Mauritius mit Attitude – wohin ich neulich in den endlosen Sommer entfloh {mit Video}

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Mal im März dem trüben, usselig kalten, norddeutschen Wetter nach Mauritius entfliehen – wie hätte ich dazu nein sagen können? Konnte ich natürlich auch nicht. Ich meine…. der indische Ozean, kreolische Küche, und palmengesäumte Strände warteten auf mich. Postkarten-Klischee sozusagen. Da muss frau ja JA sagen.

Und so ließ ich dann neulich ganz rabenmütterlich und ebenso rabenehefräulich meine Lieben allein zu Hause und setzte mich in den Flieger zu der Maskarenen-Insel, auf der ich seit 20 Jahren nicht mehr gewesen war.

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Denn tatsächlich war Mauritius das allererste Fernreiseziel des Herrn P. und mir zu Zeiten unserer ganz frischen Liebe. Wir haben noch so viele tolle Erinnerungen an unseren, damals Last-Minute gebuchten, Urlaub dort. Es würde wohl ein ums andere mal komisch sein, so ganz ohne meinen Mann hier. Aber das würde unsere mittlerweile ganz schön alte Liebe wohl aushalten müssen. Denn beim Anflug auf die Insel, und dem Anblick des türkisen Wassers und der grünen Zuckerrohr-Felder, konnte ich mir die Freude auch wirklich nicht verkneifen.

Tchin-tchin Mauritius – wo Zuckerrohr ist, ist auch Rum!

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Als wir im Ravenala Attitude Hotel an der Westküste der Insel ankamen, brach die magische Golden Hour gerade an. Das goldene Licht, das rauschen des Meeres, die Palmen und die warme Luft, nach den gefühlt ewig langen grauen Winter zu Hause, machten mich zutiefst zufrieden und auch glücklich. Das Einzige, was zu meinem kompletten Glück wirklich fehlte, waren meine zwei liebsten Menschen ein meiner Seite. Ein kleines schlechtes Gewissen mischte sich unter das Wohlgefühl. Nic allein im Paradies und der Rest der Pimpinella Baggage musste im grauen Norddeutschland bleiben… aber ich wusste ja eigentlich, sie gönnen es mir von Herzen.

Naja, und der direkt beim Ankommen am Strand servierte Rum half natürlich auch ein bisschen, das familienweh in diesem Moment zu verscheuchen. Denn Happy Hour war auch, nicht nur Golden Hour. Und natürlich ermangelte es mir auch nicht an echt netter Gesellschaft auf dieser Reise. Die wild gemixte Gruppe von internationalen Bloggern und Instagrammern war mindestens genau so interessant wie der mit Lychee und Kokos aromatisierte Zuckerrohrschnaps. Es sollte also sehr spannend und wenig langweilig werden!

Mein Zimmer mit Attitude im Ravenala – nur für mich allein! Auch mal schön.

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

{Die coole Kosmetiktasche für mich „Supergirl“ ist übrigens ein liebes Weihnachtsgeschenkt von Claretti aka Tastesheriff gewesen und begleitet mich seitdem auf Reisen. Ich liebe das Ding!}

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Ich bezog mein Zimmer mit Meerblick  war sofort schockverliebt in das Design meines Bettes. {des Bettes ganz für mich allein, auch mal schön so ohne schnarchenden Gatten. Sorry, Schatz!}. Dieses Kopfteil aus Bambus! Dürfte ich das bitte mit nach Hause nehmen? Ich durfte natürlich nicht. Aber ich konnte für ein Weilchen meine eigene kleine Chill-Out-Zone mit knautschiger Sonnenliege genießen, den indischen Ozean direkt vor der Nase.

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Ab und an kam etwas tierische Gesellschaft vorbei. Im Laufe dieser Mauritius-Reise würde ich noch viele dieser Streuner sehen, die zu keinem Menschen gehören, sie irgendwie auch fürchten und doch gleichzeitig ihre Nähe suchten. Die meisten von diesen Hunden hätte ich gern einfach mal durchgeknuddelt. Denn sie sahen aus, als fehle in ihrem Leben vor allem ein bisschen Liebe. Aber natürlich tat ich es aus Vernunft dann doch nicht.

Frühstück mit Meerblick und noch mehr beste Aussichten für den Tag.

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Der erste Abend war viel zu schnell vorbei gewesen, denn wir waren ja spät angekommen. Und ehrlich gesagt war ich dann auch so groggy, dass ich nicht einmal Fotos vom grandiosen Abendessen machte. ich sage nur Wagyu-Beef. Himmlisch.

Naja, ich gehöre zu der Sorte Menschen, die im Flieger kein Auge zu tun. Nicht aus Angst vorm Fliegen, sondern weil ich einfach im Sitzen nicht schlafen kann – und solange ein Business-Class-Flugzeug-Bettchen ein Wunschtraum ist, wird es wohl auch so bleiben, egal wie lang der Flug ist.

