travel | antwerp anticipation

luzia pimpinella | travel | reiseplanung: antwerpen tipps | travel planning: antwerp tips

die herbstferien sind da, hurra! in ein paar tagen werden die koffer gepackt und es geht nach ANTWERPEN. noch genug zeit, um in die große runde zu fragen… wer hat ein paar antwerpen-tipps für uns? was sollten wir nicht verpassen, essen, trinken und entdecken? natürlich haben wir uns schon etwas schlau gemacht, aber ihr wisst ja, persönliche empfehlungen sind immer herzlich willkommen und oft doch die besten! wir planen eventuell auch noch tagesausflüge nach BRÜSSEL, BRÜGGE und/oder MAASTRICHT. wenn euch dazu auch noch etwas einfällt, umso besser…
ganz lieben dank im voraus & habt einen schönen feiertag morgen!
fall holidays are finally here, yay! in a few days we’ll packing our suitcases and head for ANTWERP. so it’s still enough time to ask for your personal antwerp tips. of course we checked some places out yet, but personal recommendations are always very welcome! maybe we’ll go on some daytrips to BRUSSELS, BRUGES and/or MAASTRICHT as well. so if you have insider tips for that places, too, they are apreciated as well… 
thank you very much in advance & have a happy day!

44 Kommentare

  1. Der Mann und ich waren auch letztens in Belgien unterwegs. Zu Antwerpen kann ich nicht viel sagen, da waren wir nur einen halben Tag, aber es gibt da superviele tolle Lokale, Cafes etc. Dafür empfehle ich für den Brüssel-Tagestrip das Parlamentarium (cool gemacht Wissensvermittlung zur EU) und einen Besuch im Königspalast (ist beides auch umsonst). http://cupcakequeen.de/2013/09/bruessel/

    • lieben dank für die inspiration! :)
      das comic café habe ich auch gleich mal notiert…

  2. Also für Maastricht empfehle ich euch auf jeden Fall einen Freitag, weil dann auch Stoffmarkt/Markt ist. http://www.maastrichtsemarkten.nl/?taal=DE
    Es gibt auch Fisch, gepresste Säfte, Blumen, undundund… Für eine Rundführung durch die Innenstadt, Zeigen, wo es die besten Pommes und den besten Reiskuchen gibt, bin ich gerne buchbar. ;o) Is´ ja nit so weit.
    Liebe Grüße und viel Spaß !!

    • danke, martina!

      mitterweile haben wir soviel tipps gesammelt, dass ich nicht mehr sicher bin, ob wir nicht komplett in belgien bleiben. wir schieben wohl maastricht wohl noch mal ein weilchen zurückt auf die bucket-list. ;)

  3. Also ich kann mich nur der Vorkommentatorin anschließen. Auf dem Marktplatzin Maastricht wo freitags auch der Markt stattfindet gibt es die beste Frittenbude der Welt. Witzig ist auch die Buchhandlung in einer alten Kirche, das Bonnefantenmuseum an der Maas und die hübsche Altstadt. Freitag will ich wieder hin, da kann ich dir noch aktuelle Termine geben.

    LG
    Petronella

    • maastricht fällt wohl doch erst mal raus… s.o.
      sonst rennt uns wahrscheinlich doch die zeit davon.

  4. hallöchen,
    also einmal kann ich euch empfehlen einfach in das super schöne oultet nach roosendal zu fahren, das müsste ca 1/2 stunde von antwerpen sein ist allerdings schon in holland, lecker schmecker Pfannkuchen gibt's dort auch ;) oder ihr macht einen Ausflug und fahrt vorbei an goes und fahrt über die zeelandbrücke nach zierikzee (ich liebe liebe dieses städtchen) toll ist auch middelbourg das müsste ca 1 stunde sein, macht unbedingt ein abstecher zur kitsch company (www.kitsch.nl) i love it. sehr interessant ist auch neeltje jans, dort kann man sich die oosterschelde und das ganze drum herum anschauen, wirklich sehr sehr interessant :) alles alles liebe, mine

    • hi mine,
      danke für deine tipps!

      ich oute mich allerdings mal als echten outlet-muffel und ich fürchte die ganzen örtchen sprengen dann doch unserer zeit-kapazitäten. naja, man kann nicht alles haben… ;)

  5. Hallo, wenn du noch nicht bei "The Sting" zum Shoppen warst, dann kann ich euch das nur wärmstens empfehlen. Das ist eine holländische Kette, die in Deutschland nur sechs Läden hat. (in einem davon arbeite ich als Visual Merchandiser…) LG und schönen Urlaub.

