Yearly Archives

2009

UNCATEGORIZED

frohe weihnachten…
merry christmas…
ihr lieben, ich verabschiede mich von euch über die feiertage. wir feiern in großer familienrunde und freuen uns schon sehr. leider war die adventszeit für uns ja sehr kurz, und auch jetzt ist mein lieblingsmann gerade noch einmal mit luzie beim kinderarzt… *seufz*. vieles ist zu kurz gekommen. vor allem adventstreffen mit lieben freunden, basteln, backen… weihnachtspost und kleine aufmerksamkeiten für liebe menschen… auch viele mails sind in der letzten zeit liegen geblieben, auf deren antworten vielleicht noch einige von euch warten…
aber damit steht schon ein guter vorsatz für’s nächste jahr – gesundbleiben in der adventszeit! *<;o)
ich wünsche euch ein wundervolles, gemütliches und fröhlichbuntes weihnachtsfest… mit strahlenden augen und ganz viel LIEBE! … und danke, dass ihr immer wieder vorbeischaut!
p.s. ja, das ist unser baum! *lach*
my dear ones, time to say goodbye for the holidays. we’re going to celebrate with the whole family and we’re really  looking forward to it. it has been quite a short advent time for us. even now hubby’s off to the pediatrician with luzie again… *sigh*. many lovely things missed out like meeting friends… crafting and baking cookies… sending off christmas cards and little gifts as a surprise for wonderful folks… e-mails also are left unanswered, maybe some of you are waiting for a replay. i am sorry.
but at least we have our first new year’s pledge: to keep well and fit next advent! *<;o)
i wish you the merriest and brightest christmas with lots of laughter and much LOVE. peace out to you! … thank you for stopping by here time and again!
p.s. yes, that’s our tree! *lol*

UNCATEGORIZED

bunte weihnachten…
colorful christmas …
gab es in meinem leben schon immer.
i always had in my life.
jemand, der mit viel liebe und fürsorge mein leben bunter gemacht hat, war mein opa.
er hätte heute geburtstag. er fehlt mir. es tut immer noch weh, dass er nicht mehr da ist.
my grandpa always made my life a little more colorful… with all his love and care.
it would have been his birthday today. i miss him. it still hurts that he is not here anymore.
dieses puppenhaus baute er mir als weihnachtsgeschenk 1973.
he built this dollhouse for me as a christmas gift 1973.
ich… der 70er singstar!
opa hinter mir, noch dabei, die elektrizität im haus in gang zu bringen… ;)
me… the 70s singstar!
grandpa behind me, still trying to initiate the electricity of the dollhouse… :)
ich war… ich bin ein glückliches kind.
mein opa war hatte soviel anteil an der person, die ich heute bin…
danke opa…
ich wünschte, du wärst hier.
i was.. i am a happy kid.
my grandpa played a grand role in the person i am today…
thank you opa…
i whished you were here.

UNCATEGORIZED


winterlesestoff

im winter kaufe ich ja definitiv die meisten bücher, ihr auch? gern natürlich auch zum verschenken. ach mensch, ich wollte euch noch so viele buchtipps in der adventszeit geben und zu nichts bin ich wirklich gekommen. menno. :(

hier aber noch ein paar auf die schnelle, nachdem ich heute gelesen habe, dass am*zon noch bis weihnachten liefert und vielleicht ja auch die ein oder andere gut sortierte buchhandlung diese im regal stehen hat.

wir stehen ja auch mal auf schräge geschichten, und wenn diese drei nicht schräg sind, dann weiß ich nicht. also ganz klar, sie sind bestimmt nicht jedermanns geschmack aber wir lieben sie!!!

doktor proktors pupspulver &  doktor proktors zeitbadewanne von jo nesbo… und sultan und kotzbrocken von claudia schreiber mit genialen illustrationen von sybille hein, die ich persönlich sehr liebe! ja, also… die titel sind programm, die geschichten sind jenseits des mainstreamprinzessinengedöns, eben herrlich schräg und völlig anders!!! ;)

die doktor proktor bände sind nichts für ganz zart besaitete kids (das nur als anmerkung), da geht es seitenweise schon mal dramatisch zu… also 7… besser 8 jahre alt  sollte das kind auf jeden fall sein, gern auch älter. der kotzbrocken ist hingegen komplett harmlos und erfrischend komisch! ihr werdet tränen lachen…. nun, haben wir zumindest.

