Mein liebstes New York Citytrip Outfit – ein bisschen Flower Power für den Concrete Jungle

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Nein, irgendwie bin ich nach unserem New York Trip mit dem Herzen noch nicht wieder richtig zu Hause angekommen. Wohl aber angekommen bin ich im echten Leben, denn das hat uns ganz schnell wieder auf den Boden zurückgeholt – mit fiesen Viren in der Family. {Fragt mich bitte nicht, den wievielten grippalen Infekt wir in diesem Jahr im Hause haben und immer direkt nach einem Urlaub – 2016 ist gesundheitstechnisch ’ne echt fiese Möpp}. Deswegen muss mein momentanes Lieblingskleid auch leider auf dem Bügel hängen bleiben und sehnt sich wahrscheinlich genauso wie ich nach Herbstsonne und blauem Himmel, so wir wir es in NYC hatten.

Nachdem ja zu meinem Post zu meinem liebsten Edinburgh Travel Outfit als echt überraschendes Feedback kam, dass so einige von euch meinten, es könnte doch ruhig öfter mal ein Fashion Posting hier erscheinen, kommt heute tatsächlich mein zweites mit Reiseklamöttchen…

… nämlich mein liebstes New York Citytrip Outfit unseres kürzlichen Herbsturlaubs im Big Apple

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Eigentlich war ich im Laden schon mehrfach an dem Kleid vorbei gelaufen. Ich fand es zwar einen Hingucker, aber ich dachte: „Nee, das ist nichts für dich“ Und diese Rüschen da oben, ich weiß nicht.“ Es hat es nicht einmal mit in die Umkleidekabine geschafft. Und dann hatte ich in meiner monatlichen Bucket List 10 Dinge im Oktober einen lieben Kommentare von Daniela als Reaktion auf meine Pläne, mir vielleicht die Haare abzuschneiden. Ich solle das bitte auf keinen Fall tun und mir lieber mal die Frisuren von Fearne Cotton als Inspiration ansehen. Fearne, wer? Sorry, ich bin da manchmal so ahnungslos, was Celibrities angeht – ich musste also erst einmal googeln.

Noch viel besser als die Hair-Dos dieser Frau gefielen mir dann aber ihre Outfits und als ich diesen Look mit Blümchenkleid bei Pinterest entdeckte, wusste ich, dass es vielleicht doch ein Fehler war, das Kleid mit mutigem Flower-Print verschmäht zu haben. Denn so gestylt war es voll mein Ding und gar nicht bieder! Trotz Volants am Oberteil. Also verdanke ich meinen liebsten New York Citytrip Look eigentlich der Daniela und ihrem Kommentar. Danke dafür! Ach ja… und die Haare lasse ich doch erst einmal lang. ;)

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Das Kleid musste also dann doch noch mit und ein paar Glitzersocken auch, für den tagestauglichen Gamour. Die khakigrüne Pilotenjacke hatte ich schon länger und die adidas Gazelle Sneakers {die ich in jeder Farbe so liebe, weil sie einen tollen Retro-Look haben, der mich an meine Kindheit in den 70ern erinnert} auch. Wenn man den ganzen Tag durch den Beton-Dschungel Kilometer um Kilometer läuft, sollte man beim Schuhwerk echt keine Experimente machen. Da muss es vor allem bequem sein! Mit dabei war natürlich auch meine Lieblingskette von Goldmeise. Hey! Man weiß ja nie, wen man gerade mal spontan im Vorbeigehen begrüßen möchte!

Mit anderen Schuhen wäre mein New York Outfit dann ganz schnell zu einem abendtauglichen Look geworden. Ich hatte mir extra zu dem Zweck ein paar Samt-Pumps, passend zum Blumenkleid, zugelegt. Den eigentlich hatten wir vor, mindestens einen Abend in einer der zahlreichen New Yorker Rooftop Bars zu verbringen. Aber wie das immer so ist, wenn man den ganzen Tag umher gelaufen ist und gerade ein dickes Abendessen im Bauch hat… der Geist ist ja willig, aber der olle Körper will dann doch nicht mehr so recht.

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

NYC Travel | New York Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Die Pumps müssen also noch auf ihren großen Auftritt warten. Vielleicht auf der Blogst-Party demnächst? Bis zum nächsten New York Citytrip kann ich se auf jeden Fall nicht warten lassen und tanzen wollen die eigentlich auch.

