Weihnachtliche Tafel-Inspirationen & Rezepte vom Edeka Foodlabs Gathering… & ein tolles Buch-Giveaway

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

Wenn man den Raum betritt und erst einmal sprachlos ist, angesichts der traumhaft inszenierten Tafel, an der man wenig später speisen soll… so geschehen, als ich neulich das Berliner Studio von Nora und Laura von Our Food Stories anlässlich einer Einladung der Edeka Foodlabs Gaterhring betrat. Holycamoly, was eine Pracht!

Ein bisschen wehmütig wurde ich bei dem Anblick auch. Denn ich musste an unser früheres Esszimmer in unserem Hamburger Altbau denken, in dem ein gigantischer Dreimeter-Tisch stand, mit ganz vielen unterschiedlichen Vintage-Stühlen drumherum, die wir auf Flohmärkten zusammen gesammelt hatten. Als wir nach nach Luzies Geburt dann in den Hamburger Speckgürtel zogen, war im neuen Eigenheim kein Platz mehr dafür und unsere Nachmieter freuten sich sehr darüber. Ich trauere dem Ensemble ja bis heute immer noch nach, obwohl das nun schon 13 Jahre her ist. Offensichtlich sind alte Tische und ein Sammelsurium an Stühlen nie out of style. Aus Gründen, die hier auch wieder ganz deutlich zu sehen war.

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

Laura und Nora, die beiden charismatischen Foodbloggerinnen, die auch hinter den großartigen Fotos im Edeka Instagram-Feed stecken, hatten schon allein mit ihrer Tischdeko ein Winterträumchen geschaffen. Das Essen später sollte das ganze noch toppen. Aber vorerst konnten Jeanny, mit der ich zusammen angereist war, und ich die ganze Atmosphäre gar nicht genug bestaunen.

036a_luziapimpinella_food_edeka-foodlabs_gathering_menue_berlin_foodstories

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella

Die Reihe von Tischen war gedeckt mit Hortensien, Christrosen, Lorbeerblättern, Granatäpfeln, Leinen, einem bisschen Messing und einem tollen „contemporary rustic“ Geschirr, in dem ich die Keramik-Serie „Barbara“ von Bloomingville* wiedererkannte, mit der ich ganz doll liebäugele. Ein echter Wintertraum angesichts dessen meine Ideen für die eigene Weihnachtstafel am Heiligabend schlagartig über den Haufen geworfen schienen. Nun ja, und wie ein solch wunderbares Szenario es bereits erahnen lässt, wurde es auch noch sehr lecker an diesem Tag.

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin - Rezept für Orangen-Hummus | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

Ich wusste natürlich irgendwie, dass es ein ganz großer Fehler war, mich bereits an den Appetizern gütlich zu tun, aber die Cremes, Tapenaden und vor allem das fruchtige Orangen-Hummus waren zu frischem Brot schon so unglaublich lecker. Damit werde ich auf jeden Fall demnächst auch ein paar Gäste glücklich machen… und ihr könnt das auch, wenn ihr mögt:

Hier ist nämlich das Rezept für das grandiose Orangen-Hummus mit Zitronenmelisse

• 1 Dose Kichererbsen {240 g Abtropfgewicht}
• 1 EL Tahini
• Saft und Zesten einer Bio-Orange
• 1 EL Olivenöl
• 1 Knoblauchzehe
• Salz, Cayennepfeffer & eine Prise Zucker
• ein paar Blätter frische Zitronenmelisse

Zubereitung: Die Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit der Knoblauchzehe, dem Orangensaft, den Orangenzesten, dem Tahini und dem Olivenöl in der Küchenmaschine oder mit einem Schneidstab pürieren. Das Orangen-Hummus mit Salz, Cayennepfeffer einer Prise  Zucker abschmecken und mit fein geschnittener Zitronenmelisse bestreuen. Das schmeckt köstlich zu frischem, knusprigem Brot… hmmmmmm.

By the way, heißt es eigentlich korrekterweise das oder der Hummus?

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin - Rezept für hausgemachte Ravioli | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin - Rezept für hausgemachte Ravioli | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

Nach einem weiteren Gang mit einer köstlichen Rote Bete Suppe {die ich ganz besonders genossen habe, weil ich zu Hause niemals mit Roter Bete kochen darf, zumindest nicht für die Familie}, wurden winterliche Ravioli serviert. Darauf hatte ich mich besonders gefreut, denn ich liebe hausgemachte Ravioli… ich bin nur viel zu faul dafür, sie selbst zu machen.