falls ihr euch die bücher wirklich lesen solltet, lasst mich unbedingt wissen, wie sie euch gefallen haben. da bin ich wirklich neugierig! VIEL SPASS! :)
UNCATEGORIZED

the tree & me…
on bench monday.
wie gesagt, der baum ist klein… deshalb muss er ja auch auf der bank stehen und dass nicht nur heute! *lach*
happy bench monday!
as i said… the tree is so small that it has to stand on a bench itself! but not only today! *lol* happy bench monday!

*** EDIT:
sind die PEACEpuschen nicht toll? nachdem meine tochter ja nun schon lederpuschen von dorothee gremme trägt, seit sie 9 monate alt ist, und wir nie wieder andere haben wollten, habe ich mir jetzt auch endlich welche zugelegt. die puschen sind einfach grandios und anders… frau gremme fertigt auf maß, ganz für jeden fuß individuell und verwendet ganz hochwertiges bioleder… und der clou für so frostködel wie mich ist eine kuschelige lammfellsohle mit eingenäht! schade, dass meine füße nicht mehr wachsen und ich mir nicht jedes jahr neue aussuchen kann wie luzie! apropos… das pimpinellaPEACE darauf war luzies idee, cool nicht? ;)

UNCATEGORIZED

ho, ho… yoyo!!!
yoyomania in pimpinellahausen…
yoyo-mania at pimpinella’s…
… und dann wurde es irgendwie schon wieder so spät, dass ich kein nettes bild mehr von der fertigen yoyo-girlande hinbekommen habe… *seufz*… nur noch schnell einen tee und dann mal vor 1 uhr ins bett… bis morgen dann, guten nacht, ihr lieben!
… and then suddendly it was quite late again, much too late to get a pretty shot of the finished yoyo-garland… *sigh*… now another quick tea and then to bed before 1 o’clock today… see you tomorrow, good night, sweeties!
UNCATEGORIZED

schneespaß…
snow fun…
bis zur dämmerung.
until dusk.
wer kommt in meine arme?
want some hugs?
my little…
… angel in disguise.
währenddessen unten im nähzimmer…
meanwhile downstairs in the studio…
…noch ein paar heimlichkeiten.
…some more secrecy.

UNCATEGORIZED

*brrrrrrrrrr*
… ist das kalt! wir hatten einen echt frostigen nachmittag, ich habe das gefühl mir wird nie wieder warm! für den pepperkater war es heute der erste schnee seines lebens. es war putzig anzusehen, wie begeistert er davon war. erst stutzte er *huch*… dann schüttelte er die pfoten…. dann fing er neugierig an zu buddeln… um schließlich übermütig wie ein känguruh durch das weiße zeug zu hopsen. schade, dass ich nicht schnell genug mit der kamera war.
so schön dass draußen alles aussieht, die temperaturen sind einfach nix für mich frostbeule… aktuell -11°C oder so. *brrrrrr* ich musste mich jetzt erst einmal gemütlich einmuckeln und tue endlich, wass ich schon seit mittwoch morgen will, und wozu immer die zeit fehlte: lieblingsmagazine blättern…
it’s so very cold outside! we had quite a frosty afternoon and i don’t think that i will ever feel warm again! for our peppercat it was the first snow in his life today, he looked so freakin‘ cute how he explored that white stuff. first he stopped astonished *yikes*… then he shook his paws… then he started to dig… and finally he jumped like a kangaroo through the snow totally thrilled! so sad that i didn’t make it with the camera in time.
well, although it looks beautiful outside i have to admit that these are definilety not my temperatures… actually -11°C or so! i am such a sissy! *brrrrr* so i am snuggled up in a blanket and i am doing finally what i missed to do since wednesday morning: browsing through my fave magazines…
ursprünglich wollte ich mir ein wochenendbierchen aufmachen, aber nee… das ist auch zu kalt. dann doch lieber tee!
first i wanted to open a „hello weekend beer“, but nope… that’s so cold too. i better chose tea instead!
bei dem anblick der magazin-muffins musste ich dann gerade nochmal tief in die keksdose greifen, das hätte zu bierchen ‚eh nicht gepasst! ;)  hach, der tee! denn müsst ihr dringend probieren, ich werde gerade akut abhängig davon… sweet chili! der ist im wahrsten sinne des wortes richtig verschärft und wärmt ordentlich durch!
ich wünsche euch ein frostig-fröhliches wochenende!!!
p.s. freut mich übriges sehr, dass unser christbaumgekitsche euch so gut gefällt. morgen wird daran noch weiter gebastelt und dann gibt’s demnächst auch noch bilder vom ganzen mickerbaum! ;)
looking at these delish mag-muffins i had to sneek to the cookie jar again. cookies and beer wouldn’t have harmonized anyway! ;) alas, the tea! you have to try it! i  am getting addicted to it, it’s fab! sweet chili… so hot… it really heatens you up!
i wish you a frosty-funny weekend!
p.s. thank you so much for your enthusiasm about our tiny tree decoration. i promise, i’ll show it full-size when we have finished it! ;)

