geliebter arbeitsplatz
.
wie versprochen… ich habe extra für euch aufgeräumt…
.
mein pimpinellahausen! :o)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
seht euch gern um… seid herzlich willkommen… und habt noch einen schönen sonntagabend!
.
EDIT: um das nochmal zu betonen… ich habe den halben tag für diese fotos aufgeräumt! und morgen sieht es wieder aus wie bombe!!! und ich zeig euch auf keinen fall die ecke, wo das bügelbrett steht…. ;o)
.

58 Kommentare

  1. Ach – ist das schön!!! Und so wunderbar ordentlich (vorallem wenn ich einen Seitenblick auf meinen Arbeitsplatz werfe).

    Ganz, ganz toll!

  2. Anonymous
    2

    Wie soll ich denn da schlafen??? Wundere Dich nicht, wenn nach dem Wochenende die Hälfte fehlt ;-)
    Das Geburtstagskind

  3. Wow, Dein Arbeitszimmer ist aber toll. Das ganze Zimmer wirkt so inspirierend und birgt so viel Möglichkeiten. Toll, dass Du so ein Schätzchen hast!

  4. Anonymous
    4

    Wow, was ein tolles Arbeitszimmer. Ich hab mir gerade auch ein Zimmer erkämpft, jetzt muß ich nur noch einrichten. Die Idee mit den roten Schränken ist gut, ich hab auch so einen geliebten hier, stehen die stabil aufeinander?

    Viel Spaß und gute Ideen,

    LG Jutta (kub)

  5. GENAUSO habe ich die Pimpinellawelt vorgestelt.

    Die Tapete is d‘ Hammer!

    So ein schöner Raum trägt sicherlich bei, auf neuen Ideen zu kommen. Aber dieser ist klar eine Spiegelung Deiner Spirit.

    Danke für das Posting ;-)

    Liebe Grüsse, N.

  6. nein,
    unglaublich schööööööööööööön.
    das würde ich mir auch gerne von herzen wünschen.
    ich kann mich gar nicht sattsehen.
    glg
    claudia

  7. Also Nic,

    das ist doch kein Arbeitsplatz….das ist ein Kunstwerk. Traust du Dich da tatsächlich da etwas wegzunehmen? Ich finde diesen „Raum“ absolut wunderschön, aber zum Arbeiten brauche ich es doch etwas praktischer…obwohl…eigentlich bin ich schon etwas neidisch :O)

    LG sandra

  8. Anonymous
    8

    Liebe Nic,

    PIMPINELLAHAUSEN ich komme.

    Kann man bei Dir auch Urlaub machen?

    Da hast DU Dir wirklich ein wunderschönes Fleckchen zum Arbeiten hergerichtet. Da würde mir auch das eine oder andere Accessoires sehr sehr gut gefallen.

    LG
    Tina
    (Zoekind)

  9. Anonymous
    10

    Superschön !!! Darf ich mal fragen wo du den rot / weißen Bindfaden gekauft hast?

  10. @ jutta:

    mein mann hat hinten an den beinen kleine metallverbinder angebohrt und so die schränke miteinander verschraubt. und wir haben sie auch noch zur sicherheit an der wand fixiert.

    @ sandra:

    doch ich trau mich… ;o)

    ich finde es eigentlich auch recht praktisch aufgeteilt, obwohl natürlich ein haufen „schätzchen“ herumstehen. *lach*

    @ ALLE:

    natürlich ist es keinesfalls IMMER so aufgeräumt!!!

    normalerweise sieht es aus, als wäre eine bombe eingeschlagen! denn wo gehobelt wird, fallen bekanntlich auch späne… ;o)

  11. @ anonym:

    ich habe ihn gefunden, indem ich den suchbegriff „wurstbindfaden“ bei e*ay eingegeben habe… kein witz!

    diese rot-weißen bänder, die in schickimicki-läden so gern teuer verkauft werden, sind nämlich eigentlich nichts anderes als wurstbindfaden… ;o)

  12. Oooooohhh… aaaaahhhh…. ich weiß gar nicht wohin ich zuerst gucken soll… Da nehme ich gleich mal ein paar Anregungen mit… ich ziehe irgendwann nächste Woche um.

