travel tuesday | sonntägliche flohmarkt tour in berlin

was ist das schönste an einem wochenendtrip-sonntag in BERLIN? eindeutig, dass man als vintage-jäger die auswahl zwischen etlichen coolen flohmärkten hat! so waren wir am sonntag vor zwei wochen dann auch gleich auf dreien davon! gestartet sind wir auf dem „boxi“, den flohmarkt am BOXHAGENER PLATZ… kommt doch einfach auf einen bummel mit!
the most awesome thing about a sunday on a weekendtrip to BERLIN is the fact that, if you’re a vintage lover, you’ve got the choice between many cool flea markets around! so when we travelled to berlin lately we strolled over three markets at just one sunday. we started our tour at the fleamarket BOXHAGENER PLATZ… c’mon take a walk with us!
luzia pimpinella blog | travel tuesday | kleiner führer zu den flohmärkten berlins | a little guide to the flea markets of berlin

luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage brillen auf dem flohmarkt boxhagener platz | vintage specs on the flea market boxhagener platz
luzia pimpinella blog | travel berlin | flohmarkt funde auf dem boxi  | flea market finds on the boxi
luzia pimpinella blog | travel berlin | second hand schuhe auf dem flohmarkt boxhagener platz | second hand on the flea market boxhagener platz
luzia pimpinella blog | travel berlin | schallplatten auf dem flohmarkt boxhagener platz | vinyl on the flea market boxhagener platz

der „boxi“ ist schön überschaubar und bietet wirklich coole vintage schätzchen. wer seinen sonntag hier beginnen will, kann sich vor dem stöbern auch noch prima in den unzähligen cafés in den strassen rund um den boxhagener platz mit einem frühstück und kaffee stärken. wir kamen hier um 11:00 uhr an und teilweise waren die standbesitzer noch mit dem aufbau und auspacken beschäftigt. in berlin geht alles einen takt gemütlicher! wie angenehm. denn wenn man hier im speckgürtel [oopn plattn land] von hamburg um 8:00 uhr auf dem flohmart ankommt, hat man ja schon das gefühl, man hat die besten sachen verpasst. berlin, ich mag, dass du langschläferfreundlich bist!
the „boxi“ is not too big and quite lovely. it offers lot’s of cool vintage finds. if you start your sunday here, you can take the chance to have some breakfast and coffee before your flea market stroll at many cafés around the boxhagener platz. we arrived at 11:00 a.m. and some vendors were still fixing their booths and unpacking goods. it’s just more easy going in berlin. in the flat country around hamburg you always feel like you already missed the best when you hit a flea market at 8:00 a.m. i love that berlin is so friendly to people who like to sleep in!

luzia pimpinella blog | travel berlin | flohmarkt bummel auf dem boxi  | flea market stroll on the boxi
luzia pimpinella blog | travel berlin | flohmarkt bummel auf dem boxi  | flea market stroll on the boxi
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage fotografien auf dem flohmarkt boxhagener platz | vintage photographs on the flea market boxhagener platz
luzia pimpinella blog | travel berlin | schallplatten auf dem flohmarkt boxhagener platz | vinyl on the flea market boxhagener platz
luzia pimpinella blog | travel berlin | flohmarkt bummel auf dem boxi  | flea market stroll on the boxi

adresse / location … BOXHAGENER PLATZ, 10245 berlin-friedrichshain
geöffnet / open … jeden sonntag 10:00 bis 17:00 uhr / every sunday 10:00 a.m. till 5:00 p.m.

luzia pimpinella blog | travel berlin |flohmarkt arkonaplatz | flea market arkonaplatz

als nächstes ging es auf den flohmarkt am ARKONAPLATZ. auch dieser ist schön überschaubar, wenngleich es hier schon ein wenig drängeliger wurde [was allerdings auch schon an der späteren uhrzeit gelegen haben mag]. die auswahl an trödel und vintage auf diesem markt fand ich richtg super. ich musste mich arg bremsen, hier nicht in kaufrausch zu geraten.
then we headed over to the flea market at the ARKONAPLATZ. this one was not too big and gorgeous as well, athough it got a little more crowdy [maybe just because the later time]. i loved the range of vintage things they offered here. it was hard to keep myself from a heavy case of buying frenzy.
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage schulkram auf dem flohmarkt arkonaplatz | vintage school stuff on the flea market arkonaplatz
luzia pimpinella blog | travel berlin | altes besteck auf dem flohmarkt arkonaplatz | old cutlery on the flea market arkonaplatz
luzia pimpinella blog | travel berlin | flohmarkt bummel arkonaplatz  | flea market stroll arkonaplatz
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage handpuppen auf dem flohmarkt arkonaplatz | vintage puppets on the flea market arkonaplatz
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage neon-buchstaben auf dem flohmarkt arkonaplatz | vintage neon-letters on the flea market arkonaplatz
luzia pimpinella blog | travel berlin | nicht gerade die beste currywurst der stadt | not the best currywurst in town