  6. Huhu,
    wir haben vor zwei Jahren einen Tag von Middelburg, Zeeland, einen Abstecher nach Antwerpen gemacht. Die Innenstadt ist toll. Am meisten hat mich der Bahnhof beeindruckt, der hat vier Etagen, von drei Etagen fahren Züge. Die alte Bahnhofshalle haben wir erst auf dem Rückweg entdeckt. Wunderschön!!! Ich freue mich jetzt schon auf tolle Fotos….

    Ach ja, Middelburg und Domburg sind auch immer eine Reise wert, unsere zweite Heimat ;-) Von Antwerpen bis Middelburg ist es tatsächlich eine knappe Stunde Fahrt.

    Knokke in Belgien ist in den 60ern, 70ern ein begehrtes Reiseziel gewesen. Meiner Meinung nach hat es in den Jahren an Scharm verloren und ist ziemlich "Schicki-Micki" geworden. Wer beim Shopping auf Markensachen und teure Labels steht wird hier fündig. Kulinarisch sind die belgischen Waffeln sehr zu empfehlen…eine köstliche Sünde ^_^

    Liebe Grüsse und gaaanz viel Spaß, Marion

    • danke, marion! :)

      nun, unsere fokus wird doch mehr auf belgien liegen und eher nicht auf holland. wir haben ja nur ein paar tage… ;)

    • oh!
      notiert!

      mal sehen, ob wir das hinbekommen, dort essen zu gehen. sieht viel versprechend aus. danke! :)

  7. Oh…das passt ja gut…ich fahre auch demnächst nach Maastricht und kann dann hier auch schon mal ein bisschen spionieren ;)….und sicherlich schreibst du dann auch noch etwas tolles über deinen Besuch. Ich verfolge deine Blogs immer wieder und bin schon ganz gespannt über deine Story zu Maastricht!
    Ich wünsche dir/euch auf jeden Fall schon mal eine wundervolle Reise mit vielen tollen Eindrücken…und bestimmt wieder spannenden Bildern! ….Ich freu mich drauf!
    Viel Spaß…
    Liebe Grüße…Uschi.

    • uschi, ich bin nicht sicher, ob wir maastricht noch schaffen… nachdem wir jetzt überall tipps gesammelt haben, denke ich, wir sind die paar tage mit belgien vollstens ausgelastet. ;)

      ich muss dich wahrscheinlich vertrösten und guck mir dann bei dir später ein bisschen maastricht an. ;)

  8. Falls du es nicht schon gefunden hast, unter Brigitte.de gibt es Tipps zu Antwerpen, Brügge und Gent.
    Wünsche euch ganz viel Spaß, bin schon auf deinen Reisebericht gespannt.
    LG Isil

  9. Antwerpen habe ich leider nur bei Nacht erlebt, fand es aber toll.

    Wenn Ihr einen Ausflug nach Brüssel plant, macht auf jeden Fall Station in Mechelen. Die alte Hauptstadt hat einen unheimlich schönen Stadtkern.

    Nen lieben Gruß von Antje

  10. Oh und was ist mit GENT? Wir haben damals GENT und BRÜGGE kombiniert. GENT ist größer, Brügge sehr sehr gemütlich. Und im Umland von Brügge gibt es tolle Landcafes…Augen auf und viel viel Spass!

    • DANKE!!!

      das ist ja beballte inspiration! ich habe mir deine seite gleich pepinnt, damit ich sie unterwegs wiederfinde. tolle übersicht!

  11. Anonymous
    19

    Als Einstimmung empfehle ich den Film: Brügge sehen und sterben. (nix für Kinder)
    Es hat Spass gemacht danach die Stadt zu entdecken.
    Wie wär's mit einem Abstecher nach de Haan ans Meer? Und mich würde interessieren wie du den Wechsel zwischen Antwerpen und Brüssel (mit Tim und Struppi Museum) empfindest.
    Ich Wünsche eine gute reise mit viel Sonnenschein
    Annegret

    • haha!

      also annegret, wir haben und tatsächlich gestern abend den film ausgeliehen und angesehen… also zumindest die hälfte davon. ich bin wirklich fast vor langeweile gestorben. das einzig spannende daran waren die aussichten auf brügge. aber das sehe ich ja dann bald selbst. ;)

      ich werde von meinen eindrücken berichten! ;)

  12. Hi Nic,
    In Antwerpen you have to visit the trainstation. The central hall is very nice to see. However: you'll need approval to take pictures!
    If you're going to Maastricht you have to visit the bookstore Polare in the old Dominican church. I've been there and I love it: http://www.bookstoreguide.org/2007/11/selexyz-dominicanen-maastricht.html (it isn't Selexyz anymore, it's Polare nowadays).
    And every friday there's a big market (with lot's of fabric :-D ) and on saturday a market at the Stationsstraat with bric-a-brac, antique and second hand stuff.

