DIY | olle blechdosen…

ole tin cans…

… können viel mehr sein, als nur altmetall… total schicke stiftedosen zum bespiel! außerdem sind sie ein kleinen feines DIY projekt für einen verregneten nachmittag.
… can be so much more than scrap metal only.  they can be totally awesome pencil holders for example! moreover they are a pretty little DIY project for a rainy afternoon.

dazu braucht ihr: ein paar blechdosen (gern in unterschiedlichen größen), schön dicken wollfilz (meinen habe ich von MYMAKI), eine schneidmatte, ein metall-lineal, einen rollschneider, ein maßband, eine schere, einen marker, ggf. etwas STYLEFIX, 2 vielzweckklemmen oder klammern (ihr seht sie im foto weiter unten), einige bunte leder-reste (meine hier sind aus kunstleder und warenproben von der SWAFINGmesse neulich) und kam-snaps mit dazugehörigem werkzeug (meine plastikdrücker habe ich von SNAPLY). ach ja, und eine nähmaschine, am besten mit teflonfuß.
natürlich können statt der lederstückchen auch stoffreste verwendet werden… oder aber statt der bunten plastik-drücker auch metall-druckknöpfe.
you will need: some tin cans (i prefer to have different sizes), thick wool felt (i got mine from MYMAKI), a cutter map, a metal ruler, a roller cutter, a tape measure, a pair of scissors, a marker pen, eventually some STYLEFIX, 2 universal clips (you can see them in the following pics), some leather scraps in different colors (i took some faux leather samples i brought from the SWAFING trade fair lately) and kam-snaps including the tools to fix them (i got my plastic studs from SNAPLY). oh yes, and a sewing machine! a teflon sewing foot will be helpful.
you may as well use fabric scraps instead of leather pieces… and also metal studs instead of the colored plastic ones.

schneidet das leder mit der schrere ganz einfach in dreiecke, so dass sie wie kleine wimpel aussehen. dann messt die höhe und den umfang eurer dosen mit einem maßband ab, gebt ein paar centimeter in der länge für eine überlappung des filzes hinzu. schneidet den filz entsprechend mit dem rollschneider und einem lineal. dann gehts schon an die feinarbeit! arrangiert die leder-wimpel auf euren filzstreifen nach wunsch und fixiert sie mit stylefix. ihr könnt auch ein wenig temporären sprühkleber nehmen, nur von stecknadeln rate ich als fixiermethode ab… das gibt unschöne löcher im leder.
simply cut the leather pieces in triangles so that they look like small pennants. measure off the height and the perimeter of the cans using a tape measure. add a few centimeters of length for an overlapping of the felt. cut the felt according to these measures with a roller cutter. ok,  now the fine tuning follows! arrange the little leather pennants on your felt stripes as you like. you may fix them with stylefix or also with some temporary spray adhesive. but i recommend not to use fixing pins as they will cause holes… not so pretty.

 
fertig!? dann werden die wimpel einfach an der oberen kante entlang aufgenäht. ich finde, das muss nicht zu akkurat sein, ich habe einfach ein paar mal hin- und hergenäht. danach markiert ihr auf einer  kurzen seite des filzes die positionen für die druckknöpfe.
ready!? the sew the pennants along the upper edge. i don’t think it has to be too accurate. i just sewed back and forth a few times. after the sewing is done go ahead an mark the positions for the studs on one of the short sides of the felt.

jetzt wird der filzstreifen um die dazugehörige dose gelegt und mit hilfe von zwei klemmen an der überlappung fixiert. danach die so enstandene filzröhre vorsichtig wieder von der dose ziehen. nun könnt ihr die löcher für die druckknöpfe durch beide filzschichten durchbohren. wie ihr seht, kann es sein, dass ihr die ursprünglich angezeichnete knopf-postition etwas korrigieren müssen… ähämmm. zu guter letzt bringt ihr die druckknöpfe nach anweisung an.

now put the felt close around the can and fix the overlapping with two clips. then carefully pull the felt off the can again. now you can drill the holes for the studs through both layers of felt. it might be possible that you’ll have to correct your marked stud positions a bit … like i had to… uhuuuh. finally take off the clips and punch in the studs according to instructions.

 
nun können die schicken filzhüllen einfach um die dosen geknöpft werden. noch schnell stifte rein… und ganz doll freuen! viel spaß beim nachmachen, ihr lieben!
you can put your felt covers around you cans now, fill them with some pretty colored pencils and get ecxited about your awesome creation! enjoy trying it yourself, folks!