wir lieben currywurst und überhaupt ist currywurst in berlin natürlich ein muss… leider war die, die es hier gab, eher ein flop. die frage: „mit oder ohne darm?“ war schon tendentiell örks, und das war die wurst dann leider auch. schade. 
we really love currywurst and besides this a berliner currywurst is a real must. but honestly… the one we got here was quite unyummy. maybe we should have known, when we were ased: „with or without natural casing?“ [wich is called darm = bowel in german]. the question alone was kinda urgh. bummer.

luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage brillen auf dem flohmarkt arkonaplatz | vintage glasses on the flea market arkonaplatz
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage vasen & stühle auf dem flohmarkt arkonaplatz | vintage vases & chairs on the flea market arkonaplatz
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage kleider auf dem flohmarkt arkonaplatz | vintage clothes on the flea market arkonaplatz
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage kameras auf dem flohmarkt arkonaplatz | vintage cameras on the flea market arkonaplatz

adresse / location … ARKONAPLATZ, 10115 berlin- prenzlauer berg
geöffnet / open … jeden sonntag 10:00 bis 16:00 uhr / every sunday 10:00 a.m. till 4:00 p.m.

luzia pimpinella blog | travel berlin | die spielzeug katze am mauerpark gassi führen | taking the toy kitten for a walk at the mauerpark

vom arkonaplatz konnten wir dann direkt zum sehr großen flohmarkt am MAUERPARK laufen. hier wurde es dann schon richtig drängelig [fast so eng, wie auf der auslage des legomännchen-stands]. ich habe mich ganz wacker gehalten, aber es war bereits jenseits der spaßgrenze von herrn P. und des kleinen fräuleins. ich persönlich fand es nicht so schön, dass hier dann auch die anzahl der ramsch & tynnef stände zunahm… ich mag doch lieber wirklich vintage pur. aber trotzdem gab es hier natürlich noch einiges zu entdecken.
it was a short walk from the arkonaplatz to the flea market at the MAUERPARK then. this market was quite big and really crowded [almost as squeezy as the crowd at the lego  stand]. i bravely fighted my way through but it was beyond the fun level of mr. P. and the little fräulein. actually i didn’t like the fact so much that there were more junk goods and less real vintage stuff here. but still there was much to discover.

luzia pimpinella blog | travel berlin | lego invasion flohmarkt mauerpark| lego invasion flea market mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin |flohmarkt mauerpark| flea market mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin |flohmarkt mauerpark| flea market mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage stickbilder auf dem flohmarkt mauerpark| vintage embroidery pictures on the flea market mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage barbies auf dem flohmarkt mauerpark| vintage barbies on the flea market mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage schallplatten & hund auf dem flohmarkt mauerpark| vintage vinyl & dog on the flea market mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage schuhe auf dem flohmarkt mauerpark| vintage shoes on the flea market mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage kleidung auf dem flohmarkt mauerpark| vintage clothes on the flea market mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin | vintage schallplatten auf dem flohmarkt mauerpark| vintage vinyl on the flea market mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin | schwarze schuhe auf dem flohmarkt mauerpark| black shoes on the flea market mauerpark

adresse / location … mauerpark BERNAUER STRASSE 63-64, 13355 berlin- prenzlauer berg
geöffnet / open … jeden sonntag 10:00 bis 17:00 uhr / every sunday 10:00 a.m. till 5:00 p.m.

luzia pimpinella blog | travel berlin |ein sonntag im mauerpark| a sunday at the mauerpark

das schöne hier ist, dass man dem ganzen flohmarkt-gedrängel direkt in den mauerpark entfliehen kann. hier ist man zwar auch alles andere als allein, aber dafür ist es schön chillig. man guckt einfach den roller skatern zu, den musikern, akrobaten und anderen künstlern. oder bobachtet die mauer-sprayer bei der arbeit.
the nice thing about this flea market location is, that you can flee from all the hustle and bustle into the mauerpark. of course you’re still not alone there, but at least it’s a good place to chill with the others. you just watch the roller skaters, the musicians, acrobats or other artists. or you spy the wall sprayers at work.

