travel berlin | kuppelblick mit sonnenuntergang

luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang

eigentlich sind wir in berlin ja immer lieber etwas abseits der ausgetretenen touristenpfade unterwegs,  entdecken coole, kleine geschäfte, cafés und restaurants und lassen uns gern treiben. natürlich haben wir das auch wieder bei unserem letzten, kurzen BERLINtrip in den herbstferien getan, aber davon möchte ich euch ein anderes mal erzählen. ich finde nämlich auch, man kann nicht immer nur die trendigen szene-ecken hypen. manche touristenmagnete muss man eben auch mal besucht haben… weil sie einfach beeindruckend und verdammt geschichtsträchtig sind! deswegen nehme ich euch heute mit auf die KUPPEL des REICHTAGSGEBÄUDES und das sogar bei sonnenuntergang!

when we three travel to berlin we usually like to walk off the beaten tourist tracks. we love to explore the neighborhoods for small boutiques, cafés and restaurants just going with the flow. of course we did it that way again on our last short trip to BERLIN during the autumn holidays. but i like to tell you the story abouts our finds on another day. i really think you shouldn’t only do the trendy corners of the city. you also should visit some more touristy sights… just because they are impressing and historical! so today i’ll take you to the cupola of the REICHTAG BUILDING at sunset!

luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang
luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang
luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang
luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang

es hat einiges an unschöner geschichte auf dem buckel, dieses reichstagsgebäude, das „dem deutschen volke“ gewidmet ist. zu alter und neuer schönheit auferstanden ist es heute sitz unseres bundestags und mit sir NORMAN FOSTERS glaskuppel von 1999 wieder highlight der hauptstadt-architektur. ein besuch der kuppel lohnt sich nicht nur wegen der wunderbaren aussicht über berlin, sondern auch weil der spaziergang über die spiralförmigen rampen schon allein ein erlebnis ist. wir hatten tickets für den späten nachmittag vobestellt. dank der zeitumstellung auf winterzeit fiel unser besuch gerade den sonnenuntergang… ganz großes kino!
the reichstag building, dedicated „to the german nation“, has truely seen a lot of sad history. nowadays it’s revived to old and new beauty and it’s home to the german parliament. after sir NORMAN FOSTER’S glass cupola was set up in 1999 it became a highlight of berlin architecture again. visiting the dome is really a fascinating thing you should do. you will not only enjoy the outlook over berlin but also the walk up and down the spiral ramps of the glass dome itself. we had some tickets for a late afternoon visit. we were lucky, because of the clock change to wintertime we actually went up at sunset time… it was a gorgeous sight!
luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang
luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang
luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang

als wir ganz oben in der KUPPEL ankamen, waren wir ziemlich beeindruckt von der futuristisch anmutenten architektur. aber wir haben ja manchmal auch ziemlich bekloppte gedanken. als wir da so saßen und schauten, dachten wir… dieses loch in der decke der kuppel und dieser saugstutzenförmige dings da in der mitte… hier könnte auch ein ort sein, wo menschen von aliens in die unendlichen weiten des weltraums abgesaugt werden! dachten wir so. wahrscheinlich schauen wir zu viel science fiction im fernsehen. übrigens versuchte herr p., mit meinem teleobjektiv der kamera, im BUNDESKANZLERAMT gegenüber nach angie in ihrem büro zu suchen. vergeblich. keine aliens, keine kanzlerin gesichtet. schade!
when we arrived on top of the cupola we were all amazed by the futuristic architecture. sitting up there, we three had some really meschugge thoughts. that hole in the ceiling of the dome and that suction pipe looking thing in the middle… could this be a place where people are sucked out into the vastness of space by aliens? well, yeah. we thought that. i guess we’re watching too much science fiction on TV. incidentally the hubby tried to use the telezoom lens of my cam to check out the bureau of our chancellor angie at the BUNDESKANZLERAMT vis-à-vis. he failed. no aliens, no angie either. bummer!

luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang
luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang
luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang
luzia pimpinella | travel berlin | reichtagskuppel im sonnenuntergang 
eine führung auf die tribüne des plenarsaals haben wir aus zeitgründen ausgelassen, denn wir hatten an dem abend noch eine verabredung mit der lieben HAUPTSTADTPUPPI und ihrer familie. aber wir hörten andere besucher ganz begeistert davon reden. falls ihr bei eurenm nächsten berlin-besuch vielleicht auch auf die reichstagskuppel möchtet, solltet ihr euch online voranmelden. das könnt ihr HIER auf der seite des deutschen bundestags. wenn ihr euch ganz spontan entschließen solltet, braucht ihr aber nicht zwingend eine vorherige anmeldung. bei freien platz-kapazitäten ihr könnt auch vor ort resttickets erhalten. das ist allerdings nur bis zu 2 stunden vor dem eigentlichen besuch möglich und auch nur, wenn ihr euch für die erteilung zutrittberechtigung ausweisen könnt. habt also auf jeden fall einen perso oder reisepass dabei.
wir fanden dieses touri-erlebnis richtig cool und ein echtes must-do! wart ihr schon mal in der reichtagskuppel? wie hat es euch gefallen? 
since we hadn’t too much time, we abstained from taking a guided plenary hall tour. we had date for dinner with lovely HAUPTSTADTPUPPI  and her family. but we heard people talking about that tour quite enthused. so if you like to see reichstag cupola on your next stay in berlin, you should do an online registration HERE on the site of the german bundestag. but you can also decide spontaneously. they sell remaining tickets of the day as of 2 hours before the visit. please remember that you have to show you ID or passport for a security check on location then.
well, we think going up the cupola of the reichstag was a really cool tourist must-do thing. did you ever go? how did you like it up there?

