happy thrifting idea!
ist das nicht süß? ich war ganz begeistert, als ich bei flickr über dieses zweckentfremdete, ehemalige gewürzregal entdeckte…
isn’t this cute? i got very exited, when i came across this lovely spice-rack makeover at flickr…
suzanne aka „happy in holland“ hat es sogar in meiner lieblingsfarbe gestrichen! :)
suzanne aka „happy in holland“ even painted it in my favorit color! :)
noch begeisterter war ich natürlich, als ich entdeckte, dass ganz viele FARBENMIX webbänder so wunderbar daran aufbewahrt wurden… inklusive einiger meiner designs!  
i got even more exited of course when i recognized that there where FARBENMIX ribbons in display so beautifully… including some of my riboon designs!
wunderschön. nicht wahr?
übrigens… wie bewahrt IHR eigentlich eure webband-vorräte auf? wollt ihr es uns nicht mal zeigen?  ich bin sicher, da gibt es noch viel mehr tolle ideen zu sehen! bitte hinterlasst doch einfach hier einen kommentar mit einem link zu eurem blog-posting, wenn ihr mitmachen mögt.
ich bin ja so neugierig! ;)
dankeschön suzanne, dass du diese süße kreativ-idee mit uns teilst!
gorgeous, isn’t it?
by the way… maybe you’d let us see how YOU store your ribbons!? will you? i am sure there are much more amazing and beautiful ideas to find …  please leave a comment with a link to your blog posting if you want to participate.
i am so curious! ;)
thank you so much, suzanne for sharing this cute & crafty idea!

96 Kommentare

  1. Anonymous
    1

    Eine Super-Idee, Deine Webbänder auf diese Art und Weise immer griffbereit, ordentlich im Regal zu drappieren. Auf so eine Idee muß man erst mal kommen!

    Annegret

  2. ja klasse….ich habe mich schon gefragt wie ich das machen soll.
    Vielen Dank für die Anregung….ich glaub nämlich das meine eltern sowas noch irgendwo haben….in braun wohlbemerkt….

    liebe grüße
    claudi

  3. Aline
    3

    Meine Webbänder, Zackenlitzen, Rüschenbänder etc. sind auf Holzwäscheklammern (Sturmwäscheklammern, solche wie vor 50 Jahren) aufgewickelt und sind dann farblich sortiert in großen Schnappverschlussgläsern vor Staub geschützt. So muss ich erst einmal nur für eine Farbe entscheiden ;)

  4. Ich sammel meine Bänder in Weckgläsern auf der Küchenfensterbank. Ich kaufe aber meistens auch nur ein paar Meter am Stück von einem Band und keine ganzen Rollen. Und da ich die Bänder nach Farben sortiert "einwecke", komme ich damit gut zurecht.

    Außerdem finde ich, passen die Weckgläser und die Webbänder so gut zusammen, da ich ja meine Nähecke in der Küche habe. ;-)

  5. echt ne super idee, wär ich nie drauf gekommen, manchmal muss man halt um mehrere ecken denken. musst mal auf meinen blog gucken, im header sieht man meine webbänder, Notlösung derzeit die Papprolle von einer Küchrolle und dann mit Nadel festgesteckt. Ok, ist kreativere Lösungen … ich arbeite noch dran.
    lg
    uschi

  6. Tolle Idee!

    meine Bänder liegen alle "verwurschtelt" in einer Schachtel und jedesmal wenn ich eins brauche ärgere ich micht drüber.
    Mal überlegen ob ich sowas auch noch rum liegen habe ;-)

    LG
    Sabine

  7. Was für eine geniale Idee! Sieht toll aus und ist praktisch, sowas liebe ich!
    Eigene Aufbewahrung zeigen? Lohnt sich bei mir nicht….. die paar Webbänder die ich besitze sind zu meiner Schande in eine kleine Box geknuffelt *schäm*
    Aber ich nähe ja auch weniger…. *G*

    Liebe Grüße
    Antje :)

  8. Das Regal ist superschön! Und die Farbe ist klasse!! Bei mir herrscht leider Bandsalat :-( Ich geb mir zwar immer Mühe, sie ordentlich aufzurollen, aber wenn ich dann einmal dran war, siehts genauso aus wie vorher.. :)
    Liebe Grüße von
    Bambi

  9. Mojn liebe Nic,

    also ich "bewahre" meine Bändchen in einem CD-Regal vom Schweden auf (aus Holz, ganz schlicht und einfach ;o)…

    Die Bänder kann man prima in die "Ritzen" stellen und vorne durch die Öffnungen ziehen…

    Sehr kostengünstige Lösung und man kann sich seine "BänderBox" anmalen nach seinen Wünschen!

