mein wochenende | ich mal wieder im stoff-rausch

luiza pimpinella blog |ich im stoff-rausch auf der swafing hausmesse | me in a fabric rush on the swafing trade fair
luiza pimpinella blog |selbst genähtes fabenmix kissen mit sonnen-stickerei  | handmade farbenmix pillow with sun embroidery

am wochenende war ich wieder bis über beide backen grinsend [wenn auch etwas schniefend] in nordhorn auf der hausmesse von SWAFING unterwegs. stöbern in regalen mit stoffballen macht glücklich… ebenso wie ein „nimm es doch einfach mit nach hause und fotografiere es da!“ von FARBENMIX sabine, als ich mir eigentlich ihr zauberhaftes, handgemachtes sonnenkissen nur für ein foto ausleihen wollte. hach…
once again i spent my weekend in norhorn at the in-house fabric trade fair of SWAFING.  strolling through the fabric shelves really makes me happy… as well as the words of FARBENMIX sabine, when she said: „just keep it and shoot it at home!“, as i wanted to have a snapshop of her amazing handmade sun pillow. sigh… lucky me.
luiza pimpinella blog |kaffee zelt auf der swafing hausmesse | coffee tent at the swafing trade fair
luiza pimpinella blog |blogger treffen swafing hausmesse | blogger meet up swafing trade fair

die hausmesse macht mir auch deswegen immer so viel spaß, weil sie so heimelig ist. alle sind entspannt und fröhlich am durch die gegend laufen, sowohl die besucher als auch die swafing-crew. spätestens im kaffeezelt findet man dann immer nette leute zum schnacken… wie diese damen hier zum beispiel: nicole von JANG DESIGN, anita von GRINSESTERN, susanne von SUSALABIM, claudi von FRAU LIEBSTES und sandra von LILA-LOTTA. war ganz toll, euch zu sehen, mädels!
what i love the most about the trade fair is the totally relaxed and friendly atmosphere there. everybody’s having a good time, the visitors as well as the swafing team. when you stop by at the coffee tent you always find someone to chat with… like this time: nicole from JANG DESIGN, anita from GRINSESTERN, susanne from SUSALABIM, claudi from FRAU LIEBSTES and sandra from LILA-LOTTA. it was so nice meeting you, girls!

luiza pimpinella blog |selbst genähte tasche mit spiegelwald hirsch stickerei  | handmade bag with spiegelwald deer embroidery
luiza pimpinella blog |farbenmix webbänder | farbenmix ribbons
luiza pimpinella blog |DIY wickel-armbänder | DIY wrist bands

 

früher oder später sind dann auch alle bei den entzückenden damen vom workshop-zelt, ANNE SVEA und anke von CHERRY PICKING, gewesen…. unschwer zu erkennen an den chicen DIY-armbändchen, die man unter anderem dort nähen konnte. 
sooner or later everybony ended up for some sewing at the workshop tent, where one was gorgeously welcomed by sweet ANNE SVEA and anke from CHERRY PICKING. you know who’s already been there by looking at his/her wrist and noticing awesome handmade wrist bands and cuffs. 

luiza pimpinella blog |meine stoff auswahl in mint | my fabric choices in mint

ich hatte arge not, mich zusammen zu reißen und murmelte bei meinem rundgang durch die stoffregale das mantra… muss aufhören jetzt… muss aufhören jetzt… muss aufhören jetzt… aber ein paar stoffschätze mussten dann doch mit nach hause. diese schnuckel hier!
i had a hard time to pull myself together facing all the fabric darlings in the shelves. i was murmuring my mantra… must stop now… must stop now… must stop now…but at the end some mega lovely fabrics ended up in my trunk of course. check out these sweethearts!

