DIY | triangle quilt

 

guckguck! der TRIANGLE QUILT ist endlich fertig! wie gut, denn nachdem frau holle offensichtlich an alzheimer leidet und vergessen hat, wann es zeit ist, mit der schneierei aufzuhören, kann man ja nicht genug kuscheldecken haben.
guess what!  the TRIANGLE QUILT got finished finally! good for me, because obviously frau holle [mother hulda] suffers from alzheimer’s and doesn’t know when to stop all that snowing anymore. so i can really appreciate my new cozy blanket.

 

zugegebenermaßen habe ich gegen das „binding“ ganz schön angeguckt, ich bin einfach kein quilting-profi. aber wie so oft, wenn man etwas so sehr vor sich herschiebt, lief es dann doch wunderbar… vor allem durch die hilfe dieser ANLEITUNG!
i’ve been procrastinating the binding for days now. i’m no quilt pro and i guess i was a little afraid to mess it all up. but with the help of this TUTORIAL it went so very smoothly!

 

 

da isses, das gute stück. ich bin wirklich happy damit und ich glaube, ich könnte glatt auf den geschmack kommen, patchworkdecken zu nähen. ich habe da schon die nächste im kopf… wer hätte das gedacht?
there it is, the precious piece. i’m so happy how it turned out and i feel i could really aquire a taste of sewing patchwork blankets. i’m already figuring the next one out… who’d have thunk?

 

 

dieses wochenende darf jedoch meine familie unter der decke kuscheln, denn ich bin unterwegs zur h&h cologne. falls ihr ein bisschen luschern wollt, was ich so treibe… ihr findet mich auf INSTAGRAM. habt ein schönes wochenende, ihr lieben!
but this weekend the family has the quilt at their disposal, because i will be on tour to the h&h cologne [international handmade & hobby fair]. if you want to peep what i’m off for… check out my INSTAGRAM. have a great weekend, peeps!

 

EDIT: da noch einmal die frage nach den stoffen aufkam … eine liste aller verwendeten stoffe, findet ihr HIER und einen link zum öko-tex micro-fleece, das ich für die rückseite verwendet habe HIER im p.s.  fröhliches nachhähen!

68 Kommentare

  1. So wunderbare Farben und Muster… ich finde Deine Decke richtig schön. Hat sich der ganze Aufwand doch gelohnt!

    Liebe Grüße,
    Mond

  2. so schön die Decke… schmach! Gefällt mir prima und darunter lässt es sich bestimmt wunderbar kuscheln.
    LG Petra

  3. OH MY GOD!!!! is die schöööööööön!!!! wenn ihr alle weiter noch schöne decken macht, dann schaff ich es hoffentlich auch endlich!!! ich finde einfach keine zeit dafür!
    ich muss jetzt aber nochmal frech fragen, was hast du auf die rückseite gemacht? seufz, ich könnte mich jetzt auf´s sofa haun, bin sooooo müde!!

    liebe grüße martina.

    ps: letztes jahr ostern hat´s übrigens auch geschneit ;-) da war es april ;-)))

    • martina,
      ich habe nochmal ein EDIT unter dem posting hinzugefügt. da findest du die infos über die verwendeten stoffe und auch einen link zm öko tex microflece, das ich für die rückseite genommen habe

      letztes jahr schnee zu ostern? neeeeee, letztes jahr haben wir bei meiner schwester in garten in der sonne gesessen und die ersten sommersprossen gezüchtet und meine oma hat mit "den jungs" fußball gespielt. echt jetzt. ich erinnere mich ganz genau.

    • OH wundervoll! DANKE!!!!

      Doch, wir waren in Berlin bei meinen Eltern, die hatten ein neues Fahrrad für die kleine Enkelin gekauft und sie musste ihre ersten Fahrradversuche durch den Schnee machen!!! EHRLICH!!!! ;-))
      Ist aber auch egal. Du hast ja auch recht, so langsam…
      Wobei als heute morgen die Sonne rauskam, da gefiel es mir alles wieder sehr gut! Ich hole jetzt einfach meinen Winterschlaf nach und beschließe, dass der Sommer dafür umso genialer wird! ;-)

      Liebe Grüße
      Martina.

  4. Schön, dich in meiner Nähe zu wissen, liebe Nic! Unter der tollen Decke zu kuscheln, hätte ich dir aber auch gegönnt…
    Liebe Grüße
    Astrid

  5. Sehr schön geworden … so etwas habe ich mir für dieses Jahr auch vorgenommen … aber ich bin eine Meisterin des Aufschiebens wenn es um Dinge geht, die ich mir selbst nähen möchte! Deine Decke motiviert mich jetzt noch ein wenig mehr!