    Herzliebste Grüße

    Ursel

  10. Die Aufbewahrung sieht wunderschön aus und ich staune wirklich, welch schönes Teil aus einem schnöden Gewürzregal entstehen kann.
    Da meine Webbandaufbewahrung völlig unspektakulär ist, erspare ich Euch ein Bild meiner transparenten Plastikkiste mit den mit Gummiringen verschnürten Webband-Röllchen ;-)
    Bin aber sehr gespannt wie die Anderen es handhaben und werde hier mal immer wieder reinluschern!

    GLG Marion

  11. Liebe Nic, da hast du aber eine Welle losgetreten.
    Aber die ganze Zeit habe ich mich auch gefragt, wie bekomme ich Ordnung in das Chaos.
    Deine Idde ist auch genial, wenn man so ein Gewürzregal hat und den Platz dazu.
    Wie es bei mir aussieht, erkennst du im aktuellen Post. Und das auf mehrere Gläser verteilt.
    Bodeneegrüße
    schickt dir Britta

  12. also ich bin kein Vorbild mit meinem Bänderchaos.. aber was mir am besten gefällt ist die Farbe.. so wunderschön.danke für den Aufruf..ich bin schon gespannt auf die vielen tollen Ideen…
    saludos
    emma

  13. Ich zeigs auch – bei mir ist es allerdings ganz schlimm chaotisch und ich beneide glühend diejenigen, die an der Stelle Ordnung halten können!
    LG Catherine

  14. Hallo Nic,

    ich bewahre meine Bänder in Gläsern aus dem schwedischen Möbelhaus auf. Leider sind sie darin nicht so sehr übersichtlich, da ist der Hinweis mit dem Gewürzregal wirklich gut. Allerdings habe ich für meine vielen Garne jetzt eine gute Lösung gefunden. Hier kannst du in meine Nähecke schauen.

    meine Nähecke

    Liebe Grüße
    Schildi

  15. Eine superschöne Idee.
    Ich habe meine Bänder in zwei alten Obststiegen und auf Pappe aufgewickelt, nicht so schön aber ganz praktisch :o)

    Liebe Grüsse Sabine

  16. Hallo Nic,

    Ich habe es so:
    http://www.wiedewottus.nl/index.php?option=com_idoblog&task=viewpost&id=164&Itemid=3

    Unter "free downloads" steht eine Deutsche Anleitung für ein Memo Bord. Lilian (die für Farbenmix ins Niederländisch übersetzt) hat es für mich ins Deutsch übergesetzt. Ich denke leider das viele Deutschen Fräuleins das noch nicht gesehen haben. Vielleicht kannst du das mal einigen sagen??

    Entschuldige mein Deutsch ;-)

    LG aus Holland,
    Hannie

  17. Das ist toll! Aber wie hast du die Bänder da rein bekommen? Hast du sie alle aufwickeln müssen oder kann man da was abmachen? Wirklich super.

    Meine Bänder lagern alle in einem Korb. Schön durcheinander, aber ich wühle ja gerne ;-)

    lg
    chrissi

  18. Liebst Nic,

    ich habe wirklich ein ganz tolles und unheimlich schnelles Ordnungssystem "erfunden" ;-))
    Obwohl ich die "Blogger" schon sehr um ihren Ordnungssinn beneide…

    GLG Nicole

  19. Hallo Nic,

    eine echt klasse Idee hast du da aufgestöbert.
    bei mir sind die Bänder nur ziemlich durcheinander in einer durchsichtigen Kiste. hab schon oft über eine Neu-Ordnung nachgedacht, aber mich nie aufraffen können.
    Da die Nähmschinen mit meinem Zwerg ein Zimmer teilen müssen, herrscht dort eh meist ziemliches Chaos.
    Aber ich gelobe Besserung.. im Herbst habe ich dann hoffentlich ein eigenes großes Nähzimmer.. solange sammler ich mal Ideen bei Euch :-)

    Liebe Grüße aus MIAS Abenteuerland
    Nicole

  20. Hallo Nic.

    Klasse Idee von dir. Da werden wir sicherlich die eine oder andere Idee bekommen.

    Also ich habe mir so 1cm-Stückchen von der leeren Küchenrolle abgeschnitten und da meine Webbänder drauf gewickelt. Diese liegen jetzt schön nebeneinander in einer Kiste. Ist zwar noch nicht optimal, aber wenigstens übersichtlich.