UNCATEGORIZED

keep calm and carry on!
ruhig bleiben und weitermachen!

nach fast 4 wochen komplett lazarett in pimpinellahausen und daraus resultierender adventszeitverkürzung, ist DAS mein diesjähriges motto! das poster von sfgirlbybay hatte ich schon seit letztem januar hier liegen. aber erst jetzt war wirklich der perfekte zeitpunkt, um es zum einsatz zu bringen. immer wenn ich draufschaue, beruhigt es meine weihnachtspanik! *lach*
after almost 4 weeks of sickness in a row in this house and it’s resulting shortening of advent time… this is my current credo! i purchased the print from sfgirlbybay in january but now it seemed to be the perfect time to decorate it finally. whenever i look at it it eases my personal christmas panic! *lol*
die vintage rehlein waren ein 2 euro schnäppchen… *freu*
the vintage deers have been a 2 euro thrift… *heee*
unser baum ist dieses jahr echt klein, denn stephan hat ihn schon vor 2 wochen zur aufmunterung seiner kränkelnden frauen mitgebracht, und so kam nur einer im topf in frage. die gibt es leider nicht deckenhoch. hmmm… wir hatten immer einen deckenhohen! :/ *flüsterON* erst fand ich ihn ja ein bisschen (doll) mickrig *flüsterOFF*… aber dann habe ich den charme eines kleinen baumes entdeckt! an ihm kommt endlich mal selbstgebastelter baumschmuck zum einsatz!!! bei einem zweieinhalbmeter baum würde man sich ja einen wolf basteln, damit die handgemachten schätzchen überhaupt ins auge fallen, man müsste mengen produzieren. beim minibaum kommen auch kleine auflagen voll zur geltung!!! ;)
this year’s christmas tree is quite small, because stephan braught it two weeks ago to please his sick girls, so he had to take a potted one. but potted trees are not that tall.  *whisperON* actually i thought it was rinky-dink… somehow *whisperOFF*  we used to have a ceiling-high one ever since! but then i started to really appreciate the small size. because handmade tree ornaments really come to it’s own for the first time!!! for a very tall tree you have to craft masses of ornaments… the mini-tree looks amazing with a few of them!!! ;)
und so entstanden dann erst einmal  diese baumschmücker…
(inspiriert durch danielles blogposting)
so we made this extraordinary decoration…
(inspired by danielle’s blog-posting)

selbst das grippeschwein darf am baum  hängen! *lach*
even the flu swine is allowed to embellish the tree! *lol*
dazu braucht ihr:
kleinere pappschachteln
acrylfarben
stoffreste
kleber
kunststoff-tierchen
pompon-borten und rüschen
webbänder
deko-fliegenpilzchen
anhänger oder perlen
… und was sich sonst noch so verbasteln lässt!
wir sind total begeistert von unserem baumkitsch… luzie und ich hatten spaß wie bolle!
you need…
some small cardboard boxes
acrylic paint
fabric scraps
glue
plastic animals
pompon border and ruffles
ribbons
deco mushrooms
charms and beads
… and whatever fits to decorate the box!
we really love our kitschy ornaments… luzie an me, we had so much fun crafting!

