DIY ::: light up my day

zuerst einmal… habt vielen lieben dank für all eure aufmunternden und mitfühlenden kommentare auf mein mökel-posting von gestern. zu fühlen, dass ich nicht allein bin, mit meiner depri-mökelei, hat mir schon den tag gerettet! nun, heute ist es immer noch grau und es regnet immer noch, aber meine laune ist schon wieder viel besser… außerdem hatte ich eine kleine spontane DIY idee.
 
first of all… thank you so much for all you encouraging and compassionate comments on my quite grumpy post yesterday. feeling that i’m not alone with all my grumpiness really made my day! well, it’s still grey outside and it’s still raining today, but i feel much better… and i made up a little DIY quite spontaneously. 

[luzia pimpinelle BLOG] DIY - cooles S/W und neon streichholzschachtel makeover / cool B/W and neon matchboxes make over

wenn es draußen gar nicht richtg hell werden will, dann geht hier nichts ohne kerzen! die bringen ein bisschen licht und gemütlichkeit und heben die laune. nun ist gerade das feuerzeug leer und ich habe streichhölzer herausgekramt. leider sind diese discounter-schachteln so unfassbar hässlich, da musste sich ganz schnell etwas ändern. die kann man ja so nicht rumliegen lassen! 
also habe ich sie beklebt, mit S/W-kopien aus zeitschriften und alten fotostock-katalogen. [erinnert ihr euch noch? ganz früher gab es tatsächlich bildagenturen die gedruckte fotokataloge hatten! die waren oft echte schätze. ich konnte es nie übers herz bringen, sie wegzuwerfen, wenn sie in der agentur, in der ich damals arbeitete, aussortiert wurden. also habe ich immer noch einen ganzen stapel bei mir zuhause]. als kleiner optischer kick kamen dann nur noch etwas neon washi tape und sprüche-etiketten [hergestellt mit diesem DYMO prägedings] auf die schachteln. fertig.

i need candle light so badly when daylight is missing! it brightens up my mood a bit and makes me feeling cozy. as the lighter died lately i got some matches, but the matchboxes are so very ugly! no way to display them anywhere! 

so i pimped them up a bit using B/W copies i made from magazines and photostock catalogues. [yeah, do you remember that there was a time, when there were photo agencies that were having printed catalogues!? real treasures. i never could throw them away when the agency i worked at back then sorted them out. so i still have some of them at home.] for some dash of color i added neon washi tape and for extra fun i fixed some labels with sayings [i took this DYMO thingy to make them]. that was all.

[luzia pimpinelle BLOG] DIY - cooles S/W und neon streichholzschachtel makeover / cool B/W and neon matchboxes make over

cool? cool! auf jeden fall cooler als ultramarinblaue discounter-streifen. ha! so dürfen die streichhölzer auch gern auf dem tisch liegen bleiben. das hat spaß gemacht und ging ganz schnell. ich glaube, ich mache noch ein paar zum verschenken…für jemanden, dem es gerade auch zu düster ist. 
cool? cool! at least cooler the ultramarine blue discount-shop corporate design stripes. ha! now the boxes look quite pretty when displayed on the coffee table. it was so much fun to make them and it was a quick DIY, too. i think i’ll make some more… as a small gift for someone who’s feeling moody because of the greay outside as well.

38 Kommentare

  1. supertolle Idee,liebe Nic,so stimmungsaufhellendes könnte ich auchmal brauchen…aber auch ohne Trübsal sehr sehr dekorativ ♥ Christel

  2. Sehr schön für Kerzenliebhaber oder eben Streichholzliebhaber.
    Ich kann z.B. gar nicht genug von dem Geruch bekommen, der entsteht, wenn man eines davon gerade frisch ausgepustet hat. Hach..

  3. BURN BABY BURN….sehr cool :)

    Nächste Woche soll sich ja angeblich die Sonne ein wenig blicken lassen. Ich bin mal gespannt. Deine Schachteln sind ja so der Hingucker geworden, die dürfen doch dann bestimmt auch noch bleiben, ne?

    liebe Grüße
    Alex

  4. VERY COOL!!! L O V E !!!! Die einfachen, schnellen Ideen sind echt die allerbesten. Ich habe letztes Frühjahr ganz spontan Fußnägel mit washi tape beklebt – zack – fertig – fotografiert – Hit! Und manchmal überlegt man ewig an einem DIY rum und es wird dadurch nicht unbedingt besser…LG, Anette

  5. Bin Feuer und Flamme für deine Schachteln. So'n Prägedings wäre ja auch noch was! Aber ich habe mir jetzt erst mal so ein Ecken-Rundschneide-Dings gekauft. Auch cool. Und was sehe ich auf dem Foto oben? Eine Betonschale? Die ist aber nicht aus unserem Oh Beton!-Shop!!!! :) LG Yna

  6. Waaaah! Wie süß! Super Idee, vielen Dank!
    Wir haben hier neulich einen Streichholzschachtelwandhalter (!) auf dem Flohmarkt gefunden – da passt die Idee ja wunderbar :-)

    Lieben Gruß aus Schweden und schön, dass die Laune heute wieder etwas besser ist!

