben. Nur den Küchenaufbau, den würde ich beim nächsten Mal gerne abgeben wollen! ;)

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Nic: Du weißt ja, wie sehr auch ich die „fake“ Betonwand liebe. Die ist wirklich ein Knaller geworden. Deswegen mag ich in deiner Wohnung auch wahrscheinlich das Schlafzimmer am allerliebsten. Aber welches ist denn dein persönliches Lieblingsplätzchen in deinem neuen Zuhause und was tust du dort am liebsten?

Nicoletta: Mein Lieblingsplatz ist definitiv der Esstisch. Ich liebe ihn sehr, weil er groß und rund und einfach einladend ist. Häufig erwische ich mich, wie ich morgens mein Porridge esse, meinen Kaffee trinke und mit der Hand über das Holz fahre. Das Gefühl ist grandios. Und zu wissen, den hab‘ ich selbst gemacht, ist noch viel besser!

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Nic: Das verstehe ich total, ich sitze da ja auch sehr gerne und esse Crumble. ;) Liebe Nicoletti, ich danke Dir ganz herzlich für die wirklich inspirierenden Einblicke in dein Zuhause, für das tolle Wochenenende in einer meiner Herzensstädte… und du weißt ja… meine Wohnzimmerwand wünscht sich auch ganz dringend ein Make-Over. ;)

Aber da war ja noch was an dem Wochenende…

Die Eröffnung des hey stores am Braunschweiger Ziegenmarkt

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Wie großartig nämlich, wenn man an so einem Mädelswochenende das Schöne mit noch mehr Schönem verbinden kann. Denn letzte Woche Samstag eröffnete der hey store, ein concept store von Bloggerin Anne-Kathrin Strauß von Les Attitude, in Braunschweig. Da haben wir bei der Gelegenheit natürlich auch vorbei geschaut und ich habe ein paar herbstliche Wohnaccessoires shoppen müssen geshoppt.

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Der concept store ist eine wirklich gelungene Mischung aus Fashion {viel von Lala Berlin}, Wohnaccessoires, Lifestyle Schnickeldi, einer Ecke für Kinder-Klamöttchen und Spielzeit und einem traumhaften Blumen-Laden. Gut, dass der Shop hier nicht um die Ecke ist, ich würde regelmäßig viel zu viel Geld dort lassen, befürchte ich. ;)

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Interior | DIY Home Story bei Nicoletta von @livelifedeeply in Braunschweig & Shop Eröffnung des Hey Store | luzia pimpinella

Nicoletti @livelivedeeply beim Stöbern.

Aber falls ihr beneidenswerter Weise in der Nähe wohnt… da findet sich sicherlich das ein der andere Weihnachtsgeschenk für besonders liebe Menschen.

hey store
Ziegenmarkt 5
38100 Braunschweig

Mal schauen, ob ich es dieses Jahr nochmal in der Vorweihnachtszeit ins schöne Braunschweig schaffe. Ihr wisst ja… it’s on my list. Schon seit Jahren. Und jetzt weiß ich wieder, es lohnt sich tatsächlich immer noch und immer wieder.

Habt noch einen gemütlichen Sonntag!

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

6 Kommentare

  1. Eine super schöne Homestory ist das geworden – ich danke dir für die tollen Einblicke! Instagram hat ja bereits seit langem Lust auf mehr Einblicke ins das neue Heim von Nicoletta gemacht! :-)

    Liebste Grüße und bis nächste Woche bei der Blogst, ich freue mich drauf!
    Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.