DIY | pimp my drehstuhl

wenn frau p. am einem sonntagmorgen früher als üblich und dann auch noch fröhlich aus den federn springt, dann muss schon etwas besonderes anliegen. so wie vorletzten sonntag. da traf ich mich nämlich mit lieben hamburger blogger-kolleginnen hier auf dem platten land zu einem möbel-workshop in der WOHNWERKSTATT STUKENBROCK. marion und ralf, die liebenswerten INHABER der wohnwerkstatt planen, bauen und veredeln mit viel erfahrung möbel. ihr wissen teilen sie gerne in workshops und kursen bei sich zu hause… bei ihnen hatten wir einen termin.
ich kenne marion schon seit ein paar jahren, denn sie ist außerdem besitzerin des zauberhaften HERZBERG ladens in hamburg-ottensen, wo ich früher einmal ab und zu ausgeholfen habe. als sie mich vor ein paar wochen fragte, ob ich nicht mit ein paar blogger-freundinnen für einen workshop vorbeikommen wollte, um alte möbelstücke aufzumöbeln, fand ich die idee wunderbar! die anderen mädels auch und so kamen gleich zwei kurse zustande.
it must be a special day when mrs. p. gets up earlier than usual on a sunday. like i did lately when i met up with some dear blogger-colleagues from hamburg to attend a refurbish workshop for vintage furniture at the WOHNWERKSTATT STUKENBROCK. marion and ralf, the amiable OWNERS of the wohnwerkstatt have years of experience in planning, building and refurbishing furniture and they share their knowledge at workshops that they host at their beautiful home.
i know marion for some years now. besides working at the wohnwerkstatt she’s owner of the lovely HERZBERG shop in hamburg-ottensen, where i happened to help out once in a while. when she asked me a few weeks ago if i would like to come over for a wokshop bringing some blogger friends, i knew it was a great idea! the other girls thought the same and so we ended up having two workshop sundays.
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock

obwohl ich am nächsten dran wohne, kam ich am bewussten sonntag natürlich als letzte eingetrudelt [eine schlafmütze wie ich kann dann doch nicht so ganz aus ihrer haut] und so saßen schon alle im traumhübschen und gemütlichen stuckenbrock’schen esszimmer bei einer tasse kaffee zusammen. dort hätten wir auch noch stundenlang sitzenbleiben und weiterschnattern können, aber in der werkstatt wartete ja arbeit auf uns.
although i live just around the corner here in the cuntryside and the others had to come over from hamburg, i was the last to arrive [i just can’t get rid of that sleepy head image]. alle others were already sitting in the amazing and cozy dining room of the stukenbrock family having a breakfast coffee. we could have sit there chattering for hours, but we had some work do to.

luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock

wir alle hatten alte möbelstücke im gepäck. ich hatte einen AMA ELASTIK [ich liebe diesen komischen namen!] drehstuhl aus der bauhaus ära angeschleppt. sie sitzfläche hatte irgendwann einmal wasser abbekommen und war nicht mehr schön. er sollte mit farbe aufgepeppt werden. alle holzmöbel mussten erst einmal an- und abgeschliffen werden, also herrschte in der werkstatt schon bald eine ziemlich staubige atmosphäre. hier wurde gearbeitet, aber wie!

all of us had brought vintage furniture to refurbish. i came with an AMA ELASTIK [love that silly name!] svivel chair from the bauhaus era. i wanted to give it a new look with some fresh paint. but first of all every single piece we brought along had to be sandpapered. soon we had a really dusty atmosphere in the garage. it was hard work for sure!

luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock

maria von VILLASTOFF hatte sich einen ziemlichen brocken vorgenommen: sie brachte einen cocktail-sessel mit, um ihn neu zu beziehen. erst gab es ordentlich flucherei, aber gegen ende des tages sah man dann doch, dass der sessel bald eine echte schönheit sein würde. auch, wenn maria nicht ganz fertig wurde. daniela von SIEBENKILOPAKET preschte dafür als erste über die ziellinie mit ihrer hundebar! davon gibt es sogar ein VIDEO. ebenso wie von dem MAKING-OF von anjas schickem wandschränkchen. ihren persönlichen bericht findet ihr auf DAS TUTEN DER SCHIFFE. elke von ELMASUITE und anne von HAFENMÄDCHEN möbelten stühle auf. jasmin von ELBMADAME und silke von ELBKINDentschieden sich beide für ein trendiges grau. die eine für ihr vintage nähkästchen und die andere für ihren tollen kommoden-tisch.

maria from VILLASTOFF worked on a cocktail chair that she brought for an upholstering. first she was swearing a lot but at some point one could see that it would turn into a real beauty. she didn’t finish it that day, but she was taught the how-to, so she can do the rest at home. daniela from SIEBENKILOPAKET finished her piece first: a doggy bar! check out this VIDEO about it. there’s also a MAKING-OF of anja’s charming cupboard. you can find her personal posting of that day on her blog DAS TUTEN DER SCHIFFE. elke from ELMASUITE and anne from HAFENMÄDCHEN pimped up some wooden chairs. jasmin from ELBMADAME and silke from ELBKINDsich decided for a trendy grey for their pieces: an old vintage sewing box and a wonderful coffee-table.

luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock

wer ordentlich malocht, der soll auch gut essen! marion und ralf standen und nicht nur bei der arbeit in der werkstatt mit rat und tat und unterstützung zur seite, sondern kümmerten sich auch um unser leibliches wohl. die mittagspause mit leckerem, herbstlichen eintopf tat allen richtig gut. 
work hard, eat good! marion and ralf not only gave great advice and experience to share at the workshop in the garage, they also cared for your well-being with some really good food. we enjoyed the yummy, autumnly stew and charged up our energies.

luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock

frisch gestärkt ging es dann in der zweiten arbeitsrunde an das fine-tuning der möbelstücke. FARBE her! marion als expertin mischt alle farben selbst mit routinierten händchen, da bleiben keine farbwünsche offen. außerdem verrät sie verblüffende tricks beim streichen von möbeln [die ich hier selbstverständlich nicht ausplaudere]. wie konnte es anders sein… ich entschied mich für ein mint-türkis für den guten alten ama elastik! überraschung. überraschung. die farbgestaltung machte allen sichtlich mehr freude, als die schleiferei. außerdem trug zur allgemein guten stimmung  nicht nur die selbstgebackene plaumentarte von anja bei…
fortified by our hearty lunch we started the second round working on the furniture. it was time for giving a little color. marion is an expert mixing colors. whatever you wish for she will create the tone. she also shares some amazing sercrets of paining furniture [secrets i won’t wistle-blow here]. guess what… i decided for some minty color. surprise! surprise! creating with color was obviously more fun that the sanding. and we were even more enthusiastic when anja revealed that she made a plum tarte for us. it was so good…

luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock
luzia pimpinella | interior DIY | vintage auf-möbel workshop in der wohnwerkstatt stukenbrock | vintage furniture refurbishing workshop at the wohnwerkstatt stukenbrock

… sondern auch die köstlichen apfelküchlein, die von marion zum nachmittagskaffee gereicht wurden. es war ein grandioser sonntag, die stimmung war toll, alle hatten zusammen bei der arbeit spaß und wir fühlen und bei den stukenbrocks fast wie zu hause. ich denke wir kehrten alle nicht nur mit einem selbst bearbeiteten möbelstück heim, auf das wir verdammt stolz waren, sondern auch mit den tollen gefühl, einen wunderbaren tag in großartiger gesellschaft verbracht zu haben!
das schreit nach wiederholung, das steht für mich schon fest. in den wintermonaten legen marion und ralf eine workshop-pause ein, aber im märz geht es wieder los. KURS-TERMINE findet ihr hier [pssst… so ein kurs lässt sich auch toll verschenken. als gutschein gibt es dann so ein niedliches holz-herzchen, wie auf dem letzten foto]. außerdem findet ihr die wohnwerkstatt stukenbrock auch HIER auf facebook. 
herzlichen dank, liebe marion für die einladung zu diesem tollen tag. ich komme dann mit einem cocktail-sessel im frühling wieder, der wartet schon so lange auf eine aufhübschung!
ach ja… mein mintiger AMA ELASTIK, den zeige ich euch die tage auch noch ganz… in farbe und in voller pracht!

… just as good as the apple pancakes marion made for us to have a little coffee break. it was such a great sunday! spirits were high, we loved to work together and we felt quite like home at the stukenbrock’s. we all went home with a cool furniture piece to be freakin‘ proud of and and with that good feeling of having spent a great day among great people!
i’m definitely going to do a second workshop. marion and ralf will close their studio for the months of winter but will re-open it in march. you can check out their WORKSHOP SCHEDULE here and you’ll find more actual information from the wohnwerkstatt stukenbrock HERE on facebook. 
dear marion, thank you so much for having us! it was a great day and i’ll be coming back in spring bringing an old coktail chair to pimp it up! 
oh yes, wait… my minty AMA ELASTIK… i’ll show it full size and in all it’s glory very soon. promise!

P.S. wie die bloggerinnen am sonntag davor ihren workshop erlebten, lest ihr bei martina [FORMTIERE], ricarda [PECH & SCHWEFEL], johanna [PINKEPANK] & kathrin [HAPPY HOME BLOG].
P.S. don’t miss to check out the blogs of the ladies that did the same workshop the other sunday, like martina [FORMTIERE], ricarda [PECH & SCHWEFEL], johanna [PINKEPANK] & kathrin [HAPPY HOME BLOG].

16 Kommentare

  1. ach wie blöd, jetzt muss man sich ja auch noch gedulden.
    die fotos aber sehen nach viel kreativität und spaß aus. ich freu mich.

    liebe grüße, ♥, doro

  2. Ich bin auch schon gespannt auf Frau Elastik in natürlicher Umgebung!!! :)

    Das war ein toller Sonntag und ich bin auch immer noch ein klein bisschen stolz. Im Frühjahr will ich auch nochmal bei den Stukenbrocks vorbei. Wieder ein Sitzmöbel, für das ich mir diesmal aber auch so chice Farbe anrühren lassen möchte!

    Vielen Dank nochmal für die tolle Organisation & das ermöglichen des Workshops!

    Liebe Grüße
    Maria

  3. Liebe Nic, was für wunderschöne Bilder, ach herrlich, da will man doch gleich das nächste Stück in Angriff nehmen! Ganz lieben Dank noch mal für Deine Organisation. Es war wirklich klasse.
    Liebe Grüße Martina.

  4. Ach, schöne Fotos! Und dein minnt-türkis hat es mir ja auch ein bisschen angetan, muss ich sagen, wunderschön! Ich freu mich schon drauf, den Stuhl in voller Pracht zu sehen und vielen Dank nochmal für die tolle Organisation!
    Liebe Grüße von Johanna

  5. Hi Nic,

    wow, die Bilder sind ein Traum! Und ich kann es kaum erwarten Frau Elastik in voller Pracht zu sehen… Es war ein toller Sonntag!

    Liebe Grüße,
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.