ich bin auch nicht perfekt

i’m imperfect, too
meine wunderbar unperfekte frau mülli und chantelle von FAT MUM SLIM sind die inspiration für mein heutiges posting zum WELTFRAUENTAG. wir frauen halten die welt zusammen… seit unzähligen generationen. das ist meine überzeugung….  doch oft genug machen wir es uns selbst am meisten schwer, mit hohen ansprüchen an uns selbst und ständigen selbstzweifeln.  nicht zu vergessen, dass untereinander und miteinander… vielleicht schaut ihr euch mal dieses VIDEO an, auf welches mich frau SCHLAWITTCHEN vor einiger zeit gestupst hat (DANKE nochmal dafür!). sehr sehenswert, bezeichnend für unser geschlecht und leider wahr…  
ist das nicht etwas, was wir unseren töchtern mit auf den weg geben sollten, den FRAUEN von morgen?
„wir sind vielleicht nicht alle hübsch, wir sind vielleicht nicht alle
klug, wir sind vielleicht nicht alle talentiert, aber wir alle KÖNNEN freundlich sein.“ [linda daugherty]
my wonderful imperfect mrs. mülli and chantelle from FAT MUM SLIM inspired my WOMEN’S DAY posting today. i think that women have kept the whole world together in countless generations… and yet we all make living harder for ourselves quite by being too ambitous and having high demands to ourselves and by being caught in self-doubts the same time. well, and not to mention all that bullying among each other. a few weeks ago frau SCHAWITTCHEN pointed out to this VIDEO you should really have a look at. this is kind of sad but true… 
but it’s also something that we can teach our daughters, because after all they wil be the WOMEN of tomorrow.
„we may not all be beautiful, we may not al be smart, we may not all be talented, but we CAN all be kind.“ [linda daugherty]

ich glaube daran, dass du dich selbst lieben musst, bevor du andere lieben kannst! ich bin alles andere als perfekt, aber ich mag mich. 
ich habe segelohren und eine ziemlich lange nase. die tasache, dass das die zwei einzigen körperteile sind, die bis ins hohe alter weiterwachsen, macht mich nervös.
meine hände sahen schon älter aus als die meiner mutter, als ich noch 16 war. außerdem gnibbele ich schlimm an der nagelhaut, eine sehr häßliche angewohnheit. danke, photoshop an dieser stelle.
meine schneidezähne haben sich trotz einer langen kieferkorrektur im kindesalter wieder verschoben… ich könnte das jetzt noch ändern, aber ich habe zuviel angst vor einer sechsstündigen wir-zersägen-jetzt-mal-ihren-kiefer-OP, welches die einzige option wäre. also werde ich weiter ohne hollywood-lächeln durchs leben gehen. 
ich habe keine lust auf sport, also bin ich ein gutes beispiel dafür, dass auch auch mini-hintern hängen kann. 
ich helfe meinem haar künstlich nach, damit es roter ist, als ursprünglich von mutter natur gewollt.
in unserem eigentlich sehr gemütlichen wohnzimmer stehen fast permanent ein bügelbrett und wäschekörbe, weil ich die wäsche einfach nicht im griff habe. scheint ein problem von vielen frauen zu sein. 
ich quassele manchmal ohne punkt und komma, was es meinem gegenüber schon mal schwer macht, überhaupt in der unterhaltung dazwischen zu kommen. 
hier ist es eigentlich niemals so aufgeräumt, dass ich spontan besuch empfangen könnte. ihr habt ja keine ahnung, denn auf den fotos seht ihr immer nur kleine, aufgeräumte eckchen, das totale chaos ringsherum seht ihr nicht!
ich mag keine gartenarbeit. entsprechend sieht unser garten aus. 
wenn ich die wahl habe, zwischen einem gesunden apfel und fettigen erdnussflips, dann esse ich auf jeden fall die erdnussflips.
wenn ich richtig wütend bin, dann schreie ich schon mal rum… und zwar richtig laut. mir ist in dem moment auch piepegal, ob ich jetzt ungerecht bin oder nicht. 
ich liebe fernsehen. viel zu sehr. am liebsten fernsehen mit erdnussflips.

ich habe das dreckiste auto der stadt. ich glaube, den innenraum habe ich seit 2 jahren nicht saubergemacht.

ich habe ständig tippfehler in meinen blog-postings. jedes mal. sorry an dieser stelle. 

ich höre jetzt auf meine persönlichen unzulänglichkeiten aufzuzählen, es gäbe noch so viele mehr… aber hey, was soll’s!? ich wünsche euch einen schönen FRAUENTAG! ;)
i believe that you got to love yourself before you’re able to love others. i’m anything but perfect, but i love myself.
i got jug ears and a long nose. the fact that these two body parts are the only ones that will grow until old age makes me nervous.
my hands look old. they already looked older than my mum’s when i was 16. additional to that i often nibble my cuticles until it hurts and looks ugly. thank you, photoshop at this point.
my front teeth aren’t straight, although i had braces for years when i was a child. they just went back to the old position again. i could change it, but i’m simply to scared to have a 6hour now-wer’re-going-to-saw-up-your-jaws-surgery, which is the only option. so i’ll live on not having a hollywood smile.
i don’t like sports, so i’m a good exapmple for the fact that even a small booty can hang downwards.
i artificially help my hair to be more reddish than it is. 
actually we would have a cozy living room.. without that permanent parking of an ironing board and clothes baskets because i just can’t catch up with all that laundry.
i can talk nineteen to the dozen and sometimes it’s hard for conversation partners to get in between to say something.
our house is never ever so clean and tidy that you can come to visit us spontaneously. you really have no idea… after all i only show small pieces of the whole thing here on the blog.
i don’t like gardening… as you can see it in our front- and backyard.
let me choose between a healthy apple and peanut flips and i’ll definitely take the peanut flips.
i yell when i am really mad. i yell very loud and at that moment i don’t care about being unfair or whatsoever.
i love watching TV. i love it far too much. i love it even more with some peanut flips.

i do have the dirtiest car in town. i didn’t vacuum the inside for about two years.

i always make typing errors in my blog postings. every time. i apologize for them.

ok, i better stop talking about my personal inadequateness. there would be a lot more to tell… but hey… so what!? happy WOMEN’S DAY! ;)

137 Kommentare

  1. Oh Nic, stimmt das alles wirklich, was Du da über Dich schreibst? Denn ganz ehrlich, ich dachte immer, bei Dir ist alles total perfekt- so sehe ich Dich zumdinest durch das Netz (also immer so ein bisschen *der Blick von mir hier unten zu Dir dort oben*, wenn Du verstehst ;o))

    Hach, mir wird bei deinem Post ganz WARM ums HERZ, fühl Dich gedrückt, denn ich finde Dich TOLL <3

    LG aus Ungarn von einer noch unperfekteren Frau ;o)
    IneS.

