UNCATEGORIZED

24 Stunden hat der Tag ja leider nur. Auch wenn einige von Euch regelmäßig anzweifeln, dass das auch für mich gilt… es gilt!!! :o/ „Wann machst Du das alles?“ werde ich in letzter Zeit oft gefragt. Meine einfache Antwort ist, dass ich Vieles machen kann, weil ich es nicht TROTZ Kind tue, sondern MIT Kind. Hört sich komisch an, aber so ist es. Luzie hat unter der Woche nur eine feste Verpflichtung, ihren Ballett-Unterricht. Ihren Schwimmkurs macht sie Samstagmorgen mit Papa. Also haben wir, wenn sich Luzie nicht mit Freundinnen verabredet, am Nachmittag viel Zeit gemeinsam! :o) Luzie hat eben nicht das, was viele Kinder in ihrem Alter schon haben: einen vollen Terminkalender. Davon halte ich einfach nicht so viel, weil ich denke, dass es für einen kleinen Menschen wichtig ist, nicht ständig „bespaßt“ zu werden. Das ich damit nicht so falsch liegen kann, beweist mir Luzie so oft, wenn sich sich ganz allein mit den schönsten Schleichtier-Rollenspielen, Schnipseleien, Puzzeleien oder Malereien beschäftigt. Und wenn ich Frösche durchbohre und Perlen auffädle, dann fädelt sie eben mit oder malt an meiner Seite… ;o)
.
Trotzdem musste ich mich heute auch mal mit ganz banalem, alltäglichem Kram beschäftigen. Es gibt heute nichts Neues zu vermelden… und ich zeige Euch deshalb eine Kombi, die schon vor ein paar Wochen enstanden ist:
.
.
Mal wieder…
PINK-ORANGE!!!
.
.
Die Hose nach dem Schnitt DANA und der Pulli nach BEA (beide von farbenmix.de)
.
..
.
.
.
.
Und auch heute Abend werde ich mal NICHTS tun… ;o)
Ich geh‘ früh ins Bett, ganz gemütlich!
.
Na dann bis morgen… ausgeschlafen! Nic

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Anonymous
    28. November 2006 at 20:06

    I’m totally agree with you about the fact that most kids are to busy. I’m also very alert on that subject for my 2 girls. I really think it is so important to come home from school and relax a little and do what they want on their own time, drink a cup of tea, dance on music, draw a bit, paint, or just relax and watch tv.

    Gute Nacht Nic & sweet dreams :-))

    LG, Fraukje.

  • Reply
    Flitterflink
    28. November 2006 at 20:23

    Dann schlaf schön …

    GLG, Birgit

  • Reply
    Anonymous
    28. November 2006 at 20:29

    Hi liebe Nic,
    ja da kann ich mich nur anschließen. Meine drei Mädels relaxen auch eher zu hause. Sie unter einem Hut zu bekommen für eine Sache ist meistens schwierig. Von mir auch gute nacht und träumt schön.
    glg, Michaela

  • Reply
    Sterntalers-Blog
    28. November 2006 at 21:02

    Huhu Nic,

    ganz meine divise, meine Kinder haben auch keinen vollen terminkalender, halte ich nicht viel von. Ich geniese die Zeit miteinander, würde es später sonst mit Sicherheit vermissen und bereuen!!

    Dann schlaf mal schön ich werde nun auch in die Federn hüpfen!
    Gruß
    Anne

  • Reply
    Smila
    28. November 2006 at 21:52

    *smile
    Das ist fast bist aufs Detail, wie bei uns.

    :-)))
    Wahrscheinlich bist du schon mitten im Tiefschlaf…

    GLG, Smila

  • Reply
    Anonymous
    28. November 2006 at 22:15

    1. Ist die Kombi wunderschön

    2. Was das Beschäftigen der Kids anbelangt, das sehe ich ganz genauso. Jedes Kind hat bei uns ein festes „Event“ pro Woche und das reicht für mein Empfinden absolut aus. Ich kenne Kinder die haben einen so vollen Terminkalender, dass ihnen letztendlich nur EIN Tag verbleibt, wo sie sich zum Spielen verabreden können. Finde ich persönlich schlimm!

    LG und einen erholsamen Schlaf :-), Silvia

  • Reply
    Anonymous
    28. November 2006 at 22:36

    Nichts schlimmer als ständige Kinder-Bespaßung!

    Meine Kinder haben 1-3 Termine pro Woche, das wechselt, weil einige Dinge auch mal nur ein paar Wochen laufen – aber bei 3 Kindern habe ICH den vollen Terminkalender…

    Dann schlaf jetzt mal schön nach!!

