food love | kokos pancakes mit mango & karamellsauce… sündhaft lecker!

luzia pimpinella | food - rezept | kokos-pancakes mit mango & karamellsauce

 

ihr lieben, ich habe gar keine hemmungen, euch am sonntagabend, zur besten abendbrot-zeit, noch einmal den mund mit sündhaften süßkram wässrig zu machen. schließlich lebt man nur einmal. das rezept für diese absolut göttlichen KOKOS PANCAKES mit MANGO & KARAMELLSAUCE hatte ich im neuen LECKERheft entdeckt und sofort einen knick in die seite gemacht. und das, obwohl ich ja eigentlich eher der wurststullen-fraktion angehöre. aber diese gestapelte verführung lachte mich ganz, ganz hinterhältig an.
dear lovelies, if you want to avoid some serious sweet tooth mouth-watering, you better click somewhere else quickly. but after all we only live once. right? i stumbled upon this absolutely devine recipe for COCONUT PANCAKES with MANGO & CARAMEL SAUCE {recipe in german only, please use an online-translator for your language} while browsing the latest issue of the LECKER magazine. although i’m more a savory person, i had to try this, because it just looked too tempting.

 

luzia pimpinella | food - rezept | schnelle karamellsauce aus toffee bonbons

 

die erste tüte sahne MUH MUHs, die ich für die zubereitung eingekauft hatte, verschwand erst einmal auf wundersame weise auf nimmerwiedersehen unter exessiven mädchen-gekicher! „hihi… der name, wie peinlich… aber die sind soooo lecker!“. mir persönlich sind die dinger ja etwas zu klebrig, um sie so zu essen. aber als kalorienbombige sauce mit sahne verkocht, konnte ich sie mir grandios vorstellen.
the first bag of toffee candies i bought to cook this recipe, just vanished {accompanied by girls giggling because of the silly name}. well, i don’t like to eat them pure, because i think they are far to sweet, but i  had to admit, that they would probably make an amazing caramel sauce.

 

luzia pimpinella | food - rezept | schnelle toffee-sauce für kokos-pancakes mit mango

 

whoa…. und das war die toffee-karamell-sauce dann auch. bombig! das ganze dessert {das ich als begleitung zum nachmittagskaffee servierte und nicht als nachtisch} war eine total geschmacksexplosion {wie herr p. solche köstlichkeiten gern nennt}! betrachtet dies also als eine ganz dringende nachmachempfehlung! einen schönen sonntagabend noch…
whoa… an they did! the caramel sauce made from the candies cooked in cream was soooo delicious. i didn’t serve it as a dessert, but for sunday kaffee klatsch and it was like an explosion of flavors! so please consider this post as a serious recommendation to try this yourself. seriously. have a great sunday, everyone…
P.S. noch ein paar persönliche anmerkungen zum rezept… ich würde beim nächsten mal die crème fraîche gegen griechischen joghurt austauschen und davon lieber etwas mehr nehmen. dafür braucht man meiner meinung nach eher weniger geröstete kokosraspel zum bestreuen. davon reicht auch locker die hälfte.
P.S. my personal side note to this recipe… i would replace the crème
fraîche with greek yogurt and i would even take a little more. on the other hand i would reduce the portion of shredded and roasted coconut for the topping, as we didn’t really need that much.

9 Kommentare

  1. MMMMhhhh…das wird wohl unser Dessert heute. Hab mir gleich die Zutaten notiert:)
    Sieht sooo toll aus mit dem kontrastierenden Türkis! Apropos: woher ist denn die Keramik?

    lg tina

  2. Aber, aber Frau Pimpi!! Was wird dann aus meinen Hüften?! *grins*
    Und dennoch….ich glaube kaum, dass ich dem Drang, diese Leckerei nachzukochen, widerstehen kann. Dein Thailändischer Garnelensalat war eine Wucht(!!) und ist bei mir sofort unter meine Top 10 Lieblingsgerichten gelandet….Ich bin gespannt ob diese Pancakes auch so einen Erfolg verbuchen werden ;-)

    Danke fürs Teilen und bitte mehr!!

    Herzlichst,
    Babs

  3. Och ne Nic. Nach einem super Brunch gestern mit Freunden wollte ich doch heute mal gaaaaanz wenig essen… und dann zeigst Du sowas Leckeres und auch noch Kuh-Bonsche!!!! Die liebe ich doch so sehr… Das nächste Kilo geht auf Dein Konto :-)
    Mara.

  4. Gudrun Plötz
    8

    Yummy…gibt es am WE. Bei der Gelegenheit würde ich mir mal wieder wünschen daß Du die Zeitschriften und Magazine vorstellst die Du magst. Ich habe so manches jetzt in meinem Bestand weil ich es hier las…und bereue es nicht…Sweet Paul..z.B….So einmal im Monat? So mit Hintergründen..wer ist denn der Sweet Paul…was ist das Tolle an Lecker…
    Just a Little wish…
    LG
    Gudrun

    • liebe gudrun,

      sehr gern tue ich das und habe heute gleich mal damit angefangen! ;)

      ob es einmal im moment klappt, weiß ich nicht… so unendlich ist die zahl an lieblingsmagazinen ja nicht. aber ich will mal sehen. ;)

      liebe grüße
      nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.