P.S. falls ihr bisher noch nie mit kam snaps gearbeitet habt, könnt ihr euch auch freuen… da habe ich nämlich morgen eine überraschung für euch. ;)
P.S. if you never worked with kam snaps before stay tuned. i’ll be coming up with a nice surprise tomorrow. ;)

81 Kommentare

  1. das sieht sooooo schön aus!! kommt sofort auf meine to-do-bastelliste!! und einfach ist es auch noch… nur filz müsste ich dafür besorgen…

    bleib ja so kreativ und mach immer so schöne fotos davon!

    lg von der katrin

  2. Das wäre ja mal ein gemeinsames Mama-Tochter Projekt so kurz nach der Einschulung, wo Kind sich an der eigenen Nähmaschine einen fröhliche(re)n Schreibtisch zaubern kann.

  3. So eine schöne Idee, ich hab mir gerade erst meine ersten Kam Snaps gekauft. Vielleicht ist das ja ein Projekt zum Ausprobieren…
    Liebe Grüße, Katinka

  4. Wow, echt schön!
    Bin gespannt auf morgen, kenne die hübschen snaps nämlich noch nicht…

    liebste Grüße,
    Jana vom Gänseblümchen

  5. Klasse Idee, habe ich schon lange vor, doch irgendwie rutscht es immer weiter die Liste runter! Doch AB JETZT werden Dosen gesammelt! ;-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

  6. Und gestern hab ich noch ueberlegt was ich mit meinen Doeschen anstellen soll. Du kannst soul Gedanken lesen :) Vielen Dank fuer die Spitze Idee!!!

    Liebe Gruesse,
    Katrin

  7. Hach, die sind ja soooo toll geworden. Ich hab hier auch noch jede Menge Espresso-Dosen rumliegen, die auf ihren großen Einsatz warten.;-) Viele Grüße, Viola

    • boah, so riesen dosen hätten natürlich auch etwas in dem look! und dann mit eunem fetten herbstlich bunten blumenstrauß drin!

      lass mich wissen, falls du deine variante umgesetzt hast… ich würde das sehr gern sehen!

  8. Gaaanz schick, obwohl ich ja vor so einem dicken Wollfilz gaaanz schön Respekt habe:)
    Aber wieder mal eine schöne Möglichkeit viele bunter Kamsnaps zu verwenden.

    SUpi!

    Schnulli

  9. Die Dosen sehen richtig super aus.
    Der Filz gefällt mir sehr gut und die Lederfähnli…. sehr gelungen.
    Die Fotos für dein DIY sind super gelungen.
    Was für eine tolle Arbeit für uns DIY-Süchtigen!!!
    Herzlichst Rania

  10. Och sind die schick…!
    Schade, dass ich so nähbehindert bin… (bzw. so ungeduldig, ich finde schon das Einfädeln der Nähmaschine soooo, kreisch, fisselig. Schön wären auch Wimpelketten einer Farbfamilie, wir haben unsere Stiftedosen mit Papier+ Folie umklebt und die Stifte nach Farben sortiert.
    Aber sie hier sind ja richtig angezogen….
    Liebst!

    • melanie, so nähbehindert kann frau gar nicht sein, dass man nicht ein par kruckelige nähte hin- und hernähen kann. ;) nur zu, du rockst das!

  11. wow wow wow was soll ich dazu sagen..einfach superschön, genial und soo schön bunt…vielen lieben dank für´s zeigen..ich hab alles daheim außer die kunstlederfleckchen…gibt es eine möglichkeit diese bunte muster-mischung zu kaufen?? bei deinem link kann ich nix finden…kids haben ab nächste woche geburtstag und das wollen sie mit ihren freunden basteln..find ich eine super idee…freu mich über einen tipp von dir..glg sabine

    • swafing ist ja in erster linie großhändler, da kann man als endverbraucher nicht direkt kaufen.

      aber schau doch mal beim (online-)stoffhändler deines vertrauens… oder gib "leder" oder "kunstleder" mal unter der kategorie "material" bei dawanda in die suche ein. da wirst du bestimmt fündig.