dazu gesellt haben sich ein paar schätzchen von rice… schon im letzen jahr gekauft, da es aber nur ein paar waren, gingen sie im deckenhohen baum leider völlig verloren! am minibaum bekommen sie jetzt, was sie verdient haben, so süß wie sie sind… die volle aufmerksamkeit!
some darlings from rice joined the bunch… i purchased them last year, but somehow they got lost on our tall tree! they are so cute and now on our mini-tree they get what they deserve… full attention!
in den nächsten tagen kommt sicherlich noch das ein oder andere handgemachte hinzu… eine tolle girlande steht als nächstes auf dem plan. ach, du mickerbaum, ich mag dich!
there will be some more handmade sweeties soon… i am already peparing a garland. well, tiny tree, i think i love you!
UNCATEGORIZED

noch ’ne premiere…
another premiere…
 unserer adventszeit…
of our advent time…
endlich! wir haben kekse gebacken!
finally! we made some cookies!

UNCATEGORIZED

reste…
scraps…
ich kann mich ja kaum von einem stoffschnippselchen trennen. tatsächlich fülle ich unzählige körbe damit! schließlich kann man sie noch für applis beim sticken dringend brauchen… oder zum basteln…oder… ach, ich kann mich einfach nicht trennen. man weiß ja nie.
man weiß ja nie, ob einem die beste freundin irgendwann ein paar solcher komischer busch-stängel aus ihrem garten überlässt, bevor sie auf dem kompost landen. fragt mich nicht, wie das gewächs heißt… es sind solche wild wuchernden 2-3 meter hohen , bambusartigen stängel mit ziemlich großen blättern, die im frühjahr wie blöde sprießen und im herbst vertrocken… mai-busch… mai-strauch… sorry, ich habe wirklich keine ahnung. sie stehen auch gerne mal am landstraßenrand.
nun gut… ich fand auf jeden fall, die könnten etwas zier gebrauchen!
i am so bad in throwing fabric scraps away. actually i fill some baskets with them. because you can still use them for appliqués… for crafting… for whatever… well, i just can’t throw them away. you never know…
you never know if your friend gives you some bamboo-like stipes from her backyard before they have to end on the compost heap. don’t ask me what the name of this plant is… i just don’t know. it grows exuberantly in spring with it’s long stipes and big leaves and it shrivels in the fall.
but if you ask me.. the stipes needed some color!
hier noch nackich…
still naked here…
zutaten… stöffchen mit zickzack-schere in wimpelform gebracht… glasperlen… und stecknadeln mit glaskopf
i took…  fabric scraps cut in pennant shapes with zigzag scissors… lampwork beads… and pins
je mehr die glasperlen nach üppigem klunker aussehen, desto schöner…
the more opulent the beads are the better…
stöffchen-wimpel einfach auf  den stengel wickeln und mit glasperle und stecknadel feststecken…
i wrapped the fabric scraps around the stiped and fixed them with beads and pins…
jedem stöffchen…
each fabric…
sein eigenes perlchen…
it’s own matching bead…
ich glaube, die bunten stengel dürfen auch nach weihnachten bleiben!
i really think these colorful sticks will stay after christmas!
UNCATEGORIZED

glühwein, schmalzkuchen & bratwurst…

endlich… haben wir es auf den weihnachtsmarkt geschafft!
ich wünsche euch eine schöne woche… viel adventsstimmung… wenig vorweihnachtsstress und keksduft! *<:o)
finally… we made it to the christmas market!
i wish you a happy week… with lots of holiday spirit… no stress but much cookie flavor! *<:o) 
UNCATEGORIZED

