foodlove | pi mal daumen rezept für den besten wintersalat für kränkelnde superfoodies

luzia pimpinella | food | rezept für superfood wintersalat mit süsskartoffeln, avocado, cranberries und halloumi

ja, diese woche ist tatsächlich ein bisschen food-lastig hier auf dem blog. aber so ist das, wenn man damit beschäftigt ist, grippale viren in die flucht zu schlagen… dann liegt der fokus eben ein bisschen mehr auf gesundem essen. leider hat mich das am ende dann doch nicht geschützt, mir den fiesen infekt, mit dem das fräulein schon seit einer woche kämpft, auch noch selbst aufzusacken. seit gestern teilen wir uns nun das krankenlager und auch die erdnussbutter-bananen-sandwichs. deswegen bin ich ganz froh, dass ich vor ein paar tagen schon die gelegenheit genutzt habe, nebenbei unseren superleckeren WINTERSALAT für ein rezeptposting zu knipsen. so kann ich euch trotz krankheit jetzt wenigstens mit ein bisschen blogfutter versorgen!
luzia pimpinella | food | rezept für superfood wintersalat mit süsskartoffeln, avocado, cranberries und halloumi

ihr sehr es mir heute hoffentlich nach, dass ich keine supergenauen mengenangaben für euch habe. denn wie gesagt, eigentlich ist das post so nebenbei entstanden. aber das wird euch sicherlich nicht daran hindern, diesen SALAD mit ordentlich vielen SUPERFOODS, nachmachen zu können. 
hier erst einmal die zutaten für meinen WINTERSALAT mit GEBRATENEM HALLOUMI… ihr benötigt für den salat ein paar süßkartoffen, rucola, 1-2 avocados, eine handvoll pecannüsse und getrocknete cranberries, eine bio-zitrone und etwas frühstücksspeck {denn ganz ehrlich, speck macht doch alles besser, oder!? ;)}. für die vinaigratte braucht ihr natives olivenöl, dunklen balsamico essig, etwas flüssigen honig, salz und pfeffer. dazu gibts halloumi. wir lieben nämlich diesen käse, der beim essen so herrlich quietscht! 
  
luzia pimpinella | food | rezept für superfood wintersalat mit süsskartoffeln, avocado, cranberries und halloumi

die süßkartoffeln schälen und in grobe würfel schneiden. zitronenschale in eine schüssel reiben und den saft einer hälfte dazu pressen. 2-3 EL olivenöl und 1TL honig unterrühren und mit etwas salz und pfeffer würzen. die süßkartoffelwürfel mit in die schüssel geben und mit der marinade vermischen. dann die kartoffelstückchen in eine backform geben und im vorgeheizten backofen bei ca. 220°C für 20-25 minuten rösten, bis sie weich, aber noch leicht bissfest sind. am besten, ihr macht eine kleine garprobe zwischendrin, indem ihr mit einer messerspitze in die kartöffelchen piekt. 
den frühstücksspeck in feine würfel oder streifen schneiden und in einer heißen pfanne auslassen und knusprig braten. danach das fett auf einem stück haushaltspapier abtropfen lassen.
für die vinaigrette 2 teile olivenöl und 1 teil balsamico essig kräftig verrühren {manche bevorzugen auch eine mildere 3 + 1 mischung}. die säure mit etwas flüssigem honig nach eurem persönlichen geschmack in balance bringen und mit salz und pfeffer abschmecken. 
den rucola waschen {und eventuell zupfen, je nach größe der blätter}, die pecannüsse grob haken. dann alle zutaten für den salat mischen und dabei die getrockneten cranberries nicht vergessen! 
den halloumi käse in scheiben schneiden und in einer pfanne in etwas olivenöl kurz goldbraun anbraten und auf dem salat anrichten. super sache! guten appetit!

luzia pimpinella | food | rezept für superfood wintersalat mit süsskartoffeln, avocado, cranberries und halloumi

ich liebe WINTERSALATE mit ein gerösteten süßkartoffen, nüssen, avocado, getrocknete beeren und etwas hallomi dazu. die machen nämlich richtig satt und auch ziemlich glücklich! statt des rucolas könnt ihr auch junge spinatblätter nehmen oder auch frische grünkohlblätter wenn ihr das mögt. was meint ihr? schmeckt der euch auch? 
bleibt gesund und seid lieb gegrüßt!

18 Kommentare

    • Anonymous
      1.1

      mmhhh das sieht so lecker aus :) diesen Salat werde ich mir nach dem Wandern Lana machen und genießen :D LG

  1. Anonymous
    3

    Hallo Nic
    Süsskartoffeln und Ruccola waren in einem früheren Salatvorschlag von dir schon der Hit und der Tipp wird somit gleich notiert :-)
    Von Krankenlager zu Krankenlager gute Besserung :-) und liebe Grüße Brigitte

    • oh ja, der salat mit den wildreis. den mag ich auch so gern!

      danke, brigitte. :)

  2. Halloumi ist echt geiler Scheiß, den könnt ich jeden Tag futtern und besonders auf Salat :D Plan für morgen abends, whoop whoop :)
    Gute-Besserungs-Wünsche ins Krankenlager!
    Liebe Grüße, Sabine

  3. Liebe Nic,

    der Salat sieht so lecker aus! Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, was auf dem Salat liegt, erst dachte ich es seien Puten-Schnitzel, Halloumi habe ich bisher immer nur in eckiger Form gesehen! Ich glaube der muss sofort auf meine Einkaufsliste wandern! ;) Danke fürs Zeigen! Liebe Grüße und einen guten Wochenstart!

    Kathrin

    • danke, das wünsche ich dir auch! :)

      putenschnitzel wirst du hier eher nicht sehen, die begeistern mich nämlich nie. ;)

  4. Hi Nic, Dankeschön für dieses geniale Rezept! Grade eben haben wir diesen köstlichen Salat verspeist……das wird mein Favorit!
    Auf Intsta ( Naikiti) werde ich gleich noch ein Foto posten, und natürlich auf deinen Account hinweisen!
    Gute Besserung euch beiden und liebste Grüße,
    Christine

  5. Liebe Nic,
    das hört sich sehr lecker an. Ich wünsche euch beiden Gute Besserung. Danke für das leckere Rezept.
    Herzliche Grüße
    Michaela

  6. OmG! Gerade haben mein Sohn (14) und ich ihn verschlungen!
    Der leckerste Salat den wir bisher gegessen haben! Ausserordentlich köstlich! Danke für das Rezept!

    Viele Grüsse aus Papenburg
    Miriam K.

    • miriam, das freut mich ausserordentlich! :) und wenn ich damit 14jährige jungs begeistern kann, dann bilde ich mir da jetzt echt was drauf ein!

  7. Liebe Nic,
    gute Besserung erst mal. Danke für das tolle Rezept! Ich mag ja pimaldaumen-Rezepte, der Salat ist sehr lecker, ich hab Feldsalat mit Spinat gemischt weil es keinen Rucola gab….
    Liebe Grüße von Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.