    • ja, das stimmt alles wirklich und vieles mehr. aber ich muss euch ja auch nicht alles verraten. ;)

  2. Ich hab das Video jetzt zum ersten Mal gesehen und ich hab einen Kloß im Hals… wahre Worte: wir können ALLE freundlich sein zueinander! Find ich toll, dass die Mädels so einen Film gemacht haben, sollte schon in der Grundschule gezeigt werden, was Worte anrichten können!
    Danke für diesen Post!
    GLG Andrea

  3. das macht dich alles noch so viel sympatischer! danke fürs zeigen deiner dunklen geheimnisse.
    liebe grüsse vom überaus chaotischen angorafrosch, der immer zuerst das auto in einer zweistündigen aktion putzen musste, bevor es in die werkstatt durfte. hätte mich sonst viel zu sehr geschämt!

    • mein wagen musste gsd schon eine weile nicht mehr in die werkstatt… aber wennn…. au weia.

  4. "The thing that is really hard, and really amazing, is giving up on being perfect and beginning the work of becoming yourself." (Anna Quindlen)

    Einen schönen Tag wünscht Nina, der Dein Beitrag sehr gut gefällt. Und gelacht hab ich auch.

  5. Anonymous
    6

    Das ist so ehrlich und wahr und herzerwärmend, dass ich als stille Mitleserin hier einfach mal ein fettes DANKE loswerden muss. ♥

    LG Katja

  6. Hach Frau Pimpi, Du bist mir spontan noch einen Hauch sympatischer geworden… mit all Deinen Ecken und Kanten, die einem hier im www oft verborgen bleiben.

    liebe Grüsse, Kerstin

  7. Hallo Nic,

    auch ich bin nicht perfekt… Aber perfekt ich selbst :) In diesem Sinne einen schönen Donnerstag noch !!!

    Herzliche Grüße von deiner stillen Leserin Jasmib

  8. ohhhhh wunderschön, genau das macht Dich zu so einem tollen Menschen
    "Das Nichtperfektsein" danke dass für deine Offenbarung, jetzt können viele aufatmen :DD
    Ganz liebe Grüße
    Lubi

  9. ich lese noch nicht so lange deinen blog, aber ich sag jetzt auch mal was:
    was für ein wunderbar ehrlicher post!
    ich glaub, irgendwie ergeht es uns allen ja so, oder?
    nie enden wollende wäscheberge (bei mir im keller, das macht zumindest das ignorieren leichter)
    irgendwie auch mal schlechte laune, wir sind ja auch nur menschen
    manchmal einfach nur nix machen wollen und dann eben dumm vor der glotze hocken (ich guck jeden abend gzsz, wie peinlich, oder? aber das entspannt so herrlich!)

    aber irgendwie ist es doch auch schön, dass wir alle nicht ganz perfekt sind, das macht uns doch um einiges interessanter, als die vermeintlich perfekten menschen, oder?
    finde ich jedenfalls.

    ganz liebe grüße
    martina.

  10. Nic … wir lieben Dich soooooo wie DUUUUU bist ♥
    und ich bin MEEEEGGGGAAAA begeistert über jeden Buchstaben von DIR ;-)))

    DANKE, für Deine aufrichtige & bewunderswerte Ehrlichkeit
    … Du bist eine tolle Frau!

    Fühl Dich mal ganz ganz dolle geknuddelt!
    Schön, daß es DICH gibt.

    LG Gila

  11. Danke für Deinen heutigen Beitrag zum Weltfrauentag, er war ernst, selbstkritisch und lustig, denn es ist schön in Deinem Beitrag mich selber für ein Stück wiederzuerkennen!

    DANKE;

    Alexandra

  12. und ich mag dichvso wie du bist nic!!!
    denn genau so…bist du einmalig!!!
    wenn ich auch bei vielem was du geschrieben hast nur zustimmend vor mich hin grinsen konnte!!!
    *gacker*
    happy womans.day meine liebe!!!!
    du bist so wundertoll unperfekt wie das leben!!! <3

    küsse
    wni

  13. ach wie schön! könnense mal sehen frau pimpi.. für mich sind sie die perfekte schönheit, die einzigartig ist durch ihre schöne haarfarbe und sie sommersprossen (ich muss immer an diese eine schauspielerin denken..wie heißt die noch!?) und zu der schönheit durchtbar talentiert, sie machen tolle fotos und wunderhübsche nähdinge, sind kreativ und wirken äußerst liebenswert und haben einen grandiosen Blog!
    …soviel dazu wie man sich selbst sieht und wie man auf andere wirkt!!!
    GLG
    Nadine

  14. danke für deine ehrlichkeit! keiner ist perfekt,aber perfekt er selbst und wenn man das für sich akzeptiert, kann man zufriedener leben und "miteinanderleben" ich finde es ein zeichen von stärke seine schwächen und fehler zuzugeben und menschen die das nicht können oder andere damit aufziehen (mobben)sind arm dran, denn sie brauchen "unperfekte" menschen um sich besser zu fühlen…
    es grüsst dich die perfekt unperfekte brigitte :-))