luzia pimpinella blog | travel berlin |mauer graffiti  im mauerpark| wall graffiti  at the mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin |sprühfarbe im mauerpark| spray paint at the mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin |ein sonntag im mauerpark| a sunday at the mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin |sprayer bei der arbeit im mauerpark| sprayers at work at the mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin |sprayer bei der arbeit im mauerpark| sprayers at work at the mauerpark
luzia pimpinella blog | travel berlin |schaukeln vor der berliner mauer| swinging in front of the wall

… und nach so viel flohmarkt-stöberei hat man sich wirklich ein bisschen abhängen verdient.

… and after all that flea market exploring you really deserve some hanging around.

47 Kommentare

  1. Hallo :)

    Wahnsinn *staun* tja, da habt Ihr riesige Flohmärkte – da kann man hier als "Landei" nur von Träumen ;)

    Aber zum Glück gibt es ja Deinen blog und so konnte ich ja virtuell mitgehen ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

  2. Ach Danke für Deine Bilder liebe Nic :-) Mein Mann will am Wochenende auch unbedingt wieder mal auf den Flohmarkt. Und Boxhagener finde ich auch ganz großartig…vielleicht werden wir da mal wieder hin…

    Und übrigens: ick ess ja lieber Ketwurst im Prenzlauer Berg gegenüber der Schönhauser Allee Arcaden mhhhhmmm lecker! :-)

    sonnige Grüße Katharina

    • danke katharina, das merke ih mir doch gleich fürs nächste mal… das mit der ketwurst. [und jetzt geh ich erst mal googeln, was ketwurst ist ;)]

  3. Hah, wie lustig – ich habe wirklich IM MOMENT angefangen, nach Flohmärkten in Berlin zu suchen, weil ich da übernächstes Wochenende auch hin mag ;-)
    Sieht toll aus!

    LG Tina

  4. Ja, der MauerparkFlohmarkt ist leider nicht mehr, was er war. Besonders ärgerlich finde ich die wahnsinnig überzogenen Preise teilweise, was eben nur der Popularität geschuldet ist. Zum Shoppen fällt er also leider schon länger flach. Zum Gucken und Staunen und ab und zu meinen Lieblingsmusiker treffen ist er aber wunderbar geeignet. :)
    Da habt Ihr ja ordentlich Fußmarsch hingelegt, wie es scheint. Schön, dass das Wochenende gelungen war.
    Liebe Grüße & gute Besserung der Snupfnase
    /inka

    • ja, was die preise angeht, haben wir auf dem platten land das echt besser. die sind noch nicht so versaut! ;) letztes wochenende hier um die ecke… ein funktionstüchtiger 60er oder 70er jahre plattenspieler mit boxen für 10 euro und ein 3er set alte afga kameras, ebenfalls funktionstüchtig, ebenfalls 10 euro. da staunt der berliner! ;)

  5. Toll! Deine Bilder sind einfach wieder großartig!!! Ich bin ja nicht so der Flohmarkt-Fan, wohl deshalb, weil mein Mann immer alles Mögliche anschleppt und ein ganzes Stockwerk mit seinen "Schätzen" belegt! Aber bei Kleinigkeiten, die sich als Gartendeko eignen, kann ich auch nicht NEIN sagen!
    Viele Grüße von
    Margit

    • haha, das kenne ich! der unterschied besteht darin, dass das, was ich anschlecppe, aber schöööön ist! ;)

  6. Hy, finde deine Bilder spitze!!
    Verfolge deinen Blog schon einige Zeit als stille Leserin,
    und möchte mich nun auch mal als Bloggerin versuchen.
    Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischaust und mir deine Meinung bzw. Anregungen oder Tipps geben würdest.
    Mach weiter so, ich finde dich wirklich TOLLLLLLLLLL!!!!!!!
    GLG Conny

  7. Hey, wieder mal tolle Bilder. Wie sind eigentlich die Preise hier in Berlin im Gegensatz zum platten Land? Könnte mir vorstellen, dass man auf dem Dorf doch eher noch wirkliche Schnäppchen macht, oder? Schließlich gibt es in Berlin einfach zu viele, die auf Vintage stehen!

