travel | frühstück & shopping in rockport, MA

wie sehr ich mich in das neuenglische städtchen ROCKPORT verliebt habe, habe ich euch ja schon längst verratten. nach einer KAJAK-TOUR, einem spaziergang auf dem BEARSKIN NECK und einem mundvoll süß in der FUDGERY nehme ich wuch heute mit auf ein deftiges frühstück und einen anschließenden shopping-bummel.
i told you before how much i fell i love with that new england place called ROCKPORT. so after a KAYAK-TOUR, a stroll over BEARSKIN NECK and a sweet tooth stop at the FUDGERY let me take you for a yummy breaktfast and for some gorgeous shopping.
luzia pimpinella | travel | rockport red skiff seafood & grillie restaurant

der besitzer des zauberhaften B&Bs, in dem wir wohnten, hatte ein eigenes partner-restaurant für das frühstück. als wir jedoch morgens in den ort kamen, fiel uns stattdessen die schlange vor dem RED SKIFF seafood & grille auf. wir fragten einige leute, ob sie aus rockport kämen oder urlauber wären. dann stellten wir uns an, denn wenn eins klar ist… wenn selbst die einheimischen schlange stehen, dann muss es lecker sein! 

the owner of the lovely B&B we stayed in had an own partner breakfast place. but when we came into town in the morning, we noticed a line of people in front of the RED SKIFF seafood & grille. we asked some of the people if they were rockport residents or tourists and then we joined the queue. we always know that it must be a good place if natives stand i line for some eating! 

luzia pimpinella | travel | rockport red skiff seafood & grillie restaurant
luzia pimpinella | travel | rockport red skiff seafood & grillie restaurant
luzia pimpinella | travel | rockport red skiff seafood & grillie restaurant
luzia pimpinella | travel | rockport red skiff seafood & grillie restaurant

ich bin ja nicht so der croissant & marmelade typ. ich liebe es heiß, fettig und deftig zum frühstück. serviere mir rührei, speck, würstchen und bratkartoffeln und ich bin glücklich. french toast mit ahornsirup gibts auch? wunderbar! ihr wisst ja, ich steh auf SOWAS! das fräulein hingegen ist happy mit blaubeer-pfannkuchen. all das gabs hier natürlich! also waren wir alle happy. außerdem
glaube ich manchmal, stephan liebt die USA allein schon wegen der
unendlichen coffee-refills seiner tasse. das ist voll sein ding!

 

das red skiff ist ein bodenständiges und unprätentiöses plätzchen zum essen mit freundlichem service und reelen preisen. ich habe mir übrigens sagen lassen, dass die chowders und burger zum mittag nicht minder lecker sein sollen. also wenn ihr mal in rockport seid und eine schlange vor dem red skiff seht. stellt euch dazu, das bisschen warten lohnt sich!
i’m definitely not a croissant and jam girl. i love myself some hearty and solid brakfast. give me scrambled eggs, bacon, sausages and fried potatoes and i’m happy. you got french toast and maple syrup as well? perfect! you know i love that STUFF!! the fräulein likes herself some blueberry pancakes. and of course they had all that at this place! so we were all happy. sometimes i get to think, what stephan loves the most about the USA are the endless coffee-refills. that’s just his kinda cuppa!
 
the red skiff is a lovely down-to-earth place to eat! they have very kind service and reasonable prices. someone told me that their lunch is very yummy, too, and that they serve a good chowder and tasty burgers. so if you ever come around and you see people lining up, go and stand in the queue! it’s worth waiting a bit. 
RED SKIFF seafood & grillie
15 mt.pleasant street
rockport, MA 01966, USA

luzia pimpinella | travel | rockport, neuengland shopping tipps

nach dem frühstück zum shoppen! natürlich haben orte wie rockport die üblichen nippes-läden, die nun mal alle touristenorte so haben. aber es gab auch geschäfte, die mir ausgesprochen gut gefallen haben, wie LULA’s PANTRY und MILK & HONEY. bei den maritimen wohnaccessoires und dem hübschen geschirr wünscht man sich sofort ein haus am meer. eins mit hellgrauen, von wind und wetter ausgebleichten, schindeln und pastellfarbenen fensterrahmen. am liebsten in mint-türkis, nicht wahr?
let’s go for some shopping after breakfast!  rockport of course has some of those typical knick-nack stores, that all the tourist places have. but there are also some really awesome stores to shop at, like LULA’s PANTRY and MILK & HONEY
for example. looking at all the beautiful maritime interior accessoires and the pretty crockery made me long for a home by the sea. a house with light grey shingles bleached by the ocean wind with pastel colored window frames. mint green would be perfect, don’t you think?

