sweet santa
weil schon so viele von euch danach gefragt haben, per mail und hier im blog… JA! der weihnachtsmann war dieses mal sehr süß zu mir. tatsächlich hat er sich mit der geburtstagsfee zusammengetan, um mir ein neues spielzeug zu bringen…
because some of you already asked via mail or here in the blog… YES! santa has been very sweet to me indeed. actually he pooled together with the birthday fairy to bring me a new toy…
 zu neudeutsch… ich habe ge-upgraded…  auf eine nikon D5000… ich freu mich riesig!

vermutlich wird es jahre dauern, bis ich mich damit richtig auskenne (vielleicht auch niemals), aber wen kümmert’s? wenn ich ehrlich bin, kann bei mir von „auskennen“ sowieso nicht die rede sein, denn von technik habe ich kaum ahnung. blenden, brennweiten usw. sind zum größten teil wirklich bömische dörfer für mich… ich bin eine bauchknipserin! try & error ist mein bedienungsprinzip. eigentlich bräuchte ich dringend mal einen fotokurs, damit ich weiß, was ich da eigentlich mache. aber wo sollte ich den nur in den zeitplan pressen?

also bleibt es vorerst bei „versuch macht kluch“… damit bin ich ja bisher nicht schlecht vorangekommen. aber technische kenntnisse kann ich euch deswegen so gar nicht vermitteln! *lach* ich hoffe ihr seid jetzt nicht enttäuscht…
well, i upgraded… i got a nikon D5000… and i am so happy about it!
probably it will take years until i am going to be well versed using it (maybe never), but who cares? to be honest to be versed sounds like a joke to me, actually i (almost) have no clue about technics of photography… i just shoot pics on a gut level! try & error is my principle of operating. i really needed  a photography class to learn what i am doing there finally… but i don’t know where to squeeze it into my schedule?
so i’ll go on learning by doing… it didn’t work out that bad so far. but you see, i am not able to tell you any technical theory! *lol* i really hope you’re not too dissapointed…
(… with my „old“ little lumix)
aber ein paar kleine (total untechnische) tipps habe ich doch. auch vorher worde ich schon ganz oft gefragt, mit welcher kamera ich fotografiere. es war eine panasonic lumix DMC-FZ8… eine bridge-kamera. für alle, die von einer kompakten kamera nicht direkt auf eine spiegelreflex umsteigen möchten, ist das sicherlich eine prima alternative. ich war immer sehr glücklich mit „der kleinen leichten“ und ihren fotografischen möglichkeiten. mit einem 12 fachen optischen zoom und einem hochwertigen leica-objektiv hat sie so mancher spiegelreflex-kamera sogar etwas vorgemacht. auch wenn ich jetzt aufgerüstet habe, von ihr trenne ich mich nicht!
das hier ist übrigens eines des wenigen fotos, auf dem ich mit kamera drauf bin… logisch, dass es davon nicht viele gibt. die foto-credits gehen an die liebe frau rehkönigin! danke, ulli!
but i got some (totally untechnical) tips for you though. i’ve been asked before about my camera. the last one i used was a panasonic lumix DMC-FZ8… a bridge camera. if you want to upgrade from a point-and-shoot-camera this is really a good stop on your way to a DSLR. i’ve always been happy with this small, light cutie and its skills. it even was a step ahead of some DSLRs with its 12x optical zoom and its high quality leica lens! although i upgraded now i won’t part with her!
by the way… the credits for this shot go to mrs. rehkoenigin since i don’t have many pictures of me together with my camera… for obvious reasons! *lol* thank you, ulli!
( with my „old“ little lumix… photo credits for this shot: luzie :)
ich bin ja ein fan der „low-angle“ fotografie… man sieht mich also öfter mal in bodennähe herumkriechen (das könnt ihr auch unsere nachbarn fragen)! *lach* für mich ist es die ersten tage mit der neuen nikon eine ganz schöne umstellung gewesen, wieder durch einen sucher zu schauen und nicht den bildausschnitt auf dem bildschirm zu sehen. erstaunlicherweise habe ich mich sehr schnell wieder dran gewöhnt. das fühlt sich gut an! trotzdem möchte ich auf boden- oder objektnahe perspektiven in zukunft natürlich nicht verzichten, und da wird es dann manchmal schwierig mit dem blick durch den sucher! deshalb bin ich total glücklich, dass die neue ein klappbares display (liveview) hat, wenn man es braucht… damit kann ich sogar um die ecke schießen! ;)
vielfach wurde ich in der letzten zeit von euch auch nach filtern und bildbearbeitung gefragt… filter benutze ich keine, aber ganz klar… ich bearbeite alle meine fotos! auch hier, bin ich alles andere als eine technikerin, ich probiere herum, bis es mir gefällt. genaue anleitungen wie ich was mache kann ich euch also auch zu dem thema vorerst nicht liefern. aber ich kann euch sagen, dass ich zur bildbearbeitung photoimpact (unter den link gibt es eine test-version zum download) und picnik benutze.
versucht’s doch einfach wie ich: wild herumklicken und gucken, was passiert! *lach*
viel spaß!
i’m a fan of „low angle“ photography… you can see me crawl on the floor quite often (ask our neighbors)! *lol* first the new nikon meant quite a re-orientation for me. to look through a finder again and not to set the picture via display felt odd. but not for long fortunately. it feels good now. of course i don’t want to miss ground- or object-close shooting though but sometimes it’s just not possible to look through the finder from these perspectives. so i am happy that the nikon display is turnable (live preview)… i can even shoot aorund the corner! ;)
well, i’ve been asked for filters and editing too lately… i don’t use any filters but for sure i edit every picture! honestly it is the same here… i don’t now anything about the technics, i just try and stop when it looks good to me! so please don’t expect any tutorial from me about the what and when in photo-editing for now. but i can tell you that i am using photoimpact (here’s a test-version as download ) and also picnik for it.
but well… maybe you wanna try just like me… wildly klicking around and see what happens! *lol*
have fun!

