interior | kaktus-deko für teen-globetrotterinnen

luzia pimpinella | interior | kaktus-deko für weltenbummler

sind das jetzt urlaubs-nachwehen oder erste anzeichen der herbstes? man weiß es nicht! tatsache ist, dass das fräulein des hauses beim anblick der baumgroßen kandelaber-kakteen in afrika schon feststellte, sie bräuchte mehr kakteen in ihrem leben. außerdem scheint sie beim jahreszeitenwechsel mittlerweile der gleiche einrichtungs- und umdekorier-trieb zu packen, wie mich selbst. die kaktusfeige fällt eben nicht weit vom stamm. mal gucken, was sich im zimmer unseres teenies in den nächsten wochen noch so tut. vor einigen tagen sind auf jeden fall erst einmal ein paar stachelige zimmergenossen eingezogen.

is this a sign of vacation aftermath or first signs of autumn? who knows! an established fact is, that the young fräulein mentioned that she desperately needed more cacti in her life while experiencing the tree-high candelabra trees in africa. moreover it seems like she gets into a state of interior and decorating mood as the seasons change. well, she’s just like me – a chip off the old block cactus. so let’s see what will change in the fräulein’s room over the next few weeks. first of all some new spiny pals moved in

luzia pimpinella | interior | kaktus-deko für globetrotter

eingepflanzt haben wir die kakteen dann in blech! die pinke emaille-tasse mit den tollen afrikanischen motiven musste neulich mit, als wir {wegen des regens leider nur kurz} auf dem AFRIKAfest in ALTONA vorbeischauten und sie an dem wirklich tollen stand von TRUSTED ROOTS entdeckten. die allseits bekannte flache teedose hat ihre wurzeln in paris und die longevity-dose links enthielt einmal asiatische, gesüßte kondensmilch {die sicherlich nicht unbedingt für ein gesundes, langes leben sorgt}.

we planted the cacti in tin! we found the pink enamel cup with these awesome african motifs at the AFRIKA festival in HAMBURG altona walking by the really pretty booth of TRUSTED ROOTS. and you probably know the popular tea caddy which has it roots in paris. the longevity can on the left side once contained sweet condensed milk from asia {surely no product to support a long and healthy live, but however}.

luzia pimpinella | interior | kakteen in exotischen dosen fürs teenager-zimmer
die neuen grünen kumpel wurden zusammen mit reise-souvenirs, postkarten und fotos arrangiert und bilden nun ein hübsches fernweh-ensemble im zimmer des fräuleins. ich würde mal vermuten, es hat potential, noch zu wachsen. 
the new green friends have been arranged together with travel souvenirs, postcards and photographs to form a pretty wanderlust ensemble at te fräulein’s room now. i suppose it has the potential to grow.

12 Kommentare

  1. Ist das mal ne coole Deko liebes Fräulein Minipimpi, i love it!!! Ich bin ja großer Fan von Minipimpi seit dem Reiseinterview! Und das bestätigt mich in meiner Sicht……Minipimpi hats einfach wie die große Pimpi totaaaaal drauf! ;-) Winkewinke an euch zwei! Anne

  2. Wow…die sehen toll aus…erinnern mich ein bißchen an Mexiko und konservieren euch den Sommer….bestimmt nicht nur für Teens.
    Danke und herzliche Grüße
    Sabine

  3. Auch für mich sieht es ein wenig nach Mexiko aus, fehlen nur noch diverse Totenköpfe :) Auf jeden Fall ist es wieder mal herrlich bunt bei euch. Und so ein bisschen Farbe kann im Moment ja echt nicht schaden. Mal gespannt, was ich selbst so alles aus dem nächsten Urlaub anschleppe. Ach ja, und so einen Globus brauche ich auch endlich …. LG Yna

  4. Kakteen! Die waren ja in unserer Teeniezeit hypermodern, gell!
    Ich erinnere mich noch wie der erste bei uns einzog: meine Eltern hatten kurz vor ihrem 20. Hochzeitstag einen deftigen Ehekrach. Daraufhin bekam meine Mutter zu eben diesem Hochzeitstag einen kleinen stacheligen Kaktus von meinem Vater…Grins: wie sie so ist, hat sie sich nicht lumpen lassen und fing an die kleinen grünen Wüstenpflanzen zu sammeln!
    Du hast die Dinger toll in Szenen gesetzt, spitze!!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

  5. Und die Holzkette ist von Stof og Stil, ikke sant? Ihr müsst mal nach Norwegen kommen, hier ist es auch schön, v.a. im Norden (Tromsø) oder aber in der Rondane, Dovre Fjell etc.
    Wunderschön die Deko!

  6. Ich bin ja seid meiner Teenie-Zeit nicht mehr so ein Kakteen-Fan, aber eure Art der Bepflanzung, insbesondere die Dosenauswahl finde ich klasse!

    Claudia

  7. Das ist ja eine hübsche Deko-Ecke für Reisesouvenirs und Träume ferner Länder. Die Kakteen sehen toll aus in den Blechdosen. Eine hübsche Idee.

    Wir haben auch ein Regal (sieht verdammt nach dem gleichen aus ;-)) im Zimmer der kleinen Miss wo die Souvenirs stehen. Aber ein Globus fehlt uns noch.

    Liebe Grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.