DIY | wat schickes für’n hals

war doch klar, dass die schicke KLEENE nicht so ein stinklangweiliges, schwarzes kamera-band behalten kann. wo komm’wer denn da hin? es musste ganz schnell ein selbstgenähtes her. bei der mission „buntigerer kamera-gurt“ wurde dann auch wieder einmal der sinn von gehorteten stoffschätzchen deutlich… nämlich sich selbst möglichst effektiv das leben schwer zu machen. hach… die schlimme qual der wahl. [ja! luxus-problemchen, ich weiß!] deswegen, fragte ich euch auch gestern auf meinem INSTAGRAM um rat. der peppermann hatte dazu seine eigenen meinung. ihm waren stoffmuster und farbe sowas von schietegal, wie es schietegaler gar nicht sein kann. hauptsache bequem!
it was only natural, that i couldn’t leave the cute little DARLING with that totally boring black kamera strap. no way. i urgently needed to sew up a new pretty one. but once you have studio shelves full of gorgeous fabrics [yes! luxury problems, i know!], you have the „embarasse de richesses“. that’s why i asked you for advice on my INSTAGRAM yesterday. the pepperman was completely clear with his opinion. he gives a damn about colors and patterns as long as the fabrics are cozy! 
 luzia pimpinella BLOG | DIY | buntes selbstgenähter kamera-gurt aus stoff | handmade fabric camera strap

letztendlich ist es dann doch der helle stoff mit den bunten blättern geworden… schön sommerlich fühlte sich für den moment einfach am besten an und  so hat er am ende gegen die harte konkurrenz gewonnen. die klitzekleine mirkro-knipse mitsamt teleobjektiv ist übrigens luzies neuste. von lego. ist die nicht superniedlich? 
at the end i chose the light fabric with the colorful leaf pattern… it felt the most like summer at the moment. see the tiny camera and the zoom lens in the front? that darling is luzie’s newest toy… from lego. isn’t it totally adorable?

39 Kommentare

  1. ich prophezeihe euch "HAND-haltern", dass ihr die angewohnheit spätestens dann aufgebt, wenn euch eure kamera mal aus der hand geknallt ist.

    teures vergnügen. danach nur noch hals-strippe… ;)

    • Liebe Nic,

      da stimme ich dir zu, vor allem wenn es nicht die Eigene war! …örghs… nicht das mir sowas je passiert wäre!

      Dann lieber Nackenziepen als Sehnenscheidentzündung.

      Und ich finde alle Stoffe so wunderschöööön!

      Liebe Grüße
      Maria

  2. Vor einiger Zeit habe ich für meinen Mann auch einen "Gurt" genäht. Allerdings mit echt männlichen Totenkopf-Design. Aber jetzt, wo ich diesen schönen Sommer-Mädchen-Gurt sehen… ICH WILL AUCH!!!

    Vielen Dank für die Inspiration ;)

    Marthe

  3. Tolles Band, richtig schön geworden! Die Lego-Blitze ist ja knuffig, genial!
    Das schönste Foto ist aber das mit dem Peppermann, der gewinnt einfach durch den hohen Niedlichkeits- und Kuschelfaktor!!!

    Herzliche Grüße
    Martina

  4. …tolle Wahl, sieht klasse aus, der mit den Kameras wäre dann die Alternative gewesen, den finde ich auch super.
    Ist das die Kamera, die Du in London getestet hast ?
    Das hat sich sehr gut angehört, Dein Bericht darüber, ich selbst habe immer noch kein "ordentliches" Modell und lese gerne alle Berichte von Kennern um mich zu informieren, leider bin ich mehr verwirrt wie informiert und weiß einfach nicht welches Modell vielleicht mal DIE Richtige für mich wäre.
    Hhmmm…..viele große ???? in meinem Kopf ;o)
    Liebe Grüße Christiane

    • ja, das ist die kamera, die ich londion testen durfte. rein technish gesehen gibt es ja mittlerweile viel wirklich gute kameras. wobei diese hier in einigen funktionen sicherlich zur zeit herausragend ist.

      letztendlich kann es auch nicht schaden, einfach mal ein paar kameras im laden wirklich in die hand zu nehmen. für viele spielt das gefühl da auch eine rolle und nicht zuletzt auch das gewicht. ;)

    • …danke für die Info, ich denke auch, das Beste ist, ich gehe irgendwann in einen richtigen Fotoladen und lasse mich beraten ( nix Internet und nix Technikmarkt ).
      Liebe Grüße Christiane

  5. ….ach ja, noch was vergessen:
    Das Katerchen ist ja auch total niedlich !
    Ich habe zwei, einen "normalen" Hauskater 9 Jahre und seit November 2012 einen Maine Coon Mischling, der ist der absolute Hit und ist auch immer mittendrin statt nur dabei ;o)
    LG

  6. Das glaube ich dir sofort, dass einem bei DEN schönen Stoffen die Wahl schwer fällt. Aber einen groben Fehler hättest du kaum machen können ;)
    Und bei der Legocam, seh ich das richtig, kann man da sogar das Objektiv wechseln? Neee, wie süß!!

