familylife | happy easter times

ich gestehe, einfach zehn tage ohne blog zu sein, kann auch mal richtig gut tun. eigentlich hatte ich ja vor, aus unserem kleinen osterurlaub in ITALIEN, ein wenig zu bloggen. aber das leben 1.0 war dann doch wichtiger und ich habe einfach nur die zeit ohne computer genossen. unsere TOSKANA-geschichten gibt es dann eben ein wenig später! auf dem weg nach hause haben wir am osterwochenende einen zwischenstopp bei meiner familie eingelegt und zusammen gefeiert…
i admit it just felt good to be without blogging for ten days. actually i planned to publish some posts right from our little trip to ITALY,
but then life 1.0 took over. i let go, relaxed an really enjoyed our TUSCANY vacation instead. our story will follow anyway! then on our way back home we made a stopover for the easter holidays to see my part the family…

es war großartig, meine komplette familie mal wieder auf einem haufen zusehen und meinen süßen neffen carl durchzuknuddeln. der wächst sowieso viel zu schnell. zusammen zu sein, ist doch das schönste ostergeschenk!
it was awesome to have them all gathered and to cuddle my sweet little nephew carl again. he grows way too fast. to be together with our peeps was the best of all easter gifts!

seit gestern abend sind wir nun wieder zuhause und frieren uns den hintern ab. nicht nur, weil es in der toskana schon viel wärmer war… nein, unsere heizung hat während unserer abwesenheit den dienst quittiert. deswegen gibt es heute auch nur ein kurzes hallo an euch. die finger werden so schnell klamm beim tippen. der heizungsmann kommt hoffentlich gleich und rettet uns… ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes osterfest in kreise eurer lieben? ich wünsche euch eine schöne, kurze woche!
now we’re back at home and kind of freeze our booties off. not only because the tuscany was so much warmer, but our heatíng system at home choosed to die in our absence. so this is just a short hello to you as my fingers become clammy while tipping. right now i’m waiting for the heating guy to save us… i really hope you had a great family easter, too, and i wish you a lovely short week!

P.S. einige von euch möchten jetzt bestimmt ganz dringend das rezept für die whoopie pies auf dem ersten foto wissen. das kann ich euch leider nicht verraten, denn ich weiß es nicht! die süßen teilchen hatte die freundin meines bruders gebacken. aber glücklicherweise gibt es ja das große online-backbuch namens internet, das ganz viele WHOOPIE PIE rezepte für uns auf lager hat.
P.S. some of you probably would love to know the recipe for the whoopie pies in de first picture. well i can’t tell it as i don’t know it. these sweet treats were homemade by my brother’s girlfriend. but luckily this big baking-book called internet has some WHOOPE PIE recipes in store for us!

22 Kommentare

  1. Liebe Nic,

    so schön, ich liebe Deine Familienposts, sie zeigen einerseits so viel Persönliches und sind andererseits doch nie zu aufdringlich oder zu nah.

    Es hat großen Spaß gemacht, Deine Fotos aus der Toskana bei Insta zu verfolgen, ich hab so eine Lust bekommen, einfach die Koffer zu packen und freue mich sehr auf Deine Berichte! Und dass Du einfach den Computer auslassen kannst, macht Dich einfach nur noch sympathischer!

    Ganz liebe Grüße,
    Carolin

    • ach, carolin, wenn ich noch zu hause "mittendrin" stecke, dann denke ich auch oft genug, es geht nicht ohne bloggen. aber mitterweile merke ich dann, sobald ich im urlaub bin, relativiert sich vieles und ich kann loslassen. man muss einfach auch mal loslassen! sonst ist man irgendwann "leergebloggt"… ;)

    • Jetzt hab ich Deine Antwort gerade erst gelesen… Leergebloggt, ja, mehr kann dann dazu nicht sagen außer #wahrheit!

  2. Das klingt total super (bis auf die nicht funktionierende Heizung natürlich). Du warst in "meiner" Heimat, wie schön!
    Liebe Grüße aus Italien
    Andrea

  3. Dein österlicher Blumentopf inspiriert mich! Gerade habe ich bei aldi ein paar Blumenkübel in antrazith gekauft, die müssen in den nächsten Tagen bepflanzt werden :-)

    LG
    Martina

    • oh… dann hat dich meine mom inspiriert. es ist nämlich ihr blumentopf! ;)

  4. Hallo liebe Nic,

    das Foto von S. und dem kleinen Carl ist so schön, da hast Du wieder eine Erinnerung ganz prima eingefangen! Eure Toskana-Einblicke haben mir auch super gefallen, Ihr sucht aber auch immer Locations aus… aber da haben sicherlich auch Deine Fotokünste großen Anteil, die jeweiligen Orte wirklich traumhaft aussehen zu lassen!

    Hoffentlich ist es jetzt wieder kuschelig bei Euch, hab ne schöne Woche!
    Daniela

    • danke!

      das foto finde ich auch besonders schön. ich finde, ihm stehen babies immer noch ausgesprochen gut! haha!

      die orte, die wir besucht haben, sind aber auch ohne meine fotokünste traumhaft. ;)

    • Hehe, dann braucht Ihr wohl noch ein paar Nichten und Neffen, bis L. iiiirgendwann anfängt… ;-)

      Und letzteres glaub ich Dir… ich weiß auch nicht, wie ich es beschreiben soll, man kann halt einfach fotografieren – oder den Zauber einfangen. Und das kannst Du und deshalb schau ich Deine Fotos so gern!

    • haha, also eigene babies brauche ich auf jeden fall nicht mehr und auch bei L. kann es bitte noch ganz lange dauern! ;)

  5. Heizung kaputt das passiert immer nur an Feiertagen und nach dem Urlaub!!! Ich hoffe Ihr wurdet gerettet. Eine schöne soziale Wiedereingliederungszeit…Lg. Tonja

    • IMMER!!!

      jetzt läuft sie wieder. ich bin sehr froh, denn frieren ist ja mein persönlicher horror! :D

  6. Hallo Nic,
    deine Foto´s auf Insta haben bei mir Erinnerungen wach gerufen.
    Wir waren letztes Jahr in der Toscana. Die Gegend liebe ich. Siena ist ganz besonders schön, faszinierend!
    Liebe Grüße von heike

    • danke, heike!

      wir waren ja vor ein paar jahren schon mal in der toskana. damals haben wir siena nicht besucht (aus zeitgründen). dieses mal waren wir gleich zweimal dort, weil wir die stadt auch besonders schön fanden!

  7. Was für ein süßes Bild von Herrn S und Carl, ja wirklich. Ich hoffe, eure Heizung geht wieder. So Sachen braucht ja kein Mensch. Vor allem nicht, wenn man aus dem Urlaub kommt. Bei uns ist heute der Rohrputzer da :( Besser jetzt, als wenn wir nächste Woceh in Urlaub sind und der Keller wieder 40 cm unter Wasser steht – braucht auch keiner!
    Nun, es soll ja warm werden, und bestimmt auch bei euch da oben. Ich wünsche euch auf jeden Fall Sonne und kuschelige 20 Grad :) LG Yna

    • nee, braucht echt kein mensch und ich frostködel erst recht nicht!

      wo gehrt es denn im urlaub hin?

  8. Wunderschöme Bilder! das Männerbild ist Sptze! Und neugierig frage ich was, das für interessante braune Kekskuchentortenmöpse sind? sehr eindrucksvoll.viele Grüße und gete heizen, kaze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.