travel | märkte in brügge… ob floh oder fisch

 luzia pimpinella | travel | bruegge flohmarkt am diyver | bruges dyver flea market

neulich in BRÜGGE, als ich das hübsche flandern-städtchenzusammen mit der lieben fee {FEE IST MEIN NAME} und mel {GOURMETGUERILLA} auf diversen wegen erkundete, schipperten wir gerade durch die grachten, als wir vom boot aus den FLOHMARKT am DIYVER entdeckten. klar, dass wir da hin mussten, denn er sah mehr als viel versprechend aus. dass wir dort voraussichtlich ein paar sperrige und zerbrechliche urlaubs-souvenirs kaufen würden, wurde dabei durchaus billigend in kauf genommen und so war es dann auch… mel sollte mit einer tonnenschweren 70er jahre keramikplatte eines wohl nicht ganz unbekannten belgischen künstlers nach hause fliegen und ich mit einem ZITRONENKRUG und noch einem fruchtigen schätzchen, dass ich euch morgen mal zeigen werde.

it was the other day in BRUGES, when i explored this beautiful town together with lovely fee {FEE IST MEIN NAME} and mel {GOURMETGUERILLA} in many different ways.
we just cuised the canals when we spotted a FLEA MARKET at the DIYVER riverside and it looked quite promising. it was pretty clear that we would find some fragile travel souvenirs there, but we dared to have a closer look anyway. so that was what happened: mel purchased a heavy weight 70s pottery platter from a reputedly well-known belgian artist… and i flew home with a big LEMON PITCHER and another fuity darling that i’m going to show you tomorrow.

 luzia pimpinella | travel | bruegge flohmarkt am diyver | bruges dyver flea market
 luzia pimpinella | travel | bruegge flohmarkt am diyver | bruges dyver flea market

an dem platz, wo sich früher druiden für heilige rituale sammelten, tummeln sich heute regelmäßig keramik-kreatürchen, nippes, trödel und antiquitäten. hier fand ich dann auch gleich das richtige reisemitbringsel für mein FRÄULEIN PANDA zu hause. sogar einen traumhaften, handgeklöppelten stadtplan brügges gab es am grachtenufer zu bestaunen, so etwas hatten wir drei noch nie gesehen.

todayceramic creatures, knickknack, vintage stuff and antiques are for sale at the place where once druides gathered together for holy rituals. here i found some nice travel presents for my little FRÄULEIN PANDA who had to stay at home. i also found something i had never seen before: an amazing bobbin lace-made city map!

 luzia pimpinella | travel | bruegge flohmarkt am diyver | bruges dyver flea market
 luzia pimpinella | travel | bruegge flohmarkt am diyver | bruges dyver flea market

wie brügge und insbesondere der STRAFFE HENDRIK meine ‚eh schon große zuneigung zu hopfenkaltgetränken noch weiter prägen sollte, erzähle ich euch später dann nochmal. auf jeden fall war es kein wunder, dass es im flohmarktangebot unzählige bier-gläser zu kaufen gab. ich hätte sehr gern zugeschlagen und eine ganze kollektion gekauft, das könnt ihr mir glauben.

there’s still a story about how bruges, and the STRAFFE HENDRIK in particular, deepend my already existing love for hoppy cold beverages. i tell you about that another day. but actually i would have loved to buy a bunch of beer glasses at this flea market.

 luzia pimpinella | travel | bruegge vismarkt - fischmarkt collonaden | bruges fish market

kunsthandwerk und fisch {also eine ganz schön wilde mischung} findet man nur ein stückchen weiter am VISMARKT unter eigens dafür erbauten collonaden von 1821. ölgemäde, getöpfertes, genähtes und handgemachten schmuck kann man hier finden, aber eben auch fangfrischen seefisch! man entdeckt man allerdings erst an der hinteren ecke des säulengangs… vermutlich der geruchsbelästigung wegen. 

you can find arts and crafts and fish {a crazy mixture, don’t you think?} just around the corner at the collonaded VISMARKT {fish market} built in 1821. oil paintings, pottery, sewed stuff and handmade jewelry are offered here but also freshly caught sea fish. the fish is located at a the backward stands though… assumedly because of the odor nuisance.

 luzia pimpinella | travel | bruegge - handgemachtes am vismarkt | bruges - arts & craftsfish market
 luzia pimpinella | travel | bruegge vismarkt - fischmarkt | bruges fish market

der geruchsbelästigung wegen, habe ich auch keinen mitgenommen. obwohl dieser zu hause gut als abendessen hätte dienen können, denn es war leider unser abreisetag. was ich stattdessen hübsches mitnahm, zeige ich euch morgen… bis dahin…

the odor nuisance also kept me from bringing some fish home, even if it was the day of our departure and this would have been a perfect dinner. i took something completely different and very pretty back home, that i’m going to show you tomorrow… until then…

FLOH- & TRÖDELMARKT am DIYVER
mitte märz – mitte november
samstags & sonntags 10 – 18 uhr

VISMARKT {fischmarkt}
steenhouwersdijk | vismarkt
dienstags – sonntags

———————————————————————————————————-

info | auf diesen blogger städtetrip nach brügge wurde ich freundlicherweise von TOURISMUS FLANDERN BRÜSSEL eingeladen, dafür bedanke ich mich herzlich. es war mir ein vergnügen dieses zauberhafte städchen ein bisschen kennenzulernen!

 

info | thank you TOURISM FLANDERS BRUSSELS for invitíng me to this bruges blogger citytrip! it was a pleasure to get to know this precious city a little bit.

5 Kommentare

  1. Das sieht alles so lecker aus und Brügge steht schon lange auf meiner Liste.Die herrlichen Hampelfiguren haben es mir sofort angetan. da hätte ich nicht vorbei gehen können ohne Kauf.
    Flohmarktliebende Grüße von kaze

  2. Den geklöppelten Stadtplan hab ich ja noch nie gesehen! Da muss ich beim nächsten Mal die Augen aufhalten.

    Liebe Grüße,
    Kivi

  3. sonja
    3

    Oh, die Termine wollte ich für unseren Brüggebesuch noch recherchieren… DANKE!
    Sonja :-*

  4. So scheeeen war´s! Und ich hätte die Kaffeekanne auch noch kaufen sollen. Ich wusste in dem Moment schon, dass es ein großer Fehler wann daran vorbeizugehen. Ahhhrrgggg … !

  5. Ach ja, Brügge. Steht auf meiner "Muss-Ich-Sehen-Liste". Wobei Flohmärkte für mich immer sehr sehr gefährlich sind ;o).
    Happy Wednesday und schön aufpassen auf den tollen Zitronenkrug. Der ist so schöööön gelb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.