Dabei könnte ich, denn das Rezept für die wirklich göttlichen Nudeltaschen mit Kürbis-Kurkuma-Füllung, Pilzsauce & Granatapfelkernen habe ich auch für euch. Ihr findet es unter dem Edeka Instagram-Feed in den ersten Kommentaren HIER unter dem Ravioli-Foto. {Offensichtlich zeigt die Web-Ansicht nicht alle Kommentare an, deswegen findet ihr das Rezept leider nur in der App! Auch das Rezept für die Rote-BeteTopinambur-Suppe könnt ihr übrigens dort finden.}

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

Neben dem wirklich umwerfendeden Essen gab es so viele kreative Menschen und spanndende Gespräche am Tisch. So traf ich Rebecca von @elfenkindberlin so kurz nach unserer Begegnung auf der Blogst-Konferenz schon wieder. Ich hatte eine wirklich großartige Unterhaltung über Social-Media-Verantwortung mit der zauberhatften Sarah von @damnthats und der supersympathischen Youtuberin Jenny Mustard. Und ich traf endlich mal die elfengleiche Susann von @krautkopf persönlich. Um hier nur einige der Namen zu nennen. Denn natürlich waren da noch viele Gäste mehr, aber wie das bei einer so großen Runde an einer so langen Tafel dann am Ende ist… man hat leider nie genug Gelegenheit und Zeit, um mit allen Leuten ausgiebig zu reden.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal ganz besonders bei der zauberhaften Ezgi Polat bedanken, die den Tag in diesen stimmungsvollen Fotos festgehalten und uns zur Verfügung gestellt hat. Ein paar wenige Fotos in diesem Post stammen zwar auch von mir selbst, aber angesichts der früh anberechenden Dämmerung stieß ich mit meinen rudimentären Fotokünsten doch schnell an meine Grenzen… also Dankeschön!

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin im Foodstories Studio | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

Wir haben uns zwar an diesem Tag tatsächlich rundum verwöhnen lassen, aber ein bisschen etwas selbstgemacht haben wir dann doch… aromatisierte Salze aus dem Rezeptbuch *Selbstgemacht von Edeka, von dem ihr auch am Ende dieses Postings noch ein Exemplar gewinnen könnt! ;)

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin - Rezept für Haselnuss-Karamell-Torte | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

Den wirklich krönenden Abschluss unseres Edeka Foodlab Gathering Menüs bildete dann diese göttliche winterliche Haselnuss-Karamell-Torte mit Granatapfelkernen und kandierten Orangen. Ich bin ja eigentlich nicht so ein Tortenmensch, aber diese Kombination… und dann noch mit einer Prise Meersalzflocken oben drauf? Damit hatten sie mich sogar mich in der Tasche. Auch das Rezept für diese Haselnuss-Karamell-Torte könnt ihr auf Instagram unter den ersten Kommentaren HIER zu finden. {Auch hier leider… die Instagram-Web-Ansicht zeigt irgendwie nicht alle Kommentare an, deswegen findet ihr das Rezept leider nur direkt in der Instagram-App!}

Ist euch übrigens aufgefallen, dass das gesamte vorgestellte Menü mit seinen Rezepten ein ganz himmlisches, vegetarisches Weihnachtsmenü abgibt? rezeptesuche adé! ;)

Ich habe auch noch ein kleines, feines Filmchen des volkommen gelungenen Foodlabs Gatherings… Danke an Jenny & David Mustard für das tolle Video! LOVE IT! {Notiz an mich selbst: endlich lernen, wie man schöne Videos filmt!}

Jetzt aber endlich zu eurer Gewinnchance – es gibt 1 Exemplar von „Selbstgemacht – das Buch“ als Giveaway!

*Selbstgemacht – Das Buch: Einwecken – Backen – Einlegen – Dörren – Einkochen – Beizen
von Edeka Verlagsgesellschaft {Autor & Verlag}
gebundene Ausgabe in Deutsch, 200 Seiten, 14,95 Euro
ISBN 978-3981800517

EDEKA foodlabs Gathering in Berlin - Kochbuch Giveaway "Hausgemacht" | luzia pimpinella - Photo Credit: Ezgi Polat

Wenn ihr das Buch gewinnen möchtet, hinterlasst einfach unter diesem Posting einen Kommentar und erzählt mir doch, was ein Zusammensein mit netten Menschen für euch erst richtig schön macht. Bitte lest hierzu auch die Teilnahmebedingungen ganz am Ende des Postings. Danke!

