DIY-Tutorial | ganz schnell ein paar minimalistische Kreuz-Leder-Untersetzer selbermachen

DIY-Tutorial | minimalistische Kreuz Leder-Untersetzer selbermachen | handmade minimalistic design black cross leather coaster | luzia pimpinella

Wir sind die totalen Spießer! Wir benutzen Untersetzer für unseren Couchtisch! Immer. Früher waren diese Dinger für mich der Inbegriff der Spießigkeit und eigentlich nur was für alte Leute, mit herunter-kurbelbarem Eichen-Wohnzimmertisch. Diese Zeiten sind aber dann doch schon lange vorbei. Das zeigen schon die vielen DIY-Tutorials für stylische „Coasters“, die so im Internetz und besonders auf Pinterest zu finden sind. Und von mir gibt es heute noch eine weitere, simple Anleitung für ein paar ganz schnell selbstgemachte, minimalistische Black Cross Untersetzer aus schwarzem Leder dazu.

DIY-Tutorial | minimalistische Kreuz Leder-Untersetzer selbermachen | handmade minimalistic design black cross leather coaster | luzia pimpinella

Ich mag Untersetzer tatsächlich. Nicht nur, weil sie kleine, feine DIY-Projekte abgeben, sondern weil ich auch unseren Glas-Couchtisch sehr liebe und ich ihn vor Kratzern schützen möchte. Es ist der STRIND von Ikea und wir haben ihn schon ewig lange. So lange, dass wir sogar die große Version in 100 cm Durchmesser hier stehen haben, obwohl es schon seit Jahren nur nur noch eine kleine, geschrumpfte Variante gibt. Ich mag das zeitlose Design sehr, das mich an die 70er erinnert.

Damit unser Couchtisch nicht so leidet, gibt’s also öfter mal ein paar neue Untersetzer, passend zum momentanen „Interior-Mood“ in unserem Wohnzimmer. Nun wurde es Zeit, dass meine selbstgenähten Geo-Coasters endlich mal eine Ablösung bekommen {auch, wenn sie seit über zwei Jahren in Dauergebrauch immer noch erstaunlich gut aussehen}.

DIY-Tutorial | minimalistische Kreuz Leder-Untersetzer selbermachen | handmade minimalistic design black cross leather coaster | luzia pimpinella

Mein minimatistisches DIY-Tutorial – so könnt ihr ganz schnell ein paar Kreuz-Leder-Untersetzer selbermachen

Ihr braucht nämlich auch nur minimal viel Material für diese kleine Selbstmach-Idee: ein Reststück Leder oder Kunstleder, einen Kreidestift zum Markieren und eine scharfe Schere. Das war’s schon!

Ein kleiner Tipp nebenbei: Wenn ihr echtes Leder verwendet, könnt ihr es vor der Benutzung mit etwas Imprägniermittel behandeln, damit es etwas robuster gegen Flüssigkeiten wird. Wenn ihr Kunstleder verwendet, dann habt ihr natürlich den Vorteil, dass es von vorn herein unempfindlicher und abwischbar ist. Beides bekommt ihr z.B. über *Dawanda in vielen Farben und Oberflächenstrukturen.

DIY-Tutorial | minimalistische Kreuz Leder-Untersetzer selbermachen | handmade minimalistic design black cross leather coaster | luzia pimpinellaDIY-Tutorial | minimalistische Kreuz Leder-Untersetzer selbermachen | handmade minimalistic design black cross leather coaster | luzia pimpinella

Alles was ihr nun tun müsst, ist, euch eine Schablone für euren Kreuz-Untersetzer auf Pappe aufzuzeichnen. Mein Black Cross Coaster misst 12 cm im Quadrat und die „Balken“ haben 3 cm Breite.

DIY-Tutorial | minimalistische Kreuz Leder-Untersetzer selbermachen | handmade minimalistic design black cross leather coaster | luzia pimpinella

Dann übertragt ihr mit Hilfe eines Stiftes das Kreuz auf die Rückseite des Leders. Wenn ihr das Muster danach mit einer Schere ausschneidet, ist euer DIY-Coaster-Projekt schon fertig! Ich sagte ja, es geht ganz fix und man muss auch kein Naturtalent im Basteln sein.

DIY-Tutorial | minimalistische Kreuz Leder-Untersetzer selbermachen | handmade minimalistic design black cross leather coaster | luzia pimpinella

Dafür, dass mir Minimalismus eigentlich nicht so sehr liegt, sind die selbstgemachten Leder-Untersetzer ganz cool geworden, oder? Spießig sehen sie auf jeden Fall nicht aus…

Vielleicht habt ihr ja Spaß, diese minimalistische DIY-Anleitung auszuprobieren. ;) Ich würde mich freuen.

Zu eurer Info | Im Posting mit *Sternchen markierte Links sind Partnerprogramm- oder sogenannter Affiliate-Links! {Was bedeutet das?} Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Provision bei meiner Arbeit für diesen Blog – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.