unser aufenthalt in berlin wurde freundlich unterstützt von den wyndham hotels. uns wurden bonuspunkte des WYNDHAM rewards treueprogramms zur verfügung gestellt, die wir gegen übernachtungen eintauschen durften. rewards punkte können in 7.000 hotels in mehr als 50 ländern weltweit zu gesammelt und eingelöst werden. 
our stay in berlin was friendly supported by wyndham hotels. we were provided with bonus points of the WYNDHAM rewards program to trade for accomodation. rewards points can be collected and exchanged in 7.000 hotels in over 50 countries worldwide.

17 Kommentare

  1. Ja!! Ich war auch schon mal da. Deinen Bericht kann ich absolut bestätigen – ganz großes Kino! Ich bin da die ganze Zeit mit einem flauem Gefühl im Bauch rumgelaufen. Einerseits wg. Geschichte und so und andererseits wg. dem ganzen Glas und der Höhe…:-) LG, Rahel

    • haha, ja für leute mit ganz schlimmer höhenangst ist die reichtagskuppel wirklich nichts!

  2. Jawoll. Done. Und zwar irgendwie direkt nach der Eröffnung oder Wiedervereinigung, spontan reingekommen, es gab keine Schlange und irgendwie hatten wir totales Schwein. Leider null Fotos, aber dafür in der Erinnerung eingebrannt.
    Möchte ich auch demnächst unbedingt mit meiner Brut machen, denn ich finde, der Besuch unserer Hauptstadt ist Pflichtprogramm!
    LG Eva

  3. Ihr Glückskinder, bei Sonnenuntergang und auch tollem Wetter sind Euch wirklich grandiose Bilder gelungen. Ich war schon oft in Berlin aber noch nie in der Kuppel. Danke für den Tipp. LG Alex

  4. Traumbilder, liebe Nic. Ich war 2010 mal da, aber da hatte die Kuppel leider geschlossen, was man uns unten nicht gesagt hatte :(! Ich denke, ich muss noch mal zurück. Im Sonnenuntergang…

    • man hat euch beim ticket-kauf nicht gesagt, dass die kuppel geschlossen war? das ist echt ein dicker hund! :/

  5. So schöne Bilder… im April war bei unserem Besuch der Kuppel strahlend blauer Himmel, das sah auch sehr cool aus.
    … und wir haben genau die gleichen Faxen gemacht wie Ihr ;)

    Gina

  6. Anonymous
    9

    Jawohl!! aber das war in 1999! Da standen wir zu viert unter einem Regenschirm eine dreiviertel Stunde in der Schlange! Die Aussicht war dementsprechend naß :(
    Aber nachdem ich dein erstes Foto mit Sonnenuntergang gesehen hatte, dachte ich; da muss ich nochmal hin!
    LG
    Jojo aus Berlin

  7. Tolle Bilder! Der Sonnenuntergang macht das Ganze nochmals einen Tick schöner. Wir waren 2012 zum ersten Mal in Berlin auf Urlaub und da waren wir auch in der Kuppel. Mit Bernd das Brot auf den Ohren (Kinderführung). Das war echt toll und die Kinder erzählen heute noch davon. War ein bleibendes Erlebnis.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

  8. Hej hej,
    wirklich schöne Aufnahmen – dazu muss man ja auch den perfekten Tag mit einem solchen Sonnenuntergang erwischen, oder? Toll!
    Gleiches erlebte ich übrigens auf dem Berliner Fernsehturm: hoch bei hellem, dann ging die Sonne unter und anschließend gingen die Lichter an. Drei ganz unterschiedliche Stimmungen. Also wirklich ein Tipp: Sonnenuntergänge!!
    Herzliche Grüße
    Inga

  9. Ende Oktober waren wir noch in Berlin, natürlich mit Kuppelbesuch und im Vorfeld haben wir uns noch den Plenarsaal angesehen, tags drauf besuchten wir das Bundeskanzler-Amt,… sehr viel Sightseeing mit vielen Programmpunkten (sponsort beim BPA :D) aber auch genug Zeit um Berlin selbst zu erkunden.

    LG Frau JuB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.