Sprechstunde bei Dr. Luzie Nachfolgend sehen Sie die Röntgenaufnahme der kleinen Robbe EMMA aus Friedrichskoog, die heute in die Notaufnahme von Dr. Luzie eingeliefert wurde. Die Aufnahme wurde von der ambitionierten Ärztin höchstpersönlich angefertigt…

Dr. Luzies Diagnose: akute Blinddarm-Verrenkung!
… eindeutig zu erkennen an dem dunklen Schatten…
Natürlich hat Dr. Luzie auch eine Ausbildung zur Anästhesistin.
Mit dem Skalpell aus ihrer Puppenküche führt Dr. Luzie eine lehrbuchmäßige Blinddarm-Verrenkungs-Operation durch.

Die Entfernung des Überltäters mit Hilfe einer Pinzette…
Zuletzt der professionell angelegte Wundverband.
Emma ist über den Berg! Sie hat schon wieder Appetit!!! Das ist ja gerade nochmal gut gegangen… Dank Dr. Luzie!!!

P.S. Leider hat es Dr. Luzie heute Abend selbst erwischt… wirklich! Sie war plötzlich ganz matt, jammerig und ein wenig fiebrig. Keine Ahnung was der kleinen Maus fehlt, wir hoffen nur, dass es nichts Ernstes ist… schließlich wollen wir am 3. Juli in den Urlaub fliegen…
Aber wir sind ja ’ne Glückspilz-Familie! Das wird schon! Drückt trotzdem mal die Daumen… kann ja nicht schaden…
Liebe Grüße! Nic *diedochirgendwieetwasbesorgtist*

5 Kommentare

  1. Anonymous
    1

    Hi,
    Dr. Luzie ist ja zum piepen, wir haben echt gelacht. Auch sehr herzig wie die Robbe Emma auf dem selbstgenähten Kissen von Emma liegt…
    Mach´Dir keine Sorgen, morgen ist Luzie bestimmt wieder fit!
    Sonja

  2. Hey Nic,

    danke für Deine netten Kommentare! Dr. Luzie ist ja zum Anbeißen süüüüüß!!!!

    Ich wünsch Euch mal vorsichtshalber gute Besserung!

    Dein Blog ist übrigens total schön gestaltet. Die Farben, die Aufmachung, echt schön.

    Und ja, wir kennen uns von ebay… Wir wohnen auch gar nicht so weit auseinander, oder? Du dürftest doch eigentlich nicht weit weg sein von Hannover.

    Ich wünsche Euch einen wunderschönen Urlaub!

    Liebe Grüße,
    Anne

  3. Anonymous
    3

    Hallo Nic,

    ja soviel Nächstenliebe zehrt eben an den Kräften! Ich drück Dir und vor allem Luzie ganz fest die Daumen, daß es nur eine Eintagsfliege war und sie morgen wieder fit ist!

    LG Simone

  4. Anonymous
    4

    hallo nic,
    ich bin ein großer fan von deinem blog, super toll gelungen.und der blick in dein nähreich war der absolute oberhammer, ich möchte bitte gleich und sofort einziehen;)))
    nun zu der schnuckeligen ärztin, super süß!!ist doch klasse, wie kinder die erlebten dinge spielerisch verarbeiten:))da könnte ich stundenlang einfach nur da sitzen und zu gucken.
    ich wünsche euch gute besserung bis zum urlaub sind es ja noch ein paar tage, bis dahin ist frau doktor luzie bestimmt wieder fit!!!
    wir waren auch gerade im urlaub und hatten leider etwas pech, unsere kleine mia maus hatte 10 tage von 14 tagen immer wieder fieber:(((
    wohnt ihr wirklich in der nähe von hannover?

    liebe grüße
    dine (jomi)

  5. Danke für Eure lieben Besserungswünsche! Wir arbeiten dran! ;o)

    @ Anne & Diba:

    Ja wirklich – Buchholz ist 30 km südlich vor den Toren meines heißgeliebten (und bitter vermissten…) Hamburgs. Nach Hannover ist es noch ein Stückchen, aber wir sind gar nicht so weit voneinander entfernt!

    Liebe Grüße! Nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.