tief durchatmen…
just breathe deeply…
… und nicht aufregen. wieder einmal ein fiebriges kind zu haben,
nach sechs wochen durchgängiger infekte, kann mich jetzt nicht
aus der fassung bringen. gar nicht.
maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaannn!
… and keep calm. having an feverish child again, after six weeks of permanent infections, can’t discountenance me. not at all.
maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan!

21 Kommentare

  1. Hallo Leidensschwester im Geiste!
    Du hast mein vollstes Mitgefühl, hier sieht es nämlich genauso aus *grrrr*.
    Aber sei gewiss: der Frühling/Sommer naht und dann ist alles gut!

    Liebste Grüsse,
    Renaade

  2. Oh … du Arme! Du und das kleine kranke Kind … Ihr tut mir leid:(
    Ich wünsche Gute Besserung und viiiiiiel Kraft!

  3. gute besserung wünsche ich deiner kleinen maus! die infekte sind dieses jahr aber auch wirklich hartnäckig- bei uns werden sie von kind zu kind weitergereicht, seufz. wird zeit für osterferien…
    lg, andrea

  4. Hallo Nic,

    frag mich mal…seit Anfang Dezember ist hier abwechselnd jeder krank gewesen. Die letzten zwei Wochen war ich so krank wie schon seit Jahren nicht mehr…das muß jetzt mal eine Ende haben! Ich wünsche deiner Tochter gute Besserung und dir starke Nerven!

    liebe Grüße Melanie

  5. Uiii, die Arme! Gute Besserung – ich hoffe, das wird bald wieder! Ich würde sie auch viiiel lieber mal wieder beim kreativ sein sehen :-)

    Wo hast Du denn diese tolle Postkarte in Deinem Rahmen her? Den Spruch sag ich mir ja ständig, aber so für die Wand zum immer wieder drauf schauen wäre das schon toll!

    Liebe Grüße
    Kathrin

  6. Oh je… du Arme!!! Ich wünsche dir ein gutes Durchhaltevermögen und natürlich gute Besserung für dein Schätzelein! Der Spruch ist echt genial *breitgrins*
    Liebste Grüße und ein Päckchen Gesundheit aus dem hohen Norden,
    Rike

  7. Oh nein – liebe Nic, ich wünsch euch schnell gute Besserung! Bei uns ist jetzt nach knapp 6 Wochen HOFFENTLICH endlich Ruhe mit den Viren. Dieses Jahr sind sie echt hartnäckig.

    GGLG an euch!
    Petra

  8. Hallo Nic,
    da können wir uns ja die Hand geben. Meine Kinder wechseln sich wöchentlich ab! Jetzt liegt die Kleine mit Fieber flach und die Große konnte ich nach dem Schulsport abholen. Wahrscheinlich Bänderdehnung, aber zum Arzt gehe ich mit ihr erst einmal nicht.
    Ich wünsche deiner Tochter gute Besserung und dir, dass du dich nicht ansteckst…
    LG Kerstin

  9. oh jeh……. das hört sich nur allzu bekannt an. ich weiß auch nicht, was diesen winter mit den kindern los ist…..bzw……ich weiß es schon! die süßen brauchen endlich sonne!!!!!

    ich drück die daumen, dass der "trillionste" infekt auch bei euch bald vorbei ist!
    bis dahin empfehle ich den song passend zum bild:
    "Keep Breathing – Ingrid Michaelson"

    liebe grüße
    lina

  10. Ich kann es dir gerade nachempfinden….wünsche dir Durchhaltevermögen und gute Nerven, dem Kind gute Besserung.
    lg

  11. Ach Mensch Nic… das tut mir leid und ich wünsche gaaaanz schnelle gute Besserung für die kleene große Mause!!

    Ganz liebe Grüße!
    claudi

  12. Hey Nic,
    das kostet so Nerven.. man denkt, jetzt sind wir durch, es reicht ja auch – und dann: schon wieder krank.

    Ist es ein Trost, daß es uns allen mit unseren Kindern diesen Winter so geht?

    Wenig, vielleicht.

    Halte durch, wir locken doch schon den Frühling ;)

    LG, Tine (Kinderkrankenschwester im Dauereinsatz, Karriere als Gestalter auf Eis gelegt)

  13. Liebe Nic,
    das nimmt ja kein Ende bei euch. Ich wünsche deiner Tochter gute Besserung und das eure Immunabwehr jetzt so gestärkt ist, dass ihr nächstes Jahr verschont bleibt.

    Viele Grüße Martina

  14. Oh yes,

    was ein ÜBEL…. hier siehts nicht anderes aus…Lilly und ich machen Pingpong mit Viren und Bakterien, kombiniert mit geprellen Rippen… "isch abe die Schn… gestrichen voll"…jawolllll!!

    In diesem Sinn

    GUTE Besserung!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.