    I'm already looking forward to your travel-blogpost!

    • thank you!

      we now decided to stay in belgium and postpone maastricht to or next trip. the time is just to short to see everything. *sigh*

  13. Hi Nic, leider ist mein Rechner gerade im Eimer, sonst könnte ich dir direkt den Link zu meiner Seite geben. Wir waren letztes Jähr nämlich in Antwerpen und ich habe 2 Post darüber gemacht. (Unter dem Label Urlaub) Ansonsten hätte ich noch ein total niedliches Hotel Das Urban Dreams. Liegt 5 Gehminuten vom großen Markt entfernt… Empfehlen kann ich auf jeden Fall das Museum MAS. Museum an de Stroom. Alleine schon wegen der Aussicht. Und von da oben sieht man auch ein ganz irre tolles Lokal, da gibt die tollsten Burger und lecker Bier. LG und viel Spaß Yna

  14. Anonymous
    22

    Hey,
    hab erst vor einem Monat Belgien besucht und kann sowohl Brügge als auch Brüssel als Tagesausflug empfehlen. In Antwerpen war ich leider nur einen halben Tag, deswegen kann ich nicht viel dazu sagen.
    Ich kann dir vor allem Brüssel empfehlen. Falls ihr mit dem Auto unterwegs seid, kann ich euch als Tipp geben am Atomium im Norden von Brüssel zu parken und mit der Metro ins Zentrum zu fahren. Das parken ist dort kostenlos und alle paar Minuten kommt eine Metro (außerdem ist das Atomium auch sehr sehenswert). Nachteil ist jedoch, dass man ca. eine halbe Stunde bis in die Stadt braucht.
    In Brüssel selber kann ich außer den Standardsehenswürdigkeiten noch den Comic Strip empfehlen (http://en.wikipedia.org/wiki/Brussels%27_Comic_Book_Route oder http://visitbrussels.be/bitc/BE_en/walk/344/brussels-and-comic-strip.do). Dabei sind belgische Comics an Hauswänder gemalt. Das ganze beginnt in der Nähe vom Grote Markt, Karte mit den eingezeichneten Spots kann man sich an der Touri-Info holen. Nebenbei kommt man auch noch an ganz schönen Vierteln vorbei, abseits der Touristenströme. Als wir diesen gemacht haben, sind wir an einem richtig coolen Vintagelade vorbeigekommen. Ich hab noch nie so viel altem Krempel gesehen (der Laden ist 5mal größer als er von außen den Anschein macht)! Man braucht nur noch das nötige Kleingeld… Der Laden ist auf der Rue Joseph Stefens gegenüber einer Kirche. Von dort kann man auch die Multikultie-Straße Rue Blaes entlang laufen, auf der auch ein paar weitere Second Hand Läden sind.
    Die wohl bekanntesten Pommes in Brüssel gibts bei Maison Antoine http://www.maisonantoine.be/). Ist in der Nähe des Jubelparks (Metrostation Schuman), der auch sehr schön anzusehen ist.
    Ansonsten solltet ihr auf jeden Fall eine Bier-Bar (weiß nicht genau wie sich diese nennen) besuchen, in der er es nicht selten mehr als 100 Biersorten zur Auswahl gibt.
    Ansonsten wünsch ich euch einen schönen Aufenthalt und viel Spaß!

  15. danke für den park-tipp, das ist ja oft problematisch und teuer! :/

    der comic strip steht schon ganz oben auf meiner liste. danke für die ganzen anderen tipps! da ist einiges nach meinem geschmack dabei. mal sehen, was wir alles schaffen. ;)

  16. Anonymous
    24

    Ich wohne in Antwerpen, un kann dir unbedingt das MASMuseum empfehlen wieso das Red Star Line Museum, das erst letztes Wochenende offnete. Es geht um die Auswanderer von Europa nach Amerika, mit den Red Star Linien (wie der Titanic zum White star Line gehörte). die beide Museen sind ganz nebenbei, und lassen sich auch gut kombinieren mit ein Schiffahrt auf den Schelde, der Fluss.
    Auch das Fashion Museum MOMA und die Fashion District rundum sind interessant, die Fashion Academy feiert ja ihr 50 Jahr Jubileum und es gibt viel tolles zum erleben.
    Die Kathedrale is auch impressionant. Un ja, es gibt viele tolle Restaurante im Zentrum :-) Die Strassen hinter Handschoenmarkt halten viele kleine, originelle Laden, die grosse clothing chains sind eher der Meir entlang zu finden.

    Viel Spass!
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.