travel | mein regelmäßiges fernwehfutter

luzia pimpinella | travel | monatliche fernweh-lektüre: lonely planet traveller

am sonntag hinterließ meine liebe leserin gudrun hier im blog einen kommentar, dass sie sich wünscht, ich möge doch bitte regelmäßig meine lieblings-zeitschriften und -magazine vorstellen. sehr gern tue ich das! da gibt es nämlich so einige. immer wenn ich zum beispiel das LONELY PLANET TRAVELLER auf meinem briefkasten fische, dann kann ich das nächste arbeitspäuschen kaum erwarten, um nebenbei zu blättern und in fernweh zu schwelgen. ihr wisst alle, wie sehr ich das reisen liebe und beim lesen dieses magazins möchte ich immer sofort die koffer packen. wenn das überhaupt ginge, bliebe nur jedes mal die frage WOHIN? denn das traveller ist so proppevoll mit anregungen für große und auch kleine trips, für städte-touren oder abenteuer-urlaub, dass man erst einmal in der lage sein müsste, sich überhaupt zu entscheiden, was man eigentlich will. jedes mal denke ich, die möglichkeiten überwältigen mich {und sprengen nebenbei auch noch meine bucket list, für die ich jetzt wahrscheinlich schon 150 jahre alt werden müsste}.
luzia pimpinella | travel | reiseplanungshife: lonely planet traveller

seit unserer hochzeitsreise in die südsee sind herr p. und  und ich schon eingefleischte fans der lonely planet reiseführer {das ist also jetzt schon ein ganzes weilchen}. unser cook islands/rarotonga-führer hat uns damals, ohne sichtbaren weg, durch einen tropischen urwald gelotst. das hat uns schwer beeindruckt und seitdem geht kaum ein urlaub ohne LP im gepäck. das einzige, was mir immer ein bisschen darin fehlte waren ein paar mehr fotos. doch die reiseführer halten sich eben nicht mit hübschen bildchen auf, sie liefern dafür lieber mehr infos, was man wirklich zu schätzen wissen sollte. meiner leidenschaft für schöne fotos von fremden gefilden kann ich dafür jetzt mit dem magazin um so mehr frönen. es ist ein fest fürs reislustige auge und, ganz wie man es bei lonely planet gewohnt ist, kommen natürlich auch die tipps und informationen nicht zu kurz. die mischung stimmt.

luzia pimpinella | travel | mini-guides basteln mit lonely planet traveller

wer nach der magazin-lektüre immer noch keine idee hat, wohin der nächste urlaub gehen kann, dem ist eigentlich nicht zu helfen, denn da ist für jeden reisegeschmack etwas dabei. ganz besonders schnieke finde die herausnehm- und zusammenbastelbaren mini-guides am ende eines jeden hefts. von „naturkicks in der schweiz“ bis hin zum „nachtleben in tokyo“ und dem ganzen spektrum dazwischen kann man sich kleine pocket-reisführerchen selbstmachen. hach… ihr seht schon, ich bin schwerst begeistert. blättert doch mal rein, wenn ihr reiselustig und das nächste mal am gut sortierten kiosk seid. ich wüsste gern, wie ihr das magazin findet. oder vielleicht kennt ihr es ja schon!?
auf dem titel des neusten heft lachte mich übrigens gleich BARCELONA an. was für ein schöner zufall, wo ich doch gerade mit meiner besten freundin sonni für das nächste jahr einen mädels-trip dorthin plane. anlässlich unseres 25jährigen jubiläums… freundinnen-silberhochzeit sozusagen. ich freue mich jetzt schon riesig. sonni ist übrigens eine urlaubsbekanntschaft, wenn man es genau nimmt. kennengelernt haben wir uns an einem strand in kroatien 1990. mein schönstes urlaubssouvenir aller zeiten.
{dear international readers, i hope you don’t my that today’s posting about my favorite travel magazine ever, the LONELY PLANET TRAVELLER, is written in german only. just because i’m talking about the german edition. but if you love to travel, i really recommend to check if the mag is available in your language. it’s published in 12 countries and it’s surely worth to have a look at!}

30 Kommentare

  1. Wie klasse die Zeitschriftenvorstellung! Ich wußte gar nicht, daß es von denen auch eine Zeitschrift gibt.

    Das Heft brauch ich auch unbedingt. Weil wir planen über meinen Geburtstag eine Woche Barcelona :) Hotel und Flug sind schon gebucht. :))

    Wenn Du mal etwas von Botswana oder Madagaskar sehen willst, komm doch mal auf meinem Blog vorbei. Würde mich sehr freuen.

    Mach weiter so!!

    • wegen madagaskar werde ich mal ausgiebig bei dir stöbern. das sollte eigentlich letztes jahr unser ziel werden (und es wurde dann lustigerweise kanada & neuengland)… es steht also ganz oben auf unserer bucket list!

  2. Hach….! Du weißt ja, wie gerne ich reise. Und in der Tat, es gibt noch so vieles zu sehen….wenn da mal 150 Jahre reichen. LG Yna

  3. ach jeee um solche hefte mache ich einen grooooßen bogen…sonst zerreist es mich vor lauter fernweh…

  4. Vielen Dank für den Tipp. Die Zeitschrift kannte ich noch nicht. Ich bin jedoch auch ein großer Fan des lonely planets-Reiseführers. Bei meinem Auslandsaufenthalt in Neuseeland hat er viele wertvolle Infos geliefert, auch tolle Tipps für unbekanntere Ziele, Sehenswürdigkeiten, Tipps zu kleinen Backpackers… .
    Liebe Grüße
    Carola

    • ja, das mag ich eben auch an ihnen. da stehen auch tipps jenseits der üblichen reiseführer-infos drin. und war das schon sehr nützlich.

