ihr seid ja süß!
you’re so sweet!
vielen lieben DANK für all die glückwünsche zu luzies geburtstag. wir haben uns alle zusammen durchgelesen, allein das hat das halbe wochenende gedauert! ;) ich dachte, sie könnte noch ein paar danke-zeilen bloggen, aber sie meinte dann, sie wäre zu müde vom vielen lesen und ich solle das doch mal bitte für sie machen…
…also DANKESCHÖN von luzie!
many THANKS for all the happy wishes to luzie’s birthday. reading every one comment together with her almost took half of the weekend! ;) i thought she might drop you some blog-lines, but she insisted being too tired from all the reading… and aked me to do it for her…
so… THANK YOU very much from luzie!
ach ja… und damit euch bei den schokoäpfeln dann wenigstens einen klumpatsch dieser art erspart bleibt, hier meine tipps:
* äpfel gründlich waschen und abtrocknen
* die schokolade sollte nicht zu heiß sein, denn dann ist sie sehr dünnflüssig
* die äpfel nach dem eintauchen gleich im kühlschrank abkühlen
* wenn die schokolade dann FAST fest ist, ist der richtige zeitpunkt, den äpfel kräftig in eine schüssel mit schokolinsen zu drücken!
viel spaß!!!
umm yes… here are my tips to save you from mud like this while making chocolate apples:
* wash apples and dry with a towel
* the chocolate shouldn’t be to hot, because then it’s too runny
* put the apples into the fridge after covering them with the chocolate
* it’s the right moment to press them into a bowl of choco lentils
when the chocolate feel NEARLY firm!
have fun!!!

8 Kommentare

  1. Hallöchen, noch ein Tipp von mir: wenn man die Äpfel schon vorher (evtl. über Nacht) in den Kühlschrank gibt, "trocknet" die Schokolade schneller an. Dann dauert das bis zum Dekorieren nicht sooooo lange!
    Viel Spaß beim nächsten bunten Äpfel-Essen wünscht Petra ;-)

  2. Liebe Nic,

    DANKE für den Tipp mit den Äpfeln – wir werden das Rosenmontag an Nik´s Geburtstag ausgiebig testen…öhm, eher den Tag davor…

    Ganz liebe Grüße auch an Luzie,

    Sandra

  3. liebe frau traumberg…

    man kann sie zum bespiel an den lieblingsmann verfüttern.

    aber damit IHNEN diese schmiererei erspart bleibt, gab's ja auch hier die tipps! ;) nur mut.

    :) nic

  4. Und wenn der Lieblingsmann zwar ein ganz Süßer, aber kein Schleckermäulchen ist? *ggg*

    Aber bei DEN Tipps dürfte ja ohnehin kein Ausfall an Schokolinsen sein! ;-)

  5. …danke, danke, ich bin die GEDULD IN PERSON und werde zu meinem eigenen Schutz meinen Lieblingsmann zum Helfen verdonnern *grins* Zu zweit sind wir bislang immer noch mit den schlimmsten "Schweinereien" fertig geworden!

    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.