22 Kommentare

  1. Wild herumklicken.. das kommt mir bekannt vor.
    Ich bin auch so ein learning by doing-Typ, Anleitungen sind was für Langweiler.
    Mein Mann immer, wenn ich was zur Kamera frage "Dazu gibts auch ein Handbuch" *augenroll* ;-))
    Wir haben uns vor Kurzem die Sony Alpha 350 gekauft und ich bin auch sehr zufrieden. Ich wollte unbedingt eine mit Display zum fotografieren, aber ich nutze ihn auch nur noch bei "Ausklapp"-Fotos. Ich finde es schön wieder "am Auge" zu fotografieren, es ist irgendwie anders und irgendwie näher.
    Liebe Grüße, und Glückwunsch zu so einem tollen Geschenk!
    LG, Jess

  2. Glückwunsch zur Neuen! Ich bin ja nun auch seit 2 Jahren mit meiner Kamera dabei. Zwei Dinge, die mir geholfen haben: project365 – jeden Tag ein Foto zu schießen. Das schult den Blick ungemein, man sieht Motive, geht mit einem Sinn für Feinheiten durch die Welt, der einen nach einiger Zeit auch ohne Kamera begleitet. Außerdem lese ich regelmäßig den Blog der digital photography school, von dort habe ich schon einige brauchbare Dinge mitgenommen und umgesetzt.

    Zum Fotokurs. Ich habe im Januar 2009 einen Kurs gemacht, der sich mit dem ganzen Hintergrund auseinandersetzt. Mich persönlich hat das sogar eher gehemmt. Ich knipse per Autofokus und der Anspruch das nun nicht mehr zu tun, weil "man das ja eigentlich nicht so macht". Einer, der wirklich etwas von Fotografie versteht macht alles manuell. Ich bin dann eben "Glücksknipser" … es war ganz interessant, aber nicht für mich geeignet. Herzlich grüßt – seemownay, die sich dieses Jahr wieder an project365 versucht …

  3. @ yve & heike… DANKE!

    @ jess… das ist jetzt mal ein netter spruch: anleitungen sind für langweiler! *lach*… na dann prost! :)

    @seemownay… ja, vielleicht hemmt die technik sogar!? aber manchmal denke ich, ich MÜSSTE das eigentlich wenigstens wissen.

    man ist aber auch ohne ja nicht verdammt ausschließlich automatik zu fotografieren. so eine DSLR bringt ja schon eine menge möglichkeiten mit, die sich auch von einem deppen wie mir manuell bedienen lassen. und manche fotos, so wie dieses hier z.b. gehen einfach nicht mit einer auto-funktion. also weiter probieren… DANKE für deine tipps!

    fröhliches knipsen, euch allen!

    :) nic

  4. Vielen Dank für die Tipps.
    Ich werde das mal ausprobieren.

    Ich freue mich immer wieder über deine tollen Bilder. Mach weiter so! Meiner Meihnung nach brauchst du keinen Fotokurs ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

  5. I think your photography is fantastic, so your trial and error method must be working. In fact, my older daughter has been getting creative with her camera and I showed her some of yours from the blog so that she'd feel more comfortable about taking pictures from different perspectives. I wasn't sure if she understood what I meant until I saw her lying on the ground with her camera yesterday, taking photos.

  6. Vielen Dank für die Informationen. Ich habe mich schon öfter gefragt, welche Kamera Du benutzt und wie Du die Fotos bearbeitest.
    Nun bin ich ganz erstaunt, dass Du gar keine Kamera im superteuren Bereich benutzt hast sondern eine ähnliche wie ich sie habe. Bei mir ist es die Panasonic DMC-TZ5 mit dem 10fachen Zoom.
    Zudem habe ich vermutet, dass Du Deine Bilder ebenfalls mit Photoscape bearbeitest und sie mit dem Filter "Cross Process" o.ä. aufpeppst. Nun bin ich wieder schlauer.