  6. Hallo Nic,
    die Decke ist wunderschön, die Farbzusammenstellung ist
    echt genial. Da bekommt man richtig Lust, es auch
    mal zu versuchen. Welche Maße hat denn Deine Decke?
    Mein Schwager hat jetzt übrigens einen Quiltingkurs begonnen,
    weil er Deine Decken so toll findet. Ihm macht das Nähen
    richtig Spaß.
    Demnächst, wenn sein erstes Werk fertig ist, zeig ich es es
    in meinem Blog.
    GlG
    Angela

    • die decke ist 190 x 135 cm groß.

      dein schwager? wirklich? sehr spannend…. männer, die quilts nähen. das hätten die alten pionierfrauen sich sicherlich auch nie erträumt. ;)

  7. Oh, dein Quilt ist ja traumschön!!!
    Die Farben sind toll und harmonieren wunderschön miteinander.
    Und die Dreiecke sind mal was ganz Anderes.
    OK, ich nehm den Quilt. ;-)
    LG, und ein schönes Wochenende,
    Monika

  8. Wow, tolles Teil! Schöne Muster, schöne Farben! Würde sich auch gut auf meiner Couch machen.

    Liebe Grüße und ebenfalls ein schönes Wochenende!
    bine

  9. Ooooh. Ich nehm den Quilt, und vor allem klau ich Dir die Vase im Hintergrund gleich mit, die ist sowas von meins! ;)
    LG /inka

    • oh nein, nicht die vase! um die musste ich echt feilschen und wer mich kennt, der weiß, was das für mich bedeutet! *lach*

  10. Wow liebe Nic, die ist ja wunderschön geworden!!!! Wie schon Deine Letzte! Du bist die Quiltqueen schlechthin!!!!!!
    Ich freue mich schon auf Deine nächste Decke….
    Herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende
    Meret

    • haha, quiltqueen… das ist wirklich ein witz. bei meiner technik stehen ganz bestimmt jeder echten quilterin die haare zu berge! ;)

  11. Lilith_de
    11

    DIE Anleitung fürs Binding hätte ich vor 2 Wochen gut gebrauchen können – das hat mich doch wirklich fast in den Wahnsinn getrieben…..

    • dann eben als arbeitserleichterung für die nächste decke! ;)

  12. Wirklich schön geworden, Nic ♥

    Vielleicht reicht Dein Erfolg ja, dass ich mich an sowas Tolles auch mal rantraue…

    Liebe Grüße und viel Spaß in Köln… :)

    Gina

  13. dein Quilt ist doch sehr schön geworden – mann/es muss gar nicht so pingelig genau sein, dann könne man gleich fertig kaufen, man will ja schließlich auch was individuelles.

    obwohl wenn bei kaufklamotten mal genau hinguckt – findet man auch so machen fehler – nothing ist perfect

    lg gabi

  14. Tolles Ergebnis – wirklich genau das Richtige für minus 3 Grad, die unsere Thermometer gerade anzeigt :-)
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende,
    Sabine

  15. Ganz toll geworden! Heute lässt sich ja zumindest mal die Sonne blicken, aber so eine kuschelige Decke kann man trotzdem noch sehr gut gebrauchen.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  16. WOW , der Quilt ist der Hammer ! Die Farbzusammenstellung mag ich sehr und es war bestimmt eine Heidenarbeit, die sich aber wirklich gelohnt hat

    Liebe Grüße
    Melanie

  17. wow, fertig !
    Das ist wirklich ein Traumteil geworden, fein gemacht :-)

    Trotzdem hoffe ich, dass das Wetter besser wird, so dass wir keine Kuscheldecken mehr brauchen !!!!!

    liebe Grüße
    Inga

  18. Hallo Nic, Glückwunsch zu so einer genialen Decke, die ist ja wunderschön geworden!
    Und kuscheln kann man doch das ganze Jahr über (ich als Frostbeule), sogar an kühlen Sommerabenden.

    Schön, dich in Köln zu wissen, auch wenn ich nicht auf der Messe bin.
    Herzliche Grüße
    Martina

  19. O wow, das ist toll geworden!!! Ich bewundere Dich wirklich – ich glaube, ich hätte die Geduld (unabhängig vom fehlenden Näh-Können…) nicht… :-)

  20. Super toll!!!
    Hat sich mehr als gelohnt!

    Ich wünsch dir viel Spaß in Kölle! Mensch, hätte ich gewusst, dass ihr dieses Jahr alle da seit, dann hätte ich mir das doch nochmal überlegt.
    Ich habe meiner Mama meine Karten geschickt..hihi…die mischt sich für mich stattdessen unter's kreative Volk.

    Schließlich hätte ich auch Zeit gehabt, ich muss ja nicht verschicken wie 'ne Irre. ;) Ich dank dir sehr für deinen gestrigen Kommentar. Und finde es sehr bewundernswert, dass du dich bisher dem widersetzt hast. Ich zieh nun zukünftig nach!

