LOVE me a LOMO

… mein neues schätzchen und ich an meinem geburtstag. eigentlich fühlte ich mich ja schon genug beschenkt, den tag mit meiner familie in meiner lieblingsstadt verbringen zu dürfen, aber mir als dann an diesem tag auch noch eine LOMOGRAPHY fisheye über den weg lief und ganz laut rief „nimm mich mit, frau pimpi!“… da habe ich mich eben nochmal selbst beschenkt.
… my new toy and me on my birthday. actually i felt richly gifted being able to spend my day with my little family in my favorite city, but when the LOMOGRAPHY fisheye came my way and shouted out „please take me home, mrs. pimpi!“ i could not restist to gift myself once more.
ich weiß nicht, wann ich das letzte mal analog fotografiert habe. es muss jahre her sein. und das die jüngere generation kaum noch weiß, was das eigentlich ist, wurde mir bewusst, als… die junge verkäuferin in der drogerie, die ich nach einem 400er ISO film fragte, erst einmal keine ahnung hatte, was ich eigentlich von ihr wollte… und dass meine tochter, als ich dann den film einlegte, fragte, warum ich die kamera denn aufmachen würde und ob irgendwas damit nicht in ordnung sei. ähm… ja.
aber dann konnte es endlich losgehen mit der knipserei. es dauerte eine weile, bis nicht mehr wie ein depp nach jedem KLICK hinten auf’s kameragehäuse starrte, um das ergebnis zu betrachten… dort war natürlich nüscht zu sehen! überhaupt verlangt einem die analoge fotografie doch so einiges ab… vor allem geduld! nicht sofort das ergebnis sehen zu können und dann auch noch zu hause TAGElang auf die entwicklung des films zu warten, ist eine ungewohnt harte nummer. gestern kam dann endlich die lieferung an…
OK, nicht alle schnappschüsse sind etwas geworden, ich habe noch eine menge zu üben…  aber manche sind einfach nur cool! was für ein spaß!
it has been quite a while since i shot film. i became aware that the younger generation doesn’t even know anything about analog shooting, when… the girl behind the drugstore counter didn’t know what i mean when i asked for some 400 ASA roll of film… when my daughter asked me why i opened the camera and if it was broken as i placed the film. ummm… yeah. 
then when i was ready to shoot it took me a while until  i stopped staring at the backside of the camera like a dork after every single CLICK…  to see some instant result that wasn’t there of course. i must admit that shooting analog needs some skill in being patient again. having to wait for the results to come back from lab-processing is quite a tough one! but yesterday i finally received my order…
OK, not every shot turned out good. i will have to practice…  but some shots really freak me out! what fun!
really LOVE my funny LOMO…

17 Kommentare

  1. Oh, that looks so fun! Those shots look fantastic. I'm laughing at your comments re your daughter and the shop attendant. It doesn't seem like that long ago that we used to load film into the back of a camera but now i realise it's probably nearly 10 years since i did!

  2. ach ja… die lomo… und analog… das waren noch zeiten! :)
    die lomo ist immer noch klasse – aber bei uns ist's extrem schwer, filme zu bekommen! wahnsinn. wahrscheinlich handelt man die bald wie alte schallplatten auf dem flohmarkt!

  3. Yay, Lomo Love!

    Probier mal den Supersampler, den hab ich auch zu Hause, und lie-lie-liebe ihn :).

    P.S.: Würd gern mal nen Blick ins "Shooting from the heart"-Buch werfen *Zaunspfahl Ende* ;).

  4. Die Bilder von der LOMO sind ja klasse.
    Analog fotografieren ,daß ist bei uns auch schon länger her.
    Filme zu bekommen ist bei uns kein Problem. Leider geht unser Fotoapparat nicht mehr auf und er müßte in die Reparatur.
    Analog habe immer ich fotografiert und die Fototalben von unseren Kindern sind voll. Dann kam mein Mann auf die Idee mit einer digitalen Kamrea und seitdem sind die Fotos nur noch auf dem Computer und keins mehr in den Fotoalben gelandet. grrrrrrrr
    Digital hat nicht immer nur Vortele.