    Ja, die Ordnung hat mir auch Angst gemacht, aber so kann’s bei kreativen Menschen nur seltenst aussehen, und du hast dann schnell mal Fotos gemacht, gelle? Hoffentlich kommt niemand unangemeldet bei mir vorbei … ;-)

    Liebe Grüße,
    Anne

  13. Sollte natürlich heißen, dass das wuuuunderschöööön aussieht!!! Mit so viel Liebe für die kleinen Dinge, aber das sieht man ja auch bei all deinen Werken schon …

    Liebe Grüße,
    Anne

  14. ohh….ich hab sooooooo viele Anregungen jetzt gesehen….,dass ich gleich wieder verschwinden muss und jetzt meine Wünsche aufschreibe…..traumhaft…
    LG Barbara

  15. Oh Nic,
    ich gestehe, ich bin auch total neidisch ;-))
    Das Krokodil ist ja cool und die Wurstbindefäden :-) erinnern mich an früher. Damit hab ich als Kind Taschen geknüpft!
    Nach diesen Fotos bin ich noch mehr auf die Fotos von Luzie`s Zimmer gespannt!!!!!
    Dank für den Tipp mit den Wurstbindefäden..:-)

    LG Claudia

  16. also ich liebe ja meine werkstatt auch über alles,aber deine macht mir jetzt grad selbst konkurenz,lach.
    jau,cooool!
    die crisl

  17. Oh mei, ich werd‘ ganz grün vor Neid !! Hast Du eine MENGE Platz !!

    Glaub mir, Du möchtest nicht sehen wie ich auf unserem winzigen Dachboden hause. Von Stoffregalen kann ich nur träumen. Ich muß in diversen verschiedenen Kisten wühlen, die noch dazu überquellen :O( Knöpfe gut sichtbar sortiert ? Wo denkst Du hin. Sie sind nach Knopfart getrennt in durchsichtigen Tütchen gesammelt. Und frag bloß nicht nach meinem Bandsalat. Jegliche Bemühungen ihn geordnet zu halten sind vergeblich. *seufz*

    Ich wünsch Dir ganz viel Spaß und viele tolle neue Ideen in Deinem neuen Nähzimmer !!

    Ganz lieben Gruß,
    Chris

  18. ein traumreich!!! und auch noch in meiner lieblingsfarbe. kein wunder das deine werke so sprudeln vor energie.

    gglg gina

  19. schDas ist ja sooooooooo schön. Jetzt kann ich gar nicht schlafen, weil mein Keller nach meiner soeben abgeschlossenen Kreativensonntagsphase, aussieht als hätte mind. eine Atombombe eingeschlagen. Überall Fäden, Stoff und und und. Aber wenn deines morgen auch wieder so aussieht bin ich wieder beruhigt. LG Tanja

  20. Wie schön ist das denn!!! Ich sitze noch mit meinen zwei maschinen am esstisch, da ich mich in den ersten zügen befinde! Ich hoffe, dass ich irgendwann auch mal so einen so tollen nähpark haben darf!
    gruß sandra

  21. Liebe Nic!
    Ob ordentlich oder Chaos: Man wird ganz träumerisch bei diesen Arbeitsbedingungen!!! Herrlich!!!
    Liebe Grüße,
    AStrid

  22. Boar, Nic, wie kannst du so ein geniales Zimmer zeigen, ohne auf die Risiken und Nebenwirkungen hinzuweisen, denen der Betrachter unausweichlich ausgesetzt ist? ;-)
    Die Größe, die Gestaltung, die Ordentlichkeit – ich bin grün vor Neid.
    Du musst meine Welt dringend wieder gerade rücken, in dem du auch mal unaufgeräumte Bilder zeigst. *ggg