    Ansonsten liebe ich diese Rubrik…
    Liebe Grüße aus Kreuzberg,
    Catrin

    • da hast du recht…. hier macht man tatsächlich eher schnäppchen [siehe mein kommentar oben bei inka] ;)

    • nee, mehr freiheit geht nicht! das ziehkatzenbild ist auch mein liebstes. ;)

  8. Hach, bei den Bildern frag ich mich: warum waren wir bloß IN der Woche in Berlin? ;) Nee, war auch so schön, aber auf ´nen Berliner Flohmarkt möcht ich halt auhc mal gern!

    Liebe Grüße,

    Tanja

    • dafür könnt ihr schön SO shoppen gehen! das haben wir nicht geschafft…

  9. Oh schön.. da warst Du ja auf meinen 3 Lieblingsflohmärkten. Mauerpark kann ich nur morgens machen oder alleine.. das ist irgendwann zu voll und macht leider mit kleinen Kindern keinen Spaß mehr, aber Arkonaplatz ist toll, weil da gibt es nebenan den den tollen Spielplatz, nette Cafes mit Eis und da sind wir ständig. Am Besten sind aber die HinterhofFlohmärkte.. da gibt es die besten Schnäppchen, die öffentlichen Märkte sind echt so teuer geworden und da kann man meist besser neu kaufen, was ja eigentlich dem Sinn von Flohmärkten nicht entspricht… trotzdem super tolle Bilder von meinem Kiez und von meinem alten Kiez.. und gut das ihr noch Platz beim Karaoke gefunden habt, meist ist es so voll, das kein Durchkommen geschweige denn irgendwo ein Platz zu finden ist und schon garkeiner auf der Schaukel … liebe Grüße aus Berlin
    –Christiane

  10. Jaha…… auch ich liebe Flohmärkte. Berlin ist leider viel zu weit, aber auch hier gibts welche. Und dann haben wir ja noch unsere Sozialkaufhäuser in denen ich stöbere wenn es keinen Flohmarkt gibt :-)
    einen schönen Tag wünscht
    Christine

  11. Tolle Berlin/Flohmarktbilder. Ich persönlich mag die Händlerflohmärkte gar nicht. Und in Berlin sind die Preise noch viel höher als hier. Witzig finde ich den Teller mit dem Doppeldecker. Als Kind habe ich bei den Wandertagen mitgemacht :-)
    LG
    Tinka

  12. Tolle Bilder! Ich liebe es auch am Sonntag auf den Flohmarkt zu gehen. Kürzlich habe ich sogar selbst am "Boxi" und am Rathaus Schöneberg verkauft. Ersteres kann ich empfehlen :). Dazu kommt hoffentlich bald ein Flohmarkttipp Post :)

  13. drei Flohmärkte an einem Tag … Wahnsinn, das würde ich nicht schaffen. Ich bin nach 2 Stunden immer ganz erschlagen von dem Gewimmel und den vielen Eindrücken. Am Mauerpark war ich im letzten Jahr das erste Mal und fands so la la. Zu groß zu voll zu teuer. Boxi hört sich gut an. Ich hoffe ich bin irgendwann mal wieder übers WE in Berlin, dann schau ich da vorbei.
    Deine Bilder sind wieder klasse, so farbenfroh und lebendig. Hast du nicht doch mal Lust auf ein Bildbearbeitungstutorial? So ein paar Tips und Tricks. Ich fänds toll.

    Liebe Grüße Andrea

    • mir gefiel der am arkonaplatz am besten, aber der boxi war auch schon.

      danke für das lob zu den fotos. aber ich denke nicht, dass es ein tutorial zum bearbeiten geben wird. dazu bin ich einfach zu wenig "theoretikerin"! ;)

  14. Oh wow – die Bilder sind wirklich wieder klasse! Von dir kann man sich wirklich so einiges Abschauen, was Streetfotografie angeht :) Finde ich super, da ich mich damit auch mehr beschäftigen will. Deswegen liebe ich deinen Blog auch so sehr, weil du eigentlich immer so schöne Bilder hast (merkt man den Neid etwas? :D)

    Auf jeden Fall weiß ich jetzt, was ich in 3 Wochen bei meinem kleinen Berlinausflug mit auf die To-Do-Liste setzen muss!