luzia pimpinella | travel | rockport, neuengland shopping tipps
luzia pimpinella | travel | rockport, neuengland shopping tipps
luzia pimpinella | travel | rockport, neuengland shopping tipps
luzia pimpinella | travel | rockport, neuengland shopping tipps
luzia pimpinella | travel | rockport massachusetts - shopping tipps
luzia pimpinella | travel | rockport massachusetts - shopping tipps
luzia pimpinella | travel | rockport massachusetts - tolle shops
luzia pimpinella | travel | rockport massachusetts - tolle shops

besonders die teppiche hatten es mir angetan. typischerweise mal wieder
diese dinge, die man kaum ohne extragepäck-kosten nach hause bekommt. mein leid  – herrn P.s [natürlich nur geheime] freud. hach, dabei hätte die jetzt so schön gepasst, wo ich gerade in pastell-laune bin!
actually i fell in love with the pastel colored rugs. typically i’m smitten by that stuff that would cause horrible cost for extra baggage. so sad! they would have looked so freakin‘ gorgeous here after our living room makeover! sigh.

LULA’s PANTRY -5 dock square
MILK & HONEY – 1a main street
rockport, MA 01966, USA

P.S. mehr über unseren sommer-trip, der uns von TORONTO kanada über MONTREAL, QUEBEC city und dann an der küste neuengland südwärts bis nach BOSTON führte, lest ihr unter dem label NORTH-EAST roadtrip, wenn ihr mögt! 
P.S. if you like to read more about our summer trip, leadings us from TORONTO, canada over MONTREAL, QUEBEC city to new england’s coast southbound to BOSTON, check out the label NORTH-EAST roadtrip!

10 Kommentare

  1. aww…love that place…all of those places! So glad you went AND had such a fabulous time (it's to be expected there, but still… ;-) I so very much miss living by the sea. Marburg is pretty, but it's a different kind of pretty.

    • we always have a good time travelling to and through you home country, juliette.

      where by the sea did you live before you came to germany?

    • Only about 3km down the road in Gloucester. ;-) I was there for about 10yrs (Uni + danach), so yes, I know it well. =) Glad you had fun traveling and so smart of you to go where the locals go!

  2. Anonymous
    5

    Liebe Nic, ich lese hier seit langem still mit und seit ich im Nachhinein festgestellt habe, dass Ihr in Kalifornien meist dieselben Orte toll und bemerkenswert fandet wie wir, sind mir Deine Reisetipps sehr wertvoll. Da wir im Sommer auch in der Nord-Ost-Ecke Nordamerikas unterwegs sein werden, hab ich mich natürlich nochmal durch durch Deinen Neu-England-Reisebericht durchgeklickt und habe nun noch eine Frage: Wenn ich das irgendwo richtig gelesen habe, wart Ihr auch in Bar Harbour und Quebec, oder?? Aber da dies hier anscheinend der letze Post zu der Reise ist – waren die beiden Orte dann nicht erwähnenswert im Sinne von "weglassbar, wenn man nicht zu viele Kilometer fressen will"?
    Ich frage, weil ich immer *alles* sehen will – wenn man schon mal da ist – und das ist durchaus auch stressig. Darum sind auch "Reduktionshilfen" aus verlässlicher Quelle so hilfreich :-)
    Aber vielleicht wart Ihr gar nicht dort und ich hab das nur falsch verstanden. Oder die Nicht-Erwähnung hat völlig andere Gründe …
    Wär super lieb, wenn Du Zeit hättest, ganz kurz zu antworten.
    Allerliebste Grüße, Franziska

    • liebe franziska,

      haha, ja… wir waren noch an so einigen orten, die ich hier noch nicht verbloggt habe. das allerdings nicht, weil ich sie "weglassbar" fand (ganz im gegenteil), sondern mehr aus zeitnot. es fällt mir immer schwer, einen 3 wöchigen roadtrip zeitnah komplett zu verbloggen, weil es einfach so viele geschichten sind.

      es wir auch immer mal wieder ein post kommen. der zu quebec liegt schon lange auf halde (und auch andere)

      liebe grüße
      nic

    • Anonymous
      5.2

      Ich habs befürchtet: Keine Reduktionshilfe :-))

      "Komplett verbloggen" … ohje, nein, nein, das klingt anstrengend und bitte nicht denken, ich hätte derlei Erwartungen. Ich dachte nur, Du hättest eine Auswahl der bemerkenswertesten Etappen getroffen und wenn es der eine oder andere Ort nicht da rein geschafft hat, dann … na, dann hat er es nicht in Nics Auswahl geschafft!(bedeutungsvolle Pause!)
      Aber ich weiß, um sowas geht es bei Dir eigentlich nicht, sondern um das Schöne und Bunte in allem und überall und genau das macht so einen Spaß zu lesen.

    • nein, keine reduzierungshilfe! haha!

      ich wünsche mir manchmal mehr zeit, um all das zu schreiben, was ich gerne möchte. dann gäbe es nuch viel mehr buntes, empfehlenswertes hier. aber so lange ich eine one-woman-show bin (was ich auch vorhabe zu bleiben), fällt immer etwas "hinten über"… leider…

      ich wünsche euch ganz viel spaß bei eurer reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.