  15. Ich bin so froh,
    dass Du nicht perfekt bist!

    denn bisher warst Du superperfekt für mich, mit hübsch manikürten Händen stets der perfekte Nagellack, einer Traumwohnung immer stylish und tip top aufgeräumt, schön schlank, während ich mich mal über meine Kilos zuviel ärgere,
    aber nun zu lesen, dass Du, dass bei Dir auch nicht alles nicht perfekt bist macht Dich noch mal um vieles sympatischer. Vielen Dank!
    Aber ich bin sicher, dass meine Ohren größer sind als Deine ;-)
    Alles Liebe von
    Bettina

  16. Oh, da erkenne ich aber einiges in deinen Worten für mich wieder – Bügelbrett (wobei mein Mann es ständig stehen lässt) im Wohnzimmer, Wäscheständer im Schlafzimmer, (überschaubare) Unordnung (es darf keiner mal spontan vorbei kommen!!!), dreckiges Auto (dabei wollte ich mich doch bei diesem Auto mal ein bisschen mehr drum kümmern!)!!! Vielen Dank für deine ehrlichen Worte und vielen Dank, dass ich nun weiß, dass es auch anderen so geht! *grins*

    Ganz liebe Grüße
    Meli

  17. ich habe gerade gelacht und geweint gleichzeitig, Du sprichst mir aus der Seele … ich denke zur Zeit darüber nach, dass ich früher irgendwie mal roter war und das wieder haben möchte… gut ich knibbel nciht, aber ich habe andere unzulänglichkeiten… Danke das du mir von Deiner unperfekten Welt erzählt hast! Das baut mich auf… meine Wäsche liegt in der Waschküche und die ungebügelte wäsche stapelt sich in den Körben…

    lg
    michaela

    ps und jetzt suche ich mal nach Frühlingsschnipseln…

  18. Nic, I love this post! Your spectacular talents are waaaaay more than any of your inadequacies and even tho I don't know you personally – only thru your blog and your flickr page – I believe that you truly are a very kind person. Perfection is over-rated…. and today's standards of physical perfection often involve unnatural efforts such as plastic surgery, costmetic dental procedures, etc…. there are very few people who are naturally physically perfect. It's unfortunate that society has made physical appearances so much more important than other aspects of who we really are.

    • thank you, anne… you are so right. i especially feel weird when we travel the US… you know, seeing all these perfect straight and snow-white teeth kind of intimidates me… :o/

  19. sind wir nicht alle auf die ein oder andere weise "unperfekt"? und macht nicht eben dies den menschen erst aus?!

    ich glaube schon!

    liebste grüße sendet dir michèle

  20. Du hörst mich herzlich lachen, habe hier und bei Frau Mülli einiges entdeckt, was ich über mich auch schreiben könnt..
    Spannend wäre bestimmt, wenn wir zwei "ohne-PUNKT-und-KOMA" aufeinandertreffen würden…..
    und SPOCHT, da kreig ich auch nicht den Hintern hoch…
    Schöner POST !!!
    NETTE

  21. Oh ist das schön – ich habe gerade schallend gelacht! Du sprichst mir und bestimmt Millionen anderen Frauen da draußen aus der Seele – nur hätte ich das nicht so erheiternd hinbekommen! DANKE Nic! LG Andrea

  22. Was für eine tolle Idee, dieser Blog :) Ich mag keine perfekten Menschen, aber an mich selber habe ich trotzdem den Anspruch, dass… naja ich könnte wohl auch nie spontan Besuch empfangen ;)

  23. liebe Nic,
    wie sympatisch !
    Gerade , wenn ich in der Bloggerwelt unterwegs bin und auf die zahllosen Lifestyle- ,Dekorations-, und Wohnblogs stoße , verzweifle ich manchmal, weil alles sooo perfekt aussieht. Toll eingerichtete Häuser, perfekt dekoriert, die süßesten Kinder in selbst geschneiderter Kleidung, und das alles neben einem 8 Stunden Job.
    Aber jetzt denke ich, vielleicht steckt hinter vielen Blogs eine genauso normale und manchmal leicht chaotische Frau wie ich es bin :-) und schon bin ich versöhnt, denn eigentlich mag ich mich so unperfekt.
    DANKE !
    Und das Video ist toll und leider so wahr . . .

    liebste Grüße
    Inga

    • darauf kannst du wetten, das hinter all den blog ziemlich normale frauen stecken, die ganz alltägliches chaos um sich herum haben.

  24. Sehr schön gesagt!!!! An dieser Stelle fällt mir ein toller Spruch ein, den ich irgendwo mal aufgeschnappt habe…. "Frauen vergleichen sich bzgl. ihrer Optik oft migt Models aber bzgl. ihrer Intelligenz nicht mit Albert Einstein". Fand ich gut :-).

    In diesem Sinne "Auf den Weltfrauentag". Dir einen schönen Abend inmitten Deiner Bügelwäsche vor dem Fernseher mit einer extra Portion Flips! So!

  25. Nee Frau Pimpi, LOL, danke für die beruhigenden Worte!! Ich dachte immer, nur bei mir steht die Wäsche dauerhaft im Wohnzimmer. Und dass du Gartenarbeit hasst hätte ich nicht gedacht, auch nicht, dass es bei dir so chaotisch ist!! Finde ich aber total sympathisch, und dass ich deine Zähne mag habe ich dir schon öfter gesagt, das finde ich total niedlich und schöner als gerade Zähne, ehrlich!!! Huch, aber, dass die Nase bis ins hohe Alter weiter wächst, das macht mich jetzt auch nervös….egal! Wir sind toll wie wir sind!! Dicken Knutsch, deine Frau M

  26. Anonymous
    37

    .. ich mag humor, ich mag tiefsinnigkeit, ich mag positives denken, ich mag herzlichkeit, ich mag freundlichkeit, ich mag unperfekte menschen und deshalb mag ich luzia pimpinella. ach ja, ich mag auch rote haare – die hätte ich auch gerne. tja, bin halt nicht perfekt.
    liebe grüße an dich
    tania

  27. ich finde, dass gerade die unperfekten eigenschaften eines jeden die persönlichkeit ausmachen…ihn zu dem machen, was er ist, nämlich ein mensch…niemand ist perfekt, auch wenn es gerade von uns frauen erwartet wird…geht aber nicht…und ganz ehrlich? ich will es auch gar nicht…das leben wär sonst viel zu langweilig, oder?!
    liebste grüße
    alex

  28. Anonymous
    39

    Liebe Nic, das, was Du da geschrieben hast, macht Dich so sympathisch. Es ist ehrlich, herzlich und warm. Vielen lieben Dank dafür. Dir auch noch einen schönen Frauentag. Liebe Grüsse Britta

  29. Perfekt ist doch langweilig und überhaupt das deckigste Auto hab glaube ich…ich. Ach nee, ich wohne ja garnicht in HH.