    Bis bald, liebe Grüße
    Maria

  21. Oje mein erster Blogcomment ist ja mal in die Hose gegangen.
    Bei so einer schönen Decke bekommt man wirklich Lust auch mal so was kuscheliges zu produzieren, hier in der Familie haben allerdings nur die Männer eine Nähmaschine. :0

  22. Eine wunderschöne Patchworkdecke. Die Arbeit hat sich mehr als gelohnt!!!
    Vielleicht werde ich irgendwann auch mal eine nähen……
    liebe Grüße
    Michaela

  23. Hach, ist die schööön!! :) Irgendwann probier ich das auch mal. Bestimmt ein großartiges Gefühl so ein Projekt fertig zu bekommen und sich dann jeden Abend beim auf-dem-Sofa-kuscheln drüber zu freuen!
    Ein happy Weekend dir!
    Liebste Grüße!
    Anni

  24. Wunderschön geworden! und ich bin definitiv dafür das du eine weitere Decke nähst! Farbtechnisch hast du einen prima Geschmack bewiesen!
    Liebe Grüße Anny, die auch am "pätschen" ist

  25. WUNDERSCHÖN! Die erste Patchworkdecke die ich mit Dreiecken sehe. Auch die Stoffkombi finde ich toll. So eine richtig gemütliche Kuscheldecke.
    Hast mich motiviert! ;-)

    Liebe Grüße,
    Miriam

  26. Anonymous
    44

    So eine tolle Decke!!!
    Bin total entzückt und hab beschlossen mich jetzt auch an sowas zu wagen.
    Da ich aber noch recht unerfahren bin beim nähen (und quilten sowieso) hab ich mich gefragt ob die die Decke nach einer bestimmten Anleitung gezaubert, oder einfach ,,Frei Schnauze'' drauflos gepatched hast?
    So oder so, ist sie echt schick gewirden.

    Gruß Nicole

    • nein,eine anleitung hatte ich nicht. sie ist tatsächlich "frei schnauze" genäht.

  27. Klasse, die ist wirklich toll geworden und sieht richtig gemütlich aus.
    Ich schieb ja auch andauernd eine Decke vor mir her, die ich endlich mal fertig machen sollte.
    Viel Spaß auf der h+h, ich war schon gestern da.
    Liebe Grüße, Tina

  28. Liebe Nic,
    was ein wunderschöner Quilt! Mir gefällt, neben den Stoffen an sich, die Anordnung der unterschiedlichen Muster sehr gut. Ich würde – ungelogen und unübertrieben – vermutlich gut und gerne ein halbes Jahr mit hin- und herschieben verbringen… ;)
    Liebste Grüße, Naomi

  29. Wow, die ist richtig toll geworden. Die einzelen Stoffe sind für sich ja schon schön, aber alle zusammen wirken sie so richtig toll. Viele Grüße, Goldengelchen

  30. Ich finde die Decke mal wieder bombastisch. Da sollten noch welche folgen…dann hab ich was zum schauen und auch ein bisschen als "Tritt-in-den-Hintern", ich habe nämlich ein paar zugeschnittene, angefangene Decken hier liegen….

    LG
    Charlotte

  31. Anonymous
    53

    wow… diese Patchworkdecken…. ich bin fasziniert und habe schon lange vor, meinem Sohn eine solche selbst zu nähen…. allerdings habe ich das weder gelernt, studiert etc…. es ist eben laienhaft. Stoffe habe ich mir schon immer wieder mitgenommen- aber irgendwie fehlte der Mut.

    Aus diesem Grund wollte ich Sie fragen, wie Sie denn bei der Decke mit den tollen Dreiecken vorgegangen sind. Zuerst alle von hinten zusammennähen und im Anschluss dann nochmals drüber an den Kanten? So sieht es zumindest auf dem Foto aus?

    Und wie ist es dann, wenn ich die kuschelige Seite drauf nähen möchte? Sind es dann 2 voneinander getrennte Decken oder fixieren Sie das Ganze nochmals in der Mitte?

    Ich wäre Ihnen sehr dankbar für eine Antwort und sage schon mal vorab… vielen herzlichen Dank.

    Lieber Gruß
    Sandra

    • hallo sandra,

      ich freue mich, dass dir die decke gefällt!

      die dreiecke habe ich erst an den längsschenkeln immer entgegngesetzt zusammengenäht, bis sie der breite der geplanten decke entsprechen. den abschluß bildet an beiden seiten ein halbes dreieck, so dass man eine gerade kante hat. die so entstehenden streifen werden dann einfach an den langen seiten zusammengenäht. meine decke ist 190 x 140 cm groß.

      das fertige oberteil habe ich dann auf das unterteil aus microfleece (siehe links im letzten deckenposting und infos im P.S.) gesteckt.
      möglichst glatt, mit vielen stecknadeln. dann habe ich alle nähte noch einmal nachgenäht und somit ober- und unterteil zusammen-
      gestepppt. als letztes folgte dann die randeinfassung (das binding)… einen link zu einer guten bebilderten findest du auch im posting.

      LG nic

  32. Hallo Frau Pimpinella,
    Erst einmal Glueckwunsch zum Quilt, ganz toll geworden.
    Welche Farbe hat die Chantal von Swafing? Auf den Fotos beim Online Shop könnte es türkis oder hellblau sein… Ich habe auch schon Quilts mit dem Fleece als Rueckseite genäht und etwas kuscheligeres gibt es nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.