    Liebe Grüße

    Siva

  21. Huhu Nic,
    ich bin Deinem Aufruf dann auch mal gefolgt… das Ergebnis ist relativ unspektakulär und die Gewürzregal-Variation in türkis finde ich unübertreffbar… zumindest momentan…
    mal sehen, welche anderen Bilder man dank Deines Aufrufs noch zu Gesicht bekommt… ;o)
    Tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Alexandra

  22. Das finde ich wirklich eine hübsche Idee!
    Ich muß mal wieder auf einen Trödelmarkt gehen,jawoll!

    …Bilder von meinem unspektakulären Bänderaufbewahrung sind gemacht!

    LG Linda

  23. eine super schöne alternative wenn man wenioe bänder besitzt. ich habe einfach zu viele bänder , und sammle sie momentan in etlichen gläsern und boxen.

    lg jana

  24. Mein Mann hat mir einen 2 Reihigen Halter nach meinen Vorstellungen zusammen geschweisst. Hatte schon öfters Wünsche in Form von Metall an ihn und er konnte mir bisher immer alles umsetzen.

    Grüessli
    Barbara

  25. Sieht wirklich toll aus.
    Aber bei mir würde es wahrscheinlich nicht lange so geordnet aussehen ;-)
    Auch ich habe Kisten, die mal mehr mal weniger geordnet sind und gestatte einen Blick auf meinem blog

    LG
    Sabine

  26. Mein Blog befindet sich zwar noch in der "Bastelphase", aber Bilder einstellen und tippen kann ich wenistens schon… Meinen Bandsalat – okay, einen Teil davon- habe ich also fotografiert und gepostet!

    LG, Karen (die wawuschels)

  27. …lieben Dank für diese Frage… endlich..nach Wochen habe ich mich daran gemacht die neusten Käufe aufzuwickeln… könntest Du bitte noch mahr Frage in diese Richtung stellen… vielleicht kann ich denn meine Schweinehund überwinden… ;o)
    Hier sind meine Kisten
    http://tanjas-krabbelkaefer.blogspot.com/
    Viele liebe Grüße
    Tanja
    PS: Deine Sendung vom letzten Jahr war auch noch dabei..*schäm*

  28. Hallo Nic
    danke für die Idee ich finde es super in sooo vielen Blog kan man die Bäder sehen überall so schön bunte Bilder.
    Ich habe noch nciht die für mich passende Lösung gefunden aber vieleicht jetzt.
    Liebe Grüße
    Elke

  29. Gute Idee. Ich überlege schonlange wie man da Ordnung rein bekommt. Ich wickle die Bände rimme rauf Wäsche klammern, aber irgendwie bleibt das nie so…

  30. Anonymous
    65

    Hallo ,ich hab neine Bänder auf alte Küchenkrepprollen aufgebunden. Liebe Grüße von Kathrin ( Luzenmuzen.blogspot.com)

  31. na bei mir ist es nur bandsalat …. tolle idee, sollte ich jemals ein Nähzimmer bekommen, werde ich mich hoffentlich an all die tollen ideen hier erinnern

    lg
    conny

  32. oh hier gibt es ja tolle ideen. ich hab wohl schon mind. 3 mal alles wieder umsortiert. dann geht es für ein paar wochen und dann hat sich auch mein neues system als unbrauchbar rausgestellt.. :-(
    meine aktuelle art die bänder aufzubewahren könnt ihr hier sehen: rabaukenmode.blogspot.com
    liebe grüße claudia

  33. Huhu Nic,

    boah, das Foto sieht klasse aus…ich hoffe, ich kann Anfang nächster Woche ein Foto von meiner "neuen" Bandaufbewahrung zeigen, im Moment herrscht ja noch das Umräumchaos ;-)

    LG, Sabine

  34. Hallo,

    ich klinke mich auch noch ein und zeig Euch meine Bänderaufbewahrung hier im Blog guedis.blogspot.com

    Liebe Grüße von Claudia

  35. Hey, hier noch mal zu den Bändern, ich habe da auch so ein ANTIKES Regal, auch vom FLOHMARKT, war mal ein Küchenrollen und Kochlöffelhalter, da sind noch meine SCHEREN mit drin…. zu sehen auf meinem Blogg, einfach aufs Bild klicken und Blogg öffnen, Kommentare erwünscht….

    DANKE NIC, nette IDEE!!!!!!

  36. Liebe Nic,
    es hat mir echt keine Ruhe gelassene und ich hab's getan..eine neue Aufbewahrung *lach* Etsy wollte mich ja nicht beliefern :-) so dass ne Lösung ganz nach meinem Geschmack..gut und günstig.. bunt und einmalig haha..danke für den Post..den sonst würden meine Bänder immer noch in der Blechdose verweilen…
    lg
    emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.