    Einen schönen Weltfrauentag wünscht dir
    Dana

  30. Oh, ich danke dir für die Inspiration!… ich habe sie sogleich aufgenommen! Herzliche Grüße zwischen die Wäscheberge von Anja

  31. Habe jetzt ziemlich viel gelacht …… Und perfekt ist, dass Du das hier geschrieben hast … Mit dem Post hast Du (ich weiß gar nicht wie ich es schreiben soll) Deinem Blog noch " wertvoller" gemacht.
    Liebe Grüße Martina

  32. Hey Nic – vielen Dank für den Perfekten Post!!! Es tut immer wieder gut zu sehen, dass viele andere Frauen/Familien die gleichen Probleme haben, mit denen man sich vorher so alleingelassen fühlte – und ja hier stapeln sich auch die Wäschekörbe und im Autosaubermachen bin ich fast so gut wie Du!!!!

  33. oh nic, bei einigen stellen musste ich echt lächeln- entdecke ich doch in einigen passagen mich wieder ;0)
    auch ich habe jahrelang eine doofe spange tragen müssen und nun ist alles wieder schief- was soll's? uneingeladene gäste? hallo? bei mir herrscht fast immer chaos pur!schränke? wofür, die wäsche schafft esx sowieso nicht aus den wäschekörben heraus.
    was bei mir ganz schlimm ist, ist meine unorganisiertheit! ich brauche ewigkeiten um etwas fertig zu machen (z.b. lasse ich alles liegen und stehen, wenn mir eine idee kommt, *seufz*). ach, ich könnte meine liste noch ewig weiterführen.
    die karten sind übrigens schon lange hier und ich wollte dir schon lange geschrieben haben (auch so eine sache bei mir). auf jeden fall habe ich schon einige frauen dafür im visier, *zwinker*
    lass dich ganz feste drücken
    andrea

  34. Wie herrlich ehrlich! :-)
    Ich muss sooo grinsen, denn wir sind uns anscheinend in vielen Dingen ähnlich.
    Nur mein Auto ist grade ausnahmsweise mal grob ausgesaugt. Mein Schwager würde trotzdem noch eine Krise bekommen, wenn er das sieht…

    Ja, ich finde auch, Frau muss nicht perfekt sein. Und: ja, ich mag mich auch ziemlich.

    LG Birgit

  35. ach, wie schön bei euch allen zu lesen…euch wunderbar perfekt unperfekten Frauen…was soll ich sagen, du bist so wunderbar du, und das gefällt mir sehr, liebe Nic…;)…merci und ich bin heute auch dabei…sei fest gedrückt und liebste Grüsse in den Abend…cheers and hugs…i…

  36. habe mich selbst gerade in deinem post wieder gefunden!

    niemand ist perfekt… aber sind unsere "macken" nicht genau die dinge die uns einfach noch sympathischer machen?!!

    lg sabrina

  37. sonja
    51

    Ich hätte Dich nicht besser beschreiben können:-) Und gerade deswegen finde ich Dich wunderschön, einzigartig und bist Du meine beste Freundin. Perfekt ist doch langweilig…
    Knutschi
    Sonja

    • DITO, sonni!
      ♥ ♥ ♥

      und jetzt heule ich.
      hab ich ganz vergessen, zu erwähnen…. dass ich auch noch die größte heulsuse unter der sonne bin!

      :o*

  38. Oh Liebes, so ein Eintrag finde ich super. Selbstkritisch sein und dennoch sich selber lieben, dass finde ich klasse.
    Und das mit dem reden ohne punkt und komma….oh ja das kenne ich nur zu gut :)

    Ich wünsche dir auch einen schönen Weltfrauentag :)

    LG Amarilia

  39. Liebe Nic!

    Ich könnte Dich drücken für diesen Post!
    Ich war heute morgen schon begeistert bei Frau Mülli und nun auch bei Dir.

    Danke – einige grobe Selbstzweifel sind nun relativiert.

    Liebste Grüsse,
    Renaade

  40. liebe nic…
    dass find ich aber sehr sympatisch, dass es bei euch auch nicht immer aufgeräumt ist. seit elena da ist, herrscht bei uns ein anderer ordnungswind oder eben keine ordnung. das leben ist viel zu kurz um die zeit zu vergeuden mit aufräumen.

    ganz liebe grüsse eve

  41. Oh, ich kann die Punkte fast komplett von dir übernehmen. Ausser meine Nase, die schaut nämlich blöde gen Himmel!
    Aber mal ehrlich, manche Punkte hätte ich vor dem 40sten schon gerne in den Griff bekommen; ach egal, ich schaff es eh niemals. Also fang ich mal an die auch zu lieben.
    Ich danke dir für diesen Post!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

  42. Was für ein tolles Foto von Dir und der Beitrag gefällt mir soo gut ,. Perfekt ist Langweilig und unperfekt ist Einzigartig und das ist toll.
    Hi..hi…ja auch mein Auto hat seit Monaten kein Staubsauger von innen gesehen und das mit dem laut sein ..davon kann ich auch ein LIedchen singen.
    Einen tollen Frauentag wünsch ich Dir!