  7. Eine sehr gute Stoffwahl! Gefällt mir sehr gut. Ich mag meinen Kameragurt auch nicht mehr hergeben, obwohl ich immer dachte, ich bräuchte sowas nicht ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

  8. Das ist ja witzig: Nachdem mir meine Blogger-Kollegin Carmen ein Kameraband (Stoff Joulijou) zum Geburtstag geschenkt hat, hat sich eine andere Freundin von mir gleich auch eines von mir gewünscht ;)..gesagt/getan. Letzten Freitag war es dann soweit: Mädelsabend und Gurtband-Übergabe (Stoff hellblau gemustert von Hamburger Liebe).. ich habe ihr damit ihren Wunsch für ihre neue Kamera erfüllt und eine Freude gemacht :).. war wohl "Gurtband-Woche"? :) … Deine Stoffwahl gefällt mir auch sehr gut.. Sommer, Sonne, Schnappschuss :) – herzallgäuerliebsten Gruß *Saskia*

    • ich ja auch… schrecklich oberflächlich sowas!

      in die äußerlichkeiten der kamera habe ich mich auch als allererstes verliebt. ;)

  9. Uiiii schick und sommerfrisch.

    Meins ist auch auf Sommer ungestellt, rot mit pinken Punkten – Frau wird immer bunticher (<- Dialekt = hessisch).

    Für die Handhalter-und-Nackenabneiger, ich habe ein extralanges für umzuhängen like Umhängetasche ;)

    liebsten Gruß Joanna

    • meine bänder sind auch immer so lang, dass ich die kamera auch diagonal über die schulter tragen kann. geht auch gar nicht anders, wenn man sie wirklich 3 wochen am stück, taglich und dann fast den ganzen tag schleppt! #nackenaua

  10. Wirklich sehr schön.
    Mich hätte ja der türkise Stoff mit den Tropfen inspiriert. Irgendwie ist das gerade meine Farbe ;)
    Ich habe hier auch schon seit über einem Jahr mein Material und eine Anleitung für ein Kameraband liegen, aber irgendwie will es nicht fertig werden :(
    Werde es wohl doch mal in professionelle Hände geben müssen.
    Herzlich Diana

    • auch meine farbe!!!

      aber nicht mein wetter, das da abgebildet ist. das war mir dann doch kein gutes omen für den bevorstehenden urlaub. ;)

  11. :-) Ohhhhh! Ich will auch so'n schicken Gurt!! Da ich und mein Laogong definitiv Dropper sind und wir eine neue Kamera haben, die auf keinen Fall runterfallen soll, ist DAS eine feine Sache! hast du den um den ursprünglichen Gurt rumgenäht oder so verstärkt, dass er stabil ist?
    Hab ich Dir eigentlich schon mal von den lokalen Stoffmärkten hier in China erzählt… ? :-)

    • jetzt musste ich laogong mal googeln.
      und fide nu akkupunkturpnkte! ^^
      klärst du mich auf?

      man kann beises bachen… vorhandenen gurt umnähen oder ganz neu nähen, dann innen verstäkt, mit vliseline, einem gurt- oder ripsband o.ä.

      erzähl mal von den stoffmärkten. ;)

  12. Den Stoff hätte ich auch gewählt, sieht klasse aus.
    Wo hast du denn die kleinen Gurtbänder her? Vielleicht kann ich meine Kollegin überreden mir auch eins zu nähen ;-)

    LG
    Manuela

    • schau mal bei dawanda. da gibt es sets mit allem zubehör zum selbstnähen von kamera-bändern.

  13. Super cooool,,,,super chic…..love the Kamera Gurt!!! Would you ever consider a tutorial on your blog of the making of one? Thousands of us neeeed one just like it:)

  14. mmmmhh..
    schmackhafte tolle stoffe… da wäre jedes gurtband ein hingucker geworden!
    herzlichst eve

  15. süße Idee!
    Ich hab auch einen Blog, dort geht es um mein Leben,
    klick einfach auf den Link, oder auf meinen Namen♥
    Freu mich über jeden Kommentar, und vorallem über jeden Follower :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.