farben…

colors…
… waren schon immer ein ganz wichtiges thema für mich. wenn ihr mein blog öfter lest, wisst ihr das natürlich längst. umso schockierender wohl, dass unser neues schlafzimmer nun komplett WEISS gestrichen ist. aber das ist eigentlich ein ganz anderes thema…
… have always been very important for me and my life. if you are a constant blog-reader you already know that of course. well, so it’s probably quite shocking that we painted our new bedroom all WHITE now.  but that’s another story…
hier im blog und per mail kamen nämlich fragen nach dem farbton in luzies neuem zimmer. nun, wir haben ein bisschen geschummelt… dort haben wir nämlich gar nicht frisch gestrichen, sondern wir haben mit unserer tochter einfach das zimmer getauscht. neue farbe hatte dieser raum schon vor einer weile bekommen, wie ihr HIER sehen könnt,  und wir waren ziemlich froh, dass luzie die einfach behalten wollte!
you asked for the name of the color used in luzie’s new room. actally we are cheating because luzie’s new room was our bedroom before, we just switched! we painted it just a few months ago, as you can see HERE in this posting, and now we’re really glad that luzie wanted to keep the color.

heute im baumarkt (dem mit dem biber und den großen orangen O) war ich mal wieder auf farbmission unterwegs und habe auch gleich nochmal geschaut, welchen türkis-ton wir da hatten.  sie heißt ALOVERA (ja, schreibt sich so, ohne E nach dem O ;) in der mischung #8.
außerdem kamen ein paar farbkärtchen in GELBtönen mit nach hause. man könnte sagen, ich hätte im moment akutes gelbfieber… *lach* irgendwas im haus muss noch gelb werden… marille oder grapefruit oder curcuma, mal sehen.

today i went to the DIY store being on a color mission again. i checked the tone of color we used back then… it’s called ALOVERA (yes, without an E behind the O) #8. i also took some color charts in shades of YELLOW with me. seems like i am suffering from acute yellow fever lately… something has to turn yellow in this house! marille or grapefuit or curcuma, let’s see…

die farbkärtchen wurden übrigens in diesem entzückenden WEGBEGLEITER von eni {mein morgenstern} nach hause getragen… das nenn ich jetzt mal farbkoordiniertes einkaufen! ;)
by the way… i carried the color charts home with me in this adorable handmade by eni {mein morgenstern}… it’s called WEGBEGLEITER (= companion)… kinda color coordinated shopping, huh? ;)

14 Kommentare

  1. Also dieses Gelbthema beschäftigt mich ja in diesem Jahr so ziemlich …gelb gehörte noch nie zu meinen liebsten Farben … nicht absichtlich, aber es war nie so präsent …jetzt wird die Welt gelber, weil modern und ich find's gut …ist schon irgendwie bekloppt ;) lgtani

    p.s ….du machst es mit dem Zimmer ganz schön spannend ….;) ich bin so neugierig …bei svea hab ich mich zunächst für ein dezentes Vanillegelb entschieden …das Gelb für Einsteiger…mein Gelbfieber ist noch nicht so hoch wie deines ;)

  2. oooh ja …Baumarkt und Herbstfarben treiben in meinem Kopf auch schon ihren Schabernack…bin gespannt was dabei rauskommt. ;O))
    Danke für Deine Inspirationen!
    "Curcuma" werde ich im Auge behalten :O)))
    Liebe Grüße Diana

  3. wunderschöne farben!
    jetzt ist mein schlechtes gewissen noch größer geworden. seit einem halben jahr möchte ich das zimmer der großen renovieren (und ja sie möchte eine wand türkis- scheint ja DIE farbe zu sein ;0)
    leider finde ich die zeit nicht dafür…und stöffchen für tagesdecke und kissen liegen auch schon seit einer gefühlteen ewigkeit hier herum, *seufz*
    luzie hat nun bestimmt ein traumhaft schönes zimmer!!

