war ja klar…
well, of course…
… dass der katzenmann wieder um die ecke geschlichen kommt! *lach*
… the catman sneaked around the corner again! *lol*
… er dachte wohl…
… he probably was thinking…
… er könnte ein paar vögelchen fangen! ;)
… he could catch some birdies! ;)
* * * * *
hier kommt der dritte im Bunde meiner LANGENESS röcke… nicht in reinen frühlingsfarben, aber dafür mit ganz viel gezwitscher drauf!
falls ihr auch mal solche taschen versuchen wollt, simplere gibt es wohl kaum:
* schneidet pro tasche 2 rechtecke in gewünschter taschengöße plus
nahtzugabe zu, gern aus 2 unterschiedlichen stoffdesigns
* näht sie rechts auf rechts zusammen und lasst auf einer kurzen seite
ein paar centimeter als wendeöffnung offen stehen
* schneidet die nahtzugaben ringsherum knappkantig ab, AUSSER im
bereicht der öffnung! dort lasst ihr sie stehen
* wendet die tasche, klappt die nahtzugabe an der öffnung auch sorgfältig nach innen
* arbeitet die ecken gut heraus (japanische esstäbchen eignen sich ganz
hervorragend zum stochern! ;)
* bügelt die tasche sorgfältig
* steppt das rechteck einmal außen knappkantig ab, auf wunsch setzt
im abstand von ca. 5mm nochmal eine steppnaht daneben
* bestimmt, wie weit die ecken der tasche als eingriff umgeklappt werden sollen
* fixiert die ecke dann mit einem knopf, der einfach aufgenäht wird
* näht die tasche auf das kleidungsstück (oder was immer) auf, steppt
dabei einfach genau auf der äußeren, schon vorhandenen naht entlang
*fixiert den anfang und das ende der naht noch einmal zusätzlich mit einer
engen, ein paar mm langen zickzack-raupe. FERTIG!
natürlich weiß ich, dass die meisten von euch eine solche anleitung nicht brauchen, also hättet IHR diesen part gar nicht lesen müssen!  ich weiß aber auch, dass hier ganz viele nähanfängerinnen vorbeischauen… und EUCH interessiert das vielleicht! ;)

 
this is the third and last one of the LANGENESS skirts i sewed lately… not in spring colors but with a lot of „chirping“ on it!
dear foreign readers… in the german part of this posting i do explain how to sew the pockets. i started translating in english but soon felt that i do have a lack of vocabulary when it’s comes to sewing instructions *shameonme* which makes it quite hard work… well, if anybody of you out there shouts „here!!!  i WANT, i NEED that instruction!“, then i’ll bite me through that stuff for you. please shout! OK?
otherwise i am going to cheat lazily today and skip that part… if you don’t mind.
i am sure the pros of you know how to do that anyway… ;)

34 Kommentare

  1. Danke sagt die Nähanfängerin für die tolle Beschreibung.
    Schöner Rock und die Taschenlösung ist total orignell.

    LG
    Nicole

  2. Hallo Nic,
    ich kann gar nicht sagen welcher der Langeness-Röcke aus deinem Blog mir am besten gefällt! So tolle Stoffauswahl und liebevolle Details! Weil ich ihn hier gesehen habe habe ich mir den Schnitt auch schon gekauft, die Umsetzung scheitert noch am mangelnden Stoff, es gibt einfach keine gescheiten Läden in der Gegend hier.
    Aber irgendwann, hoffentlich bald, da werde ich mir auch einen nähen und sicherlich die ein oder andere Idee bei dir klauen ;-)

    Liebe Grüße
    Simone,
    die ab jetzt auch mal Kommentare hinterläßt anstatt immer nur bewundernd zu schauen!

