travelling gnomes go camouflage
Hier also das Ergebnis meines gestrigen WIP-Posts… Eigentlich wollte ich die komplette Kombi zeigen (dazu gehört nämlich noch ein ringeliges Raglanshirt), aber leider spinnt blogger. com mal wieder und ich kann keine weiteren Bilder hochladen. Dann eben morgen! Hoffentlich…
Absolut coole 3/4 lange Camo-Hose nach dem Schnitt WEEKE von farbenmix.de. Ursprünglich ist der Schnitt ohne Hosentaschen, ich mag’s aber lieber mit… und habe deshalb den Schnitt etwas abgeändert.

Mächtig betüddelt mit Aufnähern, Bändern und der UNVERMEIDLICHEN VIER!!!
Ich glaube Luzie wird die Hose lieben. Mal sehen, was sie sagt, wenn sie aus Amrum zurück ist!? Mit ’ner 4 drauf kann momentan nix schief gehen… ;o)
Die türkisen Bänder hatte ich von einem meiner eigenen Longsleeves abgetrennt, bevor es – weil total zerschlissen – in den Putzlumpen-Status überging. Bei uns wandert neuerdings keine Klamotte mehr in den Müll, ohne dass nicht vorher überprüft wird, ob da noch etwas Verwertbares dran ist. Die „Zwergen-Fotos“ stammen aus dem Gnomes-Stoff von Oilily.
Einer der schönen Aufnäher, die ich im April auf den Stoffmarkt in Bremen gekauft hatte.
Morgen werde ich dann hoffentlich das Shirt dazu nachliefern können… Bis dahin liebe Grüße!Nic

4 Kommentare

  1. Die Kombi gefällt mir irrsinnig gut!!! Überhaupt bin ich von deinen Stücken ganz begeistert … ich glaube wir schwimmen Stoffgeschmackmäßig auf der gleichen Welle :)
    LG Marika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.