luiza pimpinella blog |wachstuch mit fuchs | coated cotton with fox
luiza pimpinella blog |DIY wickel-armbänder nähen | sewing DIY wrist bands

die beschichtete baumwolle mit dem fuchs EMIL drauf, hatte es mit auch angetan, aber irgendwann musste ich mir echt auf die finger klopfen und mich bremsen. zur ablenkung, habe ich dann auch ein paar wickelarmbänder genäht. und weil ich ich auf instagram ein paar mal gefragt wurde, wir die genau gemacht wurden, verrate ich euch schnell das geheimnis, das sowieso keins ist. ihr schneidet euch einen streifen kunstleder [echtes ist natürlich auch schön] in wunschbreite und länge zu. je nachdem, ob ihr ein einfaches armband haben wollt, ein breites, ein dünnes oder ein 2- oder 3-fach gewickeltes. darauf näht ihr mit schmalem zickzackstich ein webband [ich habe mich total verguckt in die neuen metallic-chevron webbänder von farbenmix] und lasst an beiden enden ein bisschen platz für einen druckknopf. wenn ihr den noch anbringt, könnt ihr es schon tragen! die umwerfende ledertasche auf dem foto rechts ist übrigens selbstgemacht und gehört cherrypicking-anke. ich verbeuge mich in tiefster demut vor so einem nähtalent!
i also liked the coated cotton with EMIL the fox, but at some point i really had to stop shopping. i went to the workshop tent do distract myself by sewing some wrist bands. on my instagram i was asked how it works, so i tell you here… it’s no secret anyway. cut a strap out of fake leather [or genuine if you like] in the length and width yo wish. maybe you go for a wider, simple one or a more narrow, long one to wrap it around your wrist several times. it’s up to you. then you sew on some ribbons [i was smitten by the new metallic chevron ribbons by farbenmix], leaving some space to fix a press button at the ends. that’s it… it’s ready to wear! by the way… the adorable leather handbag on the right is handmade by cherrypicking-anke. i’m all in an awe facing such sewing talent!

luiza pimpinella blog |farbenmix webband album mit matruschka stickerei | farbenmix webband album with matrioshka embroidery
luiza pimpinella blog |farbenmix webbänder | farbenmix ribbons

am FARBENMIXstand erwartete einen wie immer die geballte buntigkeit [das stickmuster mit dem entzückenden meerjungfrauen-mädchen ist von SUSALABIM]. es fühlte sich wunderbar an, dort auch meine eigenen webband-und stickdesigns zu sehen, wie die MASCHA auf der EL PORTO tasche links. sabines taschen sind überhaupt der hit. sie hat eine begabung, mir selbst die ausgefallensten stoffe schmackhaft zu machen. so dachte ich dann natürlich, dass ich ganz dringend bunten giraffenstoff bräuchte!
at the FARBENMIX stand you should always be prepared for some serious burst of color [the embroidery of the lovely mermaid was designed by SUSALABIM by the way]. it felt good to see some of my own ribbons and embroidery designs here, like MASCHA on the EL PORTO bag on the left. and sabine’s creations always make me want fabrics i never thought i would need, like the crazy giraffe fabric! 

luiza pimpinella blog | modelle farbenmix taschenschnitte| models farbenmix bag patterns
luiza pimpinella blog | modelle farbenmix taschenschnitte| models farbenmix bag patterns
luiza pimpinella blog |püdile stoff auf der  swafing hausmesse | püdile fabric at the swafing trade fair

auf einer anderen taschen-kreation konnte ich dann auch mal den LOTHAR von lila-lotta live sehen, außerdem waren die PÜDILE meiner kollegin
maiga [PAULAPÜ] auch schon da! 
on another handmade handbag i spotted little LOTHAR designed by lila-lotta, and i finally saw the PÜDILE design of my colleague maiga [PAULAPÜ] live for the first time!

luiza pimpinella blog |leere stoff-rollen auf der  swafing hausmesse | empty fabric rolls at the swafing trade fair

nein. keine sorge, nicht alle stoffrollen sind nach dem wochenende leer. ich habe euch noch ein paar stöffchen übrig gelassen. auch wenns schwer fiel…schön wars mal wieder!
no worries. i didn’t shop all the fabric rolls empty, even if it was hard to do so. there’s still some gorgeous stuff to get there. ah, what a nice weekend!

27 Kommentare

  1. liebe nic,
    vielen dank für diese wunderschönen fotos und die tolle beschreibung dieses schönen wochenendes! ich habe mich sehr gefreut dich mal "in echt" kennenzulernen! leider hat das verabschieden nicht geklappt, da warst du dann leider (mit sabine?) verschollen…
    ganz liebe grüße aus mainz
    susa

    • ja, irgendwie habe ich dann zum schluss nicht mehr alle erwischt zum tschüss sagen. aber es war wirklich schön, dass wir uns endlich mal im analogen leben getroffen haben! :)

  2. Bin voll überfordert…..was für ein Augenschmaus…..also meine Finger wären nach dem Wochenende grün und blau….!
    Sei ganz lieb gegrüßt…Yvonne

  3. Hallo liebe Nic,

    das war so ein schönes Wochenende in Nordhorn und ich habe mich total gefreut dich wiederzusehen !
    Hoffentlich bis du das nächste Mal auch wieder dabei :)
    Dein Rückblick ist so klasse !

