food love | blaubeer-muffins backen macht gute laune… besonders am montag!

rezept fuer blaubeer-muffins | recipe for blueberry muffins | luziapimpinella.com

gestern stand ich noch als referentin an der seite der lieben clara von TASTESHERIFF auf einem BLOGST basis blogger workshop vor einer neuen runde von wirklich tollen neu- oder bald-bloggerinnen! es war großartig und total lustig! {danke nochmal an alle, die gekommen sind!}. naja und heute dachte ich, ich muss doch nochmal schnell an clarettis neuer ICH BACKS MIR runde mitmachen. blaubeeren oder bickbeeren, wie sie hier in norddeutschland so gern gennant werden, gehen hier nämlich immer. das fräulein ist total heidelbeersüchtig. meistens werden sie pur genascht. aber ab und an, werden sie auch in ein paar ganz klassischen blaubeer-muffins, frei nach einem rezept von CYNTHIA BARCOMI, verbacken.

no more than a day ago i stood next to clara aka TASTESHERIFF being her co-speaker on another  BLOGST basis blogger workshop
in front of a bunch of lovely new or soon-to-be bloggers. the day was totally awesome! yeah, and today i’m joining clara’s ongoing baking project called  ICH BACKS MIR on her blog. my peeps and me really love blueberries. most of the time we eat them pure, but sometimes we turn them into some classic blueberry-muffins, adapted from a recipe by CYNTHIA BARCOMI

rezept fuer blaubeer-muffins | recipe for blueberry muffins | luziapimpinella.com

 

REZEPT für klassische BLAUBEER-MUFFINS

250 g blaubeeren
350 g mehl
2 TL backpulver
1 prise salz
125 g butter
135 g zucker
1 päckchen bourbon vanillezucker
2 eier
125 ml milch

mehl, backpulver und salz miteinander vermischen. butter schmelzen. in einer zweiten schüssel die zerlassene butter, den zucker und den vanillezucker verquirlen und danach die milch und die eier unterrühren. nun die flüssigen und trockenen zutaten mischen und mit einem rührlöffel verrühren. nicht zu lange, sonst werden die muffins leicht hart! zuletzt die blaubeeren vorsichtig unterheben. den teig in 12 muffin-förmchen verteilen und im vorgeheizten backofen bei 190°C ca. 18-20 minuten backen. voilà!

RECIPE for classic BLUEBERRY MUFFINS 

250 g blueberries
350 g flour
2 TL baking soda
1 pinch of salt
125 g butter
135 g sugar
1 tsp. bourbon vanilla sugar
2 eggs
125 ml milk

mix flour, baking soda and salt in bowl. melt the butter. mix the melted butter in a second bowl with the sugar and the vanilla sugar. add the milk and the eggs and stir again. now combine the liquid and the dry ingredients with a muddler. don’t stir too much otherwise the muffins dough might turn a little solid! at last carefully fold in the blueberries. apportion the blueberry dough into 12
muffin or cupcake moulds and bake in the pre-heated oven at  190°C for about 18-20 minutes. voilà!

rezept fuer blaubeer-muffins | recipe for blueberry muffins | luziapimpinella.com
diese blaubeer-muffins sind so saftig und fruchtig und nicht zu süß… die gehen glatt noch als gesunder snack durch! oder? ich finde schon… ;) 
these blueberry muffins are so juicy and fruity and don’t taste too sweet. actually they pass off as a healthy! right? well, i think so… ;)

21 Kommentare

  1. Anonymous
    2

    … Und das ganz ohne Küche ;-)
    Sehen sehr lecker aus und schreien nach nachmachen.
    Verrätst du mir wo du das Holzbrett her hast? Suche schon lange so eins :-)
    Liebe Grüße und gespannt auf deine neue Küche
    Brigitte

    • haha! ich kann was schweres! was, brigitte??? :D

      nein so ist es nicht. ich bin noch nicht küchenlos! es sind nur die ganzen oberschränke abgebaut bisher, damit wir streichen konnten. der ganze unterbau steht noch mit herd und allem pipapo.

      der fliegende wechsel (altes abbauen, neues aufbauen) erfolgt dann ab freitag dieser woche! puh. ich bin schon gespannt.

  2. DIE hätte ich heute gut gebrauchen können….ich hatte einen richtigen Xxxxxxtag. :-( Da hilft bei mir Kuchen immer wunderbar! Danke fürs Rezept! Wird getestet!

    Liebe Grüße
    lina

  3. …beim Anblick deiner tollen Fotos läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen!!!!
    Gespannt bin ich auch, ob Du vom BLOGST work-shop berichten wirst?!?
    Eine wunderbare Woche wünsche ich Dir,
    liebe Grüße von Anette

    • oh anette, davon hatte ich eigentlich nicht vor, da ausführlich zu berichten!

      das übernimmt eher BLOGST selbst (da gibt es sicherlich nochmal ein resümee diser tage) oder aber die teilnehmerinnen der workshops schreiben vielleicht etwas darüber (so sie denn überhaupt schon einen blog haben, denn es war ja ein "basis"kurs)

      ;)

  4. Bickbeeren? Hab ich ja noch nie gehört. Aber Blaubeeren gehören absolut zu meiner Kindheit. Wir haben direkt am Wald gewohnt und da gab es immer haufenweise Blaubeeren. Und dememtsprechend sah ich dann auch aus, wenn ich aus dem Wald zurück kam ……:) Mag ich noch immer, vor allem in Muffins (die kannte damals ja noch niemand…) Lieben Gruß, Yna

    • nee, der name ist auch wirklich nur in norddeutschland verbreitet, glaube ich. vielleicht ist es sogar ein hamburger begriff. bei meiner schwiemu heißen die auf jeden fall nur bickbeeren!

  5. Mhhhh, lecker! Würde ich alle aufessen. Muss ich auch welche machen, allerdings die vegane version, damit sie madame zuckersüß auch essen kann.
    Liebst Andrea

  6. Blaubeeren liebe ich auch über alles. Und die Muffins sehen richtig lecker aus. Leider sind die Blaubeeren hier in Neuseeland so teuer, muss gleich mal im Supermarkt schauen, ob sie vielleicjt im Angebot sind.

    Liebe Grüße
    Belinda von billysreise.blogspot.de

    • vielleicht hat neuseeland ja gar keine eigenen blaubeeren und muss sie alle importieren. das erklärt ja oft den horrenden preis!?

  7. Die Aktion bei Clara ist ein Traum für mich! Ich….ne wir alle hier! lieeeben Heidelbeeren! Jetzt hab ich so viele Rezepte und deins hier noch direkt mit………wuuuhaaaaa ;-)!!!! GlG Anne

    • dann haste ja jetzt ganz automatisch 'ne fette sammlung an rezepten zur verfügung. sehr cool!

  8. Liebe Nic,
    die sehen wirklich lecker aus. Mir ist gerade aufgefallen, daß ich selbst noch nie welche gebacken habe. Da werd´ich mir doch gleich dein Rezept merken.
    Herzliche Grüße,
    Manuela

  9. Auf der Suche nach einem Blaubeer Muffin, bin ich hier wohl genau richtig! 'Sieht total lecker aus ^-^

    Ganz liebe Grüße, Kate ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.