  3. bei dir piept's ja gewaltig im moment *lach*
    super toller rock (das shirt natürlich auch!)!
    so eine taschenvariante war mir bisher irgendwie entgangen, daher besten dank fürs draufstupsen, gefällt mir sehr.

    pfff, der peppermann, so ein frecher hund *g*

    chirp chirp von frau reh

  4. Anonymous
    5

    Hallo Nic,
    ich finde es klasse, daß Du trotz Deiner Näherfahrung auch noch an die Anfänger denkst.
    Deine Röcke sehen toll aus, ich glaube, ich brauche den Schnitt doch auch noch!
    Welche Stoffe sind das hier bei dem Schwarzen? Sieht echt klasse aus!!!
    Ganz liebe Grüße
    Pitti

  5. …mich würden die stiefel interessieren…! verrätst du mir wie dei heissen – also welche marke meine ich…

    ganz liebe grüße anke

  6. Liebe Nic,

    der Rock sowie auch das Shirt sind sehr geschmackvoll und edel kreiert…. es steht dir alles wundervoll und der freche Kakter kann den Vögelchen HEUTE mal nicht die Show stehlen ;-)

    GLG tina-kleo

  7. @tina-kleo… ich bin immer noch komplett irritiert, wenn ich als erstes "bettina weinreich" lese… *lach*

    so förmlich…

  8. …wenn deine katze so fotogen ist, dann wär sie (er?) wohl ein tolles miezmodel. ich sag nur whiskas…
    übrigens ganz toller rock,und das shirt könnt ich glatt wegklauen.
    lg andrea

  9. tolles Röcklein! Den Schnitt hab ich auch schon geshoppt… danke für den Taschentipp… Klasse idee!
    Und der Birdystoff ist echt super süß!

    Tschiiirp
    stephiebirdy ;o)

  10. Ein Traumrock. Kann es kaum erwarten meinen Schnitt nächste Woche zu bekommen und auch so ein tolles Teilchen nähen zu können. Danke für die Anleitung mit der Tasche. Einfach aber sehr wirkungsvoll – die Idee muss man haben. Und schön, dass Du sie mit uns teilst. Danke schön dafür.

    Liebe Grüße
    Steffi

  11. Der Rock ist wunderschön! Und das natürlich auch!! Shirt ist auch toll Der Langeness-Röcke ist sehr schön. So tolle Stoffauswahl und schöne Details!

    Groetjes, Collie

  12. sabber….hüpf…freu … meine güte ..da will man nur schnell gucken wie es dir geht und findet sooooolche neuigkeiten wowwwwwwww der stoff ist soo schön *hibbel* ich bin verliebt

  13. der rock wie natürlich auch alle anderen sind eine wucht in dosen ;)

    der ist echt so toll. und das vögelstöffchen ist super in szene gesetzt.

    aber sag, das ist doch dann auch eine neue stickdatei oder nicht?!?!

    so toll alles neue!!!!!

    liebe sonnige grüße

  14. Anonymous
    25

    Liebste Nic,

    wünderschöne Kombi. Dafür würde sich doch glatt lohnen abzunehmen. ;o)

    Sag mal, ist Deine email-Adresse noch aktuell?

    GLG
    Sabine

  15. . . . ich finde Deine Röcke immer total gelungen. Auch die Stoffkombi sieht toll aus, man ist viel zu zögerlich uns sollte ruhig auch mal mit Farben spielen. Eine kleine Frage am Rande, ich habe mir den Schnitt auch zugelegt, fallen die Größen gut aus ? Würde mich über eine Antwort freuen.
    GLG
    Jeannette

  16. hach**, bei mir isses immer so,daß ich IMMERST zuallererst auf den Pimpinellschen "Hufschmuck" abfahre, als auf das genähte…..absolut crazy….liebste grüße Christel***die heute einen Rock über der Boyfriendjeans trägt!!!

  17. @ sabine… ja, ist sie natürlich! ;)

    @ christel… hufschmuck? *gacker*

    schönes wochenende & lieben DANK, @alle!

    xo…
    nic

  18. Liebe Nic,
    Danke für die ausführliche Anleitung und Deine Gedanken an die Nähanfängerinenn !
    Ein sonniges Wochenende für Dich und Deine Lieben,
    wünscht Ursula

  19. Hallo Nic,

    vielen Dank für den tollten Taschentipp. Der Schnitt liegt schon hier und ein Teil des Stoffes auch, mir fehlt noch ein toller Kombistoff. Deine Röcke sind super schön!
    LG Melle

  20. Da hast du aber recht!!!!!!! (das sich viele über die Anleitung freuen) Vielen Dank hierfür!!!
    Toller Rock!!! (wie immer)
    Ganz liebe Grüße
    Claudi

  21. sooo… nun werd ich das mit den coolen taschen gleich mal ausprobieren!
    danke für diesen tollen tipp!

    glg einchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.