das luftschloss…
the castle in the air…
so richtig raus sind wir ja die letzen wochen nicht gekommen aus unserem lazarett. noch nicht einmal waren wir auf dem weihnachtsmarkt glühwein schlürfen… *seufz* … nun, aber immer ich habe noch ein wenig weihnachtsKITSCH im archiv!
well, we didn’t get out of our „sick bay“ that much the last few weeks. we didn’t even make it to one christmas market yet to sip some spiced wine… *sigh*… but at least i can offer some christmasKITSCH from the archive!
diese fotos habe ich anfang november gemacht, als wir einen tag in münster verbracht haben… im LUFTSCHLOSS. wenn ihr jemals in die stadt kommt, dann dürft ihr dieses kitschWUNDERLAND auf keinen fall verpassen!
luzies ohren geht es schon besser … DANKESCHÖN für eure besserungswünsche! (ähm, sollte ich dafür vielleicht einen textbaustein einrichten? :/ ) das antibiotikum schlägt ja immer recht schnell an. leider muss das geplante schlittschuhlaufen auch morgen ausfallen, aber vielleicht ist ja ein stündchen weihnachtsmarkt drin… bestimmt.
 i took these shots at a store called LUFTSCHLOSS (= castle in the air) on our trip to münster in november… if you ever come to town don’t miss this amazing kitschy wonderland!
luzie’s ears are getting better… THANK YOU for your  well wishes! (umm, maybe i should create a text module for that? :/ ) the antibiotic works well. unfortunately we have to cancel the ice-skating for tomorrow though, but maybe we really make it to the christmas market for one hour… i hope so. 
UNCATEGORIZED

*aaaaagrh*
dieser advent ist eindeutig NICHT mein freund! >:(
mein kind hat nun mittelohrentzündung und bleibt mit antibiotikum erst mal die nächsten tage zu hause.
ihr dürft euch jetzt vorstellen, wie ich mal kurz in den keller gehe, um LAUThals wie ein kesselflicker zu fluchen!!! …  danke….
this advent is definitely NOT my friend! >:(
now my little one has caught an otitis of the middle ear and will stay at home with some antibiotics the next few days.
feel free to imagine me going downstairs in the basement to swear like a trooper!!! …. thank you…
UNCATEGORIZED

kuscheltruschen im feinkost-lädchen…
für die adventszeit haben wir luzies „altenkaufmannsladen aus dem keller geholt. wir haben ihn quasi zur weihnachtswerkstatt umfunktioniert und er beherbergt nun das bastelzeugs, das sonst zur zeit wohl überall in küche und wohnzimmer herumliegen würde. leere wände haben wir (natürlich) nicht, aber die tür vom wohnzimmer in den flur benutzt ‚eh niemand hier im haus, also steht der bastelladen nun davor!
we just carried luzie’s „oldgrocery shop upstairs from the basement. we made a kind of christmas studio out of it, otherwise all the crafting stuff would spread all over the kitchen and living room at the moment. of course we don’t have any empty wall, but nobody in this house uses the door between living room and hall (hall… such a big word for our tiny corridor… *lol*)… so we put the grocery there!
zudem ist er eine nette kulisse für ein „abschiedsfoto“…
furthermore it is such a lovely setting for a „farewell shot“…
… denn, wie schon einige von euch vermutet (und wohl gehofft) haben, habe ich ein paar mehr truschige dickmadams gemacht, als … naja, ihr wisst schon was… soviel heimlichkeit dieser tage… *lach*
die 4 damen, die noch nicht vergeben sind, gibt es also in ein paar minuten da drüben im pimpinellaLÄDCHEN… adieu, ihr süßen…
… some of you already assumed (and hoped, i think) that i made more matryoshka ladies than i needed as… ummm… you know what i mean… so many secrets these days… *lol*
so these 4 gals, which are not taken yet, will be availabe over there at my pimpinellaSHOP in a few minutes… BYE BYE babies…
UNCATEGORIZED

tadaaaaaaa!
machmal hilft es wirklich, einfach nur mal den hintern ein paar tage still zu halten… und unmengen an netten genesungswünschen haben sicherlich auch das ihrige beigetragen… DANKESCHÖN an euch! frau pimpi ist wieder einigermaßen fit und hat nun viel nachzuholen!
sometimes it really helps to keep ones booty still for a few days… and tons of good wishes surely helped too… THANK YOU! mrs. pimpi is back and she’s got a lot to catch up! 
da wir ja bisher gerade mal einen aus der kiste geholten adventskranz hatten – sonst nichts, war natürlich auch die haustür noch kahl.
until now… we only have  a pulled-out-of-the-box advent wreath but nothing more. so the front door was still kinda naked.
doch nun ist sie wild-weihnachtlich! fotos kommen später…
but now it’s wild-christmassy! pics are yet to come…
… und die kleine peppernase natürlich mal wieder mittendrin! *lach*
er hatte wohl jadgfieber…
… and the little peppernose as always in the thick of it! *lol*
he felt hunting fever, i suppose…