Unter allen Teilnehmern, verlose ich ein „Selbstgemacht“ Buch von Edeka, das ich ja auch hier in einem Buch-Tipp schon einmal vorgestellt hatte. Zum Verschenken zu Weihnachten oder zum selbst behalten. Mitmachen könnt ihr bis Sonntag, den 18. Dezember 2016 um 12:00 Uhr, dann kommt es auch noch bis zum Weihnachtsfest bei der Gewinnerin oder dem Gewinner an! Ho ho ho!

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

EDIT 19.12.2016 : And the winner is!!! Die Gewinnerin für das Buch-Giveaway steht fest. Ich habe einfach, unser krankes Weihnachtshühnchen nach einer Zahl zwischen 1 und 29 gefragt und sie hat spontan 13 geantwortet – ihre Lieblingszahl, weil sie immer meint, dass die auf der ganzen Welt so schrecklich benachteiligt wird.  Da sage also noch mal einer, die 13 würde Unglück bringen. In diesem Fall bringt sie stattdessen ein Buchgeschenk unter den Weihnachtsbaum! Liebe Elisa, herzlichen Glückwunsch. Ich melde mich gleich noch per Mail bei dir… :)

luziapimpinella_blog_trennerInfo | Die im Posting mit *Sternchen markierten Links sind Partnerprogramm-Links! Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Provision bei meiner Arbeit für diesen Blog – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

Mein Bericht ist übrigens kein sponsored Post, denn ich bekomme keinen Cent dafür, sondern teile lediglich meine Freude an diesem Tag und ein bisschen Rezept und Table-Setting Inspiration. ;)

Teilnahmebedingungen für dieses Buch Giveaway… bitte aufmerksam lesen! Der Gewinn dieses Rezeptbuches kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen {was auch immer das in Juristendeutsch heißen mag}. An der Verlosung teilnehmen können nur natürliche Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind und eine postalische Versandadresse innerhalb Deutschlands haben.

Teilnehmen könnt ihr ganz einfach mit einem Kommentar, hier direkt unter diesem Posting. Bitte vergesst nicht, euren Namen und eure eMail-Adresse in den entsprechenden Feldern mit einzutragen, damit ich euch im Falle eines Gewinns kontaktieren kann. Keine Sorge, euer eMail-Kontakt ist nicht öffentlich für alle sichtbar. Jeder kann nur mir einem Kommentar teilnehmen – ist eigentlich klar, oder? ;) Danke euch für die Kenntnisnahme.

Das Gewinnspiel ist bis Sonntag, den 18. Dezember 2016 um 12:00 Uhr für Kommentare geöffnet. Viel Glück!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

30 Kommentare

  1. Die Fotos sind so wunderschön, ich kann gar nicht genug von diesem Gathering kriegen! So viele schöne Sachen in einem Studio vereint, da werd ich schon ein bisschen neidisch.
    Fehlen dürfen bei mir nicht liebe Freunde + Familie, eine gemütliche Atmosphäre und zu Kerzenschein sag ich auch nicht Nein ;)

  2. Ich bin ganz verzaubert und freue mich noch ein bißchen mehr auf unsere gemeinsame-Patchwork- Familien- Weihnachtstafel !
    Liebste Grüße von Pedi

  3. Ich mache mal mit, immerhin bin ich über 16 und befinde mich nicht auf dem Rechtsweg ;-)
    Das Zusammensein mit netten Menschen ergibt sich eigentlich durch die netten Menschen. Dann ergeben sich tolle Gespräch, schöne Erinnerungen – und gutes Essen hilft meist dabei, dass die Laune sich noch viel weiter hebt :-)

  4. Enerle
    4

    Ich sammele bei solchen Zusammenkünften ganz viel Energie.
    Wunderschöne Bilder

  5. Wunderschöne Bilder und tolle Rezepte.
    Danke dafür.
    Es geht nichts über ein gutes Essen mit guten Freunden.
    LG Doro

  6. Astrid
    6

    Ein schön gedeckter Tisch, lecker Essen und Trinken und liebe Menschen in gute Gespräche vertieft- was gibt es schöneres!

    Vorweihnachtliche Grüße in Vorfreude auf genau das sendet Astrid

  7. Kathi
    7

    Tolle Fotos wie immer. Aromatisiertes Salz gab es letztes Jahr von uns als Geschenk aus der Küche. Dieses Jahr machen wir dem Rest der Familie hoffentlich eine Freude mit selbstgemachter Karamellsauce.