  43. Liebe Nic,
    der beste Post des Tages, wie ich finde! Von so Tagen (Frauen-, Väter-, Kinder-, Spar-,…) halte ich ja nicht so viel (und vergessen tu ich sie auch immer). Trotzdem finde ich deine Inspiration und Ehrlichkeit grandios. Der OP könnte ich mich gleich anschließen und die Wäsche bügelt mein Mann…
    Liebste Grüße! Sonja

  44. Na die kleinen Macken machen einen vielleicht nicht perfekt, dafür aber einzigartig! Auf was anderes kommt es doch nicht an……

    Ich rück jetzt mal meine unperfekten Ecken aus dem Blickfeld und feier den Weltfrauentag ;-)

    Liebe Grüße
    Petra

  45. "DANKE"
    Ab und zu muß man so etwas mal hören.
    Ich gehöre nämlich leider auch zu denjenigen, die immer glauben das alle anderen total perfekt sind nur ich nicht…

    Ich wünsche noch einen schönen Abend und morgen einen schönen Start ins Wochenende.
    Lieben Gruss
    Christiane

  46. Danke! An dieser Stelle. Danke! für das weltbeste und ehrlichste Blogposting, das ich je gelesen habe.

    Und ein sehr, sehr lustiges dazu!*g

    Herzlichst liebe Grüße LOLO

  47. mädels… vielen dank für eure kommentare! die bedeuten bei einem so persönlichen posting besonders viel.

    egal, wie es manchmal nach außen scheint, wir sind doch nur alle die dompteurinnen unseres ganz eigenen chaos. FRAUEN eben!

    XOXO!!!

  48. Oh Frau Pimpi, wie beruhigend! Vor allem, da ich mich besonders hierbei wiedererkenne…aber sowas von: "hier ist es eigentlich niemals so aufgeräumt, dass ich spontan besuch empfangen könnte."

    Geht mir genauso, auch wenn ich diese Tatsache eigentlich voll aunangenehm finde, da ich doch so gerne Besuch bekommen. Aber der muss sich vorher ankündigen – sonst kommt er nicht rein.

    Schön zu lesen, dass wir alle unsere Macken haben.

    Liebe Grüße*

  49. ….ggenau aus diesen Gründen würde ich dich SAU-GERNE persönlich kennen lernen!
    Vielleicht schaffen wir es mal, in Münster zusammen zu treffen – so lange Sohn dort noch seine Studien betreibt….
    Liebe Grüße von einer völlig unperfekten
    Beate

    • :)

      bisher habe ich noch kein kofferdingens in münster geplant in diesem jahr… wahrscheinlich erst wieder im winter und wenn, dann sage ich hier im blog natürlich bescheid.

  50. Oh, vielen Dank für diesen Post.
    Gerade eben habe ich in meinem Blog ein Jammerposting geschrieben. Mit dem Titel "Das Los des Perfektionisten".

    Nun lese ich deine Worte, und merke mal wieder dass ich nicht allein bin mit all den unerfüllten und unerwünschten Dingen des Lebens.

    Nochmals vielen Dank dafür!
    (obwohl ich viele Jahre englisch gelernt habe, verstehe ich von dem Video leider kaum etwas)

    • ich weiß genau, was du meinst.

      ich stehe mir mit meinem hang zum perfektionismus in der tat auch oft hemmungslos selbst im weg. es kann passieren, dass ich mit etwas gar nicht anfange, wenn ich nicht von vorn herein weiß, dass das ergebnis perfekt wird…

      stattdessen mache ich es gar nicht… total bescheuert eigentlich.

  51. Ich glaub Dir ja beinah alles, aber ich bin mir auch ganz sicher, daß sich noch nie ein Spontanbesucher an Deinem Bügelkorb gestört hat, weil Dein Kaffee bestimmt lecker ist!
    Das mit den wachsenden Segelohren macht mir aber Angst, ich hab auch welche!
    Liebe Grüße, Christiane

    • das würde der spintanbesuch zu 90% prozent wirklich nicht erfahren, ob mein kaffee gut ist, denn ich lasse ihn höchstwahrscheinlich nicht einmal über die türschwelle! *lach*

  52. Danke für dieses herrliche Posting! Und ich dachte immer , du bist perfekt :)
    Gut zu wissen, dass nicht nur ich mir aufgeräumte Fotoecken suchen muss
    und ich werde meinem Mann endlich beweisen können, dass ich NICHT die einzige bin,
    deren Auto ein kleiner rollender Müllkorb ist (also eigentlich ist es kein Müll, aber
    halt soviel Krimskrams!)
    Liebe Grüße,
    Kiki

    • soll ich dir noch was verraten? das auto meines mannes sieht auch aus wie ferkel! ;oP

  53. Anonymous
    70

    Liebe Nic,
    Ich finde wir sollten uns dringend kennenlernen, nicht nur wegen des Problems der roten Haare. ; )
    Ganz viele liebe Grüße
    Annegret

  54. Frau Pimpi, ich liebe Deine Blogbeiträge sehr, aber dieser hier …dafür liebe ich Dich ganz besonders! Und jetzt eile ich vor den Spiegel und schau mal, was bei mir so alles nicht perfekt ist (eigentlich weiß ich das ja, aber es kommt ja leider mit zunehmendem Alter immer was Neues dazu) – und dann sag ich mir: was soll's! Die Frau Pimpi sieht immer so schön aus und dabei hat sie also auch Makel. Nur uns sind die nie aufgefallen! Vielleicht fallen ja meine Makel auch einfach nur mir selbst ganz besonders auf und andere Menschen sehen mich ganz anders… Nunja, was die Ordnung zu Hause betrifft, das sehen wohl die anderen Menschen schon. Aber da arbeite ich gerade ein bißchen dran (aber nur ein bißchen)

    Danke nochmal für diesen beruhigenden Beitrag zum Frauentag!!!!

