„Fundus-Schätzchen“, Teil 1
Luzie ist krank… Fieber, superfette knallrote Mandeln, total schlapp… na super! Und natürlich immer zum Wochenende, wenn man nicht „eben mal schnell“ beim Kinderarzt vorbeischauen kann.
Ich finde es immer total schrecklich, wenn man dem kleinen Wusel eigentlich gar nicht so richtig helfen kann und sie völlig unwuselig schlapp ist. Immerhin konnten wir sie mit „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ auf Video etwas aufheitern…
Da also meine Nähproduktion etwas stockt, zeige ich Euch heute ein älteres Schätzchen aus meinem Fundus. Das werde ich übrigens in Zukunft öfter mal tun – immer, wenn ich gerade nichts Aktuelleres zu zeigen habe. Vielleicht ist es für Euch ja trotzdem interessant…
Kapuzenhemd „TAJA“
aus dem, wie ich finde, schönsten Bizzkids-Baumwollstoff der letzten Winter-Saison.

… trotzdem absolut sommertauglich!Die Schmetterlings-Appli habe ich mit Strasssteinchen (schreibt man das jetzt mit 3 „s“???) verziert. Den schönen China-Verschluss hätte ich lieber in türkis gehabt, der grüne war für mich eine Notlösung.Soviel für heute… Liebe Grüße! Nic *ziemlichbedröppelt* :o(

4 Kommentare

  1. Ich hoffe, deiner Kleinen geht es besser? Meist stecken die Kleinen so etwas ja innerhalb weniger Tage weg…

    LG, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.