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Dennoch war ich am ersten Morgen auf Mauritius putzmunter angesichts des Frühstücks direkt am Strand. Denn trotz des 12-stündigen Flugs hat man auf der Insel nur 2 Stunden Zeitverschiebung. Einen Jet-Lag bekommt man da wenigstens nicht, sondern kann sich gleich in tropische Abenteuer stürzen. Ich war sowas von bereit!

Otentik – ein etwas anderes Hotel-Konzept und genau das richtige für Nestflüchter wie mich. 

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Unser „Blog Trip Itineary“ ließ jedoch leider nicht viel Zeit für all die Aktivitäten, die im Ravenala Attitude inklusive gewesen wären: Kanus, ein Glasboden-Boot, Schnorcheln, Tretboote, Stand-Up Paddles, Windsurf-Equipment, Aqua Gymnastik und tägliches Wasser-Ski. Nicht, dass ich Windsurfen könnte oder Wasser-Ski fahren. Aber seit unserem Andalusien-Roadtrip liebe ich ich Stand-Up Paddling sehr.

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Wir schafften es in der kurzen Zeit leider nicht einmal, uns durch alle hoteleigenen Restaurants zu essen, dabei sahen die allesamt sehr vielversprechend aus. Doch das war gar nicht schlimm… nicht einmal für das Hotel, das uns doch eingeladen hatte. Denn das Attitude verfolgt ein Konzept, dass ich bisher so auf meinen Reisen noch nicht erlebt habe. Normalerweise tun Hotels in der ganzen Welt fast alles, um ihre Gäste im Haus, am Pool und am eigenen Strand zu halten. Die Leute von Attitude tun das nicht, sondern sagen: „Geht raus und lernt Mauritius, seine Menschen und unsere Kultur kennen und lieben!“. Otentik nennen sie es. Authentisch.

Nichts tue ich lieber als das! Ihr kennt mich – einen reinen Hotelurlaub könnte ich mir ‚eh nie im Leben vorstellen und meine Familie auch nicht. Trotz aller luxuriösen Annehmlichkeiten zieht es mich immer raus… und ich freute mich darauf, ein Stück echtes, authentisches Mauritius zu entdecken. Als erstes war die Hauptstadt Port Louis dran.

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Travel | Reise nach Mauritius - Hotel - Tipp Ravenala Attitude Hotel Trou aux Biches | luziapimpinella.com

Sieht die Kokosnuss, die ich auf der Terrasse meines Zimmer fand, au diesem Foto nicht fast unwirklich aus? Genau so wunderbar unwirklich fühlte es sich für mich in diesem Moment immer noch an, hier zu sein. Und ich freute mich auf ganz viel echtes Leben – auf das „Hustle and Bustle“ in den Straßen von Port Louis… aber davon erzähle ich euch im nächsten Mautritius-Post in ganz vielen Bildern.

P.S. Tatsächlich habe ich noch so einige Geschichten zu erzählen, denn der Mauritius-Trip war pickepackevoll mit wunderbaren Erlebnissen… wie ihr hier in dem Video {das der talentierte Xavier von Blastoff Creative während unserer gemeinsamen Woche gefilmt hat} vielleicht bereits erahnen könnt…

Info & Offenlegung |  Diese Reise wurde im Rahmen des Blogtrip 2017 Mauritius von den Attitude Hotels organisiert. Meine Meinung zu tropische Inseln im indischen Ozean und die Annehmlichkeiten eines Hotels auf ebensolchen bleibt davon jedoch unangetastet und wie immer die meine.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

10 Kommentare

  1. Mauritius ist definitiv auch auf meiner Liste. Super Bericht und die Fotos…. Einfach traumhaft. Danke dafür!

  2. Wow! Was für ein traumhafter Trip ins Paradies , liebe Nic!
    Und Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Kirsten

  3. Als ich ca. acht Jahre alt war, brauchen unsere damaligen Nachbarn mit ihren Kindern nach Mauritius auf. Das hatte ich bis dahin noch nie gehört und wie das manchmal so ist, ist es bis heute für mich mit dem Gefühl verbunden „der exotischte Ort der Welt“ zu sein. Mittlerweile weiß ich noch um ganz viele andere Orte und die Vernunft könnte diese Ansicht relativieren, aber keiner dieser Orte wird im meinem Kopf je so schillernde Bilder hervorrufen, wie die, die ich mir mit 8 Jahren in Zeiten ohne Internet und TravelTV von Mauritius ausgemalt habe. Ich freu mich schon auf die weiteren Artikel über deinen Trip. Liebste Grüße!

    • Echt wahr? Das wäre dann für mich auch immer ein Kindheitstraum gewesen!

      Und haben sie es dort geschafft, eure Nachbarn? Sind sie dort geblieben? Auf jeden Fall ist e ein ganz eotischer Ort…. vielleicht nicht der extotischste auf der Welt, aber immerhin. Und schillernd bunt ist es auch. Damals und heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.