#SOSreef | häkelfische für das GREAT BARRIER REEF!

luzia pimpinella | #SOSreef | great barrier reef häkel-demo | foto © robert günther WWF

heute geht es hier mal um ein thema dass nicht nur mir, sondern auch ganz besonders meinem fräulein PANDA am herzen liegt. ihr wisst ja vielleicht mitttlerweile um die liebe meiner tochter zu dieser bedrohten tierart. das kommt nicht von ungefähr, denn seit jahren redet sie davon, dass sie einmal biologin werden möchte, um tiere vor dem aussterben retten zu können. nun, diese zukunft ist noch ein weilchen hin, aber es gibt kleine dinge, die sie und wir alle auch so und jetzt sofort tun können, ganz ohne biologiestudium. zum beispiel häkeln! watt? häkeln? das fragt ihr euch jetzt natürlich zu recht. ich erkläre es euch gern…

das GREAT BARRIER REEF in australien
ist das größte korallenriff unserer erde und zuhause vieler
bedrohter arten. doch es ist in gefahr als industriegebiet
und schiffs-autobahn missbraucht zu werden! ende juni wird sich nun auf der
UNESCO-welterbe-konferenz in bonn entscheiden, ob dieses einzigartige riff endlich besser
geschützt werden wird. es ist ein wichtiger moment für das einzigartige weltnaturerbe.
 
aus diesem grund plant der WWF deutschland am 28. juni, vor dem konferenzgebäude der UNESCO zu demonstrieren – mit
einem mannshohen, bunten korallenriff!!! ziel ist es, die aufmerksamkeit
der medien und der delegierten auf das GREAT BARRIER REEF zu lenken und für seinen schutz zu plädieren. für dieses riff und braucht der WWF leute, die bunte, kleine oder große riffbewohner häkeln oder natürlich auch gerne nähen! dabei können wir alle helfen! ich würde mich doch wundern, wenn es in dieser DIY-community nicht so einige kreative gäbe, die diese aktion gerne mit ein paar selbstgemachten meerestieren unterstützen würden. luzie und ich sind auf jeden fall dabei! ihr auch?
eure geäkelten oder genähten riffbewohner hätten zwei wichtige funktionen: während der häkeldemo bevölkern sie
das große WWF-riff und schaffen hoffentlich ganz viel aufmerksamkeit. danach
werden sie als „friendly reminder“ an die delegierten der konferenz mit folgender botschaft übergeben: #SOSreef! vote for the
GREAT BARRIER REEF!
luzia pimpinella | #SOSreef | great barrier reef häkel-demo | foto © robert günther WWF
aber wie könnt ihr mitmachen?  
ihr könnt bunte meerestiere häkeln oder nähen und schickt sie bis zum 25. juni an den WWF {adresse nenne ich euch am ende}, damit das korallenriff mit leben gefüllt werden kann. felix und thomas von
myboshi sind übrigens auch an bord. alle selbermacher kennen sie bestimmt. sie haben dem WWF nicht nur selbstgehäkeltes, sondern auch HÄKEL-ANLEITUNGEN für zwei FISCHE zur verfügung gestellt.
ihr könnt die aktion in eurer community teilen! eigene blogbeiträge oder auch kurze posts auf euren social media kanälen wie facebook, twitter und instragram, helfen schon, mehr aufmerksamkeit zu schaffen und hoffentlich auch, viele mitmacher zu gewinnen. der hashtag ist #SOSreef!
wenn ihr auf euren kreativblogs selbst schon einmal anleitungen, tutorials oder how-to-videos veröffentlicht habt, wie man meerestiere häkelt { schildkröten, delfine, anemonen, seesterne ect.}, dann könnt ihr euer know-how mit dem WWF und und allen interessierten teilen! 
ihr könnt am 28. juni in bonn sein und mitdemonstrieren! der WWF freut sich über unterstützung von häklern und häklerinnen vor ort! 
ihr könnt auf jeden fall die PETITION des WWF zum schutz des GREAT BARRIER REEFS unterzeichnen… das dauert nur eine minute! ;)
und… wenn ihr mitmacht, lasst es die leute vom WWF ruhig wissen. sie teilen eure aktionen natürlich mit freude über ihre eigenen social media kanäle weiter und verlinken blogbeiträge im WWF-blog und auf ihrer website.
hier noch einmal die ADRESSE {einsendeschluss für die selbstgemachten riffbewohner ist der 25.juni 2015}:
WWF deutschland
z.Hd. anila preis
reinhardtstraße 18
10117 BERLIN
ich hoffe, ihr seid dabei. DANKE

5 Kommentare

  1. Eine super Aktion!!
    Vielen lieben Dank fürs Teilen! Ich werde es auch direkt mal in den sozialen Medien verbreiten :)
    Liebste Grüße,
    Natalie

  2. Super, Nic. Danke, dass du auf diese Aktion hingewiesen hast. Unterschrieben habe ich schon und vielleicht schaffe ich noch ein paar Fische zu häkeln. am WE Teile ich auch gerne. LG

  3. Eine wirklich tolle Aktion. Da werde ich doch glatt mal meine Häkelanleitungen durchsehen und aktiv zur Nadel greifen.
    Herzlichst Ulla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.