    Seit Wochen will ich Dich noch etwas fragen und vergesse es immer wieder. In einem Post von Dir standen mal die Läden in Hamburg ,bei denen es Glasperlen gibt. Leider kann ich auch nach langem Suchen diesen Post nicht mehr finden. Der Zettel auf dem ich sie mir aufgeschrieben habe hat sich auch in Luft aufgelöst. Wo kann ich sie bei Dir im Blog finden?

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  5. *schmeiß wech* ja ja ich hab sogar noch auf DIA knipsen gelernt und zu meiner Praktikumszeit hab ich in einer bildagentur Dias eingerahmt und in XXL-Aktenschränke für die Redakteure einsortier Xo) Da ging das grad los mit dem Digitalisieren :o) ein paar Kartoons mit Dias liegen hier auch noch rum ich kann mich nicht dazu durchringen sie zu digitalisieren und zu entsorgen.
    und so ein Lomo ist ein feiner Spielkram. Hab da auch schon das eine oder andere mal vorgestanden Xo) Bin auf deine Bilder gespannt, ich sehe großartiges auf uns zukommen ;o). Ach ja und zu Weihnachten bring doch bitte einen NY-Foto-Shopping-Guide raus damit ich für meinen Tripp (*daumendrück* fürs nächste Jahr)bestens ausgerüstet bin ;o)

    Liebste Grüße ins Regenbogenland

    Nina

  6. Ganz ehrlich, ich fotografiere gerne analog mit meiner alten Pentax…die s/w Bilder sind einfach was Besonderes…nur schade, dass ich hier im Haus keine Dunkelkammer habe, das hat mir früher am meisten Spaß gemacht: das Entwickeln und Vergrößern der Fotos. Gratulation zur Kamera, die Bilder sind echt klasse!

  7. Lomo – fantastisch. Ich habe einen Actionsampler und die Originale Lomo und fotografiere damit sehr gerne. Ist schon komisch, so ohne digital, aber die Überraschung entschädigt, finde ich. Falls Du mal schauen magst: http://www.flickr.com/photos/wortmeer/sets/72157616789191739/
    Das fisheye ist auch fantastisch! Aber ich habe mir ein Kaufverbot auferlegt ;-)
    Viel Spaß mit dieser kreativ bunten Analogie wünscht wortmeer

    ps: Bei Aldi an der Kasse gibt es oft noch Filme. Es scheint sie noch zu geben, die Analogkäufer ;-)

  8. Ach, Du machst immer sooo schöne Fotos! Und die mit der Lomo sind besonders witzig.
    Wir waren ja fast zeitgleich in NYC, das heißt, Du warst wahrscheinlich ein paat Tage später da, denn bei bei Deinen Fotos sieht das Wetter doch etwas besser aus. Dein Tip mit dem coolen Stadtteil kam für mich leider auch zu spät, aber ich merke es mir, falls ich irgendwann doch mal wieder hinfliegen sollte.
    Weil du sooo schöne Fotos gemacht hast, habe ich einen link dazu in meinem Foto-Begleit-Text gemacht. Ich hoffe, das ist okay.
    Kannst ja meine Dog-Parade mal gucken kommen…;-)

    Analogfilme gibt es, glaub ich, auch noch in manchen Drogerien. dm zum Beispiel, da kauft meine Mutter ihre Filme.

    Schöne Grüße,

    Anne

  9. Willkommen im Club…ich hab die schwarz/chrome farbende …zum profi reicht es bei mir auch noch nicht aber ich übe …aus Gewohnheit schiele ich auch auf die Rückseite und Svea ruft ständig : Mama zeig, mal zeig mal!… und dann schauen wir verdutz auf den Kasten …

    • so nice that my blog posting inspired you to start "lomographing"! that is just awesome… i realy like your lomo-like shots a lot!

      happy sunday!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.