    Liebe Grüße
    Sanna

  23. Hallo Nic , eigentlich bin ich ja ein stiller Bewunderer deiner Ideenschmiede aber hier muß ich auch mal meinen Kommentar abgeben.Dein Zimmer ist einfach nur traumhaft !
    Ich bin ganz hin und weg von den vielen schönen Kleinigkeiten und Hingucker.So viel Liebe steckt darin .Ich bin ganz neidisch !!!!!!!!!!!!
    So jetzt gehe ich erst einmal mein Zimmer aufräumen
    Hoffentlich bleibt deine schöne Seite noch lange erhalten
    Liebe Grüße
    Angela

  24. Hallo Nic,
    ich bin ja eigentlich ein stiller Bewunderer deiner superschöner Ideenschmiede ,aber hier muß ich auch einmal schreiben das ist das schönste Arbeitszimmer was ich je gesehen habe .Hier können die Ideen ja auch nur sprudeln.Mein Zimmer gehe ich jetzt ersteinmal aufräumen.Ich werde ja ganz neidisch!!!!!!!!!!
    Nein wirklich, du hast einfach die besten Ideen.
    Hoffentlich versiegen deine Inspirationen nie
    Liebe Grüße
    Angela

  25. Haaalloooo!

    Hört mich jemand? Ich will auch so ein Zimmer!

    Der absolute Kreativ(t)raum! Was muss Deine Familie machen, um Dich da ‚rauszulocken? Das geht doch nur mit Bestechung, oder?

    Wahnsinn, super, phänomenal! Da fällt mir was ein: Gibst Du auch Asyl?

    Grüsse, Silke

  26. Anonymous
    33

    Gigantisch !!! Das ist einfach nur zum Neidisch werden…Magst Du verraten, wo es die traumhafte Tapete gibt ??? Jenny

  27. Mensch Nic, wie 32 Kommentare…und alle sind begeistert und völlig baff! Ein irres Zimmer- egal ob aufgeräumt oder nicht. Die Schätze darin sind doch das, was zählt…diese Stoffe, die Garne, die Farben, TOLL! Aber was mich am meisten beeidnruckt: die vielen Kästchen und Döschen alle in einem Style- da kann es ruhig mal unordentlich sein!
    LG von Bine

  28. Anonymous
    37

    Es ist ja eigentlich alles schon gesagt…. ein tolles Zimmerchen hast Du da *seufz*. Da würde ich gerne mal zum shoppen vorbeikommen 8-) Lieben Gruss irmi

  29. …Der 39. Kommentar! Ich kann nicht anders, sitze hier und schwärme Deine SCHATZKAMMER an, ich „handarbeite“ zwar nicht aber SO WAS IST FASZINIEREND, ich würde glatt das Nähen anfangen, SOFORT, bei diesem Märchenreich!!! Gigantomanisch!!! Mich wundert`s auch nicht, wie HUNDERTWASSER so schön sagte, die UMGEBUNG macht ALLES aus :-)
    Herzallerliebste verliebte Grüße, Silke

  30. Anonymous
    40

    Oh was bin ich neidisch!!!!!
    Wunderschön!! Da sagen Freunde zu mir oft ich hätte soviele Stoffe und Kleinkram zum nähen, aber an Deine Menge an Schätzen komme ich im Leben nicht ran. Und superschön eingerichtet. Bei mir ist auch alles rot weiss. Ich stöbere seit ein paar Monaten durch die ganzen Nähblogs, habe nur selber keinen. Naja vielleicht irgendwann mal. Bis dahin lese ich unter anderem bei Dir fleißig weiter. Mach weiter so, so kann ich weiter bei Farbenmix Deine schönen Bänder und Stickdateien kaufen. Ich liebe deine Ideen.
    Ganz liebe Grüße
    Diana