    //Lussekatt

    • so was gibt's? einen streicholzschachtelwandhalter? wie sieht den sowas aus?

  7. Tolle Idee!! Wieder so simpel und doch wär ich nicht drauf gekommen das einfach mal zu probieren… Also danke für deine Kreativität!!!

    Ganz liebe Grüße von der Katrin

  8. BILDKATALOGE!!!! wie genial,… ich hab auch noch welche!!!! ich besitze noch ganz andere Schätze ;-)) hihi, Papiermusterbücher zum Beispiel, ich kann mich nicht trennen und jedes Mal wenn wir umziehen verflucht mich der Möbelpacker!!! Egal, man weiß ja nie wozu Frau es nochmal braucht, oder?

    Schöne Idee!!
    Da wird es doch einem wenigstens warm ums Herz!!

    Liebe Grüße
    Martina.

  9. Super tolle Idee!
    Mir ist auch gerade düster – bei dem Wetter aber wirklich auch kein Wunder! Also: Kerzen an, tolle DVD rein und bald gehts uns wieder besser!

    LG Anny

  10. Da geht ja gleich die Sonne… ääääh Flamme auf… bei diesem Streichholzschachtel-DIY! G R O S S A R T I G!!!!
    Was Du immer für tolle Ideen hast!!!!! TOLL!!!
    Viele Grüße von
    Margit

  11. Ja, das mache ich auch unheimlich gerne… Denn bei uns liegen die Zündholzschachteln immer am Kamin – da müssen sie einfach hübscher aussehen! Deine Exemplare gefallen mir besonders gut! Liebe Grüße, Annie

  12. ha! Solche Schachteln lagen grade an Weihnachten bei den Schwiegereltern rum und da dachte ich noch, wie nett! :)
    Und nochmal ha! Ich hab hier nämlich auch noch 2 Regalfächer voll mit Tonystone, Bavaria & Co., die mal zum Verbasteln freigegeben werden könnten. Danke fürs Dran-Erinnern!

  13. Anonymous
    21

    Also cih würde so eien Schachtel nehmen! du wolltest sie doch verschenken ;-)
    Tolle Idee,nicht neu aber anders und Pimpibunt! Gefällt mir supergut!
    Viele Grüße aus Aachen
    Sandra

  14. wo kann man sich für die zu-verschenkenden anmelden? die sehen wirklich toll aus und machen nur beim in der onlinewelt anschauen schon richtig Freude!

    Alles liebe, liebe Nic.

  15. Happy you feel better!!!!!
    We are under a lot of "cats and dogs" rain and my lovely Margot is not feeling good…..sigh!
    love, xxx Ale

  16. Ich glaube ich muss mir auch mal wieder Streichhölzer kaufen, wenn ich das so sehe. Hier gibt es meist nur Feuerzeuge um die Kerzen zu entzünden, aber die kann man ja auch pimpen ;)

    LG Yvonne, die auch froh ist wenn der Regen vorbei ist

  17. Eine tolle Idee zum Verschenken! Dank Kleinkind kann ich Streichhölzer nicht dekorativ herumliegen lassen, aber die Idee ist notiert!
    Liebe Grüße von der Stümperhaften

  18. Das ist hübsch :)

    Meine Tanten besticken immer Stoff mit meist weihnachtlichen Motiven und kleben den dann auf die Streichholzschachteln. Nicht so modern, aber auch immer noch besser als ganz nackig!

  19. Mist, nun hat er beim Verlinken meine Sonderzeichen unterschlagen, ein paar Funken und Trällernoten, aber das machen deine Matches in echt sicher eh viel besser ;-)

  20. Sehr schön sehen die aus – ich finde Streichholzschachteln eignen gerade wegen des Mini Formats zum Verschönern! Eine Freundin von mir hat die mal mit alten Briefmarken mit ungewöhnlichen Motiven beklebt, das passte auch super: Klein auf klein. Tolle Fotos auch, btw!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.