  5. sonja
    8

    schniiiiieef – wenn du so was nettes schreibst muss ich mir immer ein tränchen verdrücken… freue mich auch schon riesig! muss unbedingt die alten fotos raussuchen: rot-weiß gestreifte Leggings… :-)
    Sonja :-*

    • …und schwarz-weiß gepunktete bluse! ich muss auch mal nach meinen fotos schauen und freue mich schon wie bolle! :o*

  6. oh wow! ich wusste gar nicht, dass lp auch ein magazin veröffentlicht! das ist ja der hammer! und ein toller, toller tipp obendrein. herzlichen dank für die super info…das klingt nach einem perfekten magazin für mich!

  7. Anonymous
    10

    1995-2015…wären das nicht 20 Jahre?? Aber auf jeden Fall ein Jubiläum :-)
    Ich mag auch das Geo Saison, kennst du das?
    Liebe Grüße aus Bahrenfeld
    Jenny

    • jenny, ja mensch!!! da wollte ich mich jawohl glatt jünger schummeln, was?
      es war 1990. nach dem abitur! ;)
      danke für den hinweis.

      geo-saison mag ich auch. so eins war damals daran "schuld", dass wir auf hochzeitsreise im südpazifik waren.

  8. Wie cool- du warst in der Südsee- die steht schon ein paar Jahre auf unserer Liste :). …. und rückt langsam step by step ein bißchen weiter nach oben. Dass LP auch einen Zeitschrft herausgibt wusste ich auch nicht- aber jetzt weiß ich es ja und kann mich direkt mal danach umschauen.
    Also herzlichen Dank dafür
    liebe Grüße
    Ute

  9. Anonymous
    12

    Liebe Nic,
    Ich kann diese Hefte nicht lesen, denn danach fühle ich meist schlecht.
    Die Welt ist so groß und spannend und ich habe sicher zu wenig Zeit und Geld, alles zu sehen.
    ICH WILL ÜBERALL HIN !
    Manuela

  10. Die Zeitschrift kannte ich auch noch nicht. Vielen Dank also für die Vorstellung. Da werde ich mal stöbern, denn ich weiß überhaupt nicht, wohin Ende April/Ende Mail.
    Liebe Grüße.

  11. Anonymous
    15

    Barcelona steht auch noch auf meiner Liste! :-)
    Tolle Idee mit der "Silber-Pärchen-Reise"!
    Dann habe ich im Sommer ja jede Menge zum Lesen
    und stöbern! ;-D
    Knuddel Mom

  12. Toller Tipp, Danke! Natürlich kenne ich die LP Reiseführer, aber ich wusste gar nicht, dass es ein Magazin gibt. Werde ich mal nach Ausschau halten (hach… noch mehr Fernweh, ich ahne es schon!):

    Und: Orrr, ist das etwa ein Toast mit Mett UND Avocado UND Ei? <3

  13. Ich bin bisher erst einmal "mit" einem LP Reiseführer verreist, vor knapp 10 Jahren in Australien. Und damals war ich auch begeistert, da stand ja jeder kleiner 200 Einwohner-Ort drin!
    Für meine anderen Urlaube lohnt sich ein LP leider eher selten. Beim Ski- oder Strandurlaub braucht man sowas ja doch nicht und bei einem Wochenend-City-Trip ist er einfach etwas überdimensioniert, da nehme ich gerne die Marco Polo Reiseführer, die kann man auch tagsüber gut mitschleppen.
    Ich komme gerade frisch aus Barcelona zurück (vor 24h war ich noch da, *schnief*), da sind wir auch gut mit der Tripadvisor-App zurecht gekommen.
    Deine Fotos machen wirklich Lust auf das Magazin, aber dann wächst das Fernweh NOCH mehr….
    Viele Grüße, Goldengelchen

  14. Wow… eine LP Zeitschrift. Da muss ich auch gleich schauen! Wir reisen auch IMMER mit dem LP im Gepäck. Wir düsen meist ohne Zimmer-Buchung los, und im LP immer sooo viele tips für kleine, süsse cottages fernab der Touri-Hochburgen drin… Danke für die Vorstellung der Zeitschrift, Nic!

  15. Gudrun
    19

    Ooooch ist denn mein voriger Kommentar nicht angekommen? Ich sehe ihn nicht. Ich freu mich so daß Du es machst mit dem Vorstellen der Lieblings-Magazine. Du hast ein Händchen dafür für das, was auch mir gefällt. Das geht immer so: Hier lesen…am nächsten Morgen in den Zeitungsladen am Frankfurter Hbf (ich arbeite in Frankfurt) und das letzte Heft zum antesten kaufen…Gucken…lesen…entscheiden ob ich es immer lesen will…So kam u.a. Sweet Paul zu mir :o)))…LG Gudrun
    Und ich freu mich wirklich daß ich erhört wurde!!

  16. Hab gerade über Frau Hibbel deinen Blog gefunden und hab nun ordentlich Lesefutter – und gleich mal das Lonely Planet Traveller Magazin bestellt (und Deinen Blog als Referenz natürlich benannt!). Der Herbst/Winter ist hier – seit wir im Schulkindalter angekommen sind – etwas frustrierend, aber man kann ja zum Glück wenigstens kulinarisch und optisch auf Reisen gehen.
    Gruß Diana

    • HI Diana,
      wie schön, dass Du mich gefunden hast! :) Dein Blog ist auch gleich mal in meinem Reader gelandet!

      Ich wünsche Euch, dass Ihr gut über den winter kommt! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.