  31. Ein liebes „Hallo“ an Pimpinella-Hausen !
    Dein „Nähzimmer“ ist „unglaublich“ !!!
    Mich interessiert, ob du jedes Detail wochenlang vorher durchdenkst, ausklüngelst, über Katalogen, Internet sitzt oder sich die Zusammenstellung spontan aus dem ergibt, was du schon besitzt oder ….wie bekommt man so was hin ? Ich lese schon seit längerem deinen Blog und ich staune ständig über die Vielzahl der Dinge die du „schaffst“ und die Präzision wie du die Dinge dann herstellst…..“UNGLAUBLICH“
    Genial !!!
    Wäre echt cool, wenn du mal schreiben könntest, wie du da so tickst – interessiert mich brennend!!
    Ganz gespannt bin ich übrigens auch auf das Zimmer deiner Tochter..magst du das auch zeigen?
    Vielen Dank für deine „Einblick“
    Birgit

  32. @ birgit:

    ach wie ich ticke… mein mann würde sagen: „manchmal nicht richtig!“ *lach*

    vor allem wenn es darum geht, dass eine wand die (seiner meinung nach) GERADE erst gestrichen wurde, mal wieder DRINGEND (meiner meinung nach) ein neues outfit braucht! ;o)

    wenn es dich interessiert, schreibe ich gern die tage mal etwas dazu, wie sich so ein raum bei mir „entwickelt“…

    :o) lg, nic

  33. Anonymous
    47

    Ich muß nun auch noch senfen :-) Einen richtigen Mädchen-Näh(t)raum hast Du da, ich habe dagegen mindestens drei Nähzimmer (Wohnzimmer, Schlafzimmer und oft auch noch die Küche…;- )))
    und keines ist annähernd so schön!!

    GLG, Birgit aus Frankfurt

  34. Ja, darüber würde ich mich sehr freuen !!!
    Ich gehöre zu der „kreativhochaktiv-schnell-schnell-schnell“-Garde…da bleibt dann oft das „präzise Detail“ auf der Strecke.
    Deshalb bin ich für „tiefere Einblicke“ auf diesem Gebiet absolut zu haben – spannend.
    Freu mich schon auf deine „Entwicklungs-Theorie“!
    (und: hast echt ne Perle als Mann – drück ihn mal ne Runde !!!)
    LG Birgit

  35. Anonymous
    50

    Hallo Nic,

    ich wollte mich auch noch mal für den Tip mit dem Wurstbindfaden bedanken. Außerdem wollte ich schon immer mal sagen, ich verbeuge mich vor Deiner Kreativität. Alles was du machst sieht so perferkt aus. Die Ideen sind super und dein Nähreich, für mich einfach ein Traum.

    Viele Grüße
    Susan

  36. Hallo Nic!

    Wow! Ich bin sprachlos…

    Habe mir die Bilder jetzt mal total lange angesehen und bin richtig darin versunken!

    Ich weiss gar nicht, wo ich zuerst hinschauen soll…

    Einfach traumhaft!

    Liebe Grüsse von
    Silke

  37. …tja, was soll ich noch sagen… ;D

    ich lasse mal ein andächtig gehauchtes WOW hier… und versuche mir vorzustellen, wie es sich anfühlen mag dort unten zu nähen, zu entwerfen und sich ganz tief in die arbeit zu versenken – ich vermute mal – saugut?!

    lg, nicola

  38. soooo… ein schöner Arbeitsplatz.. wow. Hallo bin zum ersten Mal hier und ich liebe Deinen Arbeitsplatz – vor allem das Rot…:- )
    Shy

  39. @ linda:

    sorry… ich habe eben verstehentlich deinen kommentar gelöscht.

    es waren zwei da, den doppelten wollte ich löschen… jetzt ist gar keiner mehr da…. tut mir sehr leid… :o(

    lg, nic

  40. Hallo, zwei Tage nicht am Rechner und der erste Blick geht hierher – WOW!

    Das ist das wunderschönste Nähzimmer, dass ich je gesehen habe, da würde ich gerne mal drin nähen dürfen!

    Bis ins kleinste Detail, ein Tarum und danke auch für die unaufgeräumten Bilder!!!

    LG, Kati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.