Dass dieses zu meinem Lieblingsoutfit geworden ist, zeigt auf jeden Fall, dass ich mich öfter mal wieder auf etwas neues einlassen sollte, auch wenn ich auf den ersten Blick gar nicht glaube, dass es zu mir passen könnte. Und wie ist das bei euch so? Seid ihr ganz konsequent in eurem persönlichen Look oder auch mal experimetierfreudig?

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

P.S. Falls euch jetzt interessiert, welche Herbst/Winter-Looks mich noch so inspirieren, schaut doch mal auf meinem Pinterest Board „My Fall & Winter Wishlist“ vorbei. Und falls ihr wissen wollt, wo mein NYC Lieblingsoutfit geshoppt ist, bitte sehr…

das Key-Piece – schwarzes, lange Blumenkleid von H&M

Jacke – kurze, khakigrüne Pilotenjacke von H&M

Schuhe für einen bequemen Tag – *schwarze adidas Gazelle Sneakers mit Glitzer

Strümpfe – rotbraune Lurex-Glitzersocken von H&M

Schuhe für einen schicken Abend – *Samt-Pumps mit Riemchen von Topshop

Halskette – *schwarze Kordel-Kette „hey“ von Goldmeise {ein Weihnachtsgeschenk meiner Mom}

Handtasche – schwarze Ledertasche *Cowboysbag {ein Weihnachtsgeschenk von Herrn P. von vor 2 Jahren schon}

Schal – Jaquard Tuch mit gelben Quasten von Zara {allerdings schon aus der Herbst-Kollektion 2015}

blog_trenner_info
*partnerprogramm-links

11 Kommentare

  1. Tatsächlich hab ich mich selbst in letzter Zeit öfter mal bei dem Gedanken ertappt, wieviel „Gewohnheit“ und im Gegensatz wieviel „Ich“ eigentlich noch in meinem Look liegt. Letzten Dezember mussten dann ja zuerst die Haare dran glauben. Kurz und von braun, zu fast schwarz über grannystyle blonde bis zum aktuellen Kupferrot hab ich jetzt mal geschaut, was mir am besten gefällt. Doch klamottentechnisch blieb es bei Jeans, Hoodie und Chucks oder halt dem gelegentlich blusigen Arbeitsoutfit. Aber tatsächlich langweilige ich mich damit. Ich werde 37 und hab da nun fast 20 Jahre kaum was riskiert. Schon ein bisschen armselig ;-) Drum hab und jetzt auch beschlossen, dass sich das ändern muss und freue mich umso mehr über diesen Artikel. Liebste Grüße, Frau P.

    • Ach Frau P., ich verfalle auch immer in alte Gewohnheiten und auch in echte Bequemlichkeit. Dabei stelle ich fest, wie viel besser ich mich fühle, wenn ich das Muster mal durchbreche. Ein paar Mode-Experimente dann und wann lohnen sich also durchaus.

      Sagte ich übigens schon, dass ich mich freue, dass du jetzt ernsthaft ins Bloggerleben einsteigen willst? :)

  2. sonja
    2

    Top-Outfit! Immer wenn ich es jetzt an Dir sehe muss ich an die tolle Zeit in New York denken!
    Sonja :-*

  3. Freu mich immer über soviel coole Inspiration in deinen posts. Reisetechnisch, all die Eindrücke und dazu noch dieses ’nordische Augenzwinkern‘ … so farbenfroh und lebenslustig!

    Deshalb… http://einfachgsund.de/gegen-fiese-viren/ ….vielleicht ein Gedanke damit die fiese Möpp fit wird?

    herzliche Grüße aus Bayern,
    Marianne

    • Hi Marianne, danke für das nette Lob und auch den Link. Leider konnte ich da nicht wirklich echte Neuigkeiten für mich entdecken. ;) Manchmal erwischen einen die fiesen Viren eben auch trotz aller Vorsichtsmaßnahmen und Vorbeugung. ;)

  4. Hallo liebe Nick,,was soll ich sagen….was ich jetzt so in der Zeit mitbekommen habe, seit ich hier auf deiner Seite gelandet bin , muss ich gestehen…..du bist ne coole Socke…. nicht nur was deine Kreativität angeht..nein auch outfittechnisch…..ich bin da doch ehr die “ normale, unauffällige“…warum auch immer???? Auf jeden Fall ..bleib wie du bist..ich sehe ..und hole mir gerne Anregungen und Tipps von dir…. Dein New York Citytrip Outfit ist cool!!! LG Kati Photodeern

  5. Bineinparis
    6

    Cool. Das Kleid bei H&M habe ich erst letzte Woche gesehen und an dich gedacht. Ich mag es gerne modisch, aber immer individuell kombiniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.