    • Oder einfach beim Schuster oder Lederschneider (heißt das so?) nach Lederresten fragen. Hab ich auch schon gemacht und es war sehr preiswert.

    • vielen lieben dank für die tipps…bin bei dawan*a fündig geworden mit resten..glg sabine und ich bin immer noch ganz begeistert…

  12. Hach, wie schön! Danke dir fürs Teilen. Fehlen nur noch Kekse, Tee und ein verregneter Sonntag. ;-)

    Liebe Grüße!
    bine

  13. Wouh. Kann man dich für verregnete Mädchen-Nachmittage ausleihen? Es gibt auch Kaffee und Kuchen?! ;-) Denn das ist ja nicht mal nur eine Kinder-Beschäftigung für schmuddelige Herbsttage …. tolle Idee.

    Liebe Grüße,
    nicki

  14. Sehr hübsch geworden. so was ähnliches haben wir neulich auch machen wollen, dann wurden aus den Blechdosen doch lieber Schnurtelefone gebastelt ;-)
    Aber wie witzig, dass ich gestern was mit Wimpeln genäht habe, da hatten wir wohl den gleichen Inspirationsschub, meins ist nur noch fertig… :-( Aber kommt dann noch!
    Nun glaub ich allerdings, dass ich diese Druckknöpfe endlich auch brauche, seufz, die sind so schick bunt. Halten die denn auch wirklich gut bei Kleidung? Oder reißt das immer aus… ich bin so unschlüssig!

    Herbstgrüße vom anderen Ende.
    Martina.

    • dann bleib heute mal an der leitung wegen der bunten drücker… hier kommt noch was. ;)

      ich nehme die kam-snaps vor allem als verschluss an meinen stoff armbändern. da reisst man ganz schön dran und sie halten bombig.an kleidung habe ich sie noch nicht verwendet. man sollte aber sicherlich (wie bei allen drückern) dünneren stoff and der stelle verstärken, damit nichts ausreissen kann.

  15. Ich finde ja nett zu sehen, dass dein Stylefix auch so aussieht wie meins. Ist halt in Gebrauch!!!
    Sehen wunderschön aus, die Dosen! Ganz ganz toll!
    Viele Grüße
    Bianca

  16. richtig toll, ich habe meine Dosen zwar auch umnäht, aber diese sehen wircklich stylisch aus….wenn ich darf mach ich diese nach….Danke LG Anna an´na NEEBAR

  17. eine geniale idee!! und so schön farbig!

    Danke fürs teilen!

    Ich hab übrigens schon lange nicht mehr mitgemacht beim BIWYFI… Ich strenge mich an dass es diesen Donnerstag wieder klappt!

    War drum am einrichten meines Lädchens <3

    Liebe Grüsse
    Nicci

  18. Sabine
    37

    Möööönsch, Frau Pimpi und ich kämpfe mir immer einen mit dem Teppichklebeband ab…und dabei sind die KamSnaps so viel schöner (und ich nutze sie so wenig…). Dolle bedankt für die feine Idee – jetzt weiß ich gar nicht, was ich frickeln soll: erst eine KamSnapFilziDose oder einen SchlauchKnopfRing (wie Frau Fliegenpilz) oder doch erstmal dem Kindchen einen Ballettkramsbiedel…..immer diese Entscheidungen……
    Grüße aus Kassel,
    Sabine

  19. Tolle Idee – danke! Bis jetz waren unsere Stiftedosen nur mit farbiger Selbstklebefolie verziert, aber das mit dem austauschbaren Stiftedosekleid ist unbedingt "nachbastelwert" :-D

    Wünsche dir einen schönen Tag und schicke dir ganz herzliche Grüsse!
    Stéphanie

  20. Toll, toll! Das mach ich – zufällig liegen hier nämlich alle Zutaten rum und nun weiß ich, wie ich sie zusammenbringen kann :-)
    Danke für den schönen bunten Post!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    • nö, das kommt ja auf deinen dosenöffner an. die meisten machen doch heute schon keine scharfen kanten mehr… also, meiner zumindest nicht.