    GLG, Sabine

  • Reply
    emelieandmom
    29. November 2006 at 7:28

    Hallo Nic,
    genieß die Zeit noch, so war das bei uns früher auch, aber nun wird unser Sohnemann ja bald 13 und da ist man dann zumindest im Winter eher TAXI ( wir wohnen ja auf dem Dorf) … Kids holen, bringen und dann am besten noch 5 Kids mit nach Hause bringen aber uns macht der Trubel nichts aus ..
    mir ist es lieber ich hab sie um mich rum.. unsere Kids haben im haus ein eigenes Stockwerk und da ist immer was los..
    und wir machens gerne solange die beiden mit Leib und Selle Ihren Interessen und Hobbies nachgehen
    ( glaub mir sobald Sie in die Schule gehen ändert sich viel…)
    LG und nun ja schon GUTEN MORGEN
    Yvonne
    p.s. bin noch etwas müde, vielleicht ist es etwas verwirrend was ich geschrieben habe ( so ohne punkt und komma

  • Reply
    Little Bee
    29. November 2006 at 8:35

    Ich sehe es hier auch immer wieder, dass Mütter ihre Kids wirklich täglich (ausser Sonntags) zu irgendwelchen Vereinen o.ä. schleppen und die Kids tun mir total leid. Denn meistens haben sie überhaupt keinen Spass mehr daran, weil sie einfach keine Zeit mehr für sich und ihre Freunde haben. Meine Kids haben auch nur 1x pro Woche einen Termin. Die Grosse geht Donnerstags in ihren Comic-Kurs und die Kleine hat Mittwochs Turnen. Das Turnen findet allerdings in ihrem KiGa statt und sie hat da auch alle ihre KiGa-Freunde um sich rum. Die Grosse möchte gerne noch in die Tanzschule, aber das haben wir auf nächstes Jahr verschoben. Sie soll jetzt erstmal das erste Schuljahr gut rumbekommen und dann sehen wir mal weiter.

    Die Kombi ist übrigens klasse!

    Achja… und meine Grosse hat gestern eine „Pimp my Fliegenpilz“ Aktion gestartet. Sie hat sich gestern nachmittag eine Kette mit kleinen Perlen und einem Fliegenpilz gemacht. Und da sie ja eine Prinzessin ist und Prinzessinnen unbedingt Glitzerkram haben MÜSSEN (!!) *g*, hat sie den Fimo-Fliegenpilz eben mit Gliternagellack eingepinselt. Uuuund … das Teil sieht richtig klasse aus. Ich mache heute nachmittag mal ein Bild davon und dann gibts „Pimp my Fliegenpilz“ im Blog *g*

    LG
    Tina

  • Reply
    Anonymous
    29. November 2006 at 9:52

    Hallo Nic,

    jeden Tag bin ich einmal in Deinem Blog und lasse mich inspirieren von Deinen tollen Ideen.
    Nachdem wir schon selber Kordelperlen aus Fimo gemacht haben, waren gestern natürlich endlich Fliegenpilze dran. Da mir die Haba-Krippe zu teuer ist, habe ich die Figuren aus Fimo „nachgebaut“ (fehlt nur noch der Engel und die Tiere, da reichte gestern die Zeit nicht mehr).
    Anna hat z.Z. 3 Termine pro Woche: Montag Ballett mit ihrer Busenfreundin aus dem Kiga, Mittwoch Englisch (VHS, ist nur 10x, mit 2 Jungs aus dem Kiga) und am Freitag Kinderturnen (da waren wir vorher schon im Mutter-Kindturnen, sie liebt ihre Turnleiterin Lilly).

    Wenn ich so Eure Kommentare lese, dann krieg ich fast ein schlechtes Gewissen, aber Anna hat an allen 3 Sachen so viel Spass. Sie braucht auch kein „Bespassungsprogramm“, kann sich wunderbar selbst beschäftigen, bastelt wie ein Weltmeister (ich darf fast nix wegwerfen: „Das brauch ich noch zum Aufkleben, Basteln etc.“ :o)) und hat eine bewunderwerte Ausdauer (beim Plätzchenbacken hat sie länger ausgestochen und verziert als die Mütter).
    So, jetzt werde ich mich mal wieder dem Haushalt widmen ;o), der hat in den letzten Wochen gelitten (Schwangerschaftsübelkeit *bäh*, jetzt geht es etwas besser).

    Liebe Grüsse
    Bettina

    PS: Habe letzte Woche wundervolle Weihnachtsmänner in einem Dekoladen gesehen in PINK-ORANGE! Musste sofort an Dich denken *grins*

  • Reply
    Nic
    29. November 2006 at 10:04

    @ Bettina:

    oh bitte, das sollte bestimmt kein „Klug-Herumschietern“ sein, wie was richtig ist oder nicht…

    Die Kinder sind so unterschiedlich, weswegen man dieses Thema (und auch andere) sowieso nicht über einen Kamm scheren kann!

    Ich finde es einfach gut, wenn Kinder gelernt haben, sich auch einfach mal mit sich selbst zu beschäftigen! :o)

    GLG, Nic

  • Reply
    Anonymous
    29. November 2006 at 10:16

    Hallo Nic!
    Ich schaff´s trotzdem nicht alles geregelt zu bekommen und meine „Liste“ mit Dingen,die ich noch gerne abarbeiten möchte,wird auch Dank deiner guten Ideen,immer länger.Vielleicht bin ich auch nur zu blöd mir den Tag richtig einzuteilen,um Kindern,Arbeit,Haushalt und Hobby zeitlich gerecht zu werden.

    Also,“Hut ab“ vor euch allen,die ihr das alles packt!!! ;O)

    Viele Grüße,
    Steffi

  • Leave a Reply