elbstrandfrühling

spring at the elbe beach
pötte gucken und picknicken am elbstrand lieben wir. bei dem sonnenschein konnten wir also gar nicht anders, als an die elbe zu fahren und drachen steigen zu lassen. leider war es nicht ganz so warm wie erhofft… der wind war noch ganz schön frisch. ein bisschen schade, denn so musste mein neues, selbstgenähtes lieblingsshirt, eine SHELLY nach frau müllis e-book, dann doch vorwiegend unter der kuscheligen kapuzenjacke verschwinden. naja, man kann nicht alles haben… jedenfalls nicht alles auf einmal! ;)
picnicing and watching huge cargo ships is one of our favorite things to do. so we just had to use the opportunity of a sunny spring day. we had some chilly winds though… good for the kite we brought along, but not that good to show off my new handmade sweater, a SHELLY according to mrs. müllis e-book. unfortunately i had to hide it under a cozy hoody most of the time. what a pity, but we can’t have everything… right? ;)

yep. schön hier… immer wieder. ich hoffe, ihr hattet auch ein wunderbares sonnenwochenende!

yep. it’s pretty here (=schön hier)… every time. i hope you had a lovely sunny weekend, too!

49 Kommentare

  1. Hallo Nic!

    Wenn ich diese tollen Fotos sehe, freue ich mich gleich viel mehr auf Mai … denn da komme ich zum ersten Mal nach Hamburg *hurra*!!! Ein dreitägiger Aufenthalt zum "Hafengeburtstag" war mein Geburtstagsgeschenk meines Liebsten …

    Liebe Grüße
    Sonja

    • na dann viel spaß…!!! dann wird es allerdings "geringfügig" voller sein dort, am hafengeburtstag! ;oD

  2. Deine Shelly ist sehr schön geworden ! Und das Shooting dazu allemal …ein wunderschöner Tag und noch einen wunderschönen Abend nach Pimpinellahausen ! lgtani

  3. Das sieht nach einem tollen Tag aus ! Die Fotos sind echt klasse :)
    und ich weIß jetzt wer das letzte Stück von dem so schönen gelben Wölkchen-Stoff gekauft hat ;)
    Herzliche Grüße,
    Sandra

    • keine wölkchen, sandra… punkte… schon echt alte. ich habe keinem was eggekauft! *lach* ;)

  4. hallo lese seit ein paar wochen deinen block.
    ach was für ein paar tolle bilder vom wasser!! da bekommt man gleich auch lust hinzufahren…doch bis wir ankämen wäre es schon dunkel :( so tröste ich mich mit gedanken vom sommerurlaub am mehr der schon gebucht ist und die shirt farben kombi find ich toll…muss ich mir merken ;)

  5. Huhu,

    na das sieht doch nach einer Menge Spaß aus.
    Schön wenn man die Sonne am Wochenende so ausnutzen kann :)

    LG Amarilia

  6. Anonymous
    6

    Hallo Nic,

    ich war heute leider nicht an der Elbe – dafür aber in Flip-Flops, t-Shirt u wadenfrei im windgeschützten eigenen Garten. Was soll ich sagen? Auch herrlich.

    Dir ein <3 -liches Dankeschön für die schönen Fotos von der Waterkant. :0)

    Deine shelly ist toll!

    Euch noch einen schönen Restsonntag!

    LG aus Buxte
    Alexandra

    • im garten hätte es mit flipflops wohl auch geklappt, aber an der elbe war es echt zu kalt. :o/

  7. ach ja…herrlich, das liebe ich auch! Elbe, Strand, Hafen und dicke Pötte!
    Wir haben das schöne Wetter heute ganz ruhig im Garten verbracht. Auf der geschützten Terasse hätte ich schon fast im Bikini sitzen können, so warm war es da in der Sonne.
    Aber stimmt, der Wind ist noch recht frisch. (deshalb hab ich das mit dem Bikini auch doch noch gelassen).

    Schöne sonnige Woche,
    Imke

  8. Katharina
    8

    Das sieht nach einem erfolgreich genutzten Tag aus… zumindest verkünden das die Fotos – sehr schön!!! Vorallem das mit dem Hund vor der Graffiti-Mauer ♥… Wie genial ist das denn bitte?! Liebe Grüße! Katharina

  9. Liebe Nic,
    tolle Fotos hast Du mitgebracht vom Frühlingsstart an der Elbe, ganz viel Stimmung, ganz viel frischen Wind!!!
    Schönen Wochenstart
    moni

  10. Anonymous
    11

    Ohhhh, die Shelly ist wunderschön!!! Bitte bitte, kannst Du genauste Stoffangabe machen :-) Die Kombi sieht toll aus. Ganz liebe und begeisterte Grüße von Marina (einer anonymen Blog-Verfolgerin;-)

    • nicht wirklich, wie so oft…

      viele stoffe, die ich benutze, liegen schon ewigkeiten im regal, da ist das mit den angaben immer schwierig. der gelbe jersey mit den punkten ist uralt und irgendwann mal auf dem holländischen stoffmarkt in HH gekauft. wo der grau gestreifte her ist, weiß ich wirkich nicht mehr. einzig und allein der graue mit den sternen ist ein relativ neuer, der ist von HIER , aber dort auch schon ausverkauft, wenn ich mich nicht verguckt habe.

      sorry.

