12 von 12 [oktober]

12 of 12 [october]
am 12. spiele ich immer gern eine runde mit frau KÄNNCHEN und allen anderen mitspielern. heute besonders gern, denn sie hat geburtstag! herzlichen glückwunsch nochmal, caro… ich drück dich!
i love to play along with mrs. KÄNNCHEN and the other players. today it’s especially awesome, because it’s her birthday! happy birthday, caro… sending you some big hugs!

 

 warum steht da „einkaufen neu erleben“, wenn es sich doch wieder jede woche gleich doof anfühlt? … und ja, ich liebe lebensmittel auch, aber nicht wenn ich mich damit abschleppen muss.

 

the most boring part of every friday… doing the groceries. i really dislike that.

 

 

ich fand nicht nur die tatsache befremdlich, dass es schon adventskalender gibt, sondern auch das design. was da wohl drin ist? schokomöpse? und wo die wohl hängen werden? BW spinde? trucker-fahrerkabinen? egal… ich habe mir lieber ein paar nelken gekauft.
i thought it was strange to have advent calendars at the supermarket so soon, even more strange were the designs. well… what may be inside? chocolate boops? and where will they be hung up? ok, i didn’t really care… i better got myself some pretty flowers.

 

 

hab mich, darüber gefreut, endlich mal wieder für mich selbst genäht zu haben: einen supermuckeligen fledermaus-sweater [gleicher schnitt wie der vom kleinen fräulein neulich]… dann darüber geärgert, dass es schon wieder regnet.
i was really happy about my new handmade, cozy  sweater [sewn according to the same pattern as the little ones sweater i posted lately]… but unhappy about the cold and rainy weather.

 

 

luzie hat endlich ihre sammlung an WWF tierstickern komplettiert. hurra! … und ich endlich meine gelbgepinselte 70er garderobe im flur fertig. ebenso hurra!
luzie luckily completed  her collection of WWF animal stickers. yay! … and i finished to fix  the 70s wardrobe in the hall. double yay!

 

dann ein päuschen mit tee und stollen… und ein paar unvermeidliche matheübungen.

then i took a little break with tea and stollen… and practised maths with the little one.

 

wieder mal herzklopfen bekommen bei diesem SONG… und schon wieder flammkuchen gemacht, ich bin wohl süchtig. ich wünsche euch ein schönes wochenende, ihr lieben!
once again got excited hearing this SONG… and made again somte tarte flambée, looks like i’m kinda addict. i wish you a lovely weekend, folks!

Merken

24 Kommentare

  1. Oh ja die Sache mit dem einkaufen jede Woche;-) der Flammkohlen sieht echt Super aus. Muss ich mir mal merken mit den Feigen. Liebe Grüße jule

  2. Oh nein…gestern schon BIWYFI verpasst und heute 12:12 verpennt… grrr…

    Die Fotos sind toll, bis auf das mit dem Mathebuch…
    durch diese Reihe mussten sich meine Jungs auch durchquälen.
    Naja, vielleicht seid ihr ja Mathegenies und habt Spaß daran, aber bei uns liegt diese mathematische Begabung leider nicht in den Genen…daher war und ist es ein Gequäle!

    Schöne Grüße & ein schönes Wochenende trotz Regen!
    Imke

    • man kann nicht alles können! unsere talente liegen auch definitiv woanders. ;)

  3. Gacker! Gib's zu, du hast heimlich den Kalender mit den Guys für den Küchenschrank gekauft, oder ;))? So schöne 12, trotz Regen und Mathe.

    Dicken Knuscha von Frau Hahaell

  4. Anonymous
    9

    Warum befremdlich? Wenn es Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubert? Befremdlich finde ich eher dieses Schubladendenken… Schade…

    • tut mir ja leid, aber in meiner ganz persönlichen weihnachtsschublade ist einfach kein platz für santa-babies. ist nunmal so.

  5. Der Song ist für mich auch ein richtiger Gänsehautsong, da passt irgendwie einfach alles, ihre Stimme, die Stadt, der Ausdruck… Muss ich mir gleich anhören!

  6. Hallo Nic!

    Luzie hat ihr Album echt voll? Ich glaube ich geh zu selten euínkaufen, mir fehlen noch sooo viele und man hat immer wieder die gleichen doppelt.

    Liebe Grüße,Bianca

  7. Ich mag einkaufen – auch Lebensmittel!
    Dein Fledermaus-Pulli ist schick geworden… mal sehen wie ich heute im Nähkurs mit meinem Nicki-Stoff zurecht komme, vielleicht trau ich mich danach auch an so einen Pulli?!
    LG Anny

  8. …du glückliche, musst keine bilder mehr vom edeka organisieren ;-)) meine kollegen haben eine art tauschbörse organisiert, das geht zu wie auf dem schwarzmarkt, wenn tierbildchen zugesteckt und verschoben werden…
    LG – steffi

    • bei uns hier war direkt im edeka 2 mal eine tauschbörse. da hat luzie ganz viele fehlende gefunden.

  9. Sehr schön erzählt! Diesen "sexy" Adventskalender finde ich auch etwas befremdlich! Aber das wird auch immer zum Konsum! Leider!
    Dein Flammkuchen sieht übrigens sehr lecker aus!!!!
    Schönes Wochenende wünscht Dir
    Margit

  10. der flammenkuchen sieht ja oberlecker aus …. mhmmmmm……

    über den adventskalender hab ich sehr gelacht, wie genial ist das denn bitte, aber ehrlich WER KAUFT SOWAS???
    naja, irgendein verrückter wirds schon tun!

    Ich liebe übrigens 12 am 12. auch total!, eine traumhafte Idee, demnächst muss ich aber auch bei Dir mal mitmachen! ;-)

    schönes wochenende, OHNE regen!
    liebe grüße
    martina.

  11. Was für schöne "Alltagsbilder" :o) Dein Fledermauspulli gefällt mir sehr!! Ich hab heute fürs Töchterchen genäht, puh den ganzen Tag und bin immer noch nicht fertig. Matheübungen haben wir auch gemacht ….das blöde Geteilt!!!!!! Und bei den Edekasammelbildern fehlen meiner Tochter noch 40 Stück um alles komplett zu haben :o)
    So jetzt muss ich kochen…einen tollen Abend wünsch ich dir liebe Nic
    Marina

  12. Anonymous
    18

    wunderhübsche Bildchen ;)
    Deine 2 Variationen der Fledermauspullis haben mich inspiriert Stoff zu kaufen.Ich habe kaum Näherfahrung ;)
    Meinst Du ich bekomme das auch als Anfängerin hin? Irgendwie verlässt mich jetzt der Mut…..*stirnrunzel*
    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.