  8. Yummi :) das sieht aber nach einem sehr leckeren Menü aus. Schade, dass meine Familie lieber einen Rollbraten essen möchte, ich verzichte dann aber auf das Fleisch :/
    Ich hüpfe gerne mir in den Lostopf
    Liebe Grüße
    Caro

  9. Steffi
    9

    So schöne Fotos und Rezeptvorschläge! Danke! Ich freue mich schon auf den 25.12., wenn meine Schwestern und Nichte und Mutti mit meiner Familie am Esstisch sitzen und wir lecker essen!

  10. Janowitz Bettina
    10

    Hallo,
    ich bin sonst immer stiller Mitleser aber das schon ziemlich lange und mag Deinen Blog sehr sehr gerne! Ein Abend mit netten Leuten wird dann perfekt, wenn es was leckeres zu essen und zu trinken gibt. Mein Mann und ich sind große Fans von mediterranem Essen darum dürfen gute Oliven, frisches Brot und Käse (und natürlich guter Wein) nie fehlen! Kochen tun wir ohnehin sehr gerne darum würde ich mich total über das Buch freuen!
    Viele liebe Grüße.
    Bettina

  11. Karin Vogel
    11

    Liebe Nic,

    Das sieht fantastisch aus. Freunde, gutes, gerne Einfache Gerichte begleitet von einem guten Wein, Espresso und leckerer Schokolade und gute Gesprächer ergeben das beste Rezept für einen fantastischen Abend- ich find dieyDeko zwar sehr schön- muss aber nicht sein… ein paar Kerzen fertig. Und schon bin ich in Deinen Lostopf gehüpft . LG

  12. Hallo Nic, da muss ich doch einfach mein Glück versuchen…..als bekennender Kochbuch-Junkie lasse ich natürlich keine Gelegenheit verstreichen, meine Sammlung zu erweitern!!!!
    Ach ja, und danke für deinen supertollen Burger unser-Buchtipp ….ist schon bestellt,….eigentlich für den Schwiegersohn, ….aber das muß ich mir erst nochmal ernsthaft durch den Kopf gehen lassen!
    Liebe Grüße,
    Christine

  13. Elisa
    13

    Oh das Buch hätte ich sehr gern… denn gutes Essen und gute Gespräche machen für mich das Zusammensein mit anderen Menschen aus…
    liebe Grüße
    Elisabeth

  14. Das sind ja wieder einmal Hammer-Bilder!!!! War bestimmt ein tolles Erlebnis!
    Viele Grüße von
    Margit

  15. Kirsten
    15

    Erst gemütlich sitzen und nett trinken und essen, dann nachher Möbel zur Seite und Musik aufdrehen….ja und dann: Augen zu und tanzen!

  16. Simona
    17

    Das Zusammensein von netten Menschen alleine braucht schon nichts anderes. Wenn man dann noch lecker speist und trinkt an einem großen Tisch ist der Tag perfekt.
    LG Simona

  17. Barbara Schneider
    18

    Wow, da können wir nur neidisch zuschauen. LG Babs

  18. Lene
    19

    Was für wunderschöne Fotos!

    Zusamen mit den richtigen Menschen ist es ja eigentlich fast überall schön. Wenn dann aber noch leckeres Essen dazukommt und ein paar kuschelige Kissen, dann kann nichts mehr schiefgehen…

  19. Laura
    20

    Liebe Nic,
    das sieht nach einem wunderschönen Tag aus! Leckeres Essen und ein guter Wein, viele besetze Stühle um die lange Tafel, Kerzenschein und eine große Portion Gemütllichkeit, das sind die wichtigsten Zutaten für einen tollen Abend, bei dem man um halb zwei das erste Mal auf die Uhr schaut und merkt, dass es schon so spät ist ;).
    Das Buch wäre natürlich perfekt als Inspiration für das nächste Dinner mit Freunden!
    Liebe Grüße
    Laura