    Anne

  55. Jessica
    72

    Danke ♥
    Ich dachte auch immer du bist perfekt, ich hätte mir niemals unaufgeräumte Ecken bei dir vorgestellt… Wobei, irgendwann hast du mal gesagt dass du nicht so gerne Betten machst, das hätte mich wohl stutzig machen müssen ;-))
    Liebe Grüße und danke für diesen offenen und ehrlichen Post!
    Jess

    • tja, das mit dem nicht-betten-machen ist auch so eine sache. daran hat sich auch nichts geändert! ;o)

  56. Nic, ich habe das Gefühl Du hast über mich geschrieben ;-)
    Meine Nase ist mir zu knochig, Sport mache ich kaum (außer mal mit Stütchen ne Runde reiten – zählt das schon zu Sport?;-) ), wirklich aufgeräumt ist selten, Bügelbrett und Wäsche stehen im Flur ;) die Blumen überleben nur dank S*ramis, und ich bevorzuge auch die Erdnussflips vor dem Apfel (da muss ich Dir mal einen Tip geben: probier mal einen Flip zusammen mit einem ungarischen Chip von F*nny Fr*sch – zusammen noch viel besser!!)… ich könnte noch mehr schreiben…
    Danke für den tollen Post!! Und wir sind eben so wie wir sind, und das ist auch gut so ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

  57. wow, jetzt bin ich platt… ich dachte immer, bei der familie pimpinella sieht´s immer aus "wie aus dem katalog" (du weißt, was ich meine…)
    aber in wirklichkeit sieht´s bei euch so aus WIE BEI UNS!!! schon alleine dafür drück ich dich mal ganz feste. das wäschedingsproblem hast du auch, genau wie ich??? das erleichtert mich ungemein. ich renne manchmal für ein paar frische socken in den keller. um sie aus dem trockner zu fischen, weil gerade keine mehr in den schränken sind…und soll ich dir was sagen:
    ich habe die allerhässlichsten fingernägel der welt, da hilft auch kein nagelstudio… und viel zu klein bin ich auch, knappe 1,60m. meine klappe ist aber umso größer ;-) und aus so einem kleinen menschen kann auch manchmal ganz viel geschrei und gemecker kommen, genau wie bei dir leider auch mal ungerechterweise.
    und das smit den schreibfehlern… (hier sind wahrscheinlich auch welche drin!): ich lese nie nochmal durch bevor ich die postings abschicke und tippe viel zu schnell und unsauber. ich bin echt ein ass in deutscher rechtschreibung (also wirklich jetzt, in der schule war ich immer so ein nullfehlerimdiktatschüler und auch heute noch), aber wenn ich dann hinterher irgenwo einen post von mir lese, könnte man meinen, ich hätte eine rechtschreibschwäche.
    so viele sachen sind bei mir nicht perfekt. aber ganz ehrlich… das bin ICH!
    und genau die, auf die es ankommt, die lieben mich genau so!
    danke dir für dein statement
    glg nicole

  58. Es ist immer wieder schön zu hören, wenn es irgednwo nicht perfeckt ist … es ist so ehrlich, so menschlich und es geht einem dabei gleich viel besser, weil man nicht immer das gefühl hat, irgendwo mithalten zu müssen … sondern das es auch frauen gibt, die man mal einfach ins grosse chaos zu ner tasse cappuchino einladen kann, ohne das danach gelästert wird "also bei der sah es ja aus …." … *hihi*

    danke für den post

  59. Einen DICKEN Kuss, für dieses Posting!!!!! Das baut mich grad SEHR (!) auf!!!!!!
    Ja, die Welt ist verdammt groß! Aber wenn wir bei uns anfangen,… !!
    :O)
    Tausend Dank!
    Liebste Grüße,
    Bianca

  60. AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH, da steht ja mein Naaaameeeeee!!! *kreiiiiisch*

    Hab ICH mich jetzt erschrocken, MENSCH! :D

    Danke für den tollen Einblick. Sehr beruhigend, wie sehr wir uns ähneln.

    … ich häng dann mal die frisch gewaschene Wäsche von gestern auf… *räusper*…

  61. Liebste Nic,

    was für ein schönes Posting und da könnte ich bei so vielem ein "ich auch" drunter setzen. Aber ist es nicht genau das was uns alle so interessant macht? Das unperfekte? Ich finde es herrlich schön unperfekt zu sein. Und ehrlich gesagt bin ich auch viel zu faul um perfekt zu sein :-)

    Und: ein wunderschönes Bild von Dir!!!

    zauberhafte Grüße und einen wunderbar perfekten Tag ;-)
    Kala

  62. Wusste gar nicht, dass Du mich so gut kennst….;-)) Wäsche?? was ist das??? und meine Nase….. ich habe eine, die in den Himmel wächst…. kann man das nicht wirklich irgendwann stoppen????????
    Verunsicherte, aber laut lachende Grüsse und ich hoffe, wir können nochmal die Nasen aneinander halten – am WE leider nicht, da bin ich unterwegs …
    GLG nach Italien, da soll es so toll sein… Freunde haben Freunde da – direkt am Wald… naja Italien war immer schon schön….
    Ciao e tanti aguri Sabine

  63. … ich frage mich gerade, ob ich diesen Post geschrieben habe, denn bis auf die roten Haare und einige winzige Ausnahmen ist das alles GOLDLOCKENGINA pur!

    … aber wir sind trotzdem sowas von gut!!!

    ♥ Gina

  64. Ach Fräulein Pimpinella, das meiste, was Du an Makeln angibst, dass sind doch nur Äußerlichkeiten, deren "Mackelhaftigkeit" wohl zum großen Teil im Auge des Betrachters liegen wird und dich für so manchen nur um so sympathischer macht. Denn Mal ehrlich, wer von uns Sterblichen mag schon eine "Grazia Perfekta", außer auf einem Foto und wenn die mal stolpert… na, denn merkt man mit einem Mal, dass dieser Umstand einen doch irgendwie freut und dann hat man irgendwie deswegen auch ein schlechtes Gewissen und ist zweigeteilt, denn das ist doch irgendwie gemein.