  21. sehr hübsch die kombination aus bonbonbunt und mausgrau.
    erinnert mich überhaupt etwas an smarties…würden auch eine menge in die dosen passen..

    liebe grüße, doro K.

  22. Die sind soooo schön!!!

    Ich bin leider bastel-talent-frei – kannst Du nicht eine Dose auf Deinem Blog verlosen?? Naja – natürlich nur, wenn ich sie dann auch gewinne ;-)

    Liebste Grüße

  23. Was ne tolle Idee…meine Swafing-Stoffkarten fliegen hier auch noch rum! Genialer Tip, Dankeschön!!! Mit KamSnaps hab ich tatsächlich noch nie gearbeitet…..schäm mich mal kurz…..haben ja was von Smarties!!!
    Liebengruß von Sandra

  24. Hallo Nic,

    die sind echt schick, Deine Dosen!!! Du hast absolut ein Gespür für schöne Dinge!!! Vielen Dank für´s zeigen.

    Auf den Bildern sieht es so aus, als ob Du munter über die Stylefix-Schnipsel drüber nähst. Geht das bei Dir? Meine Maschine (eine Brot*er) zickt dann absolut rum und lässt alle Stiche aus. Langsam glaube ich, Stylefix und Brot*er sind keine guten Freunde oder wendest Du einen besonderen Trick an?

    Viele liebe Grüße,
    Ira

    • hmmm… nein, kein trick. ich hatte da mit meiner maschine bisher keine probleme. vielleicht solltest du einfach mal andere nadeln ausprobieren? ich schwöre ja auf die von ORGAN.

    • das mit den nadeln ist ein guter tip..bei mir klemmts auch, wenn ich stylefix verwende und drübernähe…lg sabine

    • Ira
      52.3

      vielen Dank für deinen Tip mit den Nadeln. Ich hab´s mal ausprobiert aber leider zickt die neue Maschine weiter. Meine 40 Jahre alte Pfaff Maschine hat noch eine Chance bekommen und was soll ich sagen? Sie näht einwandfrei vor und zurück über Stylefix. Damit hat sie sich wohl einen Platz auf meinem Nähtisch zurückerobert :)

      Liebe Grüße,
      Ira

  25. schöne idee mit dem grauen filz und den bunten smarties … ähm, snaps!
    da muss ich wohl vielleicht mal zum altmetall-container fahren und mir welche besorgen? wir kaufen nämlich kein dosenfutter ;-)

    glg, catharina

  26. Anonymous
    55

    …großartig!!! Ich stelle fest, dass ich 1. mehr Dosenessen benötige und zweitens mehr Stifte. Schnieke Idee.

  27. Wow das sieht wirklich toll aus!
    So werden aus hässlichen Dosen tolle Dekorationen – die noch dazu ihren Zweck erfüllen!
    Bin wirklich begeistert!
    Habe schon öfter Varianten dieses DIY gesehen, aber deine gefällt mir am besten :-)

    Viele Grüße,
    Koleen

  28. Wie immer, super Idee! Deine Inspirationen möcht ich haben ;-) Nun versuch ich noch zu später Stund auch noch mein Glück…
    Liebe Grüsse
    Bea

  29. Ich bin gerade eben erst auf diese tolle Idee aufmerksam geworden und werd die Idee unbedingt in meine to-do-Liste aufnehmen! Danke für die Inspiration!!!

  30. Sieht total chick aus!Obwohl ich nicht so der Filzfreund bin, aber das gefällt mir…und lederreste habe ich auch noch….genau wie KAMSnaps. Ich benötige zwar keine Buntstifte, so eine Dose wäre aber auch eine tolle Idee für Nähutensilien wie Rollschneider, Scheren usw….
    LG Diana

  31. doris stäuble
    63

    Mega schöne Idee. Mein Sohn möchte die als Weihnachtsgeschenk machen. Wie dick muss der Filz denn sein? 2-3mm?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.