Ich mag Kitsch!
.
.
Wie zum Beispiel diesen Rotkäppchen-Magneten, den ich neulich von einem sehr netten Menschen geschenkt bekam… ließ er doch für einen klitzekleinen Moment ein paar glückliche Bilder meiner Kindheit aufblitzen… Guter Kitsch!
.
Da wird mir Nancy vielleicht zustimmen…. hoffe ich… ;o)
.
.
Ob sich Luzie später einmal an ihr „Sonnefee-Püppchen“ erinnern wird, dass ihr die Zahnfee vorletzte Nacht gebracht hat…?
.
Vielleicht.
.
Bestimmt.

14 Kommentare

  1. Paßt der Strohhalm in die Lücke?
    Dann isses cool!
    sagt meine Zahnlücken-Expertin…
    (z.Z. ohne Schneidezähne)

    Luzie, pfeif doch mal…

    sagt
    Diba ;o)

  2. Wow!
    Früher war der Verlust des ersten Zahnes ein Zeichen für die Schulreife … na, Luzie, dann mal los!
    Jetzt sieht Luzie aber schön keck aus … süß!

    GLG, Ines aus Berlin!

  3. Luzie wird sich sicher an alles erinnern, was mit dem ersten Zahn zu tun hatte. Linda weiß ganz genau was ihr die Zahnfee beim ersten Zahn gebracht hat! Wir sind auch kurz davor den 3. und 4. Zahn zu verlieren. Und ich weiß schon nicht mehr, was die Zahnfee diesmal bringen soll?? Geht das so weiter bis zum 20. Zahn???

    LG Beate

  4. Gibt es ein schöneres Märchen als Rotkäppchen?? – NEIN!

    Gratuliere zur ersten heißersehnten Zahnlücke!

    LG Mariks

  5. Paul, bald 7 wartet neidisch, dass ihm der erste Zahn endlich ausfällt…und natürlich auf die Zahnfee, die bei uns nur beim ersten Zahn kommt – 20 Geschenke??? Wuaaa!!

    Ohne Kitsch wäre das Leben trüb und welcher gut oder schlecht ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Gut ist auf jeden Fall das Rotkäppchen, dass ich ebenfalls gerade geschenkt bekam – vom gleichen lieben Menschen?? ;o)

    GLG, Sabine

  6. Anonymous
    11

    Herzlichen Glückwunsch besonders von Emma! Bei Ihr füllt sich die Lücke schon wieder langsam…
    LG
    sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.