  11. Ganz wunderbare Fotos – bin grad' noch ein Stück nördlicher als Du und hier war heute auch super Sonne aber auch super Wind… auf den Norden!!
    LG

  12. Wunderbare Fotos! Bin gerade noch ein Stück nördlicher als Du und hier war es heute auch super sonnig aber windig…aber das haut uns ja nicht um – auf den Norden!!! Lg

  13. Anonymous
    16

    Hi Nic!
    Deine Shelly gefällt mir ausnehmend gut!! Welche Stoffe (bzw. woher?) hast du verwendet?
    GLG Kerstin

  14. Oh ja und wie :o) liebe Nic,

    ich war in Köln auf der Handarbeitsmesse, neue Wolle für nächsten Winter aussuchen, hihi… bei 20°, schön warsund sehr inspirierend

    liebste müde Grüße
    Konstanze

    Deine Bilder sind wieder soooo schöön

  15. Oh, die Shelly ist aber toll geworden …
    Klasse Farbkombi …
    Auch ich hatte ein tolles Sonnenwochenende, allerdings mit ganz viel Gartenarbeit ;-)
    LG, Steffi

  16. Ach, wenn ich sie nicht schon hätte, bekäme ich sie jetzt, die Sehnsucht nach der Elbe…
    Tolle Fotos, vielen Dank!
    Beste Grüße, Cati

  17. ja, hatten wir, hier war auch traumhaftes Wetter. Wir haben angefangen den Garten auf Vordermann zu bringen! Aber so ein Elbstandtag hätte ich auch genommen! Dank der schönen Fotos waren wir ja fast mit dabei!
    Und Du????? mit Shelly unterwegs? Sieht schöööön aus!
    LG
    Claudi, die den Reiseführer besser lesen muss :O)

  18. Mittwisser
    27

    Hallo Nic!
    Auch bei Dir gelb an der Shelly, scheint ja der Trend zu sein, nur welcher Stoffhändler bedient Euch da, was ich im www auftreiben konnte war noch nicht so der "Burner"…..
    Sonnigen Start in die Woche Christina

  19. Mein Wochenende war putzlastiger als deins, aber ich habe einen kleinen Spaziergang und ein paar Sprungfotos reingequetscht :)! Ich bin ja immer so neidisch, wenn du Hamburgbilder zeigst :)!

  20. Also zum Kaffetrinken hätte es gestern ohne Jacke usw. hingehauen, da war es doch deutlich lauschiger. Aber auch so ist es an der Strandperle immer wieder sehr schön, zumindest so lange es nicht übermäßig voll ist ;-)
    Liebe Grüße
    Ute

  21. Wie immer: WUUUUUNDERSCHÖNE Fotos…. Bildband ick hör Dir trapsen *gg* Du hast es einfach drauf! Liebe Frühlingsgrüße in die Woche

    • öhm, ick hör nix trapsen… aber ich freue mich, wie immer, dass du meine fotos tatsächlich bildband-würdig findest, carmen! :o*

  22. wahnsinnsbilder, große kunst! das mit dem hund vor der bunten wand würde ich mir hinhängen! liebe grüße

  23. Wir waren am Wochenende in Hamburg, aber die Stadt ist zu groß, um an zwei Tagen alles zu entdecken. Deine Bilder haben jedenfalls in mir jetzt den Wunsch geweckt, wieder zu kommen!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Meli

    • mir gehts auch so mit berlin. deswegen komme ich auch bad wieder! ;)

  24. Guten Morgen,
    ich war schon lange nicht mehr hier bei Euch…jetzt muss ich ALLES durchblättern, weil es so, wie immer, herrlich bunt und frühlingshaft ist.
    (und ich muß es sagen, auch wenn sie es nicht hören mag: was ist sie groß geworden, die Luzie)

    Euch eine schönes Wochenende
    Ursi

    • och ursi…. so ungern hört sie das nicht, glaube ich… ;) danke und liebe grüße!

  25. Hallo Nic,
    sieht nach einem wunderbaren Wochenende aus, ich hatte auch eins – oder vielmehr melde ich mich jetzt erst, da vorher irgendwie das Wetter gelockt hat und ich hatte den Computer total vergessen!
    Also hatten wir wohl alle Spaß – was will man (Frau) mehr…
    Alle Fotos von Dir sind mal wieder gelungen und wirklich fabelhaft – Kompliment!
    Liebe Grüße
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.