    Vielen herzlichen Dank
    Sandra

  4. Hui, liebe Nic,

    vielen Dank für die RIESEN Komplimente, ich freue mich wirklich sehr darüber!
    Das ganze Wochenende war wirklich sehr beeindruckend und ich habe mich sehr gefreut Dich und Euch alle kennenzulernen. Ich denke mal eine neue Taschenproduktion an, lach :)
    Vielen, lieben Dank!
    Anke

    • Anonymous
      9.1

      Kurz denken und schnell machen, bitte!
      Bis bald,
      Diba ;-*

  5. Anonymous
    12

    Was für eine tolle Stoffausbeute :)

    Liebe Nic, würdest Du uns verraten, welche Stoffe Du da erstanden hast bzw. aus welchen Serien?

    Liebe Grüße & viel Spaß beim Verarbeiten.
    verena

  6. Wie toll das aussieht!
    Ich bin echt neidisch! Zumal ich gebürtig aus Nordhorn komme und ich auch gerne mal bei Swafing einkaufen würde ;)

    Viel Spaß mit den Stoffen!

    Meine Email an dich ist wie ich gerade merke, gar nicht rausgegangen. Das hol ich nachher mal nach. Ich sitz gerade in Portland im Motel – draußen schüttet und donnert es. Wie auch schon die ganze letzte Nacht. Das war kein Spaß im Zelt.. Und sowieso ist das mit dem WEtter und dem Wifi so eine Sache gewesen auf diesem Trip :(

    Ich schreib dir später nochmal!

    LG,
    Dorith

  7. Ohhhhh, Du hast Dir Schätzchen von Riley Blake ausgesucht…..wiiieeeee schön, ich habe jetzt schon bei Susa, Sandra und Claudi geschaut und kann mich gar nicht satt sehen an den Fotos von der Hausmesse.
    Wie kann man sich da nur beherrschen nicht in den absoluten Kaufrausch zu verfallen, das stelle ich mir wirklich schwer vor.
    Mit den anderen Mädels war das bestimmt richtig toll, spaßig und kreativ.
    Soooo schön, mag auch mal dort hin ;-)
    Liebe Grüße Christiane

  8. Ach … was für schöne Stoffe!!!
    Ich liebe Stoffe einkaufen, aber das ist so gefährlich, denn wenn man an der Kasse steht, dann kriegt man einen Herzinfarkt bei der Summe;)
    LG, Emma

  9. Ich darf zu so was nie fahrn, ich darf zu so was nie fahrn, ich darf zu so was nie fahrn!!!!! …solange die Schubladen noch voll sind ;-)!
    Ganz herrlich, liebe Nic
    liebe Grüße von barbara

  10. Liebe Nic, vielen Dank für diesen tollen Bericht und diese wunderbaren Fotos. Vielen Dank für Deinen Besuch, wir freuen uns sehr aufs nächste Mal und sind sehr gespannt, was aus Deiner "Beute" wird!

    Herzliche Grüße aus Nordhorn vom ganzen Swafing Team!

  11. Anonymous
    20

    Liebe Nic,
    ich habe so ein Wickelarmband nachgenäht…Nun war entweder mein Kunstleder zu dünn und dehnbar und/oder die Kamsnaps zu unnachgiebig und beim Öffnen reißt das Armband. Habe es beim zweiten Versuch am Druckknopf doppelt genommen, damit es NICHT ausreißt, dann ist es halt etwas weiter weg gerissen. Was machst du anders :-(
    Lieben Gruß
    Sabine
    mitlinks@freenet.de

  12. höchstwahrscheinlich war das leder, das du verwendet hast, einfach zu dünn. ich weiß nicht ganz genau, welches material bei diesem workshop verwendet wurde. frag am besten mal bei anne svea nach, die den nähworkshop geleitet hat… http://www.annesvea.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.