    Liebe Grüße, Nadja

  15. Hallo, ich bin auch am vorletzten Wochenende in Berlin gewesen. Sehr zu empfehlen, wenn man jemanden bei sich hat, der sich in Berlin auskennt, so wie ich unseren Sohn, der dort wohnt.
    Wir waren auch beim Mauerpark und haben dort die Karaoke Show in vollen Zügen genossen, der Flohmarkt war mir wirklich auch etwas zu voll.
    Danke für den tollen Einblick, Friedrichshain ist wirklich ein toller Stadtteil, wie viele Stadtteile im Osten
    Viele Grüsse von Birgit aus..

  16. Berliner Currywurst NUR ohne Darm. Alles andere ist Mist.:P
    Aber supertolle Fotos. Da ich nicht handeln kann, meide ich Flohmärkte meist.;)

    • nur leider war die dort sowohl mit als auch ohne darm echt örks! ;D

  17. Vielen Dank für deinen tollen Bericht mit diesen windervollen Fotos!
    Du hattest vor einiger Zeit von deinen Trip nach London mit der Samsung NX300 berichtet. Hast du die Fotos damit gemacht.
    Genau wegen dieses Bericht, habe ic mir auch die tolle Kamera zugelegt!
    Ich übe fleissig damit und bin einfach nur begeistert!
    Viele liebe Grüße Kirsten

    • wirklich?

      da freue ich mich aber, dass du mt der kamera happy bist. wie toll. das ist ja auch ein super ding.

  18. ..hach, wunderbar, liebe nic.. wenn ich an meinen letzten berlin-besuch denke, dann auch am allerliebsten an den sonntag… erst auf den flohmarkt am mauerpark, danach zum boxhagener platz und zum abschluß ein besuch im "burgeramt".. die sonne schien, die stimmung gut, alles sehr angenehm & entspannt.. ich kriege akute berlin-sehnsucht… :) viele grüße, gesa

    PS: Langschläferfreundlich.. aber hallo! samstagfrüh mussten wir die zeit im coffee-shop überbrücken, da all unsere ausgesuchten kleinen läden sowie auch der stoffmarkt am maybachufer erst um 11h öffneten.. ;o)

    • haha!

      ja, auch die geschäfte… um 11 öffnen die teilweise erst! ich dachte, ich guck nicht richtig! wie will man denn da was wegschaffen… ;D

  19. Oh Super, ich bin doch immer etwas ratlos wenn es um Ausflugsziele in Berlin geht, und das, wo ich Berlin so klasse finde. Die Tour werde ich bei meinem nächsten Berlin Wochenende auf jeden Fall erkunden.
    DANKE!
    Melle

  20. Berlin muß toll sein und die Flohmärkte erst!Hammer!!
    Der mit den langen blonden Haaren auf dem LP-Cover is doch HaPe,oder?;)

    Hier ist es recht ähnlich, wenn man um 8:00h aufm Prommeflohmarkt ankommt ist es erstmal schon brechend voll und die besten Sachen sind weg.Garantiert.

    Dein Post mit den Instagram-Magneten ist klasse! Die eigenen Minibilder am Kühlschrank, schön! :)
    Ich kommentiere das hier, ausser Konkurenz, weil ich nicht bei Instagram bin und somit nicht am Gewinnspiel teilnehme, wollte Dir aber trotzdem sagen wie toll deine Magnete aussehen, besonders die mit den Sprüchen.

    Liebe Grüße, Bianca

  21. Liebe Nic, das sind wirklich unglaublich schöne Eindrücke die du da von meinem Kiez eingefangen hast. (Ich arbeite direkt am Boxi. Hätte also quasi winken können, haha!!!)
    UND – it needs to be said – du bist eine HAMMER FOTOGRAFIN!
    Liebste Grüße aus Berlin
    die Julie

    • danke, julie! dein kiez ist aber auch cool… da kann man leicht tolle fotos einfangen! ;)

  22. Anonymous
    28

    Die Fragen MIT oder OHNE ist völlig normal. Zu DDR-Zeiten gab es grundsätzlich OHNE. Auch wenn halb Berlin darüber streitet, eine Currywurst sollte bei Konnopke gegessen werden, sie haben die Currywurst im Osten so zusagen erfunden.

    Allerdings haben die Sonntags ihren wohl verdienten freien Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.