photo walk | kölns architektur

… letztens war ich mit meinen mädels unterwegs. ein bisschen bummeln, shoppen, kaffee trinken, essen gehen, und irgendwie entstanden ganz nebenbei eine ganze reihe fotos von der kölner architektur mit blick nach oben. vielleicht spaziert ihr ja heute nochmal ein stück durch die kölner city mit mir…
i spent last saturday together with my friends in cologne. we were strolling the city, did a little shopping, we had some coffee and good food. along the way i took mostly architecture photographs. browsing. though my pics i seem so have looked up all the time. maybe you like to join me for a walk through the city…
luzia pimpinella BLOG | spaziergang durch KÖLN: kölner dom| a walk through cologne: cologne catherdal

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer spaziergang durch die kölner city | an architectural walk through the city of cologne

luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln | a photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln | a photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln: baustelle schaupielhaus | a photo-walk through cologne, germany: construction area schauspielhaus

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

schauspielhaus  luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln: 4711 haus | a photo-walk through cologne, germany: 4711 house

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | spaziergang durch KÖLN: kölner dom| a walk through cologne: cologne catherdal

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | ein samstag mit freundinnen in köln  | astaturday with friends in cologne, germany

 

luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln: hauptbahnhof| a  photo-walk through cologne, germany: central station

schön, dass ihr mich begleitet habt… hoffentlich habt ihr jetzt keine nackenstarre. habt einen schönen samstag!
thank you for coming along with me… i hope you’re not having a stiff neck now. have a lovely saturday! 

28 Kommentare

  1. oooooh wie schön, meine heimat <3 ich bin vor einem jahr weggezogen, aber obwohl ich berlin liebe, vermisse ich köln doch schon manchmal. besonders heute, wo ich eigentlich im zug nach köln sitzen sollte, stattdessen aber krank auf dem sofa hocke. dankeschön also <3 <3 <3
    allerliebste grüße aus berlin
    julie von juliesschoenewelt.blogspot.de

  2. Danke für die schönen Fotos der häßlichsten Stadt der Welt, in der ich trotzdem so gerne lebe. Vielleicht, weil es so viele Stellen gibt, die den Blick gen Himmel heben ;-). Es ist – trotz der Schrunden & Wunden überall im Stadtbild – eben ein seit alters her magischer Ort, dessen Energie gebündelt ist im und um den Dom. Der ist einfach nur grandios.
    Liebe Grüße in den Norden!
    Astrid

  3. Ich habe so Einiges wiedererkannt, frage mich aber was und wo der rote Raum ist???
    Ich wohne nur ca. 1 Stunde von Köln weg, je nach Verkehr:-) und bin eigentlich immer nur mal für einen Tag dort. Letzten November, rund um die " Lange Nacht der Museen" war ich mit 2 Freundinnen aber mal 3Tage dort und fand das dies mal eine ganz neue Qualität hatte, sprich wir Touris die Stadt mal viel schöner erlebt haben.
    Vielen Dank, dass du für uns Nackenstarre riskiert hast;-)
    LG,
    Monika

    • der "pinke raum" war der durchgang zu irgendeiner schickilacki-passage. den namen erinnere ich nicht. dort saßen lauter solarium-gebräunte und botox-verjüngte und schlürften wichtig ihren prossetscho… ;)))

      war ein bisschen, wie "mal kurz im zoo gucken"… fand ich.

  4. hach, fast alles erkannt!
    aber du hast was gaaaaanz wichtiges für DICH vergessen:
    die straße, wo z.b. die friseuraufnahmen von "luzie, der schrecken der straße" aufgenommen wurden.
    nähe kaufhof richtung parkhaus, da ist auch so'n imkerbedarfeinkauf ( wo schwiegerpapa immer seinen imkerkram bezieht, daher weiß ich das :-)….)
    aber du kommst sicher nochmal hin… und dann zeigste fotos hier, ja?!
    liebe grüße, nicole

  5. Super schöne Fotos und ich habe (bis auf eine Ausnahme) auch alles wiedererkannt!
    Nächste Woche muss ich unbedingt wieder in die City… mal sehen, wie das mit dem kleinen Fräulein wird…

    Herzliche Grüße
    Martina

  6. ohh, wundervolle fotos! habe 11 (achtung, kölsche zahl!) schöne jahre lang in köln gelebt und mich dann entschieden, mal was anderes kennen zu lernen.

    liebe grüße
    nadine

  7. Daaaanke,
    im Juli sind wir wieder da.
    So bin ich noch nie durch Köln gelaufen. Schön, da lohnt sich ein steifer Nacken.
    Liebste Grüße
    Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.