    Du bist so unglaublich talentiert und bereitest mir (ich bin mir sicher nicht nur aber ich spreche ja nur für mich) mit deinem Blog so eine unglaubliche Freude. Vielleicht bist Du nicht Perfect….. but who cares? Du verschenkst, verteilst, einfach nur Freude und etwas mehr Farbe und wenn Du mal aus welchen Gründen auch immer nicht mehr hier in der Bloggerwelt anwesend sein wirst, dann wirst Du einfach richtig doll fehlen…

    LG

    Joanna

    Im übrigen mag ich den Frauentag nicht. Es ist ein kommunistisch angehauchtes Fest, was in Polen seinerzeit vielen ein willkommener Anlass zum kollektiven Besäufnis am Arbeitsplatz war. Im übrigen verdienen wir Frauen doch jeden Tag Achtung oder?

  65. Auch ich habe mich in mind. sieben Punkten wieder erkannt…wie herrlich unperfekt wir doch alle sind und es tut gut, das zu wissen :)!!! Danke, Danke für diesen persönlichen Post und ganz liebe Grüße Diana

  66. Dein Post – gnadenlos ehrlich – ist auch mir direkt aus der Seele gesprochen.
    Danke dafür!
    *** Lieb aus Wiesbaden wink ***
    Beauty is where you find it, nicht vergessen!!!
    Liebe Grüße
    Sathiya

  67. Mensch Nic…danke für den Link zum Videopost…boah schluck…am schlimmsten fand ich die Aussage der Mutter des 9 jährigen mädels…die lieber sterben würde…

    be KIND!!!!

    das wäre mal ein cooles logo für ein Shirt :-)
    busserl
    emma

  68. Hallo Nic!

    Danke, dass Du auch so offen warst und uns zeigst, dass jeder kleine "Fehler" hat. Aber so sind wir nun mal… Jeder von uns ist einzigartig!
    Das ist ja das Besondere daran!

    Liebe Grüße Michelle

  69. Es tat sooooo gut Deine Zeilen zu lesen!! Und auch die Kommentare hier – geht es zum Glück nicht mir allein so, dass "frau" Eckchen & Kanten hat, außen wie innen. Und genau DAS macht jede Einzelne von uns zu dem was wir sind: unperfekte sympathische, liebenswerte Frauen! DANKE DANKE DANKE für dieses Posting liebe Luzia von und zu Pimpinella ;-) Einen wunderhübsch sonnigen Freitag noch!

    Liebe Grüsse, Jule

    • weil das wahrscheinlich auch so ein typisches FRAUENding ist, sich immer wegen etwas verrückt zu machen. ;)

  70. Anonymous
    92

    Schöner Post,aber meine Klebekiste(Auto) übertrifft garantiert alle Leute,deshalb gibt es hin und wieder einen neuen Dienstwagen von meinem Mann,damit wir normal ein und aussteigen können!
    Ja,wir sind alle nicht perfekt und daran verzweifeln wir mitunter,manchmal ist es schön wenn wir uns daran einfach erinnern,Danke Euch dafür!!!!!!!
    Liebe Grüße,Silke Schmidt!

  71. Anonymous
    93

    Hallo Luzia und alle anderen da draußen,
    bin sonst stille Leserin aber hier melde ich mich ausnahmsweise mal zu Wort:
    DANKE für deine Anti-Perfektheit!!!!

    LG von einer die erst mit 30 Jahren lernt, dass sie nicht perfekt sein kann und muss

    • ganz ehrlich, ich gaube, das lernt kaum eine frau viel früher… mit dem alter kommt eben die gelassenheit. ;)

  72. Anonymous
    94

    Danke! Denn das Lesen in so tollen Blogs führt bei mir manches Mal zu dem Gefühl nichts auf die Reihe zu bekommen und zu denken: wie schaffen die das nur alles??
    Sandra

  73. So sehr aus der Seele gesprochen, so sehr in mich hineingelacht, alles in meiner falbelhaften Welt ist so unperfekt!!! Vielen Dank!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

  74. Wir sind uns ähnlicher als ich dachte….ich finde es grandios, was du zum gestrigen Tag geschrieben hast und das Video ist klasse! Danke, dass du so offen bist und ohne deine Fehler und Macken wärest du langweilig, gut das du nicht "perfekt" bist! LG

  75. Dankeschön!
    Ich denke immer, ich stehe allein mit meinen Unzulänglichkeiten da und dieser ewige Perfektionismus macht zudem noch krank!
    Viele Grüße Catarina

  76. "wir sind vielleicht nicht alle hübsch, wir sind vielleicht nicht alle klug, wir sind vielleicht nicht alle talentiert, aber wir alle KÖNNEN freundlich sein." [linda daugherty]

    das würde ich meinen töchtern aber nicht mit auf dem weg geben.
    sondern eher so.
    alle menschen können schön sein und jeder hat/kann etwas besonderes wenn sie nur wollen und man nur genau hinschaut. und freundlichkeit ist der beste anfang . denn schönheit von innen ist die aller , aller wichtigste schönheit.

    ich sage auch immer , dass man liebe nur geben kann wenn man sich selbst liebt . :D hat mich gefreut das bei dir zu lesen.

    ich gewöhne mir seit einigen jahren , stückchen für stücken ab, ständig auf meine fehler aufmerksam zu machen. wobei das ja garnicht mal so einfach ist . :D
    fehler fallen meistens erst dann auf wenn man drauf aufmerksam macht.

