ENDLICH SOMMER!!!

Ist das nicht herrlich? Endlich mal Sonnenschein!!! Luzie hat gleich ihr neues Twirlykleid aus dem Schrank geholt und im Garten den ultimativen „Drehtest“ gemacht… Bestanden!!!

Witzig ist, dass das Kleid schon fast 2 Monate halb fertig im Arbeitszimmer herumlag. Ich wusste einfach nicht, was ich auf den Latz applizieren sollte. In den meisten Fällen, weiß ich das bevor ich das Modell beginne – diesen Mal allerdings hatte ich keinen blassen Schimmer. Ich hatte etliche Ideen und verwarf sie alle wieder… Dann, vor 3 Tagen kam ich auf die „SUMMER“-Appli! Ich habe den Sommer herbeigenäht, jawohl!!! ;o)
Das Kleid ist nach dem Schnitt des Wellenkleides „Sasha“ von farbenmix.de genäht. Ich habe die Wellen weggelassen und gerade Stufen angesetzt, so ist es ein „klassisches“ Twirlykleid“ geworden. Zwischen den Stufen musste dann undedingt noch mein Lieblings-Webband drauf! Das passte farblich mal wieder perfekt.
… und Luzie liebt es! :o)
Einen wunderschönen Sommertag wünscht EuchNic

3 Kommentare

  1. DANKE!!!!

    Das du den Sommer herbei genäht hast. Das war dringend nötig, nun können wir endlich alle die tollen Sommersachen hervorholen.

    Super schönes Drehkleid hast du da für den Sommer gezaubert.

    Gruß Uschi

  2. Hi Nic,

    also ich habe eine Näh-/Stickmaschinen Kombi, ist superklasse. Endlich ist die sonne da, find ich auch klasse, habe nämlich keine Lust mehr mit meinem dicken Bauch als die wintersachen anzuziehen bzw. habe fast nur noch kurze Sachen die passen.
    so und weiter gehts beim nähen viel spaß.

    lg zauberstern

    Achja wie alt ist denn deine tochter???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.