  20. Caro S
    21

    Was für ein herrlicher Post, die Bilder, das Essen, einfach alles so zauberhaft. Wäre ich doch auch Bloggerin und könnte an so herrlichen Tafeln sitzen und mich mit interessanten Menschen unterhalten… Naja, das Leben ist nun mal kein Ponyhof :) Aber auch bei uns sitzen wir oft alle zusammen und Essen herrlich (Vielleicht nicht ganz so fotogen alles, aber auch sehr schön). Besonders in der Weihnachtszeit, wenn mein Bruder kommt, meine Oma eintrudelt und Früh, Mittag und Abend alle beieinander sitzen und die Kinder um den Tisch rumwuseln.
    Gern würde ich das Buch gewinnen und etwas zu dem leckeren Essen beitragen :)

    • Liebe Caro,

      lass dir einfach hinter vorgehaltener Hand verraten, dass das Leben einer Bloggerin auch kein Ponyhof ist. Es ist längst nicht alles Gold was glänzt. ;))) Dieser Tag war wirklich wundervoll… die Tafel, die Runde, die Leute, wie im Post beschrieben. Was man allerdings immer nicht auf den Bildern eines solchen Posts sieht ist: morgens ganz früh aufstehen für einen Zug von HH nach Berlin, der dann nicht kommt – bei Kälte und Regen sich die Beine in den Bauch stehen, auf den Nächsten Zug warten – den Anschlusszug (deswegen) verpassen – es gerade noch rechtzeitig zur Location schaffen – abends(nach einen tatsächlich schönen Tag) mit dem Zug wieder von Berlin nach HH – 2 mal auf der Strecke stehen bleiben, einmal wegen wat-weiß-ich, einmal wegen Wildschweinen – völlig verspätet und megamüde wieder nach Hause kommen – ins Bett plumpsen und am nächsten Tag business as usual. ;) Das ist dann wenig glamourös. ;D

  21. Kerstin Krebs
    22

    das Humus Rezept klingt ja echt spannend – für mich gehört zu einem Treffen die tollen Gespräche die so am Telefon, über whats App oder E- mail niemals zu standen kommen würden. Ein Life Treffen kann einfach durch nichts ersetzt werden und man kann sich auch einfach mal knuddeln wenn einem danach ist. Freue mich auch schon auf die Festtage um alle in geballter Form mal wieder zu erleben

    Dir und Deiner Familie ein rauschendes Fest
    Liebe Grüße aus der Hauptstadt -Kerstin

  22. Sonja
    23

    Hallo Nic,
    was für eine Tafel!
    Da springe ich doch auch noch in den Lostopf.
    Viele Grüße und noch eine schöne Vorweihnachtszeit!
    Sonja

  23. Annette
    24

    Liebe Nic, deine Fotos sind wieder so schön geworden. Das Buch steckt mir schon länger in der Nase, doch in unserem kleinen edeka war es nicht. Die Rezepte hören sichwirklich alle gut an und sehen echt lecker aus. Freunde zu Besuch und was Gutes zum Essen auf dem Tisch. Letztens war es spontan eine Käseplatte . Wenig Aufwand und für jeden was dabei. Von edeka – wir haben jetzt einen ganz großen in die Stadt bekommen. Da gibt’s alles und auch das buch. Würde mich aber auch über einen Gewinn freuen. Schönes Wochenende! Liebe Grüße Annette

  24. Steffi
    25

    Hallo liebe Nic,

    ich liebe Kochbücher und stöbere sehr gerne darin herum. Besonders gerne schaue ich mir tolle Fotos an und lasse mich inspirieren. Ich wünsche dir und deiner Familie noch eine schöne Weihnachtszeit.

    Liebe Grüße

    Steffi

  25. Alexandra
    26

    Guten Morgen,

    wow, das sieht wirklich total schön aus. Mir ist es wichtig Zeit zu haben mit Freunden beim Essen. Keine Hektik, kein Stress, einfach sein und genießen und das dann an so einer schönen Tafel und gutes Essen, das muss nichts aufwendiges sein. Viele kleine Dinge und jeder wie er mag. Das macht es für mich zu etwas besonderem.

  26. Tatjana
    27

    Wunderschöne Tafel mit gigantisch aussehenden Speisen! Einfach toll!

    Schönen vierten Advent!

    Tatjana

  27. Hey, schön, wenn vorab alles so geplant ist, dass man dann Zeit ohne viel Unterbrechung füreinander hat; oder direkt gemeinsam kochen… Und ganz oft schon- ruhig mal Freunde aus unterschiedlichen Bereichen mischen-
    Ich verstehe gut, dass du Spaß an dem Abend hattest- die Bilder allein sind schon wunderbar.
    Danke!!
    Lieben Gruß
    Heike

Kommentare sind geschlossen.