Ist diese Hitze nicht herrlich? Endlich Kleiderwetter!!! :o)

Trotz brüllender Hitze in meinem Dachboden-Nähzimmer musste ich gestern Abend einfach dieses Trägerkleidchen zu Ende nähen. Danach konnte ich mich zwar nochmal duschen gehen, aber ich war glücklich über das quietschbunte Ergebnis… :o)))
Die passenden Knöpfe hat übrigens Luzie selbst ausgesucht.
Den Aufnäher „Jungle Paradise“ hatte ich vor ganz langer Zeit mal von einer recht langweiligen Babykappe abgetüddelt – auf dieses Kleid passte er nun perfekt!
Dieser tolle Stoff mit den riesigen Blumen heißt übrigens „OUAGADOUGOU“… Was das heißen soll? Ich habe keine Ahnung, aber irgendwie passt der Name doch, oder?
Viele liebe Grüße! Nic *immernochganzsonnenhungrig*

2 Kommentare

  1. hallo nic….

    ….gefällt mir gut deine marieke…und siehst du?..hat doch gar nicht lang gedauert…die paar monate ;O)….

    lieben gruss nicole*pueppele*

  2. Anonymous
    2

    Hallo!
    Auch ich habe den Ouagadougou schon vernäht…allerdings mit satt limonengrünem Grundton!! Ein echt wenig beachteter aber wunderschöner Stoff!! Ouagadougou heißt übrigens die Hauptstadt von Burkina Faso, einem extrem armen Land in Westafrika, so zwischen Ghana, Togo und Niger…
    Ich fand den Namen bei Stoffbestellung auch sehr lustig und habe mich mal „verschlauert“, wie meine Tochter immer sagt!
    LG
    Diba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.