    ein sehr, ehrlicher post . aber nachdem verfassen warste bestimmt nicht so gut drauf. wie wäre es wenn du einen gegenteiligen post schreibst . damit die balance wieder stimmt :D
    erzähl uns doch was du an dir magst :D
    wenn du das machen solltest , dann mach ich mit :D vielleicht mach ich es ja auch alleine . erstmal nur so für mich <3

    herzliche grüße
    von lulu

  77. liebe lulu,

    da kann ich dir nicht ganz zustimmen. ich habe eigentlich keinen so großen focus auf meinen eigenen fehlern. ich kenne mich sehr gut, und mit 42 hatte ich auch schon genug zeit mit meinen unzulänglichkeiten frieden zu schließen. deswegen habe ich mich auch keineswegs schlechter gefühlt, als nach einem anderen posting, denn ich sehe das thema ja nicht negativ. ;)

    ganz im gegenteil… gerade, weil ich weiß, das viele leserinnen hinter den hübsch anzusehenden blogs die komplette perfektion erwarten, ist es mir wichtig auch mal darauf hinzuweisen, dass hinter diesen auch meist nur eine ganz normale frau mitten im alltagschaos steht… mit all den mäkeleien an sich selbst und mit einer unaufgeräumten bude. die tatsache, dass man ja im blog immer nur den kleinen hübschen und oft genug perfekt anmutenenden (!)ausschnitt des großen ganzen zeigt, verzerrt doch die realität nach außen hin.

    also keine sorge, meine balance stimmt ganz prima so… ;)

    sei auch herzlich gegrüßt!

  78. Tolles posting und wow, was für eine Resonanz! Ich habe auch beim Lesen gedacht, ach, da bin ich ja nicht die einzige. :-) Die Perfektheit immer ein Stückchen weit weg. Und hat man es irgendwo erreicht, dreht man sich um und…

  79. Ich habe all die Kommentar vor mir nicht gelesen. Sitze hier mit Augenpippi und sage nur: DANKE, DANKE, DANKE für deine Offenheit!

    Herzlichste Grüße
    Zandi

  80. Ich sage es auch nochmal: Das hast Du sehr schön geschrieben! Und: Ja! Ja! Ja! Wir alle können freundlich sein (und das nicht nur zu Frauen)! (Allerdings bin ich tatsächlich ein kleines bisschen neidisch auf Deine Fähigkeit zu schreien und wütend zu werden, mit dieser Fähigkeit wurde ich etwas zu wenig ausgestattet.)

    unperfekt perfekte Grüße
    Hannah

    • nun ja, frau montag… die fähigkeit so wütend werden zu können ist auch nicht immer schön… und es geht einem hinterher auch nicht zwingend besser. *lach* aber manchmal schon! ;)

  81. ach ist das symphatisch ,,wart mal mein mann muss das lesen .,..der meint nämlich immer die wohnung muss aussehen a la schöner wohnen und macht so richtig stress wenn dem nicht so ist ;) und das aller symphatischste ist das mit der wäsche und dem auto… ich liebe dich für dein outing ;) lgtani

    • ^^

      nun ja… dann kann ich nur inständig hoffen, dass herr schaubude auch mal sebst in der lage ist, zu feudel und staubsauger zu greifen, wenn ihn geringfügige UNperfektionen, die nun mal zum leben (und besonders zum leben mit kindern) dazugehören, so dermaßen stören. ;)

  82. Lach…na, da bin ich ja froh, dass du in einer anderen Stadt wohnst, denn sonst hätte ich dir den Rang ums dreckigste Auto glatt abgelaufen.
    Bei mir wächst nämlich inzwischen Moos außen in den Ritzen! Wobei…ich find's ja hübsch;-)…

    LG Uschi

  83. Ooooh du sprichst mir aus der Seele. Bei so vielem. Gerade gestern wurde ich von einem Sechsjährigen gefragt, ob mein Auto eigentlich schon je mal gewaschen wurde :-) Liebe Grüsse, Nicole

  84. Anonymous
    108

    Dankeeeee!!!

    Das musste mal gesagt werden! Ich bin inzwischen auch nachsichtiger mit mir, lebt sich ruhiger. Perfekt ist so gaehnend langweilig. Schade, dass man viel Zeit im Leben damit verschwendet, alles perfekt zu machen und zu sein, bis man das kapiert!

    LG von Heike

    P.S. Da ich mich kaum noch an die Farbe meines Autos erinnere, kann ich mitmachen beim Wettbewerb um das dreckigste Auto ….

  85. Kathrin
    109

    ..mußte immer wieder an Dein Post denken, da so einiges auch auf mich zutrifft und es das Leben schon ein bißchen einfacher macht, wenn man liest, daß doch nicht alles ganz so perfekt ist, wie es manchmal scheint ;-). Macht Dich jedenfalls noch sympathischer als Du ohnehin schon bist bzw. wirkst.

    Viele Grüße, Kathrin

  86. Liebe Nic….

    You made my Day….

    Bin ich doch vor einiger Zeit am bloggen gescheitert weil ich eben das Gefühl hatte all dem nicht stand zuhalten….was ein Quatsch mittlerweile weiß ich das es vielen von uns genauso geht und deshalb fröhlich zurück gekehrt,gestärkt von lieben Freunden dennen es egal ist auch mal über einen Wäschekorb und diverse Spielsachen zu steigen….

    ♥ herzlichst Andrea

  87. Anonymous
    112

    zufällig hier gelandet und bin HINGERISSEN !

    Liebe Nic, Du hast den großen Orden aller unperfekten Frauen verdient!
    Und am besten finde ich, dass Du vermittelst, dass man sich trotz aller Unzulänglichkeiten mögen kann !

    Danke für diesen Beitrag – ich werde gerne mal wieder vorbei kommen !

    Liebe Grüße

    Ingeborg

  88. I hope you can understand my English – but I loved that post (and so did a lot of people) because I feel exactly like you. I wish I was more perfect – but I'm not and I never will be. I think that if we all could look at ourselves honestly – and with humor as you do…we'd all be happier instead of trying to live up to some perfect ideal that we will never attain!

    Linda

  89. Oh wie geil!!! Hab's gerade erst gelesen, sorry. Wenn ich mich beschreiben sollte, ich könnte auf 90
    Prozent dieses Posts zurückgreifen "lach". Nur bin ich nicht so zierlich
    wie Du und meiner Haarfarbe helfe ich mit blond nach.
    Das mit der Nichtfreundlichkeit bei manchen Geschlechtsgenossinnen kann ich selbst auch nicht verstehen,
    Ist aber leider so.
    Ganz liebe Grüße
    Christel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.