    dann mal viel spaß nächste woche (bei tür zu mauern und so)
    lg, andrea

  4. wundervoll diese Farben…ich mag deinen Blog soo gern und lasse mich immer gern von den tollen Ideen und besonders natürlich Farben inspirieren…
    Ich freu mich schon auf den nächsten Post…
    Liebste Grüße und bis bald Kristin

  5. Liebe Nic…..ja selbst dein Shirt passte zu deinem Farbeinkauf….unsere Wände haben vor meiner Malerwut schon recht lange Ruhe…zur Freude meines Mannes….die faule Socke lebt nach dem Motto…" ach, sieht doch noch gut aus " …..ja klar…..was hat er gesagt….." boh, Yvonne…ich bin froh das du das Nähen für dich entdeckt hast…jetzt lässt du wenigstens unsere Wohnung in Ruhe " …tss….finde ich klasse das deine Lieben mit genauso viel Freude wie du sie hast ans Werk gehen ! Freu mich schon auf " Gelbfieber Fotos " ….äh, natürlich an den Wänden …grins !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

  6. Kicher! Frau Pimpi, die curacao-Farbkarten hatte ich vor ein paar Tagen auch in der Hand. Leider war ich zu Fuß und der Farbeimer zu schwer um getragen zu werden. Aber bald… ;)

    Frohes Farbspiel dir,
    Fritzi

  7. Nic, vielen Dank fürs Raussuchen!!! Das ist meine Farbe. Bin mal gespannt, was der Liebelingsmann sagt *grins*, der ist nicht soo türkisbegeistert. Aber schlimmer als pink im Hausflur kann es für einen Mann nicht kommen oder ,-)) ?

    Ganz liebe Grüße
    Christel

  8. ♥…;D

    hab einen wundertollen farbigen tag liebe nic!!!

    ich mag gelb auch sehr…neben türkis…*giggle*…
    gelb macht fröhlich und beschwingt!
    bin gespannt, was bei euch gelb wird!
    und auf luzis zimmer bin ich sowieso gespannt!!!;D

    liebgruss
    eni

  9. @tani…
    ich machs gar nicht spannend, es dauert einfach ein bisschen, bis alles fertig ist… ich kann ja auch nicht zaubern! *lach*
    da fehlen noch regale und bilder und und und… bilder kommen auf jeden fall noch (sofern es die zimmerbesitzerin erlaubt!)… ;o)

    @diana…
    CURCUMA habe ich im moment auch fest im auge… ;o)

    @andrea… eine wand ist eigentlich immer ganz fix in einer stunde gestrichen. ich bin auch immer wieder verblüfft, wie ich sowas ewigkeiten vor mir herschieben kann und es macht gleich so enen unterschied! ran an speck… ;o)

    @christel…
    gern geschehen! na, wenn er pink ertragen hat, dann sollte türkis ja kein problem sein, oder!? ;oD

    @eni…
    :o)))

    euch allen einen schönen tag!
    nic

  10. Wunderschöne Farben.
    Ich finde die Fotos Eures Zuhauses immer sehr schön, auch die Details, die sich im Hintergund erahnen lassen.
    Sie zeigen mir immer wieder, dass in meinem Zuhause noch Handlungsbedarf besteht und ich endlich anfangen sollte ein paar meiner Ideen umzusetzen…
    Liebe Grüße,
    Anja

  11. klar eine wand ist schnell gestrichen…aber wenn erst alle wände vorher weiß gestrichen werden müssen, da sie zartrosa sind…ähem, ist dann doch wieder viel arbeit und ich befürchte die kleinste hier im haus hat dann ihre wahre (farb)freude, *gacker*
    also kann ich nur während der "mittagspause" oder abends streichen (und dann ist es zu dunkel).
    ergo, es muss ein maler her!

    unser eingangsbereich ist übrigens seit 7 jahren gelb. das macht bei der ankunft gleich fröhlich ;0)
    dann bin ich auf weiter bunte fotos gespannt (wenn es deine große erlaubt)
    lg, andrea
    (das war ja schon wieder ein halber roman,tsts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.