    Viele liebe Grüße von Inken

  7. Herzlichen Dank für die Tipps.

    BIn gespannt welche zauberhaften Bilder du uns mit der neuen Kamera zeigst.

    Es beruhigt mich ein wenig, das du auch nicht der Vollprofi in Sachen Fotografie bist – warum nur sehen deine Bilder so viel besser aus als meine?!

    Egal – ich liebe deine Art zu fotografieren und finde die Egebnisse sehr inspirierend :-)

    Gruß Sabine

  8. Vielen Dank für Deinen "untechnischen" Tips und "Material-Hinweise". Mit PhotoImpact arbeite ich auch schon eine ganze Weile und bin von dem Preis-Leistungs-Verhältnis total begeistert ;-)

    GLG Marion

  9. @ nicole… danke! :)

    @ jen… thank you for sharing this with me. it makes me glad to hear that my photos inspire people to see things from different perspectives! actually looking at the world with through the lens kind of changed my life. suddenly you see the beauty in so many things that you didn't see before!

    you're daughter will surely experience this too. what fun! :)))

    p.s. i learned a lot just by looking at phptographs from my favorite people at flickr.com. they inspire me!

    @ inken… die D90 ist ja die GROSSE schwester. die habe ich mir dann verkniffen, weil ich so gern noch ein bestimmtes objektiv haben wollte. irgendwann war der geldbeutel von weihnachtsmann und geburtstagsfee dann ganz schön leer! *lach*

    und "cross-processing" ist zur zeit meine lieblingsfunktion bei picnik! ;)

    @ sabine… danke! :)

    @ marion… ja, es ist ein prima programm für den preis! viel spaß!

    liebe grüße
    nic

  10. Wissen ist für Ängstliche, red ich mir dann immer ein. Außerdem macht das "Lernen" mit einer neuen Kamera SEHR viel mehr Spaß und dann bleibt die Erfahrung auch irgendwie im Gedächtnis. Ich wünsche auf jeden Fall ganz viel Spaß und Freude mit dem Geschenkchen!
    Lieben Gruß
    Cati

  11. Liebe Nic,
    ich finde, du hast einfach den richtigen Blick für außergewöhnlich schöne Fotos. Das richtige Gefühl dafür zu haben ist tausend mal mehr wert, als theoretische Kenntnisse über Belichtungszeiten und Schärfebereiche. Also mach einfach weiter so und lass dich von der neuen Technik nicht dazu verleiten, nun nicht mehr deinem Gefühl für tolle Bildkompositionen zu trauen!
    Liebe Grüße,
    Ute.

  12. Gratulation zur neuen Kamera! Ich glaube du brauchst keinen Fotokurs! Deine Fotos sind immer so fantastisch wofür noch einen Kurs? Ich freue mich jetzt schon auf viele Neue! Liebste Grüße Sabine

  13. Anonymous
    15

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Schätzchen ,
    Fotokurs brauchst du bei deinen tollen Bilder nicht .
    Ich bin jedenfalls von deinen Fotos immer hin und weg. Wünsche dir viel Spaß
    liebe grüße ilona

  14. Danke liebe Nic….ja das glaub ich das dich viele gefragt haben wegen diesen tollen Fotos :o)
    Ich bin im Moment mit meiner kleinen Lumix (ist erst ein Jahr alt!) noch zufrieden….aber wenn ich auch mal größer hinaus will klopf ich bei dir nochmal an :o)
    Liebe Grüße sendet dir Marina ♥

  15. Liebe NIC , nun habe ich es endlich geschafft, mich für den Blogg anzumelden. Ich habe zu Weihnachten die Lumix MC F28 bekommen, die ist für mich das absolute Upgrate nach einer 10 Jahre alten Canon…..und ich stehe auch noch gewaltig auf dem Schlauch……. wenn ich Deine Fotos sehe, bin ich jedoch auch der Meinung, daß du sicherlich mit dem "impulsiven" Knipsen gut bedient bist und wunderbare Bilder machst….
    Liebe Grüße Annette

  16. Das Lakritzfoto ist ja großartig. Ich bin hin und weg. Wie bekommst du denn deine Fotos so schön "flauschig"? Retouchierst du die noch mal? An der Kamera kann es nicht liegen, ich hab auch so eine ähnliche. :) Und kann sie auch (noch) nicht bedienen. :)

    Ganz liebe Grüße, nik (mit k)

  17. Jetzt muss ich doch mal fragen,nachdem ich bei Dir schon viel geblättert habe:
    Was machst Du mit den Bildern, dass sie diese besonderen Farben (oder Farbverlauf) haben?

    Gruß, Papagena

  18. @ nik & papagena

    wie ich schon in diesem kamera-posting schrieb… ;) ich bearbeite die bilder oft noch… mit photoimpact und/oder pincnik.

    ;) nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.